• IT-Karriere:
  • Services:

Nawalny-Vertrauter: Angeblicher Deep Fake war normaler Videostreich

Europäische Politiker sollen auf KI-manipulierte Videoanrufe eines Nawalny-Vertrauten hereingefallen sein. Doch das stimmt offenbar gar nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Das angebliche Deep-Fake-Foto (r.) stammt aus einem realen Video mit Leonid Wolkow.
Das angebliche Deep-Fake-Foto (r.) stammt aus einem realen Video mit Leonid Wolkow. (Bild: Facebook.com/leonid.m.volkov)

Die angeblich per Deep Fake manipulierten Videogespräche eines Nawalny-Vertrauten hat es so nicht gegeben. Wie das US-Magazin The Verge berichtet, haben die Urheber der Videogespräche eingeräumt, dass die Ähnlichkeit mit dem Stabschef des russischen Oppositionsführers Alexei Nawalny nicht mit digitalen Methoden erreicht wurde. Der Imitator habe sich lediglich entsprechend geschminkt und sei aus einem ungünstigen Kamerawinkel aufgenommen worden.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main

Laut The Verge stecken hinter der Aktion die beiden Russen Wladimir Kuznetsow und Alexej Stoljarow, die mit ihren Telefonstreichen schon den kanadischen Premier Justin Trudeau und den britischen Premier Boris Johnson hereingelegt haben. Unter Wowan und Lexus haben sie einen eigenen Youtube-Kanal.

Kurioserweise hatte die imitierte Person, Nawalnys Staabschef Leonid Wolkow, selbst ein Deep Fake als mögliche Ursache der Imitation ins Spiel gebracht. Hinzu kam, dass er ein echtes Foto von sich selbst, das aus einem Video stammte, in einem Facebook-Beitrag als Manipulation bezeichnet hatte. In dem Beitrag beschuldigte er Kuznetsow und Stoljarow, die vom Kreml unterstützt würden, hinter der Aktion zu stecken.

Den beiden Imitatoren ist selbst nicht ganz klar, warum ihnen eine technische Manipulation per Künstlicher Intelligenz (KI) unterstellt wurde. Vor allem, weil das Vergleichsfoto aus einem realen Video entnommen worden sei. Möglicherweise habe Wolkow das reale Foto nicht gefallen, weil er sich als "zu dick" empfunden habe, sagten sie The Verge.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 759€ (Bestpreis)
  2. (u. a. be quiet! Straight Power 11 Platinum 850Watt PC-Netzteil für 154,90€, Heitronic...
  3. 172,90€
  4. (u. a. Razer Basilisk Ultimate Wireless Gaming-Maus und Mouse Dock für 129€, Asus ROG Strix G17...

Huso 02. Mai 2021 / Themenstart

Niemand anderes hat die Möglichkeit. Oder so ähnlich.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Surface Duo - Fazit

Das Surface Duo ist Microsofts erstes Smartphone seit Jahren - und ein ungewöhnliches dazu. Allerdings ist das Gerät in Deutschland viel zu teuer.

Surface Duo - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /