• IT-Karriere:
  • Services:

PPC-Mainboard Pegasos verfügbar - Konkurrenz für AmigaOne

Auslieferung mit Betriebssystemen MorphOS und Linux

Seit wenigen Tagen liefern das französische Unternehmen Thendic-France SARL und die Frankfurter bplan GmbH ihr gemeinsam entwickeltes PowerPC-G3/G4-basiertes Mainboard Pegasos aus. Dem auch für Dual-Prozessor-Betrieb geeigneten Mainboard liegen der AmigaOS-4-Konkurrent MorphOS und die Linux-Distribution Debian bei.

Artikel veröffentlicht am ,

Das 23,6 x 17,2 cm kompakte Pegasos-Mainboard fasst CPU-Steckkarten mit einem 600-MHz-PowerPC-G3-750-CXe-Prozessor bis hin zu zwei PowerPC-G4-MPC-7450-Prozessoren (bis zu 1,4 GHz), ist also sowohl Einzel- als auch Dual-Prozessor-tauglich. Zum Vergleich: AmigaOneG3-SE-Mainboards werden mit aufgelöteten G3-Prozessoren ausgeliefert, nur die teureren AmigaOne-XE-Mainboards erlauben das einfache Aufrüsten mittels Prozessor-Modul. Die Prozessoren werden bei Pegasos und AmigaOne über einen 133-MHz-Systembus eingebunden, die Speicherausstattung mit zwei PC133-SDRAMs kann bei allen bis zu 2 GByte betragen.

PPC-Mainboard Pegasos (ohne eingestecktes CPU-Modul)
PPC-Mainboard Pegasos (ohne eingestecktes CPU-Modul)
Inhalt:
  1. PPC-Mainboard Pegasos verfügbar - Konkurrenz für AmigaOne
  2. PPC-Mainboard Pegasos verfügbar - Konkurrenz für AmigaOne

Pegasos verfügt ähnlich wie die AmigaOne-Konkurrenz über einen AGP-2X- und drei PCI33-Steckplätze für Standard-Steckkarten, der AmigaOne bietet allerdings noch einen weiteren PCI66-Steckplatz. Alle erlauben so das Einsetzen von Standard-PC-Steckkarten, etwa Controller, Sound- und Grafikkarten. Eine optionale PCI-Riser-Karte soll den Einsatz von Pegasos in besonders flachen Systemen ermöglichen.

Während bereits die deutlich größeren AmigaOne-Mainboards (ATX-Formfaktor) mit zwei ATA100-Anschlüssen für bis zu vier ATA/IDE-Laufwerke, Anschluss für ein Diskettenlaufwerk, 10/100-Mbps-Ethernet-, USB-1.1-Schnittstellen sowie paralleler und serieller Schnittstelle aufwarten, geht Pegasos noch einen Schritt weiter und bietet zusätzlich Onboard-Firewire sowie Onboard-Sound mittels AC97-Codec (Sigmatel STAC 9766) mit analogen und digitalen Ausgängen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
PPC-Mainboard Pegasos verfügbar - Konkurrenz für AmigaOne 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Deal des Tages: Honor MagicBook 15 15,6" Full HD IPS Ryzen 5 3500U 8GB 256GB SSD für 528...
  2. (u. a. PSN Card 20 Euro für 18,29€, Assetto Corsa Competizione für 18,99€, Euro Truck...
  3. (u. a. Kensington ValueKeyboard für 9,79€, Xiaomi Mi Note 10 Lite 128GB für 279€, Thermaltake...
  4. 249,90€ (Bestpreis!)

Anony Maus 20. Dez 2002

Ich hatte folgendes geschrieben: "Und dies Rechenleistung kann man auch brauchen z.B...

Arri 17. Dez 2002

Die Systeme auf der Basis von reinen RISC-Prozis sind und bleiben Freakware oder sind...

ghost 17. Dez 2002

1. Mein schreiben bezog sich darauf, dass das OS angebliche keine Rolle spielt, was...

Anony Maus 16. Dez 2002

@Senex O.K. Bin schon darauf gespannt. Aber warum dann PPC für den Desktop? Ich sagte ja...

Anony Maus 16. Dez 2002

Das habe ich auch nicht direkt verneint. Aber bei rechenintensiven Anwendungen fällt es...


Folgen Sie uns
       


Tesla-Baustelle in Grünheide - Eindrücke (März 2020)

Golem.de hat im März 2020 die Baustelle der Tesla-Fabrik in Grünheide besucht und Drohnenaufnahmen vom aktuellen Stand des Großprojekts gedreht.

Tesla-Baustelle in Grünheide - Eindrücke (März 2020) Video aufrufen
Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

Probefahrt mit E-Vito Tourer: Der Kleintransporter mit der großen Reichweite
Probefahrt mit E-Vito Tourer
Der Kleintransporter mit der großen Reichweite

Der E-Vito Tourer von Mercedes-Benz hat nicht nur einen deutlich größeren Akku bekommen. Auch neue Assistenzsysteme haben wir ausprobiert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Staatliche Förderung BMW erhält 60 Millionen Euro für Akkuforschung
  2. Geländewagen General Motors zeigt Elektro-Hummer
  3. Rivian Erste E-Pick-ups kommen im Juni 2021

Funkverschmutzung: Wer stört hier?
Funkverschmutzung
Wer stört hier?

Ob WLAN, Bluetooth, IoT oder Radioteleskope - vor allem in den unlizenzierten Frequenzbändern funken immer mehr elektronische Geräte. Die Folge können Störungen und eine schlechtere Performance der Geräte sein.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
  2. Aus Kostengründen Tschechien schafft alle Telefonzellen ab
  3. Telekom Bis Jahresende verschwinden ISDN und analoges Festnetz

    •  /