Abo
  • Services:
Anzeige
Das Orange Klif mit Firefox OS soll nur 40 US-Dollar kosten.
Das Orange Klif mit Firefox OS soll nur 40 US-Dollar kosten. (Bild: Mozilla/CC-BY-SA 3.0)

Mozilla: Firefox OS will auch in Industriestaaten auf den Billigmarkt

Das Orange Klif mit Firefox OS soll nur 40 US-Dollar kosten.
Das Orange Klif mit Firefox OS soll nur 40 US-Dollar kosten. (Bild: Mozilla/CC-BY-SA 3.0)

Firefox OS soll einen neuen Markt erschließen: Mozilla kooperiert mit Mobilfunkanbietern aus Industrieländern, um Klapphandys und Slider zu erstellen und dort zu verbreiten. Von Orange gibt es zudem ein Billighandy für Afrika.

Bisher sind Smartphones mit Mozillas Firefox OS hauptsächlich in Staaten verfügbar, die als Schwellen- und Entwicklungsländer bezeichnet werden. Durch eine auf dem Mobile World Congress (MWC) 2015 bekanntgegebene Kooperation mit Mobilfunkanbietern soll sich dies im kommenden Jahr ändern. KDDI aus Japan, LG U+ aus Korea, Verizon Wireless aus den USA sowie die unter anderem europaweit tätige Telefónica sollen Firefox OS auch in Industrieländern verbreiten.

Anzeige

Dazu will Mozilla gemeinsam mit den genannten Unternehmen im Jahr 2016 eine Reihe neuer Geräte in verschiedenen Formen auf den Markt bringen. Neben dem Smartphone mit Touchscreen sollen auch Klapphandys und Silder-Geräte mit dem mobilen Betriebssystem ausgestattet werden.

Diese sollen die Vorteile von Smartphones wie Apps und Internetzugriff mit der Schlichtheit einfacher Handys verbinden. Damit soll wohl vor allem auch in Industrieländern der Markt für preisgünstige Telefone bedient werden. Weitere Details zu der Zusammenarbeit sind aber noch nicht bekanntgegeben worden.

Orange Klif für mehr Entwicklungsländer

Der Mobilfunkanbieter Orange mit Hauptsitz in Frankreich kündigte zum MWC ebenfalls an, ein eigenes Telefon mit Firefox OS ab dem zweiten Quartal dieses Jahres in 13 Ländern anzubieten. Zu den mehrheitlich in Afrika gelegenen Ländern gehören etwa Tunesien, Ägypten, Kamerun, die Elfenbeinküste und Kenia.

Vermarktet werden soll das Gerät, das von Alcatel hergestellt wird, unter dem Namen Orange Klif. Es soll weniger als 40 US-Dollar kosten und UMTS mit bis zu 21 MBit/s ermöglichen. Das Klif verfügt über zwei SIM-Slots, eine Kamera mit 2 Megapixeln, einen Slot für Micro-SD-Karten sowie ein 3,5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 320 x 480 Pixeln. Als CPU soll ein nicht näher spezifizierter Dual-Core mit 1 GHz Takt von Mediatek eingesetzt werden. Dem stehen 256 MByte Arbeitsspeicher zur Seite.


eye home zur Startseite
GrenSo 02. Mär 2015

an der Hardware. Ich nutze schon seit Langem FirefoxOS. Genauer gesagt hab ich das ZTE...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GDS GmbH, Hamburg
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. ROHDE & SCHWARZ SIT GmbH, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutscheincode PLUSFEB (max. Rabatt 50€)
  2. zusammen nur 3,99€
  3. 699,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Dringende Fragen

    Zibidaeus | 08:46

  2. Re: Das sagt eine Schlange auch

    Der Held vom... | 08:42

  3. Re: Grafikkarte aufrüsten

    umerali | 08:40

  4. Re: Bin ungern ein Spielverderber

    Peter Brülls | 08:40

  5. Re: kann ich demnächst meine Notdurft auch in der...

    ML82 | 08:23


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel