3dfx

Artikel
  1. Nvidia und Colorful: Das Grafikkartenmuseum eröffnet seine Pforten

    Nvidia und Colorful: Das Grafikkartenmuseum eröffnet seine Pforten

    Colorful und Nvidia eröffnen bald ein Grafikkarten-Museum. Zu sehen sind Seltenheiten wie die erste Dual-GPU von ATI und die Geforce 256.

    12.06.202136 KommentareVideo
  2. 3dfx: Modder baut Voodoo 5 6000 nach

    3dfx: Modder baut Voodoo 5 6000 nach

    Von der Voodoo 5 6000 existieren nur wenige lauffähige Modelle, weshalb der Eigenbau der 3dfx-Grafikkarte ziemlich aufsehenerregend ist.

    22.02.202175 Kommentare
  3. Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega

    Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega

    Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
    Von Martin Wolf

    09.09.201928 KommentareVideo
  4. Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek

    02.12.201844 KommentareVideo
  5. AMD Radeon: Mantle-Schnittstelle als DirectX-Konkurrent

    AMD Radeon: Mantle-Schnittstelle als DirectX-Konkurrent

    AMD hat mit dem Mantle-API eine neue Schnittstelle für den PC vorgestellt, diese ermöglicht eine konsolenähnliche Programmierung. Mantle soll es Entwicklern erleichtern, in Spielen wie Battlefield 4 eine höhere Leistung zu erzielen sowie den Programmieraufwand zu verringern.

    26.09.2013137 KommentareVideo
Stellenmarkt
  1. Process Consultant (m/w/d) Demand Management
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Duisburg, Dortmund, Düsseldorf, Mülheim
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    VÖB-Service GmbH, Bonn
  3. Ingenieur für Applikation / Techniker für Applikation (m/w/d)
    Viscom AG, Hannover
  4. IT-Koordinator (m/w/d) im Bereich Zusatzversorgung - Freiwillige Versicherung
    Kommunaler Versorgungsverband Baden-Württemberg, Karlsruhe

Detailsuche



  1. Freie Grafikbibliothek: Mesa 8.0 unterstützt OpenGL 3.0

    Freie Grafikbibliothek: Mesa 8.0 unterstützt OpenGL 3.0

    Das gerade veröffentlichte Mesa 8.0 unterstützt OpenGL 3.0 vollständig, allerdings nicht für alle Grafikchipsätze. Außerdem kann Mesa 8.0 mit Android genutzt werden. Zahlreiche obsolete Treiber wurden ebenfalls entfernt.

    10.02.201215 Kommentare
  2. Computerspielemuseum: Mario und Monkey Island im Museum

    Computerspielemuseum: Mario und Monkey Island im Museum

    670 Quadratmeter voller Meilensteine der Computerhardware, mit Spielehelden aus aller Welt und Kunst aus Bits und Bytes: Das Computerspielemuseum hat in Berlin eröffnet. Golem.de hat sich im Digital- und Daddelparadies umgesehen.

    20.01.201164 KommentareVideo
  3. Für Spieleklassiker: DOSBox emuliert Voodoo-Grafikkarte von 3dfx

    Für Spieleklassiker: DOSBox emuliert Voodoo-Grafikkarte von 3dfx

    Der beliebte Emulator von kompletten DOS- und Windows-Umgebungen, DOSbox, kommt nun mit experimenteller Software auch mit Programmen für die 3D-Schnittstelle Glide zurecht. Dazu bilden die Programmierer die erste Voodoo-Grafikkarte nach, die 1996 für Staunen sorgte.

    20.10.2010202 Kommentare
  4. Test: Radeon 3870 X2 - AMDs mühsame Rückkehr ins High-End

    Test: Radeon 3870 X2 - AMDs mühsame Rückkehr ins High-End

    Die Doppel-GPUs sind zurück: Nach ersten Versuchen von Grafikkartenherstellern bietet nun auch AMD selbst mit der "Radeon HD 3870 X2" ein Referenzdesign mit zwei Grafikprozessoren an. Die neue Karte soll nach langer Abstinenz Nvidia auch wieder im High-End-Bereich Konkurrenz machen. Das gelingt ihr konstruktionsbedingt nur teilweise - und auch nur auf Kosten von neuen Rekorden bei der Leistungsaufnahme.

    28.01.200872 Kommentare
  5. Sony setzt auf In-Game-Werbung

    Sony Computer Entertainment America (SCEA) gründet einen Geschäftsbereich für In-Game-Werbung, der alle PlayStation-Plattformen sowie das PlayStation Network umfassen soll.

    08.10.200719 Kommentare
  1. Nvidia freut sich: AMDs Kauf von ATI ist "riesig"

    In einem Interview mit der US-Site "Firingsquad" zeigte sich Nvidias PR-Chef Derek Perez geradezu begeistert über die Übernahme von ATI durch AMD. Er geht davon aus, bald der einzige Anbieter von Highend-Chipsätzen für Spieleplattformen mit Intel-CPUs zu sein.

    25.07.2006146 Kommentare
  2. Mobile Spiele: Glu Mobile kauft iFone

    Die Konzentration im Bereich mobiler Spiele geht weiter, das US-Unternehmen Glu Mobile kündigte jetzt den Kauf seines britischen Konkurrenten iFone an, um die eigene Position zu stärken und so in Europa Fuß zu fassen. Glu erhält mit der Übernahme die Rechte an mobilen Spielumsetzungen von Ataris Lemmings, Hasbros Monopoly und Segas Sonic the Hedehog.

    04.04.20060 Kommentare
  3. Vega 2 - 64-Bit-Prozessor mit 48 Kernen für Java/J2EE

    Mit dem von Azul Systems propagierten "Network Attached Processing" können Unternehmen Java-Anwendungen (J2EE) statt auf einem einzelnen Host-Rechner über eine Virtual Machine auf einem leistungsfähigen Spezialserver ausführen. Mit einem Vega 2 getauften neuen 64-Bit-RISC-Prozessor mit 48 Kernen will Azul dabei in Zukunft noch mehr Rechenleistung bieten können.

    29.03.20062 Kommentare
  1. PhysX-Karte von Asus mit mehr Speicher

    Es ist bereits bekannt, dass Asus und BFG Technologies jeweils eigene, mit Ageias PhysX-Chip bestückte Physik-Beschleuniger-Steckkarten anbieten. Nun steht fest, dass Asus seiner PhysX-Karte deutlich mehr Speicher spendiert.

    23.03.200685 Kommentare
  2. MorphOS erhält bessere 3D-Unterstützung (Update)

    Nach zwei Jahren der Entwicklung erhält das für PowerPC-Prozessoren entwickelte alternative Betriebssystem MorphOS eine erweiterte 3D-Unterstützung. Dank eines kostenlosen Updates werden nun in Verbindung mit Warp3D und OpenGL weitere Grafikchips unterstützt - primär solche von 3dfx und ATI.

    29.08.20059 Kommentare
  3. ATI Crossfire: SLI-Konkurrent mit Zusatznutzen

    Im Rahmen der derzeit im taiwanesischen Taipeh stattfindenden Computex hat ATI seine Antwort auf Nvidias SLI-Konzept vorgelegt. Crossfire benötigt ein neues Mainboard und eine neue Grafikkarte - ältere Radeon-Karten lassen sich jedoch als zweite Grafikkarte zwecks Leistungssteigerung nutzen. Zudem sollen alle Anwendungen ohne besondere Einstellungen von der erhöhten Grafikleistung profitieren.

    31.05.200553 Kommentare
  1. ATI mit eigener SLI-Lösung?

    Eigentlich ist Nvidia mit SLI ein Nachzügler, denn die Idee, mehrere Grafikchips oder Grafikkarten im Verbund arbeiten zu lassen, ist nichts Neues. Nach dem großen Aufsehen, das Nvidia mit seiner auf zwei verbundenen PCI-Express-Grafikkarten basierenden SLI-Technik aber erregt hat, scheint nun auch Nvidias kanadischer Konkurrent ATI wieder Ambitionen in diese Richtung zu hegen.

    03.11.20040 Kommentare
  2. AtheOS-Fork Syllable 0.5.4 erschienen

    Ursprünglich aus AtheOS heraus entstanden, liegt das Open-Source-Betriebssystem Syllable nun in der Version 0.5.4 vor. Diese wartet mit einigen neuen Funktionen auf, darunter ein neuer Desktop. AtheOS wiederum weist Ähnlichkeiten mit BeOS auf.

    27.09.20040 Kommentare
  3. Eine Prise Voodoo: GeForce 6800 SLI kommt

    Eine Prise Voodoo: GeForce 6800 SLI kommt

    Durch die Kombination zweier Voodoo-2-Grafikkarten mittels so genanntem Scan-line-interleaving (SLI) schaffte es 3dfx schon 1998, eine höhere Leistung zu erzielen, indem die eine Grafikkarte die geraden und die andere Grafikkarte die ungeraden Zeilen berechnete. Ähnliches will nun Nvidia im Jahr 2004 mit GeForce 6800 SLI erreichen - und zwei High-End-Grafikkarten per PCI Express und Steckkarte verknüpfen, um damit eine höhere 3D-Grafikleistung zu erzielen.

    28.06.20040 Kommentare
  1. Alienware X2: Ein Mainboard, zwei PCI-Express-Grafikkarten

    Alienware X2: Ein Mainboard, zwei PCI-Express-Grafikkarten

    Alienware will als erster Hersteller auch Spiele- und Grafikworkstations mit zwei PCI-Express-Grafikkarten bestücken können, die jeweils mit voller PCI-Express-Geschwindigkeit (16x) angebunden sind. Die dahinter steckende Video-Array-Technik stammt von Alienware selbst, das Mainboard basiert auf Intels Grantsdale-Chipsatz und ist demnach für schnelle - und sicher auch teure - Pentium-4-Systeme gedacht.

    14.05.20040 Kommentare
  2. Treiber-Quellcode von 3dfx im Netz aufgetaucht

    Im Internet ist ein kompletter Treiber-Quellcode der Voodoo-Grafikkarten des gescheiterten Grafikhardwareherstellers 3dfx aufgetaucht. Veröffentlicht hatte den Treiber das x-3dfx-Community-Mitglied "NuAngel" auf seiner eigenen Website, die zwar mittlerweile offline zu sein scheint, doch das Quelltext-Archiv ist bereits in Tauschbörsen und anderen Websites zu finden.

    07.05.20030 Kommentare
  3. MPlayer 0.90: Vielseitiger Media-Player für Linux

    Die Entwickler des nicht unumstrittenen Projekts MPlayer haben jetzt ihren Video-Player für Linux und Unix in einer neuen Version veröffentlicht. Die Software unterstützt eine Vielzahl von Dateiformaten und Codecs, darunter solche, die eigentlich nur in binärer Form für Windows verfügbar sind.

    08.04.20030 Kommentare
  1. PPC-Mainboard Pegasos verfügbar - Konkurrenz für AmigaOne

    PPC-Mainboard Pegasos verfügbar - Konkurrenz für AmigaOne

    Seit wenigen Tagen liefern das französische Unternehmen Thendic-France SARL und die Frankfurter bplan GmbH ihr gemeinsam entwickeltes PowerPC-G3/G4-basiertes Mainboard Pegasos aus. Dem auch für Dual-Prozessor-Betrieb geeigneten Mainboard liegen der AmigaOS-4-Konkurrent MorphOS und die Linux-Distribution Debian bei.

    13.12.20020 Kommentare
  2. Nvidia GeForce FX - GeForce4-Nachfolger für Anfang 2003

    Nvidia GeForce FX - GeForce4-Nachfolger für Anfang 2003

    Nvidia hat offiziell den GeForce4-Nachfolger GeForce FX vorgestellt, der bisher nur unter dem Codenamen NV30 bekannt war. Der neue Grafikprozessor soll, ebenso wie der bereits seit September erhältliche Konkurrent Radeon 9700 Pro und dessen kleinere Geschwister, deutlich effektvollere und realistischere 3D-Grafik ermöglichen, jedoch flexibler und leistungsfähiger sein.

    18.11.20020 Kommentare
  3. Sonicblue: Ehemaliger 3dfx-Chef übernimmt die Leitung

    Der Vorstand von Sonicblue, der unter anderem tragbare, aber auch stationäre netzwerkfähige MP3-Player sowie Digitalvideorekorder anbietet, hat L. Gregory Ballard zum Interim CEO des Unterhaltungselektronik-Herstellers ernannt. Ballard war bis Ende Oktober 1999 CEO beim mittlerweile gescheiterten Grafikkartenhersteller 3dfx.

    09.08.20020 Kommentare
  4. ATI kündigt vier neue Grafikchips an (Update 2)

    ATI kündigt vier neue Grafikchips an (Update 2)

    ATI hat heute gleich vier neue Grafikchips bzw. Grafikkarten angekündigt, die teils bestehende Produkte ersetzen oder diese ergänzen. Während Radeon 8500 LE und Radeon 8500 durch ihren Nachfolger Radeon 9000 respektive Radeon 9000 Pro ersetzt werden, wird die Radeon 9700 das neue Flaggschiff von ATIs Consumer-Grafikkartenlinie, von dem Ende des Jahres in Form der Radeon 9500 noch eine günstigere Version erscheinen wird.

    18.07.20020 Kommentare
  5. Neue ATI-Grafikchips: Die Gerüchteküche brodelt wieder

    In Kürze will ATI laut eigener Homepage etwas Neues vorstellen. Als sicher darf derzeit zwar nur gelten, dass es sich um neue Grafikhardware handelt, die voraussichtlich am 17. Juli 2002 vorgestellt wird. Aber dennoch lohnt es sich, einen Blick auf die Gerüchte zu werfen, die in den letzten Tagen immer lauter durch das Netz geisterten.

    10.07.20020 Kommentare
  6. NVidia: nForce-Chipsätze 620/615 erscheinen nicht

    Nachdem AMDZone kürzlich einen Bericht darüber hatte, dass NVidia die auf der CeBIT 2002 vorgestellten nForce-Chipsätze 615 und 620 doch nicht auf den Markt bringen wollen, bestätigte NVidia dies nun offiziell gegenüber Golem.de. Laut NVidia-Sprecher Andrew Humber, der früher übrigens bei 3dfx arbeitete, wird die Entwicklungsarbeit auf ein Folgeprodukt konzentriert.

    29.05.20020 Kommentare
  7. GeForce4-Karten bereits ab Februar 2002 erhältlich?

    GeForce4-Karten bereits ab Februar 2002 erhältlich?

    Der französische Onlineshop Morex Technologies hat auf seiner Website für kurze Zeit zwei Grafikkarten mit bisher noch nicht von NVidia angekündigten GeForce4-MX-440-Chips gelistet. Dabei dürfte es sich um den NV17 handeln, der das Ende der GeForce2-MX-Produktreihe einläuten und diese ersetzen wird.

    17.01.20020 Kommentare
  8. Voodoo 4/5: Neue inoffizielle Windows-Beta-Treiber

    Einige tatkräftige Mitglieder der Voodoo-Gemeinde haben sich einmal mehr die existierenden Windows-Betatreiber für die nicht mehr hergestellten Voodoo-4- und Voodoo-5-Grafikkarten zur Brust genommen. Die resultierende neue Treiber-Version 1.08.04 Beta für DirectX 8.0 behebt einige Probleme und bietet erfahreneren Nutzern zahlreiche Einstellmöglichkeiten.

    22.11.20010 Kommentare
  9. Gainward GeForce3-Karten - Rabatt für Voodoo-Besitzer

    Wer mit dem Gedanken spielt, sich eine GeForce3-Grafikkarte zu kaufen, den dürfte das aktuelle Angebot des Hardware-Herstellers Gainward freuen. Wer in dessen Online-Shop eine der Cardexpert-GeForce3-Grafikkarten bestellt, erhält 150 DM Rabatt gegen vorherige Einsendung einer Grafikkarte mit beliebigem 3dfx-Voodoo-Grafikchip.

    21.09.20010 Kommentare
  10. Radeon 8500 - ATIs GeForce3-Konkurrenz kommt im Oktober

    Radeon 8500 - ATIs GeForce3-Konkurrenz kommt im Oktober

    ATI hat gleich drei neue Grafikkarten angekündigt, von denen insbesondere der GeForce-Konkurrent Radeon 8500 und dessen Profi-Variante Fire GL 8800 interessant sind. Ebenfalls neu ist die Radeon 7500, die noch auf dem alten Radeon-Grafikprozessor basiert, aber dank Fertigung in 0,15 Mikron deutlich höhere Taktraten bietet.

    14.08.20010 Kommentare
  11. X-Forge - 3D-Spieleengine für Handys, PDAs und Konsolen

    Fathammer, ein in Finnland beheimatetes Unternehmen, hat eine der ersten plattformübergreifenden 3D-Spieleengines für PDAs, Smartphones und portable Spielekonsolen entwickelt. X-Forge soll Spieleentwicklern auf den mobilen Endgeräten nicht nur die Nutzung von 3D-Grafik erleichtern, sondern auch eine schnelle Anpassung an die verschiedenen Systeme ermöglichen.

    15.06.20010 Kommentare
  12. NVidia auf dem Weg zu weiteren Höhenflügen?

    Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2002 konnte NVidia seinen Umsatz um 62 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 240,9 Millionen US-Dollar steigern. Der Gewinn kletterte dabei von 18,3 Millionen US-Dollar auf 25,9 Millionen US-Dollar bzw. 0,31 US-Dollar je Aktie.

    23.05.20010 Kommentare
  13. Test: GeForce3 - Kauftipp für 3D-Spielefans (Update)

    Test: GeForce3 - Kauftipp für 3D-Spielefans (Update)

    Ende Februar veröffentlichte NVidia erstmals technische Details des GeForce3-Grafikprozessors. Auf Grund einiger Fehler im Chip hat sich die für Ende März geplante Auslieferung von GeForce3-Grafikkarten diverser Hersteller jedoch in den Mai verschoben. Stellvertretend für diese haben wir eine Leadtek WinFast GeForce 3 - die erste in Deutschland erhältliche GeForce3-Grafikkarte - insbesondere mit dem Vorgänger GeForce2 Ultra verglichen.

    18.05.20010 Kommentare
  14. NVidia vollendet Übernahme von 3dfx-Teilen

    Für einen Betrag von vorerst 55 Millionen US-Dollar in bar hat Grafikchip-Hersteller NVidia, genauer gesagt dessen NVidia US Investment Company getaufte Tochter, nun alle Marken, Patente und Reste des ehemaligen Konkurrenten 3dfx übernommen.

    19.04.20010 Kommentare
  15. 3dfx-Aktionäre stimmen Kauf durch NVidia zu

    Auf einer außerordentlichen Aktionärsversammlung am 27. März haben 3dfx-Aktionäre dem Ende 2000 angekündigten Kauf der Patente, Marken und verbleibenden Chipbestände an NVidia zugestimmt. Zudem hat der gestrauchelte Grafikkartenhersteller, derzeit nur mit dem Verkauf der restlichen Grafik- und TV-Karten beschäftigt, sein Ergebnis für das vollendete Geschäftsjahr 2001 verkündet.

    29.03.20010 Kommentare
  16. Dem Amiga eröffnet sich die Welt der Voodoo-Grafikkarten

    Der Amiga-Hardwarehersteller Elbox hat den "Voodoo.card ver. 1.0 driver" für seine Mediator PCI Busboards fertig gestellt. Dieser Treiber erlaubt die Nutzung aller erhältlichen PCI-Voodoo-Grafikkarten - bis hin zur Voodoo5 5500 PCI - auf mit Mediator erweiterten Amiga-1200-Rechnern.

    14.02.20010 Kommentare
  17. 3dfx-Partner Quantum3D kooperiert mit NVidia

    Der auf Spielhallengeräte, Simulations- und Grafikworkstations konzentrierte 3dfx-Partner Quantum3D hat Glück im Unglück: NVidia wird das Unternehmen nach der Übernahme der 3dfx-Überbleibsel weiterhin mit von 3dfx entwickelten Grafikchips versorgen. Erst im November hatte sich Quantum3D von 3dfx das Exklusivrecht für das mit sechs VSA-100-Grafikchips ausgestattete 3dfx-High-End-Grafikkartendesign (Voodoo5 6000) für seine Workstations gesichert.

    11.01.20010 Kommentare
  18. ATI und Intel tauschen Patente aus, legen Rechtsstreite bei

    Der Prozessorhersteller Intel und der Grafikkartenhersteller ATI Technologies haben ein Lizenzabkommen zum gegenseitigen Austausch von Patenten unterzeichnet. Damit sollen beide Unternehmen auf bestimmte Patente des anderen zugreifen und so zusätzliche Features in ihre Produkte integrieren können.

    11.01.20010 Kommentare
  19. Creative Labs steigt nicht aus dem Grafikkartengeschäft aus

    In Newsgroups und auf einigen US-Websites zirkulierende Gerüchte zum Ausstieg von Creative Labs aus dem Grafikkartengeschäft wurden nun vom Hardwarehersteller offiziell dementiert. Creative zählt weltweit zu den wichtigsten Lieferanten von Grafikkarten.

    21.12.20000 Kommentare
  20. XFree86 4.02 bringt Anti-Aliased Fonts für Linux

    Mit einem verfrühten Weihnachtsgeschenk überraschte das XFree86-Projekt die Nutzer der freien X-Implementation. Mit dem Release der Version 4.02 von XFree86 dürfen sich etliche Nutzer über erste Treiber für XFree86 4.x und alle anderen über einige hübsche neue Features freuen.

    20.12.20000 Kommentare
  21. NVidia kauft 3dfx für 112 Millionen US-Dollar

    NVidia kauft 3dfx für 112 Millionen US-Dollar

    Nachdem bereits Übernahmegerüchte durch das Netz geisterten, die von 3dfx aufs Heftigste dementiert wurden, ist es nun doch passiert: NVidia wird 3dfx kaufen, inklusive aller Marken, Patente und Chip-Bestände - die laufenden Patentstreitigkeiten sollen zudem beigelegt werden.

    16.12.20000 Kommentare
  22. Voodoo4- und Voodoo5-Grafikkarten im Preis gesunken

    Anfang Dezember hat 3dfx den Preis für die Voodoo4 4500 als auch die Voodoo5 5500 gesenkt, nun kommt die Preissenkung langsam beim potenziellen Kunden an. Gegen Ende des Weihnachtsgeschäfts versucht der Grafikkartenhersteller also nochmal die Verkaufszahlen anzukurbeln.

    14.12.20000 Kommentare
  23. VIAs Cyrix-Prozessoren schrumpfen bald auf 0,13-Mikron

    VIA Technologies wird voraussichtlich seine Konkurrenten Intel und AMD im Rennen um die ersten, in 0,13-Mikron gefertigten Prozessoren schlagen. Grund dafür ist, dass die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC), die unter anderem Chips für VIA, 3dfx und NVidia herstellt, ihren ersten einsatzfähigen 0,13-Mikron-Wafer fertig gestellt hat. Zur selben Zeit kündigte VIA an, dass die nächste Generation der Cyrix-Prozessoren mittels der Technologie gefertigt wird.

    13.12.20000 Kommentare
  24. NV20 - Neue Details zu NVidias GeForce2-Nachfolger

    Schon seit einigen Monaten geistern Details zu NVidias leistungsfähigem GeForce2-Nachfolger durchs Netz, der mehr Transistoren besitzen soll als Intels Pentium-4-Prozessor und für Anfang nächsten Jahres erwartet wird. Gestern deckte ZDNet Deutschland neue Details auf, die sehr vielversprechend klingen und auf eine hohe Leistung hoffen lassen.

    24.11.20000 Kommentare
  25. Rückbesinnung: 3dfx will nur noch Grafikchips herstellen

    Rückbesinnung: 3dfx will nur noch Grafikchips herstellen

    Die Ankündigung des Grafikkartenherstellers 3dfx, die von einigen Spielefans sehnlichst erwartete Voodoo5 6000 doch nicht zu produzieren, war offenbar nur der erste Schritt einer Rückbesinnung auf die reine Grafikchip- bzw. Grafiktechnologieentwicklung. Laut verschiedenen Presseberichten aus den USA hat 3dfx auf der Comdex angekündigt, dass man bereits plane, die Grafikkarten-Fabrik in Mexiko zu schließen und in naher Zukunft keine Grafikkarten mehr herzustellen.

    15.11.20000 Kommentare
  26. 3dfx wird keine Voodoo5-6000-Grafikkarten herstellen

    3dfx wird keine Voodoo5-6000-Grafikkarten herstellen

    In einer Pressemitteilung anlässlich der Comdex 2000 in Las Vegas hat der Grafikkartenhersteller 3dfx bekannt gegeben, dass Quantum die für die Voodoo5-6000-High-End-AGP-Grafikkarte entwickelte Vierfach-SLI-Technologie exklusiv lizenziert hat. Zudem werde die SLI-Technologie, die vier VSA-100-Grafikchips zur schnellen Darstellung von Bildschirminhalten nutzt, nicht in Form von Retail-Produkten auf den Markt kommen - eine Voodoo5 6000 wird es also von 3dfx definitiv nicht geben.

    14.11.20000 Kommentare
  27. 3dfx VoodooTV FM - Ab November in Deutschland erhältlich

    3dfx VoodooTV FM - Ab November in Deutschland erhältlich

    Der Grafikkartenhersteller 3dfx teilte heute mit, dass die VoodooTV-FM-Karte noch im November auch in Deutschland zum Kauf erhältlich sein wird. Dabei handelt es sich um eine TV-Karte für PCs, die über einen bereits im Chip integrierten Stereo-Tuner verfügt und als digitaler Videorekorder fungieren kann.

    07.11.20000 Kommentare
  28. 3dfx liefert Voodoo4 4500 PCI für Macintosh aus

    Knapp einen Monat nachdem 3dfx in den USA mit der Auslieferung der Voodoo 4 4500 PCI begonnen hat, die kurze Zeit später auch in Deutschland ausgeliefert wurde, folgt nun die Macintosh-Variante der Grafikkarte. Damit liefert 3dfx nach den Voodoo3-Karten bereits die zweite Grafikkartengeneration für den Mac aus.

    31.10.20000 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #