10.939 Security Artikel
  1. Intel: Hooks im Kernel sollen Android sicherer machen

    Intel: Hooks im Kernel sollen Android sicherer machen

    Cebit 2014 Beginnend mit dem nächsten SoC-Design, Merrifield, will Intel in seinen x86-Kernel von Android neue Sicherheitsfunktionen einbauen. Sie sollen unter anderem dafür sorgen, dass Virenscanner Tablets und Smartphones nicht unnötig bremsen.

    11.03.20144 Kommentare
  2. Urteil zu Tracking: Nutzer müssen Piwik-Analyse widersprechen können

    Urteil zu Tracking : Nutzer müssen Piwik-Analyse widersprechen können

    Das Urteil dürfte zahlreiche Webseitenbetreiber betreffen: Auch wenn das Analyse-Tool Piwik die IP-Adressen anonymisiert, müssen Nutzer dem Einsatz des Programms widersprechen können.

    11.03.2014225 Kommentare
  3. Verschlüsselung: Snowden empfiehlt Textsecure und Redphone

    Verschlüsselung: Snowden empfiehlt Textsecure und Redphone

    SXSW 2014 Edward Snowden lobt in der Diskussion auf der SXSW Openwhispersystems und dessen Entwickler Moxie Marlinspike für die Veröffentlichung einfach zu nutzender Verschlüsselungstools.

    11.03.201482 Kommentare
  4. ETH40G: Verschlüsselung mit 40 Gigabit pro Sekunde

    ETH40G: Verschlüsselung mit 40 Gigabit pro Sekunde

    Cebit 2014 Mit dem ETH40G aus der SITLine-Reihe verspricht Rohde & Schwarz SIT einen hohen verschlüsselten Datendurchsatz mit 40 Gigabit pro Sekunde in breitbandigen Netzen.

    10.03.20145 Kommentare
  5. AVM: 80 Fälle von Telefonbetrug mit Fritzboxen

    AVM: 80 Fälle von Telefonbetrug mit Fritzboxen

    Cebit 2014 Neben der Ankündigung zahlreicher neuer Produkte, darunter Gigabit-Powerline und eine Glasfaser-Fritzbox, nahm AVM in Hannover erneut zur Lücke der Fritzboxen Stellung. Das LKA ermittelt, bisher gab es nur wenige Fälle.

    10.03.201412 Kommentare
Stellenmarkt
  1. LeasePlan Deutschland GmbH, Düsseldorf, Neuss
  2. HxGN Safety & Infrastructure GmbH, Bonn
  3. Stadtverwaltung Bretten, Bretten
  4. BÄKO München Altbayern und Schwaben eG, Taufkirchen


  1. Fujitsu U904: Login am Ultrabook durch Handaufschweben

    Fujitsu U904: Login am Ultrabook durch Handaufschweben

    Cebit 2014 Noch vor dem Beginn der Messe hat Fujitsu sein Notebook U904 gezeigt. Bemerkenswert ist nicht nur das matte Display mit 3.200 x 1.800 Pixeln, sondern vor allem der Venenscanner. Er arbeitet berührungslos und soll viel sicherer als Fingerabdruckleser sein.

    10.03.20146 KommentareVideo
  2. Secure Call: Merkelphone für alle

    Secure Call: Merkelphone für alle

    Cebit 2014 Die Verschlüsselungstechnologie des Kanzlerhandys soll es künftig als App für Smartphones geben. Die Herstellerfirma Secusmart kooperiert dafür mit dem Mobilfunkanbieter Vodafone.

    09.03.201463 Kommentare
  3. Cybercrime Centre: Europol warnt vor kostenlosen WLAN-Hotspots

    Cybercrime Centre: Europol warnt vor kostenlosen WLAN-Hotspots

    Die Frage nach dem freien WLAN ist sicher eine der meistgestellten von Besuchern Cafés, Restaurants oder Hotels. Doch Troels Oerting von der Europol warnt davor, die offenen Netzwerke zu nutzen.

    08.03.201435 Kommentare
  4. Verschlüsselung: Validation von Threema ist wenig aussagekräftig

    Verschlüsselung: Validation von Threema ist wenig aussagekräftig

    Der Messenger Threema verspricht sichere Verschlüsselung und bietet eine sogenannte "Validation", bei der ein Nutzer angeblich überprüfen kann, ob eine Nachricht korrekt verschlüsselt wurde. Doch die Validation sagt wenig über die Sicherheit des Systems.

    08.03.2014314 Kommentare
  5. Suchmaschinen: Das Cookie-Märchen von Qwant

    Suchmaschinen: Das Cookie-Märchen von Qwant

    Die französische Suchmaschine Qwant will ihren Nutzern mehr Datenschutz als Google bieten. Ihr Versprechen, keine Cookies und kein Tracking einzusetzen, hält sie aber nicht ein. Zudem ist die Zahl der angezeigten Suchergebnisse äußerst gering.

    07.03.201417 Kommentare
  1. AVM-Router: Exploit für Fritzbox-Lücke kursiert im Netz

    AVM-Router: Exploit für Fritzbox-Lücke kursiert im Netz

    Wer seine Fritzbox noch nicht aktualisiert hat, sollte das schleunigst tun - im Netz kursieren Anleitungen, wie sich die Hintertür nutzen lässt. Dazu reicht schon das Aufrufen einer manipulierten Webseite, danach kann der Router übernommen werden.

    07.03.201422 Kommentare
  2. Sicherheitslücke: DNS-Einstellungen von D-Link-Modems manipuliert

    Sicherheitslücke : DNS-Einstellungen von D-Link-Modems manipuliert

    Neue Sicherheitslücke bei D-Link-Modems: Über ein Webinterface lassen sich offenbar die DNS-Einstellungen ändern. Ein neues Update soll Abhilfe schaffen.

    07.03.20143 Kommentare
  3. Diffie-Hellman: Unsinnige Krypto-Parameter

    Diffie-Hellman: Unsinnige Krypto-Parameter

    Ein kurzer Schlüsselaustausch bringt Chrome zum Absturz, andere Browser akzeptieren völlig unsinnige Parameter für einen Diffie-Hellman-Schlüsselaustausch. Im Zusammenhang mit den jüngst gefundenen TLS-Problemen könnte das ein Sicherheitsrisiko sein.

    06.03.201430 Kommentare
  1. Biometrie: Wiener Apotheke testet Venenscanner

    Biometrie: Wiener Apotheke testet Venenscanner

    Eine Wiener Apotheke testet den Einsatz von Biometrie: Die Mitarbeiter sollen sich mit dem Muster der Venen in ihrer Hand identifizieren.

    06.03.201410 KommentareVideo
  2. App-Ray: Fraunhofer untersucht 10.000 Android-Apps auf Datenschutz

    App-Ray: Fraunhofer untersucht 10.000 Android-Apps auf Datenschutz

    Die Sicherheitsforscher des Fraunhofer AISEC haben Auszüge aus einer Untersuchung von 10.000 Apps für Android vorgelegt. 91 Prozent wollen auf eine Internetverbindung zugreifen, und die meisten kommunizieren unverschlüsselt. Ganz uneigennützig ist die Studie allerdings nicht.

    05.03.201441 Kommentare
  3. Verschlüsselter Chat: Open-Source-App Cryptocat für iOS erhältlich

    Verschlüsselter Chat: Open-Source-App Cryptocat für iOS erhältlich

    Das Chatsystem Cryptocat kann jetzt auf dem iPhone genutzt werden. Apple hatte eine Veröffentlichung in seinem App Store zunächst abgelehnt.

    05.03.201412 Kommentare
  1. Einbruch: Weitere Bitcoin-Banken müssen schließen

    Einbruch: Weitere Bitcoin-Banken müssen schließen

    Die Bitcoin-Bank Flexcoin muss schließen. Sie kann die 896 Bitcoins nicht ersetzen, die aus ihrem Hot Wallet gestohlen wurden. Mit Mtgox gehört sie zu mehreren Bitcoin-Diensten, bei denen Bitcoins entwendet wurden.

    04.03.201471 Kommentare
  2. Sicherheitslücken: Wo kommen die Löcher in den Routern her?

    Sicherheitslücken: Wo kommen die Löcher in den Routern her?

    In den vergangenen Monaten häufen sich Berichte über Sicherheitslücken bei Routern. Nicht nur die NSA, auch kriminelle Hacker können offenbar problemlos in viele Geräte eindringen. Muss das so sein?

    04.03.201476 Kommentare
  3. GnuTLS: Fehlerhafte Zertifikate akzeptiert

    GnuTLS: Fehlerhafte Zertifikate akzeptiert

    In der Verschlüsselungsbibliothek GnuTLS ist ein Fehler gefunden worden, der dazu führen kann, dass bösartige, gefälschte Zertifikate akzeptiert werden. Ähnlich wie bei der kürzlich bei Apple entdeckten Lücke spielt ein "goto fail" eine Rolle.

    04.03.2014100 Kommentare
  1. Sicherheitslücke: 300.000 Router auf falsche DNS-Server umgeleitet

    Sicherheitslücke: 300.000 Router auf falsche DNS-Server umgeleitet

    Eine neue Angriffsmethode nutzt Sicherheitslücken in vielen Heimroutern aus. Die Nutzer könnten durch veränderte DNS-Einstellungen auf manipulierte Seiten umgeleitet werden.

    04.03.201424 Kommentare
  2. Webspace: Sicherheitsrisiko FTP

    Webspace: Sicherheitsrisiko FTP

    Wer eine eigene Webseite betreibt, überträgt sie meist per FTP zum Webhoster. Dabei kommt häufig keine Verschlüsselung zum Einsatz. Kein einziger großer Provider weist seine Kunden auf diese Risiken adäquat hin; bei manchen Providern ist eine verschlüsselte Verbindung überhaupt nicht möglich.

    04.03.201465 Kommentare
  3. TLS: Sicherheitslücke bei Client-Authentifizierung

    TLS: Sicherheitslücke bei Client-Authentifizierung

    Erneut gibt es Probleme mit dem TLS-Protokoll. Mit der Triple-Handshake-Attacke kann ein bösartiger HTTPS-Server einem weiteren Server vorgaukeln, er hätte das Zertifikat eines Nutzers. Die meisten Anwender sind von dem Angriff vermutlich nicht betroffen.

    03.03.201421 Kommentare
  1. SSRF: Sicherheitslücke in Mediensoftware Plex

    SSRF: Sicherheitslücke in Mediensoftware Plex

    Die Medienserver des Projekts Plex weisen eine Lücke auf, die sich auch über das Internet ausnutzen lässt. Der Fehler ist bereits bereinigt, die Nutzer sollten auf die aktuelle Version umsteigen - auch wenn die Software auf einem NAS läuft.

    28.02.20144 Kommentare
  2. Telegram: Der wertlose Krypto-Contest

    Telegram: Der wertlose Krypto-Contest

    Die Entwickler des Messengers Telegram werben damit, dass derjenige, der ihre Verschlüsselung knackt, 200.000 US-Dollar erhält. Doch in der Praxis relevante Angriffe werden von dem Contest überhaupt nicht erfasst.

    28.02.2014179 Kommentare
  3. Adblocker-Warnung: BSI sieht keine Gefahr durch Adblock Plus

    Adblocker-Warnung: BSI sieht keine Gefahr durch Adblock Plus

    Die Anti-Adblocker-Kampagne von 1&1 stößt beim BSI auf wenig Verständnis. Inzwischen gibt es eine Adblock Warning Removal List, zudem blockieren Virenscanner die Warnseiten von 1&1.

    28.02.201484 Kommentare
  4. Adblocker: GMX und Web.de warnen vor seitenmanipulierenden Addons

    Adblocker : GMX und Web.de warnen vor seitenmanipulierenden Addons

    Mit Verweis auf eine vermeintliche Sicherheitsgefahr will United Internet seine Nutzer dazu bringen, Adblocker zu deinstallieren. Adblocker aus einer sicheren Quelle seien aber "total unproblematisch", sagte 1&1 auf Anfrage von Golem.de.

    27.02.2014111 Kommentare
  5. Security: Werbung auf Youtube liefert Malware aus

    Security: Werbung auf Youtube liefert Malware aus

    Unbekannte sollen präparierte Werbung bei Doubleklick eingeschleust haben. Die Flash-basierte Werbung wurde über Youtube.com ausgeliefert und leitete Opfer auf Webseiten um, die den Trojaner Caphaw verbreiten. Inzwischen wurde die Werbung abgesetzt.

    27.02.201449 Kommentare
  6. Boeing Black Phone: Das sich selbst zerstörende Smartphone

    Boeing Black Phone: Das sich selbst zerstörende Smartphone

    Boeing geht mit seinem abhörsicheren Smartphone den wohl extremsten Weg: Wird das mit Epoxidharz versiegelte Gerät geöffnet, werden alle Daten und die komplette Software gelöscht und das Gerät unbrauchbar gemacht. Gedacht ist das Smartphone für Regierungsbehörden.

    27.02.201431 Kommentare
  7. Security: Cisco öffnet Snort-Schnittstelle

    Security: Cisco öffnet Snort-Schnittstelle

    Wenige Wochen nach der Übernahme des Snort-Entwicklers Sourcefire hat Cisco die Schnittstelle zu dem Intrusion Detection System unter dem Namen OpenAppID öffentlich gemacht. Zudem wurde der Malware-Schutz des aufgekauften Unternehmens in Ciscos Sicherheitsportfolio integriert.

    27.02.20140 Kommentare
  8. IMHO: Vorsicht vor falschen Krypto-Versprechen

    IMHO: Vorsicht vor falschen Krypto-Versprechen

    Eine Menge verschlüsselter Messenger-Dienste wie Threema buhlt zurzeit um Nutzer, die aufgrund der Whatsapp-Übernahme durch Facebook nach Alternativen suchen. Skepsis ist angebracht.

    27.02.2014362 Kommentare
  9. Security: Mempo soll Debian stärker absichern

    Security: Mempo soll Debian stärker absichern

    Mit Mempo will ein kleines Team Debian deutlich sicherer gestalten. Die Distribution soll auf einen gepatchten Linux-Kernel sowie starke Kryptographie und Virtualisierung setzen. Noch steht das Projekt aber erst am Anfang.

    26.02.20148 Kommentare
  10. Chameleon: Forschungsvirus verbreitet sich von WLAN zu WLAN

    Chameleon: Forschungsvirus verbreitet sich von WLAN zu WLAN

    Britische Wissenschaftler haben unter dem Namen "Chameleon" einen vollständigen Router-Wurm geschaffen, der das Internet nicht braucht. Die Malware kopiert sich von einem Router zum anderen per WLAN und kann sich so epidemieartig ausbreiten. Aber auch Wege zur Abwehr solcher Gefahren sind absehbar.

    26.02.201431 Kommentare
  11. Gotofail: OS X 10.9.2 patcht SSL-Lücke

    Gotofail: OS X 10.9.2 patcht SSL-Lücke

    Das Update für Mavericks auf OS X 10.9.2 steht zum Download bereit. Auch wenn Apple das nicht ausdrücklich betont, schließt der Patch die Lücke bei der Behandlung von SSL-Verbindungen. Jeder Mac-Nutzer sollte das Update also schleunigst installieren.

    25.02.201427 Kommentare
  12. Battlefield 4: Patch behebt Nebelfehler des Mantle-API

    Battlefield 4: Patch behebt Nebelfehler des Mantle-API

    Dice hat die PC-Version von Battlefield 4 aktualisiert. Der Patch entfernt den Nebel-Bug, der bei der Mantle-Schnittstelle auftrat, und korrigiert einen als Sound Loop Crash bekanntgewordenen Fehler.

    25.02.201419 KommentareVideo
  13. Touchlogger: iOS im Lauscheinsatz

    Touchlogger: iOS im Lauscheinsatz

    Die Sicherheitsexperten von Fireeye Labs haben eine iOS-App entwickelt, mit der sich alle Eingaben auf der Touchscreen-Oberfläche im Hintergrund mitschneiden und an einen Server übermitteln lassen.

    25.02.2014116 Kommentare
  14. iOS und OS X: BSI warnt vor Apples SSL-Lücke

    iOS und OS X: BSI warnt vor Apples SSL-Lücke

    Über seinen Bürgerservice informiert das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik über die gravierenden Lücken in Apples Betriebssystemen. Patches für iOS 6 und 7 und das Apple TV gibt es, ein Update für OS X steht aber immer noch aus.

    25.02.20146 Kommentare
  15. HTTP 2.0: Entwurf für Überwachungsproxies

    HTTP 2.0: Entwurf für Überwachungsproxies

    Ein Entwurf für eine Erweiterung des künftigen HTTP-Protokolls entfacht viel Aufregung, denn er sieht vor, dass Internetzugangsprovider verschlüsselte Datenströme mitlesen und verändern können.

    24.02.201429 Kommentare
  16. Apple: iOS erhält SSL-Bugfix, OS X bald auch

    Apple : iOS erhält SSL-Bugfix, OS X bald auch

    Apple hat eine neue Version von iOS 6 und iOS 7 zum Download bereitgestellt, die beide ein Sicherheitsproblem bei SSL-Verbindungen beheben sollen, das alle Vorversionen betrifft. In OS X scheint das Problem ebenfalls zu bestehen, doch hier gibt es noch kein Update.

    22.02.201471 Kommentare
  17. Adobe Flash: Zero-Day-Exploit wird aktiv ausgenutzt

    Adobe Flash: Zero-Day-Exploit wird aktiv ausgenutzt

    Adobe hat diesen Monat erneut einen Sicherheitspatch für den Flash Player veröffentlicht. Dieser sollte schleunigst eingespielt werden. Derzeit laufen Attacken auf den Flash Player, bei dem ein Sicherheitsloch aktiv ausgenutzt wird.

    21.02.201422 Kommentare
  18. Microsoft: Fix für Sicherheitsloch im Internet Explorer

    Microsoft : Fix für Sicherheitsloch im Internet Explorer

    Microsoft hat eine Fix-It-Lösung für das in diesem Monat bekanntgewordene Sicherheitsloch im Internet Explorer veröffentlicht. Diese hat aber eine unangenehme Nebenwirkung. Wann ein vollwertiger Patch erscheint, ist noch unklar.

    20.02.201415 Kommentare
  19. Fritzbox-Hack: AVM räumt umfassendes Angriffsszenario ein

    Fritzbox-Hack : AVM räumt umfassendes Angriffsszenario ein

    Für rund 50 Fritzbox-Modelle ist inzwischen ein Update verfügbar. Viele ältere Modelle sind laut AVM aber nicht von der Sicherheitslücke betroffen. Auch die Telekom aktualisierte vier Speedport-Modelle.

    19.02.201450 Kommentare
  20. Greenwalds Lebenspartner Miranda: Gericht hält Festnahme für "dringend geboten"

    Greenwalds Lebenspartner Miranda: Gericht hält Festnahme für "dringend geboten"

    Ein britisches Gericht hält es für legitim und geboten, dass die Polizei den Lebensgefährten des Enthüllungsjournalisten Greenwald neun Stunden lang in London festgehalten hat.

    19.02.201427 Kommentare
  21. Cracker: Teurer iranischer Angriff auf US-Marine-Computer

    Cracker: Teurer iranischer Angriff auf US-Marine-Computer

    Ein Angriff iranischer Cracker auf ein Computersystem der US-Marine ist gravierender gewesen als angenommen: Die Angreifer konnten deutlich mehr, als die USA ihnen zugetraut hatten. Der Schaden geht in die Millionen.

    19.02.201431 Kommentare
  22. Smartphones und Tablets: Exploit-Code für 14 Monate altes Android-Sicherheitsloch

    Smartphones und Tablets: Exploit-Code für 14 Monate altes Android-Sicherheitsloch

    Für eine seit 14 Monaten bekannte Sicherheitslücke in Android ist Exploit-Code für das Framework Metasploit veröffentlicht worden. Ein Sicherheitsforscher kritisiert, dass die meisten im Umlauf befindlichen Android-Geräte die Sicherheitslücke aufweisen.

    19.02.201477 Kommentare
  23. Synology DSM: Sicherheitsupdate entfernt Schadsoftware von NAS-Systemen

    Synology DSM: Sicherheitsupdate entfernt Schadsoftware von NAS-Systemen

    Der NAS-Hersteller Synology hat kurzfristig ein Sicherheitsupdate für seine Disk- und Rackstations veröffentlicht. Die DSM-Version 4.3-3827 schließt nicht nur eine Sicherheitslücke, sondern entfernt auch gleich noch einen Schädling, der sich auf NAS-Systemen verbreitete.

    18.02.201413 Kommentare
  24. VZBV: Facebook verliert Klage zu Friendfinder

    VZBV: Facebook verliert Klage zu Friendfinder

    Deutsche Verbraucherschützer haben erneut eine Klage gegen Facebook gewonnen. Jetzt rätseln beide Seiten, welche Konsequenzen das Urteil aus einem älteren Rechtsstreit für heute noch hat.

    18.02.20141 Kommentar
  25. Fritzbox-Hack: Sicherheitslücke betrifft offenbar nicht nur Fernzugang

    Fritzbox-Hack: Sicherheitslücke betrifft offenbar nicht nur Fernzugang

    Die Sicherheitslücke bei den Fritzboxen ist offenbar gefährlicher als bislang bekannt. Ein Angriff soll auch über manipulierte Webseiten möglich sein.

    17.02.201488 Kommentare
  26. Bitcoin: Bitstamp zahlt wieder aus, Mtgox noch nicht

    Bitcoin : Bitstamp zahlt wieder aus, Mtgox noch nicht

    Die Bitcoin-Börse Bitstamp hat begonnen, ausstehende Transaktionen wieder abzuarbeiten. Allerdings warten Mtgox-Kunden Bitcoin-Nutzer immer noch seit Monaten darauf, dass ihre Abhebungen bearbeitet werden.

    17.02.20147 Kommentare
  27. Slicklogin: Google kauft Passwort-Ersatz auf Tonbasis

    Slicklogin: Google kauft Passwort-Ersatz auf Tonbasis

    Google hat das Startup Slicklogin übernommen, das einen Ersatz für Webpasswörter entwickelt hat. Mit Hilfe einer fast unhörbaren Tonsequenz wird der Zugang freigegeben.

    17.02.201460 Kommentare
  28. Zugangsdaten im Umlauf: FTP-Server von Webseiten angegriffen

    Zugangsdaten im Umlauf: FTP-Server von Webseiten angegriffen

    Es sollen wohl Tausende Zugangsdaten zu FTP-Servern im Umlauf sein, darunter auch Zugänge für bekannte Webseiten. Erste Fälle, in denen Schadinhalte auf Webseiten wie der New York Times untergebracht wurden, gab es schon.

    16.02.201418 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 90
  4. 91
  5. 92
  6. 93
  7. 94
  8. 95
  9. 96
  10. 97
  11. 98
  12. 99
  13. 100
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #