Abo
  • Services:
Anzeige
Lumia 920 - aktuelles Topmodell von Nokia mit Windows Phone 8
Lumia 920 - aktuelles Topmodell von Nokia mit Windows Phone 8 (Bild: Nokia)

Nokia: Verhaltener Lumia-Verkaufsrekord und Zahlentricksereien

Lumia 920 - aktuelles Topmodell von Nokia mit Windows Phone 8
Lumia 920 - aktuelles Topmodell von Nokia mit Windows Phone 8 (Bild: Nokia)

Für das vierte Quartal 2012 vermeldet Nokia einen Verkaufsrekord bei den Lumia-Smartphones. Die Zahlen aller verkauften Nokia-Smartphones rechnet sich der Hersteller mit einem Trick schön.

Im vierten Quartal 2012 hat Nokia seine ersten Lumia-Smartphones mit Windows Phone 8 auf den Markt gebracht und will damit den lange überfälligen Umbruch schaffen. Mit neuen Zahlen versucht das finnische Unternehmen zu belegen, dass das gelingen kann. Nokia gab in vorläufigen Geschäftszahlen zum vierten Quartal 2012 bekannt, dass in diesem Zeitraum 4,4 Millionen Lumia-Smartphones verkauft wurden.

Anzeige

Wie viele der Lumia-Smartphones Modelle mit Windows Phone 8 waren, ist aber nicht bekannt. Bisher hat Nokia noch nie so viele Lumia-Smartphones in einem Quartal verkauft. Allerdings ist der Zuwachs vergleichsweise gering, wird berücksichtigt, dass die Markteinführung von Windows Phone 8 Nokia eigentlich einen großen Schub nach vorne bringen sollte.

Im Vergleich zum Vorquartal konnte Nokia ganz ordentlich zulegen. Im dritten Quartal 2012 wurden nur 2,9 Millionen Lumia-Modelle verkauft. Möglicherweise kauften viele Kunden kein Smartphone mit Windows Phone 7, weil sie lieber auf Geräte mit Windows Phone 8 warten wollten. Denn im zweiten Quartal 2012 gab es 4 Millionen Lumia-Käufer, was eine Verdoppelung zum Vorquartal bedeutete, als Anfang des Jahres nur 2 Millionen Geräte verkauft wurden.

Symbian-Smartphones bleiben Ladenhüter

Noch immer hat es Nokia nicht geschafft, die Einbrüche bei den Symbian-Smartphones mit den Lumia-Smartphones zu kompensieren, obwohl im vierten Quartal 2012 erstmals mehr Lumia- als Symbian-Smartphones verkauft wurden. Denn insgesamt verkaufte Nokia im vierten Quartal 2012 gerade mal 6,6 Millionen Smartphones. Der Anteil der Symbian-Geräte ist auf 2,2 Millionen weiter eingebrochen. Bereits im dritten Quartal 2012 verringerten sich die Verkaufszahlen der Nicht-Lumia-Smartphones drastisch auf 3,4 Millionen. Anfang des Jahres lag die Zahl noch bei 16,6 Millionen Stück.

Nokia rechnet sich Smartphone-Verkaufszahlen schön

In der Vergangenheit gab es bei Nokia drastische Einbrüche bei den Smartphone-Verkaufszahlen, so dass Nokia im dritten Quartal 2012 nicht einmal mehr in der Weltrangliste der fünf größten Smartphone-Hersteller verzeichnet war.

In Nokias vorläufigem Geschäftsergebnis trickst das finnische Unternehmen nun, um den Eindruck zu erwecken, dass deutlich mehr Nokia-Smartphones verkauft wurden, als es der Fall ist: Nokia verkaufte im vierten Quartal 2012 von den Asha-Modellen 9,3 Millionen und hat diese zu den Smartphone-Verkäufen dazugerechnet. Die Asha-Handys arbeiten mit der S40-Plattforn und werden unter anderem deswegen nicht als Smartphones eingestuft, weil sich darauf jenseits von Java-Applets keine Anwendungen von Drittherstellern installieren lassen.


eye home zur Startseite
redmord 15. Jan 2013

Weshalb gibt es Menschen, die derart beharrlich die Unwahrheit verbreiten? Metro bricht...

neocron 14. Jan 2013

seit wann wird Android mit Tiles bedient?

From175 14. Jan 2013

Ok, du kennst also nicht den Unterschied zwischen der Spezifikation einer API (bzw...

berlusio 14. Jan 2013

Es gab da ja schon öfter Zweifel daran. Vor allem wenn man bedenkt, dass Windows RT...

redmord 14. Jan 2013

Du weißt trotzdem nicht worüber du sprichst. Du kannst den Quatsch gerne noch weitere...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash Direct GmbH, Stuttgart
  2. Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Bad Kissingen
  3. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Aachen
  4. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 3,99€
  3. 49,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Drei Modelle vorgestellt

    Elektrokleinwagen e.Go erhöht die Spannung

  2. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  3. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  4. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  5. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  6. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  7. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  8. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  9. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  10. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
Mobilestudio Pro 16 im Test
Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  1. Wacom Vorschau auf Cintiq-Stift-Displays mit 32 und 24 Zoll

  1. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    TTX | 07:39

  2. Unterschied zum i-MiEV?

    Andy Cirys | 07:37

  3. sieht schrottig aus

    Erster | 07:37

  4. Re: Könnte man bei uns so gar nicht hinstellen.

    chefin | 07:35

  5. Re: Ich dachte, CCleaner selbst ist die Malware ...

    Der Held vom... | 07:31


  1. 07:00

  2. 19:04

  3. 18:51

  4. 18:41

  5. 17:01

  6. 16:46

  7. 16:41

  8. 16:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel