Abo
  • Services:
Anzeige
Innenleben des iPhone 5
Innenleben des iPhone 5 (Bild: iFixit/Reuters)

Zulieferer: Billig-iPhone könnte Kunststoff-Metall-Gehäuse bekommen

Innenleben des iPhone 5
Innenleben des iPhone 5 (Bild: iFixit/Reuters)

Die Digitimes meldet Details über das Gehäuse des möglichen Billig-iPhones. Es soll sich um eine Kombination aus Metall und Kunststoff handeln.

Die IT-Branchenzeitung Digitimes hat neue unbestätigte Informationen zum Billig-iPhone aus der Apple-Lieferkette veröffentlicht. Danach soll das Gerät ein Gehäuse aus Metall und Kunststoff bekommen. Durch ein spezielles Design sollen die Metallteile im Inneren auch von außen zu sehen sein. Der Gehäusehersteller soll aus den USA kommen. Möglich soll aber auch ein reines Kunststoffgehäuse sein.

Anzeige

Die Quellen weisen darauf hin, dass die Komponenten für das Billig-iPhone derzeit die Validierung durchlaufen und das fertige Produkt wie bereits berichtet in der zweiten Jahreshälfte 2013 auf den Markt kommen soll.

Der Auftragshersteller Foxconn Electronics (Hon Hai Precision Industry) hat wie üblich erklärt, sich nicht zu den Bestellungen seiner Kunden zu äußern.

Das iPhone 5 kam wieder mit den Gehäusematerialien Glas und Aluminium auf den Markt. Die Rückseite besteht nicht mehr komplett aus Glas, sondern ist zweifarbig gehalten, wobei unterhalb der Kamera mit Glas- beziehungsweise Glaskeramikeinfassung eine farblich abgesetzte, eloxierte Aluminiumfläche zu sehen ist.

Bloomberg hatte am 9. Januar 2013 berichtet, dass das Billig-iPhone in einem Kunststoffgehäuse ausgeliefert werden soll. Andere Standardkomponenten sollen vom aktuellen iPhone 5 oder von Vorläufermodellen kommen. Laut Wall Street Journal soll Apple schon seit 2009 ein Billig-iPhone erwägen, also noch zu Lebzeiten von Steve Jobs darüber nachgedacht haben. Apple könnte den Plan aber auch noch aufgeben.

Laut einem früheren Bericht der Digitimes hat Qualcomm den Dual-Core SoC MSM8960 und den Quad-Core-SoC APQ8064 für das Einsteiger- und Mittelklassesegment bei Smartphones herausgebracht, die Apple in dem Billig-iPhone einsetzen wolle.

Das Smartphone soll in China und in anderen Staaten mit sogenannten aufstrebenden Märkten und in Entwicklungsländern angeboten werden.


eye home zur Startseite
virtual 15. Jan 2013

Wird ja lustig, wenn dann über Tausende von Ameisenstrassen iPhones aus diesen Ländern in...

nonameHBN 15. Jan 2013

Mir ist das 4er auf die Bordsteinkante gefallen, den Tausch der Rückseite war...

nonameHBN 15. Jan 2013

Bei den Gewinnen, die Apple einfährt, die größtenteils mit der Hardware gemacht werden...

ChMu 15. Jan 2013

Also das 3GS mit etwas modernerer Technik und iOS7, ohne retina. Das Ding wuerde mit nem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  2. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin
  4. über Hanseatisches Personalkontor Rottweil, Gottmadingen (bei Singen am Htwl.)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 39,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  3. 11,18€ + 5,00€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: Also so eine art Amerikanischer IS Verschnitt...

    Lord Gamma | 19:44

  2. Re: Machen wir doch mal die Probe aufs Exempel

    Sharra | 19:32

  3. "mangelnde Transparenz"

    Lord Gamma | 19:32

  4. Re: Siri und diktieren

    Lord Gamma | 19:30

  5. Anbindung an Passwortmanager

    nille02 | 19:23


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel