Abo
  • Services:

Vega 2 - 64-Bit-Prozessor mit 48 Kernen für Java/J2EE

Mit 812 Millionen Transistoren von TSMC im 90-nm-Verfahren gefertigt

Mit dem von Azul Systems propagierten "Network Attached Processing" können Unternehmen Java-Anwendungen (J2EE) statt auf einem einzelnen Host-Rechner über eine Virtual Machine auf einem leistungsfähigen Spezialserver ausführen. Mit einem Vega 2 getauften neuen 64-Bit-RISC-Prozessor mit 48 Kernen will Azul dabei in Zukunft noch mehr Rechenleistung bieten können.

Artikel veröffentlicht am ,

Der aus 812 Millionen Transistoren bestehende Vega 2 wurde von Azul entwickelt und von der Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) in 90-nm-Fertigungstechnik mit Kupfer-/Low-K-Interconnects gefertigt. Azul will in Zukunft Vega-2-Systeme mit bis zu 16 Prozessoren bzw. 768 Kernen und bis zu 768 GByte Hauptspeicher fertigen können.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Zum Vergleich: Das größte aktuelle Azul-System, die Azul Compute Appliance 3840, bringt es auf 16 Vega-1-Prozessoren (je 24 Kerne) mit insgesamt 384 Kernen und 256 GByte Hauptspeicher. Der Server benötigt ein 11U-Rack und hat laut Hersteller einen Stromverbrauch von 2.700 Watt. Beim Vega 2 soll der Stromverbrauch ebenfalls recht niedrig sein.

Ein interessantes Detail am Rande: Gegründet wurde Azul Systems im Herbst 2001 von den ehemaligen Nortel-Mitarbeitern Gil Tene und Shyam Pillalamarri sowie von Scott Sellers. Letzterer gründete 1994 gemeinsam mit Ross Smith, Gary Tarolli und Brian Burke das Unternehmen 3dfx Interactive, das vor einigen Jahren den Markt für 3D-Grafikkarten ins Leben rief. Die Leitung von Azul obliegt Stephen W. DeWitt, früher Präsident und CEO des Serverherstellers Cobalt Networks, bekannt für seine blauen Serverwürfel, der später von Sun übernommen wurde.

Azul-Server mit dem Vega-2-Chip sollen im Jahr 2007 auf den Markt kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. 9,95€
  3. 13,49€
  4. (-81%) 5,75€

:-) 30. Mär 2006

...hinter was hinterher hinkt, hinter der Entwicklung von Computern?


Folgen Sie uns
       


Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay

Der Einstieg in Red Dead Online fühlt sich an wie ein Abstieg, zumindest für die, die in der Solokampagne von Red Dead Redemption 2 bereits weit gespielt haben.

Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    •  /