Orange Com

Artikel
  1. Bouygues Telecom: Französischer Netzbetreiber klagt gegen Huawei-Ausschluss

    Bouygues Telecom: Französischer Netzbetreiber klagt gegen Huawei-Ausschluss

    Der Mobilfunkbetreiber Bouygues Telecom will erreichen, dass die Begrenzung für den Einsatz von Huawei-5G-Mobilfunktechnik wieder aufgehoben wird.

    02.09.20201 Kommentar
  2. Vodafone, Orange, Telefónica: Telekom redet von Übernahme europäischer Konkurrenten

    Vodafone, Orange, Telefónica: Telekom redet von Übernahme europäischer Konkurrenten

    Der Telekom-Chef freut sich über den hohen Börsenwert des Konzerns und zieht Vergleiche zu den schwächeren Vodafone, Orange und Telefónica.

    13.08.202034 Kommentare
  3. Bouygues Telecom und SFR: Frankreich limitiert Huawei-5G bis 2028

    Bouygues Telecom und SFR: Frankreich limitiert Huawei-5G bis 2028

    Die französische IT-Sicherheitsbehörde hat den Netzbetreibern erklärt, dass ihre Betriebslizenzen für 5G von Huawei nach 2028 nicht verlängert werden.

    22.07.20208 Kommentare
  4. 5G: Orange setzt in Frankreich weiter auf Nokia und Ericsson

    5G: Orange setzt in Frankreich weiter auf Nokia und Ericsson

    Orange setzt beim 5G-Ausbau wie erwartet auf seine Partner Nokia und Ericsson. Doch der größte Telekommunikationsbetreiber Frankreichs arbeitet in anderen Ländern weiter mit Huawei zusammen.

    31.01.20201 Kommentar
  5. Frankreich: Deutsche Telekom prüft Zusammenschluss mit Orange

    Frankreich: Deutsche Telekom prüft Zusammenschluss mit Orange

    In einem Planspiel geht die Deutsche Telekom eine Fusion mit Orange durch. Orange, ehemals France Télécom, ist an der Börse 40 Milliarden Euro wert.

    27.11.20193 Kommentare
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Marburg
  2. HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach
  3. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  4. Landeshauptstadt München, München


  1. British Telecom: BT wehrt sich gegen Übernahme durch Deutsche Telekom

    British Telecom: BT wehrt sich gegen Übernahme durch Deutsche Telekom

    Ein Stillhalteabkommen zwischen der BT Group und der Deutschen Telekom läuft in Kürze aus. Die Telekom ist größter Aktionär und könnte den britischen Telekommunikationskonzern kaufen. Doch die Briten wollen nicht.

    10.01.201919 Kommentare
  2. Nokia Bell Labs: Projekt schafft 5G Platform-as-a-Service

    Nokia Bell Labs: Projekt schafft 5G Platform-as-a-Service

    Eine neue Form von Cloud wird für 5G gebraucht. Plattformen dieser Art existierten bisher nicht. Mit NGPaaS will ein Konsortium etwas ganz Neues schaffen.

    09.08.20177 Kommentare
  3. Qualcomm: Kommerzielles LTE-Netz erreicht fast 1 GBit/s

    Qualcomm: Kommerzielles LTE-Netz erreicht fast 1 GBit/s

    Ganz ohne 5G schafft LTE eine Datenrate von 979 MBit/s. Megafon, Nokia und Qualcomm haben das gezeigt.

    08.08.20176 Kommentare
  4. Qualcomm: 750 MBit/s im kommerziellen LTE Netz gezeigt

    Qualcomm: 750 MBit/s im kommerziellen LTE Netz gezeigt

    LTE sollte in kommerziellen Netzen bei vollem Ausbau 1 GBit/s erreichen. Ein Schritt dazu wurde im Londoner Wembley-Stadion gemacht.

    06.07.201720 Kommentare
  5. Djingo: Orange entwickelt eigenen KI-Assistenten

    Djingo: Orange entwickelt eigenen KI-Assistenten

    Djingo soll es mit Alexa und Siri aufnehmen: Das Telekommunikationsunternehmen Orange hat einen eigenen KI-Assistenten entwickelt. Dieser reagiert auf Sprachkommandos und kann unter anderem Musik abspielen oder Tweets absetzen. Für weitere KI-Projekte arbeitet Orange mit der Telekom zusammen.

    21.04.20171 KommentarVideo
  1. Orange: Antenne der Uni Duisburg-Essen bringt Hochleistungs-WTTx

    Orange: Antenne der Uni Duisburg-Essen bringt Hochleistungs-WTTx

    Eine Antenne, die die letzte Meile fast verlustfrei überbrückt, arbeitet beim französischen Netzbetreiber Orange. Das optische Signal wird ohne optoelektronische Basisband-Konversion und elektronische Signalverarbeitung umgewandelt und brachte 1 GBit/s in den Haushalt.

    03.03.201718 Kommentare
  2. British Telecom: BT will Joint Ventures mit Deutscher Telekom

    British Telecom: BT will Joint Ventures mit Deutscher Telekom

    British Telecom (BT) will mit der Telekom gemeinsam Firmen gründen. Auch eine spätere Übernahme durch den größten Aktionär schließt der Konzern nicht aus.

    12.01.20169 Kommentare
  3. Mozilla: Firefox OS will auch in Industriestaaten auf den Billigmarkt

    Mozilla: Firefox OS will auch in Industriestaaten auf den Billigmarkt

    MWC 2015 Firefox OS soll einen neuen Markt erschließen: Mozilla kooperiert mit Mobilfunkanbietern aus Industrieländern, um Klapphandys und Slider zu erstellen und dort zu verbreiten. Von Orange gibt es zudem ein Billighandy für Afrika.

    02.03.20156 Kommentare
  1. EE-Verkauf: Telekom erhält großen Anteil an British Telecom

    EE-Verkauf: Telekom erhält großen Anteil an British Telecom

    Durch den Verkauf ihres Mobilfunknetzes in Großbritannien bekommt die Telekom ein großes Stück der British Telecom. BT will mit dem Zukauf das größte Glasfasernetz des Landes mit dem führenden 4G-Netzbetreiber verbinden.

    05.02.20151 Kommentar
  2. Mobilfunk: Deutsche Telekom will Mobilfunkmarktführer verkaufen

    Mobilfunk: Deutsche Telekom will Mobilfunkmarktführer verkaufen

    Auf dem britischen Mobilfunkmarkt steht eine Milliardenübernahme bevor. British Telecom will den britischen Marktführer Everywhere Everything übernehmen. Verkäufer sind die Deutsche Telekom und ihr französischer Partner Orange.

    16.12.20141 Kommentar
  3. EU-Entscheidung: Telekom-Anbieter verstoßen nicht gegen Kartellrecht

    EU-Entscheidung: Telekom-Anbieter verstoßen nicht gegen Kartellrecht

    Die EU-Kommission hat die Deutsche Telekom und zwei weitere Anbieter vom Verdacht unsauberer Praktiken beim Zusammenschalten von Netzen vorläufig freigesprochen. Doch die Wettbewerbshüter wollen den Markt weiter im Auge behalten.

    06.10.201410 Kommentare
  1. France Télécom: Orange wäre gerne im deutschen Mobilfunknetz aktiv

    France Télécom: Orange wäre gerne im deutschen Mobilfunknetz aktiv

    Orange Horizons hat in Deutschland einen Webshop für Smartphones und Tablets eröffnet. Aber auch der Betrieb eines eigenen Mobilfunknetzes würde Orange (France Télécom) interessieren.

    04.06.201424 Kommentare
  2. Frankreich: Geheimdienst greift auf alle Daten von Orange zu

    Frankreich: Geheimdienst greift auf alle Daten von Orange zu

    Eine Kooperation, von der selbst die NSA nur träumen kann. Der französische Geheimdienst soll direkten Zugang zu den Netzen des einstigen Staatskonzerns Orange haben.

    21.03.20143 Kommentare
  3. Stéphane Richard: Chef von France Télécom verhaftet

    Stéphane Richard: Chef von France Télécom verhaftet

    France-Télécom-Chef Stéphane Richard ist wegen seiner Verwicklungen in einen Finanzskandal aus seiner Zeit im Wirtschaftsministerium verhaftet worden.

    11.06.20133 Kommentare
  1. Orange OPC: Der PC im Gitarrenverstärker

    Orange OPC: Der PC im Gitarrenverstärker

    Cebit 2013 Der britische Hersteller Orange zeigt in Hannover die neue Version seines OPC. Dabei handelt es sich um einen PC, der zusammen mit einem Gitarrenverstärker in das Gehäuse eines kleinen Übungs-Amps gebaut ist. DAW-Software samt Verstärkermodellen ist vorinstalliert.

    08.03.201312 KommentareVideo
  2. Orange: "Google bezahlt uns für Youtube-Datentraffic"

    Orange: "Google bezahlt uns für Youtube-Datentraffic"

    Der Mobilfunkbetreiber und Internet Service Provider Orange hat mit Google einen Vertrag geschlossen. Da Youtube über 50 Prozent des Datentraffics generiere, habe Google zugestimmt, Orange für den Transport der Daten zu bezahlen.

    21.01.201397 Kommentare
  3. Helix Nebula: Institutionen und Unternehmen gründen Wissenschaftscloud

    Helix Nebula: Institutionen und Unternehmen gründen Wissenschaftscloud

    Große europäische Forschungseinrichtungen und Unternehmen haben zusammen ein Wissenschafts-Cloud-System initiiert. Darüber sollen aufwendige Berechnungen für wissenschaftliche Großprojekte wie die Suche nach dem Higgs-Teilchen durchgeführt werden.

    13.03.20129 Kommentare
  1. Stéphane Richard: France-Télécom-Chef erwartet iPhone 5 um den 15. Oktober

    Stéphane Richard: France-Télécom-Chef erwartet iPhone 5 um den 15. Oktober

    Hat Konzernchef Stéphane Richard den Verkaufstermin des iPhone 5 für Europa einem Radiosender verraten? Der Manager hatte schon einmal über den Start des iPad 2 geredet.

    15.09.20111 Kommentar
  2. Bündnisfall: Telekom und France Télécom rücken enger zusammen

    Bündnisfall: Telekom und France Télécom rücken enger zusammen

    Die beiden europäischen Netzbetreiber Telekom und France Télécom wollen ihre Zusammenarbeit vertiefen. Erst im Herbst 2010 gab es Vermutungen, dass die beiden früheren Staatskonzerne fusionieren wollen.

    11.02.20110 Kommentare
  3. EU-Roamingverordnung: Netzbetreiber scheitern mit Klage vor dem EU-Gerichtshof

    EU-Roamingverordnung: Netzbetreiber scheitern mit Klage vor dem EU-Gerichtshof

    Die EU-Roamingverordnung ist laut einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs gültig. Die großen Mobilfunkbetreiber hatten in Großbritannien dagegen geklagt. Doch die höchsten EU-Richter meinen, dass Preise, die mehr als fünfmal über den tatsächlichen Kosten liegen, wettbewerbswidrig sind. Das habe den Eingriff gerechtfertigt.

    08.06.20108 KommentareVideo
  4. Großbritannien: Aus T-Mobile und Orange wird Everything Everywhere

    T-Mobile und Orange legen ihr Mobilfunkgeschäft in Großbritannien zusammen und geben dem daraus entstehenden Unternehmen einen neuen Namen: Everything Everywhere.

    11.05.201011 Kommentare
  5. Liechtensteiner stimmen gegen schärfere Mobilfunkgrenzwerte

    Liechtensteiner stimmen gegen schärfere Mobilfunkgrenzwerte

    57 Prozent der Liechtensteiner haben gegen niedrigere Mobilfunkgrenzwerte votiert. Die Mobilfunkbetreiber wollten im Falle einer Senkung der Grenzwerte ihre Netze in dem Fürstentum abschalten.

    07.12.200921 Kommentare
  6. Telekom plant Mobilfunkbündnis mit France Télécom

    T-Mobile Großbritannien verliert seine Eigenständigkeit und soll in einem Joint Venture mit France Télécom aufgehen. Zusammen sind die Mobilfunkbetreiber über 8 Milliarden Euro wert.

    08.09.20090 Kommentare
  7. Drei Kaufinteressenten für T-Mobile UK

    Die Telekom verhandelt gleich mit drei Branchengrößen über den Verkauf seiner Landestochter T-Mobile UK. Bis zu 4 Milliarden Euro könnte der Verkauf bringen.

    04.09.200910 Kommentare
  8. Deutsche Telekom will Vodafone Türkei

    Die Deutsche Telekom würde ihre Landestochter T-Mobile UK bevorzugt gegen ein anderes Mobilfunkunternehmen in Zentral- oder Osteuropa eintauschen. Besonders für Vodafone Turkey interessiert sich Konzernchef René Obermann.

    03.07.200915 Kommentare
  9. Auch Telefónica an Telekom-Tochter interessiert

    Neben Vodafone ist die spanische Telefónica am Kauf von T-Mobile Großbritannien interessiert. Auch France Telekom prüft ein Angebot. Ein Bieterwettstreit um den Mobilfunkbetreiber, den Experten mit bis zu 4 Milliarden Euro bewerten, könnte entstehen.

    02.07.20095 Kommentare
  10. Wikipedia schließt erste große Industriepartnerschaft

    Wikipedia schließt erste große Industriepartnerschaft

    Die Wikimedia Foundation verbündet sich mit dem Mobilfunkbetreiber Orange. Die Wikipedia-Community würde zu Unrecht für antikommerziell gehalten, sagte ein Wikimedia-Manager.

    23.04.200924 Kommentare
  11. iPhone-Exklusivvertrieb in Frankreich verboten

    Die französische Wettbewerbsaufsicht hat die exklusive Vertriebsvereinbarung für das iPhone 3G mit sofortiger Wirkung für ungültig erklärt. Der betroffene Mobilfunkanbieter Orange hat die Entscheidung verurteilt und angekündigt, sich dagegen zu wehren.

    18.12.200843 Kommentare
  12. Firmen reißen sich um das iPhone 3G

    Hunderte Schweizer Unternehmen reißen sich um das iPhone 3G. Die Netzbetreiber Swisscom und Orange haben nicht mit einer so starken Nachfrage gerechnet. Jedes vierte oder fünfte Mobiltelefon werde an eine Firma gehen, schätzt Orange Schweiz, ein Mobilfunkbetreiber, der zum France-Télécom-Konzern gehört.

    09.07.2008127 Kommentare
  13. Orange: iPhone 3G in der Schweiz ohne Vertrag

    Orange: iPhone 3G in der Schweiz ohne Vertrag

    Nach Swisscom hat auch Orange die Konditionen für das iPhone 3G in der Schweiz verraten. Im Unterschied zu Swisscom vertreibt Orange das kommende iPhone mit ähnlichen Vertragskonditionen wie in anderen Ländern. Einige Unterschiede bleiben aber: So gibt es das iPhone 3G auch ohne Vertrag. Verträge sind mit verschiedenen Laufzeiten erhältlich.

    08.07.2008173 Kommentare
  14. Apple weicht exklusive iPhone-Vermarktung weiter auf

    In Österreich vermarktet T-Mobile das iPhone noch exklusiv, aber bald wird es das Apple-Handy in der Alpenrepublik auch bei Orange geben. Auch in der Schweiz wird es das iPhone bei zwei Netzbetreibern geben. Neben Orange wird Swisscom das Apple-Handy anbieten, wie der Telekommunikationsanbieter vor wenigen Tagen verkündet hatte.

    16.05.200819 Kommentare
  15. Franzosen finden iPhone-Tarife nicht so toll (Update)

    In Frankreich hat Orange fünf Tage nach dem Marktstart von Apples iPhone 30.000 Stück verkauft. Die Mehrzahl der Käufer entschied sich dabei aber gegen den Abschluss eines Mobilfunkvertrages und kaufte das Apple-Handy ohne Vertrag. Kunden in anderen Ländern fehlt diese Option und sie werden dazu gezwungen, beim iPhone-Kauf einen Vertrag abzuschließen.

    05.12.200761 Kommentare
  16. Frankreich: iPhone ohne Vertrag und SIM-Lock für 749,- Euro

    Am 29. November 2007 kommt das iPhone von Apple in Frankreich auf den Markt und wird dort von der France-Telecom-Tochter Orange vermarktet. Auf Grund französischer Gesetze muss der Exklusiv-Partner von Apple das französische iPhone aber auch ohne Vertrag sowie der Möglichkeit anbieten, den SIM-Lock entfernen zu lassen.

    28.11.200741 Kommentare
  17. Apfel-Orangen-Kompott: Das iPhone kommt nach Frankreich

    Die France-Telecom-Tochter Orange hat von Apple den Zuschlag erhalten, das iPhone in Frankreich anzubieten. Dort soll das Mobiltelefon aber erst Ende November 2007 auf den Markt kommen, während es in Deutschland und Großbritannien schon ab Anfang November 2007 in die Läden kommt.

    17.10.200753 Kommentare
  18. Kein iPhone für Frankreich?

    Eigentlich sollte das iPhone von Apple Ende des Jahres auch in Frankreich auf den Markt kommen. Aber daraus wird nichts, falls es stimmt, dass die Vertragsbindung beim Apple-Handy gegen französische Gesetze verstößt. Damit ist derzeit unklar, ob das iPhone tatsächlich über Orange vertrieben wird, wie es ohne großes Tamtam im vergangenen Monat angekündigt wurde.

    08.10.200730 Kommentare
  19. Telekom kauft Orange Netherlands für 1,3 Milliarden Euro

    Über ihre Tochter T-Mobile Netherlands kauft die Deutsche Telekom in den Niederlanden zu und übernimmt Orange Netherlands von der France Télécom. Der Kaufpreis liegt bei rund 1,3 Milliarden Euro ohne Schulden.

    28.09.200718 Kommentare
  20. Handy per Wind aufladen

    Handy per Wind aufladen

    Der Netzbetreiber Orange hat mit dem Gotwind Wind Charger ein Miniwindkraftwerk zum Aufladen von Handy-Akkus vorgestellt. Die Ladestation sieht aus wie ein gewöhnlicher Ventilator, in dem eine Turbine verbaut wurde. Mit einem halben Watt Leistung soll sie Mobiltelefone auch in der Wildnis wieder mit Strom versorgen.

    05.07.2007104 Kommentare
  21. Orange und Vodafone wollen ihre Netze teilen

    Vodafone und Orange, eigentlich Konkurrenten in der Welt der Mobilfunker, wollen ihre UMTS-Netze in Großbritannien verschmelzen, um somit Kosten zu sparen. Dies berichtet die britische Tageszeitung The Guardian.

    08.02.20070 Kommentare
  22. Google in der Hosentasche - Kommt das Google-Handy?

    Nach Informationen des britischen Blattes TheObserver will Google zusammen mit dem britischen Mobilfunkanbieter Orange ein Handy auf den Markt bringen. Das Google Phone soll mit Software des Suchmaschinengiganten zusammen mit ortsbasierten Diensten auf den Markt gebracht werden, schreibt das Blatt unter Berufung auf gut informierte Kreise.

    18.12.20068 Kommentare
  23. Vodafone überlegt Kauf von Tiscali

    Einem Artikel im britischen Sunday Telegraf zufolge überlegt Vodafone, den britischen Teil des Internet Providers Tiscali zu übernehmen. Vodafone habe sich im Rahmen seiner neuen Strategie, welche die Kombination von Mobilfunk und Festnetz vorsieht, Tiscali als nächstes mögliches Übernahmeprojekt ausgesucht, schreibt die Zeitung. Tiscali hat in Großbritannien eine Million Breitbandkunden.

    24.04.20061 Kommentar
  24. Handy-Flatrate für die Schweiz

    Der Mobilfunkbetreiber Orange will in der Schweiz eine Handy-Flatrate anbieten, die zumindest alle Telefonate im Orange-Netz sowie zu Festnetzanschlüssen abdeckt. Nach Orange-Angaben wird damit erstmals eine Handy-Flatrate in der Schweiz angeboten.

    10.05.20058 Kommentare
  25. Orange Schweiz bringt PalmOS-Smartphone Treo 650

    Orange Schweiz bringt PalmOS-Smartphone Treo 650

    In der Schweiz bietet der Netzbetreiber Orange das PalmOS-Smartphone Treo 650 von palmOne mit Mobilfunkvertrag an. In der Schweiz war bereits der Vorgänger Treo 600 über Orange zu haben, während man in Deutschland weiterhin darauf warten muss, dass der Treo 650 über E-Plus mit Vertrag angeboten wird.

    25.04.20053 Kommentare
  26. Mit dem Handy über den Ärmelkanal

    Mit dem Handy über den Ärmelkanal

    Das britische Mobilfunkunternehmen Orange und der Fährenbetreiber SeaFrance haben Ende letzter Woche angekündigt, dass nun erstmals auch mit dem Handy auf den zwischen Frankreich und England verkehrenden Fähren telefoniert werden kann. Bisher konnte nur an den jeweiligen Küsten GSM/GPRS geboten werden, nicht jedoch innerhalb der so genannten "blauen Zone" - dem nicht von GSM-Masten abgedeckten Teil des Meeres.

    29.06.20040 Kommentare
  27. Sendo verklagt Orange UK wegen Smartphone SVP

    Der englische Handy-Hersteller Sendo hat bestätigt, dass er am High Court of Justice in London rechtliche Schritte gegen den Mobilfunkbetreiber Orange in England eingeleitet hat. Sendo glaube, dass das Orange SPV Smartphone ein Patent verletzt, das Sendo besitzt, gab das Unternehmen als Grund für das rechtliche Vorgehen an. Dieses Patent betreffe das technische Design der Leiterplatte in dem Smartphone.

    06.06.20030 Kommentare
  28. Einheitliche Plattform für Mobile-Payment geplant

    Orange, Telefónica Móviles, T-Mobile und Vodafone wollen mit der Gründung der Mobile Payment Services Association eine offene und gemeinsame Lösung für Zahlungen per Handy in allen mobilen Netzen ermöglichen. Die Lösung ist für den weltweiten Einsatz konzipiert und soll bestehende Industrielösungen ergänzen. Name und Branding der Plattform sollen in Kürze bekannt gegeben werden.

    27.02.20030 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #