5.534 Smartphone Artikel
  1. Fünf Smartphones mit Windows Mobile 6

    Fünf Smartphones mit Windows Mobile 6

    Auf dem 3GSM Congress in Barcelona hat i-mate vier neue Smartphones mit Windows Mobile 6 vorgestellt. Während die Leistungsdaten der Ultimate-Serie alle gleich sind, unterscheiden sich die Modelle vom 5150 bis zum 9150 vor allem in ihrer Form und der Größe der Displays.

    13.02.200715 Kommentare
  2. Nokia 6110 Navigator mit GPS-Funktion

    Nokia 6110 Navigator mit GPS-Funktion

    Nokia hat mit dem 6110 Navigator ein Symbian-Smartphone mit GPS-Navigation vorgestellt, mit dem die Finnen den Massenmarkt für Navigationssysteme aufwühlen wollen. Das auf dem 3GSM Congress in Barcelona vorgestellte Gerät wird mit Kartenmaterial ausgeliefert und kann um weitere Routing-Informationen ergänzt werden. Außerdem bringt Nokia mit dem 3110 classic ein Handy mit Bluetooth und Kamera für Einsteiger.

    12.02.200737 Kommentare
  3. Neues N-Serie-Smartphone von Nokia mit Querformatdisplay

    Neues N-Serie-Smartphone von Nokia mit Querformatdisplay

    Das auf dem 3GSM Congress in Barcelona vorgestellte Symbian-Smartphone N77 von Nokia ist auf den Empfang von Handy-TV per DVB-H getrimmt. So lässt sich das Display im Querformat nutzen, um ein besseres Fernseherlebnis zu erhalten und das Mobiltelefon fällt durch kompakte Maße auf. Nach dem Willen von Nokia soll Handy-TV damit reif für den Massenmarkt gemacht werden.

    12.02.20075 Kommentare
  4. Neues iPAQ-Smartphone mit Windows Mobile 6 (Update)

    Neues iPAQ-Smartphone mit Windows Mobile 6 (Update)

    Anlässlich der Vorstellung von Windows Mobile 6 hat HP auf dem 3GSM Congress in Barcelona ein neues iPAQ-Smartphone vorgestellt. Im Unterschied zu den bisherigen iPAQ-Smartphones bietet das aktuelle Modell keinen Touchscreen, kommt aber mit WLAN daher. Der Verzicht auf eine vollwertige Mini-Tastatur erlaubt ein schmaleres Gerät.

    12.02.20079 Kommentare
  5. Moto Q - Motorola mit zwei neuen Windows-Mobile-Smartphones

    Moto Q - Motorola mit zwei neuen Windows-Mobile-Smartphones

    Mit dem Moto Q hatte Motorola vor rund einem Jahr ein Windows-Mobile-Smartphone mit Mini-Tastatur auf den Markt gebracht. Nun erhält die Reihe zwei Nachfolger, die dann mit Windows Mobile 6 laufen und gleichfalls eine Mini-Tastatur zur Texteingabe aufweisen. Das eine Modell ist mit HSDPA-Technik ausgerüstet, während das andere Modell nur mit GSM-Technik bestückt ist.

    12.02.20072 Kommentare
Stellenmarkt
  1. LEW TelNet GmbH, Neusäß bei Augsburg
  2. Stadt Villingen-Schwenningen, Villingen-Schwenningen
  3. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover
  4. OEDIV KG, Bielefeld


  1. E90 - Neuer Nokia-Communicator mit GPS, WLAN und HSDPA (Upd)

    E90 - Neuer Nokia-Communicator mit GPS, WLAN und HSDPA (Upd)

    Mit dem E90 integriert Nokia die Communicator-Reihe in die E-Serie und stellt den Neuling auf dem 3GSM Congress in Barcelona vor. Das Symbian-Smartphone besitzt wie seine Vorgänger eine ausklappbare Minitastatur, um unterwegs bequem Texte einzugeben. Erstmals ist ein Gerät der Communicator-Reihe mit UMTS und HSDPA ausgerüstet. Als weitere Besonderheit ist ein GPS-Chip in dem Multitalent integriert.

    12.02.200790 Kommentare
  2. BlackBerry 8800 - Pearl-Ableger mit Volltastatur und GPS (U)

    BlackBerry 8800 - Pearl-Ableger mit Volltastatur und GPS (U)

    Research In Motion (RIM) stellt mit dem 8800 auf dem 3GSM Congress in Barcelona einen Pearl-Ableger vor, der eine QWERTZ-Volltastatur aufweist und einen GPS-Chip integriert hat. Der Neuling soll sich durch eine kompakte Bauweise auszeichnen und lehnt sich funktional und äußerlich an das Pearl-Modell an. So besitzt das neue BlackBerry-Gerät ebenfalls einen Kugel-Joystick zur Steuerung, einen Steckplatz für Micro-SD-Cards und bietet eine Reihe von Multimedia-Funktionen.

    12.02.200717 Kommentare
  3. Windows-Mobile-Smartphones mit Fingerabdruck-Erkennung

    Toshiba stellt zur 3GSM Conference in Barcelona zwei neue UMTS-Smartphones vor. Bislang unter den Codenamen SP1 und DT1 gehandelt, kommen das Portégé G500 und das Portégé G900 jeweils mit 2-Megapixel-Kamera sowie HSDPA und WLAN auf den Markt. Außerdem verfügen beide Windows-Mobile-Geräte über eine Fingerabdruck-Erkennung, die - wie auch der Name Portégé verrät - aus Toshibas Notebook-Entwicklung stammt.

    12.02.20076 Kommentare
  4. Opera 9 kommt aufs Mobiltelefon

    Opera aktualisiert seinen mobilen Browser und bringt Opera 9 nun auch auf Smartphones. Der mobile Browser erhält damit einige neue Funktionen, die Opera zuvor schon im Desktop-Bereich einführt. Dazu zählen unter anderem Widgets und eine intelligente Zoom-Funktion.

    12.02.20079 Kommentare
  5. Sechs Firmen schrauben an UMTS-Smartphone-Plattform

    Die sechs Unternehmen NTT DoCoMo, Renesas, Fujitsu, Mitsubishi, Sharp und Sony Ericsson wollen eine neue Plattform für UMTS-Smartphones entwickeln. Es ist geplant, dass entsprechende Geräte UMTS, HSDPA, GSM, EDGE sowie GPRS unterstützen und die Plattform bis Ende 2008 steht.

    09.02.20078 Kommentare
  1. Windows Mobile: Neue Version bringt effizienteres Arbeiten

    Anlässlich der nahenden 3GSM Conference in Barcelona hat Microsoft bereits die Version 6 von Windows Mobile vorgestellt. Zahlreiche Detailverbesserungen an dem PDA- und Smartphone-Betriebssystem versprechen einen effizienteren Umgang mit dem mobilen Begleiter. Eine Unterstützung für Office 2007 fehlt in der neuen Version von Windows Mobile allerdings noch. Mit Windows Mobile 6 hat Microsoft die bisherigen Varianten mit neuen Namen versehen, die vielleicht etwas mehr Klarheit bringen.

    08.02.200735 Kommentare
  2. Nokia bietet Konkurrenz zu Google Maps

    Nokia will eine eigene Navigationssoftware unter dem Namen smart2go bzw. Nokia Maps kostenlos zur Verfügung stellen. Die Software greift auf Datenmaterial von Tele-Atlas und Navteq zurück, das der Nutzer zunächst auf sein Handy herunterladen muss. Die Routen werden onboard berechnet. Als Einnahmequelle für Nokia dienen die Points Of Interests (POI): Firmen wie McDonalds können sich gegen Bezahlung als POI platzieren lassen.

    08.02.200710 Kommentare
  3. Nokias mobile Suche findet Smartphone-Daten

    Nokias mobile Suche kann endlich auch auf einem Smartphone gespeicherte Inhalte finden. Durchsucht werden E-Mails, Textnachrichten, Kalendereinträge sowie Musik- und Videodateien. Ähnlich wie bei einer Desktopsuche indexiert die mobile Suche "Meine Inhalte" die gespeicherten Informationen und ermöglicht erst so das gezielte Aufspüren von Informationen.

    08.02.20074 Kommentare
  1. Palms Treo 750 mit Windows Mobile und HSDPA

    Palms Treo 750 mit Windows Mobile und HSDPA

    Das bislang ausschließlich bei Vodafone angebotene Windows-Mobile-Smartphone Treo 750v wird in diesem Monat auch bei Palm direkt verfügbar sein und dann die Bezeichnung Treo 750 tragen. Der Neuling unterscheidet sich von der Vodafone-Ausführung dadurch, dass dieser nun auch HSDPA unterstützt.

    05.02.200712 Kommentare
  2. Windows Mobile Device Center löst ActiveSync ab

    Microsoft hat den Nachfolger von ActiveSync unter dem Namen "Windows Mobile Device Center" veröffentlicht. Die nur für Windows Vista erhältliche Software wickelt den Datenaustausch zwischen Windows-Mobile-Geräten und PCs ab. Microsoft verspricht eine Reihe von Verbesserungen im Vergleich zu ActiveSync.

    02.02.200735 Kommentare
  3. Fon: Beta-Client für Symbian-Smartphones

    Wer sich mit einem Smartphone in öffentliche WLAN-Hotspots einwählen will, muss sich in der Regel durch für größere Displays ausgelegte Anmelde-Webseiten quälen. Der spanische WLAN-Anbieter Fon, der sein Netz mit Hilfe der Nutzer recht zügig ausbaut, will das ändern - und bietet Interessierten nun einen Beta-Client für ihre Symbian-Smartphones, mit dem das Einbuchen in Fon-Hotspots vereinfacht wird.

    01.02.20076 Kommentare
  1. Push-E-Mail per Exchange-Server für Treo 680

    Für das PalmOS-Smartphone Treo 680 steht ab sofort ein Update bereit, um darüber die Push-E-Mail-Funktion des Exchange-Servers zu nutzen. Neben der Übermittlung neuer E-Mails werden darüber auch neue Kalendereinträge sowie Kontakte aktualisiert.

    31.01.20073 Kommentare
  2. Mobile Office für Symbian UIQ3 liest OpenDocument-Format

    Die Office-Software Mobile Office von Sept Solutions ist ab sofort auch für die Symbian-Plattform mit UIQ3-Oberfläche verfügbar. Ohne Konvertierung lassen sich damit OpenDocument-Dokumente auf einem entsprechenden Smartphone betrachten.

    30.01.20074 Kommentare
  3. UMTS-Smartphone von Asus mit WLAN und 2-Megapixel-Kamera

    UMTS-Smartphone von Asus mit WLAN und 2-Megapixel-Kamera

    Mit dem P735 stellt Asus sein erstes Windows-Mobile-Smartphone mit UMTS-Technik vor. Das Mobiltelefon unterstützt außerdem WLAN sowie Bluetooth und verfügt über eine 2-Megapixel-Kamera sowie einen Mini-SD-Card-Steckplatz. Eine Software zum Scannen von Visitenkarten erleichtert die Eingabe von Adressdaten in das Telefonbuch des Geräts.

    26.01.200711 Kommentare
  1. Smartphone mit 8-GByte-Festplatte und abnehmbarer Tastatur

    Smartphone mit 8-GByte-Festplatte und abnehmbarer Tastatur

    T-Mobile hat mit dem Ameo einen Nachfolger des Windows-Mobile-Smartphones MDA Pro vorgestellt. Der Neuling besitzt als Clou eine magnetisch befestigte, abnehmbare Tastatur sowie eine 8 GByte fassende Festplatte. Per USB lässt sich zudem eine externe Festplatte oder ein USB-Stick direkt ansprechen.

    25.01.2007129 Kommentare
  2. T-Mobile bringt xda cosmo unter dem Namen MDA Mail

    T-Mobile bringt xda cosmo unter dem Namen MDA Mail

    O2 hat ihn bereits im Sortiment, in Kürze zieht T-Mobile nach und bringt den Xda cosmo unter der Bezeichnung MDA Mail auf den Markt. Das Windows-Mobile-Smartphone besitzt unterhalb des Displays eine Mini-Tastatur im QWERTZ-Layout und eifert von der Bauweise her den BlackBerry-Modellen von RIM bzw. den Treo-Smartphones von Palm nach.

    25.01.200712 Kommentare
  3. Kostenloses Mobile Office für Nokia Communicator

    Sept Solutions bietet die Office-Software Mobile Office nun auch für Symbian Series 80 an und verteilt die Software kostenlos. Mobile Office öffnet OpenDocument-Dateien ohne Konvertierung auf einem Communicator 9300 oder 9500 von Nokia.

    22.01.20075 Kommentare
  1. Kamera im Treo 680 saugt Akku leer

    Kamera im Treo 680 saugt Akku leer

    Bereits seit Wochen und Monaten diskutieren Besitzer des Treo 680 in diversen Foren über ein Problem, das den Akku des Treo 680 im Ruhezustand leer saugt. Nun steht fest: Die eingebaute Kamera zieht Akkustrom, auch wenn das Gerät ausgeschaltet ist. Lange Zeit hat Palm die von den Gerätebesitzern lokalisierte Ursache für den Fehler nicht bestätigt. Nun hat der Hersteller einen Patch veröffentlicht, um den Fehler in der Kamera-Applikation zu korrigieren.

    19.01.200727 Kommentare
  2. POSIX-Bibliotheken für Symbian

    Symbian arbeitet an POSIX-Bibliotheken für das gleichnamige Smartphone-Betriebssystem. Diese sollen die Portierung von Anwendungen erleichtern. POSIX ist eine für Unix entwickelte Schnittstelle zwischen Anwendungen sowie Betriebssystem und ein ISO-Standard. Auf die angekündigte Beta-Version müssen Programmierer allerdings noch warten.

    16.01.20075 Kommentare
  3. Nokias Firmware-Updates als Download verfügbar

    Seit August 2006 arbeitet Nokia daran, ein Firmware-Upgrade direkt via Internet anzubieten. Mit dem Service müssen Kunden ihr Mobiltelefon nicht länger einschicken, sie können nun ein Update zu Hause vornehmen. Bislang war der Service nur in Großbritannien verfügbar, nun können auch deutsche Besitzer eines Nokia-Geräts den Dienst nutzen.

    15.01.200730 Kommentare
  4. Was die iPhone-Revolution vermissen lässt

    Mit der Vorstellung des iPhone hat Apple wieder einmal für Aufsehen und staunende Gesichter gesorgt. Doch es gibt auch Kritik, denn einige Funktionen, die man erwarten würde, wurden eben nicht angekündigt. So kommt das Gerät ohne UMTS und es gab keine Hinweise auf ein Entwickler-Kit, mit dem Dritte Applikationen für das iPhone entwickeln können.

    10.01.2007118 Kommentare
  5. Flach und schief: Drei neue Samsung-Mobiltelefone

    Flach und schief: Drei neue Samsung-Mobiltelefone

    Auf der CES 2007 in Las Vegas sind drei Mobiltelefone von Samsung zu sehen, die sich auf Grund ihrer ungewöhnlichen Bauform ein wenig aus der Masse der Standardhandys abheben. Das SCH-i760 mit QWERTY-Tastatur fällt vor allem durch eine ungewöhnliche Zifferntastatur auf. Zwei Modelle aus der UltraMusic-Edition bieten ein Äußeres, das eher an MP3-Player erinnert.

    10.01.20073 Kommentare
  6. Windows-Mobile-Smartphone mit GPS-Modul

    Windows-Mobile-Smartphone mit GPS-Modul

    Mit dem Windows-Mobile-Smartphone P535 bringt Asus sein zweites Smartphone in Deutschland auf den Markt. Asus hat dem neuen Modell ein GPS-Modul spendiert, weiter befinden sich neben einer 2-Megapixel-Kamera auch WLAN, Bluetooth und Infrarot an Bord. Anders als das erste Modell P525 ist das neue Gerät jedoch nicht mehr mit Quadband-, sondern nur noch mit Triband-Funktion konzipiert. Und auch der Visitenkarten-Scanner fehlt.

    09.01.200710 Kommentare
  7. RAZR-Nachfolger MotoRIZR Z6 mit Linux als Betriebssystem

    RAZR-Nachfolger MotoRIZR Z6 mit Linux als Betriebssystem

    Motorola hat einen weiteren RAZR-Abkömmling vorgestellt. Das MotoRIZR Z6 soll sich vor allem durch seine musikalischen Fähigkeiten sowie seine Foto- und Videofunktionen hervortun. Das Mobiltelefon mit Schiebemechanismus ist kompatibel zum Windows Media Player 11 und wird darüber auch mit Musik bestückt.

    09.01.200733 Kommentare
  8. Nokia N76 - UMTS-Smartphone mit 2-Megapixel-Kamera

    Nokia N76 - UMTS-Smartphone mit 2-Megapixel-Kamera

    Mit dem N76 stellt Nokia auf der CES 2007 in Las Vegas ein neues Mitglied der N-Serie vor. Das Symbian-Smartphone kommt in einem Klappgehäuse daher, das geöffnet stark an die Geräte von Motorolas RAZR-Linie erinnert. Das UMTS-Mobiltelefon bringt für diese Geräteklasse die gewohnte Ausstattung und besitzt eine 2-Megapixel-Kamera sowie einen Micro-SD-Card-Steckplatz. Zudem hat Nokia ein leicht überarbeitetes Modell des N93 unter der Bezeichnung N93i vorgestellt.

    08.01.200723 Kommentare
  9. S-XGEN: Smartphone mit Festplatte und Klapptastatur

    S-XGEN: Smartphone mit Festplatte und Klapptastatur

    Auf der CES zeigt das Unternehmen "Seamless" ein Smartphone, das besonders kommunikativ sein soll: WLAN und Bluetooth sind an Bord. Dazu kommt eine fest eingebaute und ausklappbare Tastatur, so dass sich das Gerät auch zur Eingabe längerer Texte eignen soll.

    08.01.20075 Kommentare
  10. Skype 3.0 für Windows erschienen

    Skype hat die Version 3.0 der gleichnamigen Software veröffentlicht. Die neue Version bringt nur wenige Neuerungen, wozu öffentliche Chat-Räume, beigelegte Plug-Ins sowie eine vereinfachte Bedienung gehören. Die Plus-Ins für den Internet Explorer und Firefox erlauben den bequemen Anruf von Rufnummern, die sich auf Webseiten befinden.

    13.12.200613 Kommentare
  11. Gratis: Mobile Office für Symbian S60 2nd Edition

    Sept Solutions gibt die Office-Software Mobile Office für Symbian S60 2nd Edition kostenlos ab. Mobile Office öffnet OpenDocument-Dateien ohne Konvertierung auf einem entsprechenden Symbian-Smartphone. Zu einem späteren Zeitpunkt soll die Software auch für Series 80 sowie UIQ erscheinen.

    11.12.20060 Kommentare
  12. Sidekick 3 bei T-Mobile zu haben

    Sidekick 3 bei T-Mobile zu haben

    Früher als erwartet bringt T-Mobile den neuen Sidekick 3 alias Hiptop 3 auf den deutschen Markt. Eigentlich war der Marktstart in Deutschland erst für Januar 2007 vorgesehen, wurde nun aber um einen Monat vorgezogen. T-Mobile bietet das Gerät mit einem Inklusivvolumen von 30 MByte an.

    04.12.200613 Kommentare
  13. Mehr als 100 Millionen Symbian-Smartphones verkauft

    Nach dem dritten Quartal 2006 blickt Symbian auf weltweit insgesamt 100 Millionen verkaufte Smartphones mit Symbian als Betriebssystem zurück. Das Überschreiten der 100-Millionen-Marke war dem Verkauf von 13 Millionen Symbian-Smartphones im dritten Quartal 2006 zu verdanken.

    27.11.20067 Kommentare
  14. Palms Treo 680 ab sofort erhältlich

    Palms Treo 680 ab sofort erhältlich

    Bereits seit einem Monat listet Amazon.de den Preis für das PalmOS-Smartphone Treo 680. Nun hat Palm die offizielle Verfügbarkeit bekannt gegeben und unterbietet den Amazon-Preis sogar noch. Statt der erwarteten 449,- Euro wechselt der Neuling für 429,- Euro den Besitzer. Wann und zu welchen Bedingungen das Treo 680 bei den Netzbetreibern angeboten wird, ist noch nicht bekannt.

    27.11.200617 Kommentare
  15. OpenMoko kündigt Open-Source-Handy an

    OpenMoko kündigt Open-Source-Handy an

    Zusammen mit dem taiwanischen Hardware-Hersteller First International Computer (FIC) kündigt OpenMoko ein echtes Open-Source-Smartphone an. Das Neo1973 soll ab Januar 2007 zu haben sein und läuft unter Linux.

    08.11.200664 Kommentare
  16. Sony Ericsson übernimmt UIQ von Symbian

    Sony Ericsson will die schwedische Softwarefirma UIQ Technology übernehmen. Als 100-prozentige Tochtergesellschaft von Symbian lizenziert UIQ Technology die UIQ-Entwickler-Plattform nicht nur an Sony Ericsson, sondern auch an andere Mobiltelefonhersteller. Nach der Übernahme soll sich für die Lizenznehmer nichts ändern.

    07.11.20064 Kommentare
  17. Mobiltelefon bald mit zwei Betriebssystemen

    Der japanische Mobilfunkriese NTT DoCoMo will zusammen mit Intel Mobiltelefone anbieten, auf denen zwei verschiedene Betriebssysteme unabhängig voneinander laufen können. Diese Zweiteilung soll vor allem dazu dienen, private von beruflichen Daten zu trennen. Der Einsatz von Dienst- und Privat-Handy soll damit nicht mehr erforderlich sein. Eine passende Spezifikation haben die beiden Unternehmen veröffentlicht.

    01.11.200626 Kommentare
  18. T-Mobile bringt Sidekick III nach Deutschland

    T-Mobile bringt Sidekick III nach Deutschland

    Bislang durften sich nur die Amerikaner und die Briten über den neuen Sidekick III freuen. Doch im Januar 2007 soll das auf E-Mail-Funktionen zugeschnittene Gerät auch in Deutschland in den Handel kommen. Es verfügt - anders als sein Vorgänger - über Bluetooth und einen Mini-SD-Kartensteckplatz. Zudem hat sich die VGA-Kamera zu einer 1,23-Megapixel-Kamera gemausert.

    01.11.200621 Kommentare
  19. PalmOS-Nachfolger wird teilweise Open Source

    Der PalmOS-Hersteller Access will noch 2006 ein Application Framework für die Access Linux-Plattform (ALP) als Open Source veröffentlichen. Damit soll vor allem die Popularität des PalmOS mit Linux-Basis unter Entwicklern gesteigert werden. Auch Änderungen am Linux-Kernel sollen veröffentlicht werden.

    30.10.200616 Kommentare
  20. PalmOS-Smartphone Treo 680 kommt zum Kampfpreis

    PalmOS-Smartphone Treo 680 kommt zum Kampfpreis

    Bei der Ankündigung des Treo 680 hat Palm in Aussicht gestellt, das Gerät zu einem besonders günstigen Preis auf den Markt zu bringen. Wie viel ein Interessent für das PalmOS-Smartphone ohne Antennenstummel zu zahlen hat, blieb aber bislang offen. Der Online-Händler Amazon.de listet den Treo 680 zum Kampfpreis von 449,- Euro ohne Vertrag. Durchgesickerte Preisangaben aus den USA untermauern die Korrektheit der Amazon-Angabe.

    30.10.200637 Kommentare
  21. T-Mobile bringt MDA-Smartphone Compact III mit GPS-Funktion

    T-Mobile bringt MDA-Smartphone Compact III mit GPS-Funktion

    Im November 2006 bringt T-Mobile wie erwartet das von HTC stammende Windows-Mobile-Smartphone P3300 mit ähnlichen technischen Daten unter dem Namen MDA Compact III auf den deutschen Markt. Das Smartphone verfügt über einen eingebauten GPS-Empfänger, wird aber ohne Offline-Navigationssoftware ausgeliefert. T-Mobile will die Kunden dazu bringen, die Online-Navigationslösung NaviGate des Netzbetreibers zu verwenden, für die pro berechneter Strecke bezahlt werden muss.

    27.10.200661 Kommentare
  22. Nokia-Smartphone N93 mit Spielfilm Mission Impossible 3

    Nokia-Smartphone N93 mit Spielfilm Mission Impossible 3

    Nokia liefert das Video-Handy N93 mit dem kürzlich in Deutschland auf DVD erschienenen Action-Spielfilm Mission Impossible III auf einer Speicherkarte aus. Dies ist das erste Mal, dass ein Handyhersteller seinem Mobiltelefon einen kompletten Spielfilm und nicht nur einen Trailer aufs Telefon packt.

    26.10.200614 Kommentare
  23. Skype für Symbian-Smartphones kommt Ende 2006

    Im Mai 2006 hieß es noch, es gäbe keine Skype-Version für Symbian-Smartphones, nun hat Skype genau für diesen Client eine Software bis Ende des Jahres angekündigt. Zudem soll Anfang 2007 Skype für die Windows Mobile Smartphone Edition kommen. Bislang stehen die Netzbetreiber Skype eher skeptisch gegenüber. Mit einer Ausnahme: In den USA will der Mobilfunker Hutchison 3G seinen Kunden erlauben, via Skype zu telefonieren und rüstet Handys damit aus.

    25.10.20067 Kommentare
  24. Hilfeschrei für Symbian-Smartphones

    Synchronica bietet die Management-Software Mobile Manager nun auch für Symbian-Smartphones an. Über den Mobile Manager stehen Fernwartungsfunktionen bereit und im Falle eines Gerätediebstahls lassen sich alle Daten auf dem Mobiltelefon löschen. Zudem kann ein verlorenes oder gestohlenes Smartphone einen Hilfeschrei ausrufen, um es wieder zu finden.

    23.10.20062 Kommentare
  25. Nokia verbessert Symbian-Plattform S60

    Mit einem ersten Feature Pack motzt Nokia die Fähigkeiten der Symbian-Variante S60 3rd Edition auf. Unter anderem bringt das Update einen verbesserten Browser sowie neue Funktionen für das Device Management, um Mobiltelefone zentral zu konfigurieren.

    17.10.20062 Kommentare
  26. HP mit neuem iPAQ-Smartphone und zwei Navigations-PDAs

    HP mit neuem iPAQ-Smartphone und zwei Navigations-PDAs

    Hewlett-Packard (HP) hat drei neue iPAQ-Modelle für den deutschen Markt vorgestellt. Während der iPAQ rw6815 Smartphone-Funktionen abdeckt, übernimmt der iPAQ rx5720 bzw. rx5935 als PDA mit GPS-Modul Navigationsaufgaben. In allen drei Modellen kommt Windows Mobile 5.0 zum Einsatz und das Smartphone sowie einer der beiden Navigations-PDAs sind mit WLAN ausgerüstet.

    13.10.200615 Kommentare
  27. Treo 680 - PalmOS-Smartphone ohne Antennenstummel

    Treo 680 - PalmOS-Smartphone ohne Antennenstummel

    Palm hat mit dem Treo 680 einen kleinen Bruder des Treo 700p vorgestellt. Im Unterschied zu den bisherigen PalmOS-Smartphones von Palm verzichtet der Neuling auf einen Antennenstummel und gleicht optisch damit dem Treo 750v. Das Smartphone mit QWERTZ-Tastatur soll noch in diesem Jahr auch auf den deutschen Markt kommen.

    13.10.200620 Kommentare
  28. Access beerdigt PalmSource

    Access beerdigt PalmSource

    PalmSource, der Hersteller und Anbieter von PalmOS, trägt ab sofort den Namen Access. Zudem wurde ein neues Unternehmenslogo vorgestellt und eine Webseite bündelt die bislang eigenständigen Angebote von PalmSource und Access unter einem Dach.

    12.10.20064 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #