Abo
2.320 Friedhelm Greis Artikel
  1. Fraunhofer-Institut: Auf der Jagd nach den Botnetzen

    Fraunhofer-Institut: Auf der Jagd nach den Botnetzen

    Die Warnung des BSI vor gehackten Onlinekonten geht auf die Analyse von Botnetzen zurück. Wie sich diese effektiv bekämpfen lassen, erforscht ein Team des Fraunhofer-Instituts in Wachtberg bei Bonn.

    24.01.201412 Kommentare
  2. Snowden im Livechat: Die Massenüberwachung macht unfrei

    Snowden im Livechat : Die Massenüberwachung macht unfrei

    US-Whistleblower Edward Snowden hat sich fast zwei Stunden lang den Fragen aus dem Netz gestellt. Er nahm zu politischen Themen Stellung, äußert sich aber auch zu technischen und persönlichen Fragen.

    23.01.201442 Kommentare
  3. Papst Franziskus: "Das Internet ist ein Geschenk Gottes"

    Papst Franziskus: "Das Internet ist ein Geschenk Gottes"

    Für Papst Franziskus bietet das Internet "größere Möglichkeiten der Begegnung und der Solidarität untereinander". Allerdings sieht er auch Gefahren.

    23.01.201490 Kommentare
  4. BSI-Warnung: Fragen und Antworten zum Identitätsdiebstahl

    BSI-Warnung: Fragen und Antworten zum Identitätsdiebstahl

    Mit seiner Warnung zu Millionen gehackten Onlinekonten hat das BSI viel Verwirrung gestiftet. Golem.de beantwortet die wichtigsten Fragen der Nutzer.

    23.01.201440 Kommentare
  5. BSI-Sicherheitswarnung: Fast eine Million gehackter Nutzer informiert

    BSI-Sicherheitswarnung: Fast eine Million gehackter Nutzer informiert

    Die Sicherheitswarnung des BSI hat bereits Millionen Nutzer alarmiert. Das BSI geht davon aus, dass die Kriminellen über die gehackten Rechner an die Daten gelangten, wie BSI-Präsident Michael Hange Golem.de im Interview sagte.

    22.01.201445 KommentareVideo
Stellenmarkt
  1. BavariaDirekt, München
  2. Neoskop GmbH, Hannover
  3. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg
  4. Hochschule Heilbronn, Heilbronn-Sontheim


  1. Frag den Staat: Mit dem Urheberrecht gegen brisante Dokumente

    Frag den Staat: Mit dem Urheberrecht gegen brisante Dokumente

    Das Gesetz zur Informationsfreiheit garantiert den Bürgern einige Auskunftsrechte gegenüber dem Staat. Nun will die Regierung jedoch die Veröffentlichung einer Stellungnahme per Abmahnung verhindern.

    22.01.201440 Kommentare
  2. NSA-Affäre: Snowden stellt sich den Fragen aus dem Netz

    NSA-Affäre: Snowden stellt sich den Fragen aus dem Netz

    Der Hashtag lautet #AskSnowden: Per Twitter können Nutzer dem US-Whistleblower wieder Fragen zur NSA-Affäre stellen. Eine Liveanhörung durch das EU-Parlament ist aber weiter offen.

    22.01.201418 Kommentare
  3. Studenteninitiative: Snowden kandidiert als Rektor der Uni Glasgow

    Studenteninitiative: Snowden kandidiert als Rektor der Uni Glasgow

    US-Whistleblower Edward Snowden hat die Sympathie von Studenten in Schottland und Deutschland. Während er in Glasgow Rektor werden könnte, diskutiert die Uni Rostock über die Verleihung des Ehrendoktorhuts.

    21.01.201422 Kommentare
  4. Netzneutralität: EU-Ausschuss gegen Zwei-Klassen-Internet

    Netzneutralität: EU-Ausschuss gegen Zwei-Klassen-Internet

    Innerhalb der EU wächst der Widerstand gegen die Pläne für ein Zwei-Klassen-Internet. Einen "Etappensieg" hat nun der Medienausschuss errungen, der aber noch viel Überzeugungsarbeit vor sich sieht.

    21.01.201410 Kommentare
  5. TTIP: EU setzt Gespräche über Abkommen mit USA teilweise aus

    TTIP : EU setzt Gespräche über Abkommen mit USA teilweise aus

    Gegen das geplante Handelsabkommen mit den USA hat sich bereits breiter Widerstand formiert. Nun sieht die EU-Kommission selbst ein, dass einige Passagen sehr bedenklich sind. Die Bundesregierung begrüßte die Entscheidung "sehr".

    21.01.201411 Kommentare
  1. Sicherheitstest eingerichtet: BSI meldet millionenfachen Identitätsdiebstahl

    Sicherheitstest eingerichtet: BSI meldet millionenfachen Identitätsdiebstahl

    Behörden haben bei der Analyse von Botnetzen rund 16 Millionen betroffene Benutzerkonten entdeckt. Das BSI bietet einen Sicherheitstest an, um E-Mails auf Identitätsdiebstahl zu überprüfen.

    21.01.2014165 Kommentare
  2. Spenden statt Gewinne: Jimmy Wales steigt bei Mobilfunkanbieter ein

    Spenden statt Gewinne: Jimmy Wales steigt bei Mobilfunkanbieter ein

    Obwohl er selbst kein Milliardär ist, will Wikipedia-Gründer Jimmy Wales eine Milliarde US-Dollar wohltätigen Projekten zukommen lassen. Helfen soll dabei das Konzept eines britischen Mobilfunkanbieters.

    20.01.20141 Kommentar
  3. NSA-Affäre: Was die Rede Obamas für die Überwachung bedeutet

    NSA-Affäre: Was die Rede Obamas für die Überwachung bedeutet

    Die USA verfahren weiter nach der Devise: "Wer nicht abhören will, muss fühlen." Die Reformen Obamas werden der NSA sicherlich nicht sehr wehtun. Die Massenüberwachung von Bürgern geht unvermindert weiter.

    20.01.201419 Kommentare
  1. Berliner Datenschützer: Warnung vor neuer Lobbyschlacht der US-Konzerne

    Berliner Datenschützer: Warnung vor neuer Lobbyschlacht der US-Konzerne

    Die Verzögerung bei der EU-Datenschutzreform spielt den US-Konzernen in die Hände. Berlins Datenschutzbeauftragter Dix fordert Widerstand gegen deren Ziele, den bisherigen Vorschlag insgesamt infrage zu stellen.

    18.01.20141 Kommentar
  2. NSA-Affäre: Obama verteidigt Spionageprogramme der USA

    NSA-Affäre: Obama verteidigt Spionageprogramme der USA

    Mit viel rhetorischem Aufwand hat US-Präsident Obama versucht, um Verständnis für die Spionageaktivitäten seines Landes zu werben. Gleichzeitig kündigt er Reformen an, die die Arbeit der NSA transparenter machen und mehr Datenschutz garantieren sollen.

    17.01.201415 Kommentare
  3. Netzneutralität und Datenschutz: Reformen kommen nicht mehr vor Europawahlen

    Netzneutralität und Datenschutz: Reformen kommen nicht mehr vor Europawahlen

    Die entscheidenden Internet-Verordnungen der EU werden nicht mehr vor den Europawahlen verabschiedet. Die EU-Länder hätten die Chance auf eine Einigung "beerdigt", sagte der Grünen-Politiker Albrecht zu Golem.de.

    16.01.20141 Kommentar
  1. NSA-Affäre: Europäer offenbar einig über Spionage-Standards

    NSA-Affäre: Europäer offenbar einig über Spionage-Standards

    Während die Verhandlungen mit den USA stocken, scheint eine No-Spy-Vereinbarung innerhalb Europas in Reichweite. Doch nicht alle Staaten wollen einem Bericht zufolge ein verbindliches Abkommen unterzeichnen.

    16.01.20143 Kommentare
  2. NSA-Reform: Geheimdienst soll Zugriff auf Verbindungsdaten behalten

    NSA-Reform: Geheimdienst soll Zugriff auf Verbindungsdaten behalten

    Die Reform der US-Geheimdienste fällt wohl schwächer aus als erwartet. Nach dem Willen von US-Präsident Obama soll fast alles beim Alten bleiben.

    15.01.201425 Kommentare
  3. Netzneutralität: Obama hält trotz Urteil an offenem Netz fest

    Netzneutralität: Obama hält trotz Urteil an offenem Netz fest

    Ein Gericht hat Vorgaben zur Netzneutralität in den USA gekippt. Die US-Regierung will dennoch an ihren Plänen gegen ein Zwei-Klassen-Internet festhalten.

    15.01.20149 Kommentare
  1. Breitbandausbau: Bayern kontert Dobrindts Pläne für das schnelle Netz

    Breitbandausbau: Bayern kontert Dobrindts Pläne für das schnelle Netz

    Die Bundesregierung will weiterhin kein Geld für den Breitbandausbau lockermachen. Bayern stockt hingegen die Förderung um eine halbe Milliarde Euro auf.

    14.01.201415 Kommentare
  2. Internet-Protest: Das Netz schlägt gegen die NSA zurück

    Internet-Protest: Das Netz schlägt gegen die NSA zurück

    "The day we fight back" heißt die Netzkampagne gegen die NSA-Überwachung. An dem Tag soll Druck auf den US-Kongress ausgeübt werden, die Rechte der Geheimdienste zu beschneiden.

    14.01.201457 Kommentare
  3. NSA-Affäre: Studie sieht wenig Erfolge durch Massenüberwachung

    NSA-Affäre: Studie sieht wenig Erfolge durch Massenüberwachung

    Die US-Geheimdienste und viele Politiker halten die Vorratsdatenspeicherung zum Kampf gegen den Terrorismus für unverzichtbar. Dem widerspricht nun eine Studie deutlich.

    14.01.201420 Kommentare
  1. NSA-Affäre: Verhandlungen über No-Spy-Abkommen offenbar gescheitert

    NSA-Affäre: Verhandlungen über No-Spy-Abkommen offenbar gescheitert

    Die Bundesregierung kann die Pläne für ein No-Spy-Abkommen mit den USA wohl ad acta legen. Der BND fühlt sich einem Medienbericht zufolge von den Amerikanern belogen.

    14.01.2014104 Kommentare
  2. Minister Söder: Ausschluss von Online-Votings ist "anachronistisch"

    Minister Söder: Ausschluss von Online-Votings ist "anachronistisch"

    Bayern soll "Chefprogrammierer für die digitale Verwaltung in Deutschland werden", findet Minister Söder. Selbst eine elektronische Teilnahme an Wahlen schließt er nicht aus. Die Kritik folgte prompt.

    13.01.201440 Kommentare
  3. Phishing per Telefon: LKA warnt vor angeblichem Microsoft-Support

    Phishing per Telefon: LKA warnt vor angeblichem Microsoft-Support

    Der Trick ist offenbar nicht neu, wird in den vergangenen Wochen aber verstärkt registriert. Die Betrüger liefern genau das, wovor sie am Telefon warnen.

    13.01.201442 Kommentare
  4. Datenschutz: Google erklärt Entwurf der EU-Reform für tot

    Datenschutz: Google erklärt Entwurf der EU-Reform für tot

    Viel Tamtam und kein Ergebnis: Googles Datenschutzbeauftragter hält die EU-Datenschutzreform für gescheitert. Ein besserer Entwurf müsse her.

    10.01.20148 Kommentare
  5. Identitätsdiebstahl: Versicherungen wittern Geschäft mit der Internetangst

    Identitätsdiebstahl: Versicherungen wittern Geschäft mit der Internetangst

    Datenmissbrauch und Internetkriminalität nehmen zu. Mehrere Versicherungen bieten inzwischen Schutz an, wenn Ärger im Netz oder Abmahnungen drohen. Doch der Nutzen der Zusatzangebote ist begrenzt.

    10.01.201414 Kommentare
  6. Massenüberwachung: Obama will Ausländer besser vor NSA schützen

    Massenüberwachung: Obama will Ausländer besser vor NSA schützen

    US-Präsident Obama strebt einen Kompromiss in der NSA-Affäre an. Offenbar will er die Arbeit der Geheimdienste nur wenig einschränken, gleichzeitig aber Datenschützern und Bürgerrechtlern entgegenkommen.

    10.01.20146 Kommentare
  7. NSA-Affäre: EU-Parlament will Snowden live befragen

    NSA-Affäre: EU-Parlament will Snowden live befragen

    Mit einiger Verzögerung soll US-Whistleblower Edward Snowden nun doch noch vor dem EU-Ausschuss zur NSA-Affäre aussagen. Allerdings wollen die Parlamentarier eine Livebefragung, die Snowden bislang ablehnt.

    09.01.201425 Kommentare
  8. EU-Ausschuss zu NSA: Bericht sieht Schritte zu vollständigem Präventionsstaat

    EU-Ausschuss zu NSA: Bericht sieht Schritte zu vollständigem Präventionsstaat

    Ein halbes Jahr hat das EU-Parlament den NSA-Skandal untersucht. Der Entwurf für den Abschlussbericht hält sich mit Kritik an der Massenüberwachung nicht zurück.

    08.01.201417 Kommentare
  9. Drogenmix: Hacker Barnaby Jack starb an Überdosis

    Drogenmix: Hacker Barnaby Jack starb an Überdosis

    Sein plötzlicher Tod hat Anlass für Spekulationen und Verschwörungstheorien gegeben. Nun liegt der Autopsie-Bericht zur Todesursache von Hacker Barnaby Jack vor.

    06.01.201431 Kommentare
  10. Vorratsdatenspeicherung: Union will nicht länger warten

    Vorratsdatenspeicherung : Union will nicht länger warten

    In der Koalition zeichnet sich ein altbekannter Streit über die Vorratsdatenspeicherung ab. Die Union will die EU-Richtlinie umsetzen, die SPD ist dagegen.

    06.01.201457 Kommentare
  11. Netzpolitik: Europas neue Gurken

    Netzpolitik: Europas neue Gurken

    Mit zwei umfangreichen Verordnungen will die EU im kommenden Jahr den Datenschutz und die Internetwirtschaft europaweit regeln. Noch gibt es viel Widerstand gegen die Pläne.

    05.01.20141 Kommentar
  12. Spionage: US-Hardwarehersteller wissen nichts von NSA-Backdoors

    Spionage: US-Hardwarehersteller wissen nichts von NSA-Backdoors

    Die jüngsten Enthüllungen in der NSA-Affäre lassen Computerproduzenten und Netzausrüster nicht gut aussehen. US-Firmen weisen jede Kooperation mit dem Geheimdienst von sich.

    04.01.201449 Kommentare
  13. Überwachung: BND fischt deutlich weniger Kommunikation ab

    Überwachung: BND fischt deutlich weniger Kommunikation ab

    Der Bundesnachrichtendienst hat seine Filtermethoden offenbar verbessert. Im Jahr 2012 sind viel weniger verdächtige Kommunikationsinhalte als in den Vorjahren in den Netzen hängengeblieben.

    03.01.201416 Kommentare
  14. Sicherheit: Hintertür in WLAN-Routern entdeckt

    Sicherheit: Hintertür in WLAN-Routern entdeckt

    Die Weihnachtsfeiertage boten dem Franzosen Eloi Vanderbeken eine Überraschung: Er entdeckte auf seinem heimischen Linksys-Router eine Backdoor, die es auch bei anderen Herstellern zu geben scheint.

    03.01.201463 Kommentare
  15. Verschlüsselung: NSA forscht am Quantencomputer

    Verschlüsselung: NSA forscht am Quantencomputer

    Die NSA unterstützt nicht nur öffentliche Projekte zum Bau eines Quantencomputers. Für ein geheimes Projekt zum Knacken von Verschlüsselung gibt der Geheimdienst Millionen Dollar aus.

    03.01.201426 Kommentare
  16. Bundestag: Untersuchungsausschuss zur NSA-Affäre rückt näher

    Bundestag: Untersuchungsausschuss zur NSA-Affäre rückt näher

    CSU-Chef Seehofer gibt sich großzügig: Er will die Pläne der Opposition für einen NSA-Ausschuss nicht blockieren. Auch die SPD signalisiert Unterstützung.

    02.01.20146 Kommentare
  17. Spionage: Wie die NSA ihre Spähprogramme implantiert

    Spionage: Wie die NSA ihre Spähprogramme implantiert

    In einem internen NSA-Katalog listet der Geheimdienst seine Spähwerkzeuge auf. Die Dokumente erlauben detaillierten Einblick in die technischen Fähigkeiten der Agenten, die auch Linux einsetzen.

    31.12.201317 Kommentare
  18. NSA-Skandal: Das Säurebad für die Internet-Füchse

    NSA-Skandal: Das Säurebad für die Internet-Füchse

    Schon seit einiger Zeit ist bekannt, dass die Geheimdienste mit manipulierten Webseiten den überwachten Nutzern Spähprogramme unterschieben. Neue NSA-Dokumente zeigen nun detailliert das Vorgehen der Dienste, unter anderem mit "Fuchssäure".

    30.12.201361 Kommentare
  19. Berater: Snowden will sich stärker einmischen

    Berater: Snowden will sich stärker einmischen

    US-Whistleblower Edward Snowden will im kommenden Jahr öfter in den Medien präsent sein. Ex-NSA-Chef Hayden befürchtet eine weitere Schwächung der US-Geheimdienste.

    30.12.201313 Kommentare
  20. Urheberrecht: Die gespaltene Persönlichkeit des Sherlock Holmes

    Urheberrecht: Die gespaltene Persönlichkeit des Sherlock Holmes

    Die meisten Geschichten von Meisterdetektiv Sherlock Holmes sind auch in den USA nicht mehr urheberrechtlich geschützt. Ein Gericht musste nun entschieden, ob deren Inhalte frei bearbeitet werden dürfen.

    28.12.201310 Kommentare
  21. Aktienrückkauf: Icahn erhält Abfuhr von Apple-Board

    Aktienrückkauf: Icahn erhält Abfuhr von Apple-Board

    Investor Carl Icahn drängt Apple seit Monaten zum Rückkauf von Aktien in Milliardenhöhe. Die Firmenspitze hat den Aktionären nun erläutert, was sie von den Plänen hält.

    28.12.201321 Kommentare
  22. Verschlüsselung: Apple lehnt Chatservice Cryptocat für iPhones ab

    Verschlüsselung: Apple lehnt Chatservice Cryptocat für iPhones ab

    Die Chat-Software Cryptocat ist vorerst nicht für iPhones erhältlich. Apple lehnte eine Veröffentlichung in seinem App-Store ab.

    28.12.2013149 Kommentare
  23. Verbindungsdaten: US-Gericht erlaubt NSA die Massenüberwachung

    Verbindungsdaten: US-Gericht erlaubt NSA die Massenüberwachung

    Rückschlag für Datenschützer in den USA: Ein Bezirksrichter erklärt die massenhafte Speicherung von Verbindungsdaten für legal. Nur so sei der Terrorismus wirkungsvoll zu bekämpfen.

    27.12.201357 Kommentare
  24. Homosexualität: Queen begnadigt Alan Turing

    Homosexualität: Queen begnadigt Alan Turing

    60 Jahre nach seinem Tod ist Computerpionier Alan Turing rehabilitiert worden. Queen Elizabeth hob eine Verurteilung wegen dessen Homosexualität auf.

    27.12.201330 Kommentare
  25. NSA-Affäre: Washington und London stellen sich weiter taub

    NSA-Affäre: Washington und London stellen sich weiter taub

    Die Bundesregierung hat immer noch keine Antworten auf ihre Fragenkataloge zur NSA-Affäre erhalten. Dennoch ist nur leise Kritik an den Verbündeten zu hören, von Konsequenzen ganz zu schweigen.

    27.12.201334 Kommentare
  26. Edward Snowden: Ein Held des digitalen Zeitalters

    Edward Snowden: Ein Held des digitalen Zeitalters

    Edward Snowden hat versucht, mit seinen Enthüllungen einen neuen Weg für Whistleblower in der digitalen Welt zu beschreiten. Das nächste Jahr wird zeigen, ob dieser als Vorbild für weitere Informanten dienen kann.

    26.12.201359 Kommentare
  27. Breitbandausbau: Dobrindt schnappt sich die Netzregulierung

    Breitbandausbau: Dobrindt schnappt sich die Netzregulierung

    Inzwischen wird klarer, wer innerhalb der neuen Bundesregierung für welche Internetthemen zuständig ist. Das Wirtschaftsministerium muss dabei wichtige Kompetenzen abgeben.

    23.12.201313 Kommentare
  28. Netzpolitik: Koalition blockiert vorerst Internetausschuss

    Netzpolitik: Koalition blockiert vorerst Internetausschuss

    Die Freude über den neuen Internetausschuss im Bundestag währte nicht lange. Die Einsetzung des Gremiums wurde auf das kommende Jahr verschoben. Die umstrittene Datenschutzbeauftragte ist hingegen gewählt.

    19.12.201331 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #