Abo
  • Services:
Anzeige

Sony setzt auf In-Game-Werbung

Darlene Kindler übernimmt neuen Geschäftsbereich von SCEA

Sony Computer Entertainment America (SCEA) gründet einen Geschäftsbereich für In-Game-Werbung, der alle PlayStation-Plattformen sowie das PlayStation Network umfassen soll.

Leiten soll den neuen Geschäftsbereich Network Advertising Darlene Kindler, die zuvor unter anderem für Nintendo, 3dfx und zuletzt als Vize-Präsidentin für Adscape Media tätig war. Letzteres Unternehmen hatte sich auf In-Game-Werbung spezialisiert und wurde im März 2007 von Google übernommen.

Im Juli 2007 hatte SCEA eine Partnerschaft mit Nielsen Media Research angekündigt, um gemeinsam Mess-Systeme für Werbung in Spielen zu entwickeln. Während Konkurrent Microsoft durch die Übernahme von Massive bereits im Bereich In-Game-Werbung tätig ist, will Sony sich diesen Bereich erst noch erschließen und setzt dabei auf ein einheitliches Netz, das PlayStation 3, das PlayStation Network und die kommende 3D-Community PlayStation Home umfasst.

Anzeige

eye home zur Startseite
Oizo 09. Okt 2007

Reallife? hab ich ... aber bin ich zu schlecht drin :( naja vielleicht isses nachm...

An-O-Nym 09. Okt 2007

Vielleicht wird die Werbung so eingesetzt wie in den vor kurzem, kostelos erschienenen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Remira GmbH, Bochum
  2. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ (Einführungsedition nur für begrenzte Zeit verfügbar!) - Aktuell nicht bestellbar...
  2. (u. a. Tomb Raider 9,99€ und Command & Conquer The Ultimate Collection 14,99€)
  3. 189€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Kein Super Mario Kart?

    ch4os | 00:29

  2. Re: Unkaufbar

    Cyber1999 | 00:28

  3. Re: Viel konsequenter dagegen vorgehen!

    plutoniumsulfat | 00:19

  4. Re: Schwache Leistung

    DF | 00:14

  5. Re: Also Zwangsupdate nach Win10...

    plutoniumsulfat | 00:03


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel