Abo
  • Services:
Anzeige

Radeon 8500 - ATIs GeForce3-Konkurrenz kommt im Oktober

Radeon 7500 löst Radeon 64 MB VIVO ab, FireGL 8800 ergänzt FireGL 4

ATI hat gleich drei neue Grafikkarten angekündigt, von denen insbesondere der GeForce-Konkurrent Radeon 8500 und dessen Profi-Variante Fire GL 8800 interessant sind. Ebenfalls neu ist die Radeon 7500, die noch auf dem alten Radeon-Grafikprozessor basiert, aber dank Fertigung in 0,15 Mikron deutlich höhere Taktraten bietet.

Anzeige

Sowohl bei der Radeon 8500 als auch der Radeon 8800 tragen Grafikkarte und Grafikprozessor den gleichen Namen. Der Radeon 8500 ist in den letzten Tagen unter der ATI-internen Bezeichnung R200 bekannt geworden und mitunter im Web auch spekulativ als Radeon 2 bezeichnet worden. Wie der Radeon 7500 sind auch 8500 und 8800 in 0,15 Mikron gefertigt. Bei der Produktbezeichnung soll laut ATI die erste Ziffer Aufschluss über die volle Hardware-Unterstützung von DirectX 7 bzw. 8 geben, außerdem ist ein guter Schuss Psychologie dabei - 8500 ist nun mal höher als die 3 in GeForce3.

Radeon 7500 (64 MB)
Radeon 7500 (64 MB)
Die Radeon 7500 wird voraussichtlich in der ersten Oktoberhälfte erscheinen, die Radeon 64MB DDR VIVO ablösen und wird von ATI als Konkurrent zur GeForce2 Pro gesehen. Wie bereits erwähnt, arbeitet in ihr ein geschrumpfter Radeon (Codename: RV200), der darüber hinaus TV-Out und DVI integriert. Die Radeon 7500 eignet sich so wie die Radeon VE für Multi-Monitor-Lösungen. Darüber hinaus soll sie jedoch dank einem Chiptakt von 270 MHz und einem Speichertakt von 230 MHz (64 MB DDR-SDRAM) ihre Vorgängerin Radeon VIVO (183 MHz Chiptakt) in der Leistung um 30 bis 60 Prozent überflügeln.

Radeon 8500 (64 MB)
Radeon 8500 (64 MB)
ATIs neues Top-Produkt für leistungshungrige Endanwender ist jedoch die Radeon 8500, deren mit 275 MHz (ursprünglich mit 250 MHz geplant) getakteter Grafikchip und mit 275 MHz getaktete 64 MB DDR-SDRAM ordentlich Dampf machen sollen. Die Radeon 8500 soll eine Pixel-Füllrate von 1000 Megapixeln/Sekunde und eine Texel-Füllrate (texturierte Dreiecke) von 2000 Megatexeln/Sekunde liefern.

Radeon 8500 - ATIs GeForce3-Konkurrenz kommt im Oktober 

eye home zur Startseite
TheHorde 11. Okt 2001

Bei Padercomp wird die Karte für 609,- Angeboten, da ich eh ne neue haben will, komm ich...

Balduin 10. Okt 2001

Hallo, ich hoffe, dass ATI den Einführungspreis für die Radeon 8500 doch noch ein...

CK (Golem.de) 11. Sep 2001

Korrektur: Der Listenpreis beträgt 399,- DM. Gruss, Christian Klass Golem.de

CK (Golem.de) 11. Sep 2001

Funcomputer schreibt Unsinn, gerade eben kam sogar eine Mail von ATI, in der es nochmal...

techno 11. Sep 2001

FUN Computer Center Sehr geehrter Herr Jacobsen, Sie haben bei uns folgenden Artikel...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. W&W Asset Management GmbH, Ludwigsburg
  2. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld
  3. Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH & Co. KG, Lübeck
  4. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 1 Monat für 1€

Folgen Sie uns
       

  1. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen statt zu fliegen videotelefonieren

  2. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  3. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  4. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  5. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  6. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  7. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  8. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  9. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  10. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Wolkenkukuksheim? Re: FALSCH = Re...

    Noppen | 16:32

  2. Re: Enttäuscht

    DeathMD | 16:23

  3. Re: Dalli Dalli

    theFiend | 16:20

  4. Re: Sehr Kompakte Beschreibung

    zuschauer | 16:19

  5. Re: Damit die staatlichen Fake News noch länger...

    theFiend | 16:17


  1. 16:25

  2. 15:34

  3. 13:05

  4. 11:59

  5. 09:03

  6. 22:38

  7. 18:00

  8. 17:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel