Abo
  • IT-Karriere:

Qantas: Explosives WLAN verzögert Flug für mehrere Stunden

Ein WLAN mit einem unheimlichen Namen hat einigen Passagieren eines Qantas-Flugs so viel Angst eingejagt, dass sich der Abflug um mehrere Stunden verzögerte. Letztlich hob die Maschine aber mitsamt der bösen SSID ab.

Artikel veröffentlicht am ,
Eine Boeing 737 von Qantas
Eine Boeing 737 von Qantas (Bild: Mehdi Nazarinia/GFDL 1.2)

Manche Passagiere und Crews auf Flugzeugen werden immer paranoider: Weil bei einem Flug mit der australischen Fluglinie Qantas von Melbourne nach Perth ein WLAN mit ungewöhnlichem Namen auftauchte, verzögerte sich der Flug um mehrere Stunden, wie The Register schreibt.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Universität Passau, Passau

Kurz vor dem Start soll ein Passagier der Crew ein WLAN mit der ihm verdächtig erscheinenden SSID "Mobile Detonation Device", zu Deutsch etwa "Mobiles explosives Gerät", gemeldet haben. Die SSID ist der frei wählbare Name des WLANs. Nach Rücksprache mit dem Flugkapitän forderte dieser, dass das verdächtige Gerät zur Inspektion vorgelegt werde - was nicht geschah. Einige Passagiere wollten den Flieger nach dem Vorfall verlassen und durften dies auch tun.

Weil die Crew deren Koffer wieder ausladen musste, verzögerte sich der Abflug weiter. Das Flugzeug hob nach mehreren Stunden Verzögerung schließlich ab. Das "explosive" WLAN wurde nicht gefunden, doch die Crew entschied offenbar, dass die SSID keine unmittelbare Gefahr für Leib und Leben der Passagiere darstellt.

Die Boeing 737 wurde von Qantas mit einem Entertainment-System ausgestattet, das Inhalte wie Filme per WLAN auf die mobilen Geräte der Nutzer streamt - das erklärt, warum der Passagier überhaupt nach einer SSID gesucht hat.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 8,99€
  2. 2,99€
  3. 4,34€
  4. 3,74€

goto10 19. Mai 2016

Doch, gibt ein Gesetz das dir vorschreibt wie du ein Küchenmesser garantiert nicht...

plutoniumsulfat 05. Mai 2016

Die richtigen. Natürlich nimmt man keine Bombenattrappe mit ins Flugzeug, weil einem dann...

plutoniumsulfat 05. Mai 2016

Achso, in der Innenstadt laufen ja nicht hunderte Menschen herum. Wie wär's mit einem RE...

Tobias Claren 04. Mai 2016

Das Herrenklo hat niemand interessiert. Ekelhafter Dumm-Sexismus :-) . Trotz Smiley...

Tobias Claren 04. Mai 2016

Dann aber richtig, und auf der SSID auch Internet anbieten. Ist das Volumen aber schnell...


Folgen Sie uns
       


Qualcomm Snapdragon 8cx ausprobiert

Der Snapdragon 8cx ist Qualcomms nächster Chip für Notebooks mit Windows 10 von ARM. Die ersten Performance-Messungen sehen das SoC auf dem Niveau eines aktuellen Quadcore-Ultrabook-Prozessors von Intel.

Qualcomm Snapdragon 8cx ausprobiert Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Von Bananen und Astronauten
Indiegames-Rundschau
Von Bananen und Astronauten

In Outer Wilds erlebt ein Astronaut in Murmeltier-Manier das immer gleiche Abenteuer, in My Friend Pedro tötet ein maskierter Auftragskiller im Auftrag einer Banane, dazu gibt es Horror von Lovecraft: Golem.de stellt die Indiegames-Highlights des Sommers vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  2. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter
  3. Indiegames-Rundschau Zwischen Fließband und Wanderlust

Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
Razer Blade 15 Advanced im Test
Treffen der Generationen

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
  2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

    •  /