Abo
  • Services:
Anzeige
Galaxy-Smartphones verhelfen Samsung zur Marktführerschaft.
Galaxy-Smartphones verhelfen Samsung zur Marktführerschaft. (Bild: Park Ji-Hwan/AFP/Getty Images)

Smartphone-Markt: Abstand zwischen Samsung und Apple schrumpft

Galaxy-Smartphones verhelfen Samsung zur Marktführerschaft.
Galaxy-Smartphones verhelfen Samsung zur Marktführerschaft. (Bild: Park Ji-Hwan/AFP/Getty Images)

Im vierten Quartal 2012 bleibt Samsung Smartphone-Marktführer, aber Apple holt deutlich auf. Als Neueinsteiger kamen Huawei und Sony im vergangenen Jahr erstmals in die Weltrangliste der Smartphone-Hersteller. Dafür werden HTC und Research In Motion (RIM) ebenso wie Nokia nicht mehr geführt.

Der Smartphone-Markt im vierten Quartal 2012 unterscheidet sich erheblich von den übrigen Quartalen des vergangenen Jahres. Die ersten beiden Plätze gehen zwar wie erwartet wieder an Samsung und Apple, aber in der übrigen Weltrangliste der Smartphone-Hersteller gibt es nur einen weiteren Hersteller, der in allen Quartalen aufgeführt wurde: ZTE. erstmals seit langem wurden HTC und Research In Motion (RIM) nicht mehr gelistet. Seit dem dritten Quartal 2012 gehört Nokia nicht mehr zu den Top 5 der Smartphone-Hersteller.

Anzeige

Die Marktführerschaft im Smartphone-Segment hat erneut Samsung, wie die Marktforscher von IDC ermittelt haben. Das Unternehmen kommt mit 63,7 Millionen verkauften Smartphones auf einen Marktanteil von 29 Prozent. Damit stellt Samsung erneut einen Rekord auf, denn bisher hat noch kein einzelner Hersteller mehr Smartphones in einem Quartal verkauft. Im Vergleich zum Vergleichszeitraum des Vorjahres entspricht das einem Zuwachs von 76 Prozent. Damals setzte der Hersteller 36,2 Millionen Geräte ab.

HerstellerVerkaufte SmartphonesMarktanteil
1. Samsung63,7 Millionen29,0 Prozent
2. Apple47,8 Millionen21,8 Prozent
3. Huawei10,8 Millionen4,9 Prozent
4. Sony9,8 Millionen4,5 Prozent
5. ZTE9,5 Millionen4,3 Prozent
Weltweiter Smartphone-Markt im vierten Quartal 2012 (Quelle: IDC)

Trotz Samsungs starkem Zuwachs war das vierte Quartal gemessen am Marktanteil das schwächste von Samsung. In den beiden Vorquartalen kam Samsung jeweils auf über 30 Prozent Marktanteil. Zudem hat sich der Abstand zu Apple im Vergleich zum Vorquartal verringert. Im dritten Quartal 2012 hatte Samsung mehr als doppelt so viele Smartphones wie Apple verkauft.

Im vierten Quartal 2012 hat Samsung nur noch 1,3-mal so viele Smartphones wie Apple abgesetzt. Apple verkaufte 47,8 Millionen iPhones und erreicht damit einen Marktanteil von 21,8 Prozent. Damit ergibt sich ein Zuwachs von 29,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, als Kunden 37 Millionen iPhones kauften. Im ersten Quartal 2012 war Apple noch erfolgreicher und kam auf einen Marktanteil von 24,2 Prozent.

Huawei im vierten Quartal 2012 erstmals auf Platz drei

Erstmals hat es das aufstrebende Unternehmen Huawei in die Weltrangliste der fünf größten Smartphone-Hersteller geschafft und nimmt sofort den dritten Platz ein. Damit lässt Huawei Sony, ZTE sowie Nokia, LG, HTC und Research In Motion (RIM) hinter sich. HTC und RIM werden das erste Mal im vergangenen Jahr nicht mehr aufgeführt. Nokia wird seit dem dritten Quartal 2012 nicht mehr gelistet und LG spielt schon länger keine Rolle mehr unter den großen Fünf.

Sony erstmals in der Weltrangliste der großen Smartphone-Hersteller 

eye home zur Startseite
Quantumsuicide 26. Jan 2013

Bin Grazer.

tunnelblick 25. Jan 2013

quatsch, das ist kein schlechter diskussionsstil - es bringt bei dir aber einfach...

a user 25. Jan 2013

die größe des sIII gefällt vielen (ich überleg mir sogar ein note 2 zu kaufen), ich finde...

pica 25. Jan 2013

Samsung verkauft aktuell mehr Smartphones als Apple. Samsungs Smartphone Verkäufe wachsen...

Lapje 25. Jan 2013

https://www.golem.de/news/handymarkt-apple-erstmals-bei-knapp-10-prozent-huawei-neu-dabei...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Paul Bauder GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Consors Finanz, München
  3. Ratbacher GmbH, Coburg
  4. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 3,99€
  3. 19,99€ - Release 19.10.

Folgen Sie uns
       


  1. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  2. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  3. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  4. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger

  5. Seniorenhandys im Test

    Alter, sind die unpraktisch!

  6. PixelNN

    Mit Machine Learning unscharfe Bilder erkennbar machen

  7. Mobilfunk

    O2 in bayerischer Gemeinde seit 18 Tagen gestört

  8. Elektroauto

    Tesla schafft günstigstes Model S ab

  9. Bundestagswahl 2017

    IT-Probleme verzögerten Stimmübermittlung

  10. Fortnite Battle Royale

    Entwickler von Pubg sorgt sich wegen Unreal Engine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

VR: Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
VR
Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
  1. Zukunft des Autos "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  2. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  3. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

  1. Re: Nutzen von ECC?

    peter.kleibert | 15:43

  2. Familiy Option?

    Tragen | 15:41

  3. Re: Verkaufen sich diese CPUs überhaupt?

    Quantium40 | 15:40

  4. Re: Wahlkampf von Flüchtlingspolitik geprägt und...

    Nikolai | 15:39

  5. Re: Android als Seniorensystem?

    Phantom | 15:39


  1. 15:31

  2. 13:28

  3. 13:17

  4. 12:25

  5. 12:02

  6. 11:58

  7. 11:34

  8. 11:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel