• IT-Karriere:
  • Services:

Telefonmissbrauch: Vodafone patcht AVM-Kabelrouter

Sicherheitslücken in AVM-Routern ermöglichen Angreifern, auf fremde Rechnung zu telefonieren. Vodafone reagiert mit einem Patch für verschiedene Kabelrouter. Doch nicht alle Modelle werden damit versorgt.

Artikel veröffentlicht am ,
Vodafone patcht AVM-Router gegen Telefonmissbrauch.
Vodafone patcht AVM-Router gegen Telefonmissbrauch. (Bild: Shailesh Andrade/Reuters)

Mit einer neuen Firmware sollen AVM-Kabelrouter beim Anbieter Vodafone gegen Telefoniemissbrauch abgesichert werden. Der Routerhersteller AVM hatte Anfang Juni vor dem möglichen Missbrauch der Geräte gewarnt. Angreifer nutzten eine bestimmte Routerkonfiguration in Kombination mit einem schwachen Passwort aus, um die Kunden zu schädigen.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main

Bereits Anfang 2014 gab es entsprechende Angriffe, bei denen Angreifer auf Kosten der Kunden teure Auslandsverbindungen angewählt hatten. AVM hatte damals mit Updates reagiert, die das Problem aber offensichtlich nicht komplett beheben.

Das Update auf die Firmwareversion 85.6.50 soll für die Fritzbox Cable 6360 zur Verfügung gestellt werden. Das Modell 6490 wurde nach Angaben von Vodafone bereits verteilt. Kunden, die die Fritzbox 7270 einsetzen, bekommen kein Update mehr. Die Updates werden vom Provider eingespielt, dieser empfiehlt, die Geräte bei blinkender Info-LED nicht vom Strom zu trennen.

AVM empfiehlt weitere Sicherheitseinstelllungen

Trotz des Updates wird von Hersteller AVM empfohlen, eine Reihe von Sicherheitseinstellungen vorzunehmen. Wenn IP-Telefon-Nebenstellen eingerichtet sind, sollten alle Kennwörter geprüft werden. Nicht mehr benötigte Nebenstellen sollten aus Sicherheitsgründen komplett deaktiviert werden.

Unter dem Menüpunkt "WLAN > Sicherheit > WLAN Zugang auf die bekannten Geräte beschränken" sollte außerdem die Funktion zum Registrieren neuer IP-Telefone deaktiviert werden.

Darüber hinaus empfiehlt Vodafone besorgten Kunden, die diese Funktion nicht benötigen, Auslandsgespräche und Premiumtelefoniedienste auf dem Router und in den Telefonieeinstellungen von Mein Kabel zu sperren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

sn0 17. Jun 2016

hmm, ich betreibe eine 7270 hinter einer 7412 (1&1 VDSL) und benutze auch VoIP mit der...

u21 17. Jun 2016

Merkwürdig... Habe vor kurzem von 6360 auf 6490 umgestellt und mich über alte FW...

My1 17. Jun 2016

sekunde das will ich mal genauer wissen. per twitter habe ich VF Ende Januar rundgemacht...

ibecf 17. Jun 2016

Doch ich glaub mich zu erinnern das eine Zeit lang auch Kabelkunden die 7270 bekommen...

M.P. 17. Jun 2016

um ihre 6360 auch auf 6.50 zu hieven.... Aber wahrscheinlich kommen die bösen Hacker...


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020) Video aufrufen
Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Smarte Lautsprecher im Vergleichstest: Amazon hat den Besten
Smarte Lautsprecher im Vergleichstest
Amazon hat den Besten

Echo 4, Nest Audio, Echo Dot 4 oder Homepod Mini? Bei smarten Lautsprechern für maximal 100 Euro ist die Größe entscheidend.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarter Lautsprecher Google zeigt Nest Audio für 100 Euro
  2. Harman Kardon Portabler Lautsprecher mit Google Assistant und Airplay 2
  3. Smarter Lautsprecher Google bestätigt offiziell neuen Nest-Lautsprecher

Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer


      •  /