Abo
  • Services:

Gainward GeForce3-Karten - Rabatt für Voodoo-Besitzer

150 DM Rabatt bei Einschicken einer Voodoo-Grafikkarte

Wer mit dem Gedanken spielt, sich eine GeForce3-Grafikkarte zu kaufen, den dürfte das aktuelle Angebot des Hardware-Herstellers Gainward freuen. Wer in dessen Online-Shop eine der Cardexpert-GeForce3-Grafikkarten bestellt, erhält 150 DM Rabatt gegen vorherige Einsendung einer Grafikkarte mit beliebigem 3dfx-Voodoo-Grafikchip.

Artikel veröffentlicht am ,

So kostet das "Gainward GeForce3 PowerPack VIVO" (Golden Sample) mit TV-Out-, Video-In- und DVI-Ausgängen nach Rabatt 799,- DM. Das Gainward GeForce3 PowerPack TV/DVI, dem lediglich die Video-In-Schnittstelle fehlt, kostet nach Rabatt 699,- DM. Ohne Rabatt kosten die Karten in Gainwards Online-Shop 949,- respektive 849,- DM, im Handel sind sie mitunter etwas günstiger.

Stellenmarkt
  1. Controlware GmbH, Meerbusch bei Düsseldorf
  2. JOB AG Industrial Service GmbH, Erfurt

Das Angebot erstreckt sich auf Grafikkarten mit Voodoo-Graphics-, Voodoo-Rush-, Voodoo-2-, Voodoo-Banshee- und Voodoo-3-Grafikchip beliebiger Hersteller. Dass Grafikkarten mit VSA-100-Grafikchips der Voodoo-4- und Voodoo-5-Serien nicht gelistet werden, sollte nicht verwundern. Diese Karten haben immer noch einen Wert, der über der Rabattsumme liegt und es wäre ein Fehler, sie einzutauschen.

Zum Tausch muss man die Voodoo-Grafikkarte einfach an Gainward Europe GmbH, Bussardstr. 5 in 82166 Gräfelfing schicken. Die gewünschte neue Gainward-GeForce3-Grafikkarte soll innerhalb von zwei bis drei Tagen per Nachnahme eintreffen.

GeForce3-Grafikkarten sinken seit kurzem deutlich im Preis, mittlerweile haben sie - auch ohne Rabatt - eine Preisstufe von unter 800,- DM erreicht. Zum einen wegen bald erscheinender GeForce3-Varianten und zum anderen, da die GeForce3-Konkurrenz Radeon 8500 von ATI in den Startlöchern steht. Eine Markt- und Preisübersicht verschiedener Grafikkarten mit NVidias GeForce3 oder anderen Grafikchips findet sich unter markt.golem.de.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Manu 03. Jun 2002

ÄÄhhmm ..ich ahbe die Voodoo 5 und glaueb das die soragr besser als die GeForce 3 ist...

Olli 26. Nov 2001

ich rofl mich wech.... aber ich finde auch, dass trotz der grafikleistung der preis von...

Volkiland 31. Okt 2001

mh ich warte lieber auf die GeForce 8 die ist bestimmt besser als die 3er und vielleicht...

Philipp 24. Sep 2001

Hast Du schon mal eine Grafik gesehen die ein Geforce3 liefert? Hast Du schon mal ein...

CK (Golem.de) 23. Sep 2001

Sie hat beides. Ich hab es bloss weggelassen, weil ein VGA-Ausgang Standard ist. Gruss...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018)

Das Lenovo Thinkpad X1 Extreme wird das neue Top-Notebook des Unternehmens. Wir haben es samt Docking-Station auf der Ifa 2018 ausprobiert.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /