Abo
694 Linux-Kernel Artikel
  1. Linux: Vermeidbare Lücke bedroht Mehrzahl der Android-Geräte

    Linux: Vermeidbare Lücke bedroht Mehrzahl der Android-Geräte

    Durch eine Sicherheitslücke im Linux-Kernel lassen sich Root-Rechte erlangen. Der fehlerhafte Code betrifft neben Millionen Linux-Nutzern wohl auch den größten Teil aller Android-Geräte - und hätte mit einem seit langem diskutierten Ansatz verhindert werden können.

    19.01.201691 Kommentare
  2. Kernel: Linux 4.4 erscheint mit Grafiktreiber für Raspberry Pi

    Kernel: Linux 4.4 erscheint mit Grafiktreiber für Raspberry Pi

    Die neue Version 4.4 des Linux-Kernels enthält einen freien Grafiktreiber für das Raspberry Pi und ermöglicht Grafikbeschleunigung in virtuellen Maschinen. Verbessert worden sind der RAID- und BPF-Code, geplant ist außerdem die Langzeitpflege der Version.

    11.01.201628 Kommentare
  3. Fail0verflow: Code von Linux-Port auf PS4 verfügbar

    Fail0verflow : Code von Linux-Port auf PS4 verfügbar

    Auf Github stehen erste Teile des Codes der Linux-Portierung auf die Playstation 4 bereit, sogar die 3D-Beschleunigung funktioniert inzwischen. Jailbreaks sollen aber explizit nicht angeboten werden.

    04.01.201628 Kommentare
  4. Jailbreak: Linux und Pokémon auf der Playstation 4

    Jailbreak: Linux und Pokémon auf der Playstation 4

    32C3 Die bekannte Hackergruppe Fail0verflow hat es geschafft, auf der Playstation 4 sowohl Linux als auch - per Emulation - eine ältere Version von Pokémon auszuführen.

    31.12.201551 Kommentare
  5. Open-Source-Jahresrückblick 2015: Freie Software macht vieles besser, aber nicht alles

    Open-Source-Jahresrückblick 2015: Freie Software macht vieles besser, aber nicht alles

    Zum Wohl der Entwickler und der Kunden haben in diesem Jahr ehemalige Open-Source-Gegner wie Microsoft oder Apple stark auf offenen Quellcode gesetzt. Einige der offenen Mobilbetriebssysteme straucheln dagegen und selbst Android-Hersteller beklagen Probleme bei der Entwicklung.
    Von Sebastian Grüner

    28.12.2015108 Kommentare
Stellenmarkt
  1. über Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Bielefeld
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  3. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Hagen
  4. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe, Ettlingen


  1. Hardwarebug: Wenn das Chromebook einen Tag zu viel kennt

    Hardwarebug: Wenn das Chromebook einen Tag zu viel kennt

    Eines der Bauteile in einem SoC der Chromebooks nutzt einen Kalendertag, den es überhaupt nicht gibt. Diesen ungewöhnlichen Fehler haben die Kernel-Entwickler von Google trotz Ärger nun auf einfache Weise behoben.

    21.12.201512 Kommentare
  2. Kernel: Linux 4.4-rc1 bringt Grafiktreiber für Raspberry Pi

    Kernel: Linux 4.4-rc1 bringt Grafiktreiber für Raspberry Pi

    Die kommende Version 4.4 des Linux-Kernels enthält einen freien Grafiktreiber für das Raspberry Pi und ermöglicht Grafikbeschleunigung in virtuellen Maschinen. Verbessert worden sind der RAID- und BPF-Code, geplant ist außerdem die Langzeitpflege der Version.

    16.11.20153 Kommentare
  3. Linux: Kernel-Sicherheit soll deutlich verbessert werden

    Linux: Kernel-Sicherheit soll deutlich verbessert werden

    Nach Diskussionen der Kernel-Hacker soll nun der Linux-Code um Abwehrmaßnahmen gegen Sicherheitslücken erweitert werden. Ein Google-Entwickler hat dazu eine Arbeitsgruppe gegründet und auch die Finanzierung der Arbeiten ist schon gesichert.

    06.11.201511 Kommentare
  4. Systemd-Konferenz: "Kdbus ist nicht tot"

    Systemd-Konferenz: "Kdbus ist nicht tot"

    Der Systemd-Maintainer Lennart Poettering hat auf einer Entwickler-Konferenz bekräftigt, dass Kdbus weiterhin gebraucht werde und "nicht tot" sei. Die Implementierung im Kernel und Userspace werde allerdings umgebaut. Wie lange das dauert, sei noch nicht absehbar.

    05.11.20154 Kommentare
  5. Kernel: Linux 4.3 erscheint ohne Ext3-Treiber

    Kernel: Linux 4.3 erscheint ohne Ext3-Treiber

    Der alte native Treiber für das Dateisystem Ext3 steht nicht mehr in Linux 4.3 bereit, dafür haben die Entwickler den emulierten 16-Bit-Modus behalten. Zudem unterstützen die Grafiktreiber von Intel und AMD die jeweils aktuelle Hardware-Generation der Hersteller, wenn auch teils mit Abstrichen.

    02.11.201512 Kommentare
  1. SFConservancy: VMware bezweifelt Urheberrecht in GPL-Klage

    SFConservancy : VMware bezweifelt Urheberrecht in GPL-Klage

    Laut einem Zwischenstand zu der GPL-Klage gegen VMware bezweifelt das Unternehmen die Rechtmäßigkeit der Anschuldigungen durch Kernel-Hacker Christoph Hellwig, da sein Urheberrecht nicht betroffen sei. Hellwig gehört zu den produktivsten Linux-Entwicklern überhaupt.

    29.10.201528 Kommentare
  2. Linuxcon: Freie Grafikteiber ermöglichen über zehn Jahre Support

    Linuxcon: Freie Grafikteiber ermöglichen über zehn Jahre Support

    Auf der Linuxcon erklärte ein Mitarbeiter der Beratungsfirma Pengutronix, warum sich freie Linux-Treiber für ARM-SoC lohnten. Am Beispiel des Etnaviv-Treibers zeigte er, dass leichte Codepflege, Sicherheit sowie lange Support-Zeiträume vor allem im Sinne der Industrie seien.

    13.10.201524 Kommentare
  3. Linuxcon: Dem Linux-Kernel fehlen Maintainer

    Linuxcon: Dem Linux-Kernel fehlen Maintainer

    Auf der Linuxcon wird deutlich, dass dem Kernel viele Maintainer fehlen, um bestimmte Teile des Codes dauerhaft zu pflegen. Die große Verantwortung und Arbeitsbelastung hält wohl viele von dem Posten ab. Die Kernel-Hacker arbeiten aber vorsichtig an einer Lösung.
    Von Sebastian Grüner

    07.10.2015109 Kommentare
  1. Matthew Garrett: Entwickler startet Kernel-Fork wegen harschen Umgangstons

    Matthew Garrett: Entwickler startet Kernel-Fork wegen harschen Umgangstons

    Der Entwickler Matthew Garrett hat einen Linux-Fork gestartet, der ihm Gestaltungsspielräume für eigene Ideen geben soll, da Diskussionen mit Maintainern wie Linus Torvalds so entfallen. Dieses Entwicklungsmodell außerhalb des Hauptzweiges ist nicht ungewöhnlich.

    07.10.201571 Kommentare
  2. Sarah Sharp: Respektlosigkeit der Kernel-Community führt zu Rücktritt

    Sarah Sharp: Respektlosigkeit der Kernel-Community führt zu Rücktritt

    Sarah Sharp hat ihre Arbeiten am Linux-Kernel niedergelegt. Sie vermisse den nötigen persönlichen Respekt im Umgang miteinander und sie habe nicht mehr die Kraft, an einer Verbesserung mitzuwirken. Sie ist nicht die erste Person, die öffentlich die Zusammenarbeit mit der Kernel-Community kritisiert.

    05.10.2015237 Kommentare
  3. Linuxcon: Echtzeit-Linux bekommt endlich stabile Finanzierung

    Linuxcon: Echtzeit-Linux bekommt endlich stabile Finanzierung

    Nach jahrelangen Problemen und Finanzierungslücken wird der Echtzeit-Zweig des Linux-Kernel künftig als kollaboratives Projekt der Linux Foundation geführt. Hauptentwickler Gleixner bekommt einen Posten ähnlich zu Torvalds oder Kroah-Hartman.

    05.10.201510 Kommentare
  1. AOSP-Kooperation: Android-Diversität bereitet Herstellern viele Probleme

    AOSP-Kooperation: Android-Diversität bereitet Herstellern viele Probleme

    Viele Hersteller pflegen eigene Android-Forks sowie Hardwareabstraktionen und tragen wenig oder gar nicht zu Googles AOSP bei. Das erschwert adäquate Reaktionen auf Lücken wie Stagefright. Einige Entwickler diskutieren deshalb Möglichkeiten zum Lösen dieser Probleme.

    15.09.201521 Kommentare
  2. Betriebssysteme: In Linux 4.3 fehlt der Ext3-Treiber

    Betriebssysteme: In Linux 4.3 fehlt der Ext3-Treiber

    Linux 4.3 tritt in die Testphase ein, allerdings ohne den Treiber für das altehrwürdige Dateisystem Ext3. Eine andere Code-Antiquität wurde allerdings nach Protesten beibehalten.

    14.09.201563 Kommentare
  3. Betriebssysteme: Linux 4.2 ist für AMDs Grafikkarten optimiert

    Betriebssysteme: Linux 4.2 ist für AMDs Grafikkarten optimiert

    Fast die Hälfte des neuen Codes in Linux 4.2 gehört zu einem neuen Treiber für AMDs Grafikkarten, der künftig die Unterstützung sowohl für freie als auch für den proprietären Catalyst-Treiber deutlich verbessern soll. Linux 4.2 soll außerdem Updates für UEFI einspielen können.

    31.08.201523 Kommentare
  1. Linux-Kernel: Technik für SSD-Cache soll zum Super-Dateisystem werden

    Linux-Kernel: Technik für SSD-Cache soll zum Super-Dateisystem werden

    Mit Bcache aus dem Linux-Kernel sollten SSDs als schneller Zwischenspeicher für langsame Festplatten genutzt werden. Nun sei die Technik ein vollwertiges Dateisystem, das die Vorteile von Ext4/XFS einerseits und Btrfs/ZFS andererseits vereinen solle, verspricht der Entwickler.

    21.08.201546 Kommentare
  2. Linux-Distributionen: Opensuse Leap 42.1 erhält aktuellen Linux-Kernel 4.1

    Linux-Distributionen: Opensuse Leap 42.1 erhält aktuellen Linux-Kernel 4.1

    Die Kritik aus der Community wurde beherzigt: Die finale Version des Betriebssystems Opensuse Leap 42.1 wird den aktuellen Linux-Kernel 4.1 enthalten. Der erste Meilenstein der für November 2015 geplanten Version ist bereits veröffentlicht worden.

    27.07.20156 Kommentare
  3. Betriebssysteme: Mehr Code in Linux 4.2rc1 als je zuvor

    Betriebssysteme: Mehr Code in Linux 4.2rc1 als je zuvor

    Rekordverdächtig: Mit etwa einer Million Codezeilen ist die Vorabversion des Linux-Kernels 4.2 der größte bisher veröffentlichte Versionssprung. Fast die Hälfte des Codes gehört zu einem neuen Treiber.

    06.07.201538 Kommentare
  1. Linux-Kernel: Integration von Kdbus wird wieder verschoben

    Linux-Kernel: Integration von Kdbus wird wieder verschoben

    Greg Kroah-Hartman will den Code für den umstrittenen Kdbus erst im übernächsten Linux-Kernel 4.3 integrieren. Vorausgegangen war erneut eine hitzige Debatte. Linux-Chef Linus Torvalds hatte nochmals seine Bedenken geäußert.

    29.06.20159 Kommentare
  2. Linux 4.1: Native Verschlüsselung für Ext4

    Linux 4.1: Native Verschlüsselung für Ext4

    Im aktuellen Linux-Kernel 4.1 kann sich das Dateisystem Ext4 selbst verschlüsseln. Die Interprozess-Kommunikation Kernel D-Bus hat es jedoch nach hitziger Diskussion nicht in den aktuellen Kernel geschafft.

    22.06.201518 Kommentare
  3. Linux: Kernel-Hacker müssen zu komplexen Code austauschen

    Linux: Kernel-Hacker müssen zu komplexen Code austauschen

    Teile des x86-Assembler-Codes im Linux-Kernel sind so komplex und unverständlich, dass diese nun einfach durch neuen C-Code ersetzt werden müssen. Bereits für Linux 4.1 haben die Hacker große Umbauarbeiten daran vorgenommen.

    19.06.2015134 Kommentare
  4. Compiler: LLVM-Backend für Kernel-VM soll stabil werden

    Compiler: LLVM-Backend für Kernel-VM soll stabil werden

    Mit BPF steht im Linux-Kernel mittlerweile eine Art universelle VM bereit. Ein darauf aufbauendes LLVM-Backend soll nun stabil werden. Helfen soll das unter anderem beim Debuggen von Anwendungen.

    09.06.20151 Kommentar
  5. Linux 4.1: Ext4 verschlüsselt sich selbst

    Linux 4.1: Ext4 verschlüsselt sich selbst

    Im nächsten Linux-Kernel 4.1 kann sich das Dateisystem Ext4 selbst verschlüsseln. Die Interprozess-Kommunikation Kernel D-Bus hat es jedoch nach hitziger Diskussion nicht in den aktuellen Kernel geschafft.

    27.04.201538 Kommentare
  6. AMDGPU: AMD zeigt neuen einheitlichen Linux-Treiber

    AMDGPU: AMD zeigt neuen einheitlichen Linux-Treiber

    Der neue Linux-Treiber von AMD soll sowohl als Basis für den freien Code wie auch für den proprietären Catalyst dienen. Das Entwickler-Team zeigt nun erstmals den freien Code und nennt die Unterschiede zum alten Treiber.

    21.04.201520 Kommentare
  7. Kernel: GNU Hurd 0.6 erschienen

    Kernel: GNU Hurd 0.6 erschienen

    Der für das GNU-System entwickelte Kernel Hurd ist in Version 0.6 erschienen. Das virtuelle Dateisystem Procfs ist neu hinzugekommen und der Init-Server nutzt nun ein Sys-V-ähnliches Startprogramm.

    17.04.201531 Kommentare
  8. Linux 4.0: Fedora wird Live-Patching vorerst nicht nutzen

    Linux 4.0: Fedora wird Live-Patching vorerst nicht nutzen

    Das mit Linux 4.0 eingeführte Live-Patching wird im kommenden Fedora 22 nicht verwendet. Ob es je benutzt wird, bleibt nach Aussage eines Kernel-Maintainers fraglich.

    17.04.201513 Kommentare
  9. Linux 4.1: Kernel-Entwickler räumen x86-Assembler auf

    Linux 4.1: Kernel-Entwickler räumen x86-Assembler auf

    Mit über 100 Änderungen soll der Assembler-Code des Kernels für die x86-Architektur grundlegend überarbeitet werden. Die für Linux 4.1 vorgesehenen Neuerungen könnten aber einige Probleme für Nutzer bedeuten.

    14.04.201558 Kommentare
  10. Betriebssysteme: Linux 4.0 patcht sich selbst

    Betriebssysteme: Linux 4.0 patcht sich selbst

    Sich selbst im laufenden Betrieb reparieren, das ist ab der jetzt erschienenen Version des Linux-Kernels 4.0 möglich - zumindest rudimentär. Die Funktion ist allerdings noch umstritten. Außerdem gibt es Abhilfe bei Rowhammer-Angriffen.

    13.04.201542 Kommentare
  11. Lizenzklage: "VMware wollte sich nicht an die GPL halten"

    Lizenzklage: "VMware wollte sich nicht an die GPL halten"

    Auch nach langer Diskussion habe sich VMware geweigert, die Forderungen der GPL umzusetzen. Eine Klage sei damit unausweichlich geworden, sagte die Anwältin Karen Sandler auf der Libreplanet-Konferenz.

    01.04.201550 KommentareVideo
  12. Tuxedo: Hardware muss für Linux angepasst werden

    Tuxedo: Hardware muss für Linux angepasst werden

    Cebit 2015 Probleme mit der Hardwareunterstützung gibt es bei Tuxedo kaum - auch weil der Anbieter seine Hardware so auswählt, dass sie mit Linux läuft. Genauso viel Sorgfalt steckt das Unternehmen in die komplette Unterstützung eines Rechners.

    18.03.201598 KommentareVideo
  13. Emulator: Foreign verspricht Linux-Programme unter Windows

    Emulator: Foreign verspricht Linux-Programme unter Windows

    Mit Foreign Linux sollen sich Linux-Anwendungen unter Windows ausführen lassen. Dazu werden die Systemaufrufe des Kernels übersetzt. Der Emulator steht aber erst am Anfang seiner Entwicklung.

    12.03.201574 Kommentare
  14. Linux: Kernel-Hacker wollen Konflikte besser lösen

    Linux: Kernel-Hacker wollen Konflikte besser lösen

    Die Linux-Entwickler haben Regeln zum Umgang mit persönlichen Konflikten erstellt. Das Dokument erhält sehr viel Zuspruch und legt ein unabhängiges Gremium zum Schlichten fest. Besonders weitreichend sind die Regeln aber nicht.

    10.03.20159 Kommentare
  15. Rowhammer: RAM-Chips geben Angreifern Root-Rechte

    Rowhammer: RAM-Chips geben Angreifern Root-Rechte

    Durch permanente Speicherzugriffe lassen sich bei manchen Arbeitsspeichermodulen Bits umkippen. Dadurch sind verschiedene Angriffe möglich. Der Fehler liegt in der Hardware, ohne einen Austausch der Speichermodule ist der Angriff kaum zu verhindern.

    10.03.2015100 Kommentare
  16. Linux: Chrome benötigt aktuelle Kernel-Features

    Linux : Chrome benötigt aktuelle Kernel-Features

    Die Entwickler des Chrome-Browsers wollen künftig eine Funktion zum Synchronisieren von Sandbox-Threads einsetzen, die erst mit dem Kernel 3.17 eingeführt wurde. Nutzer von Distributionen mit älteren Kernels haben damit ein Problem. Das betrifft sogar das noch nicht veröffentlichte Debian Jessie.

    08.03.2015123 Kommentare
  17. Lizenzrecht: Linux-Entwickler verklagt VMware wegen GPL-Verletzung

    Lizenzrecht: Linux-Entwickler verklagt VMware wegen GPL-Verletzung

    Der Linux-Entwickler Christoph Hellwig wirft VMware eine Verletzung der GPL vor und verklagt das Unternehmen nun nach gescheiterten Gesprächen. Technisch ist die Sache aber kompliziert.

    05.03.201587 Kommentare
  18. Linux 4.0: Streit um das Live-Patching entbrennt

    Linux 4.0: Streit um das Live-Patching entbrennt

    Kaum sind die ersten Funktionen für das Live-Patching im Linux-Kernel, debattieren die Entwickler über dessen Nutzung. Wie die Diskussion auch ausgeht, es wird wohl noch Zeit vergehen, bis die Funktion wirklich genutzt werden kann.

    01.03.201513 Kommentare
  19. Linux-Kernel: Version 4.0 patcht sich selbst im laufenden Betrieb

    Linux-Kernel: Version 4.0 patcht sich selbst im laufenden Betrieb

    Statt 3.20 erhält der nächste Linux-Kernel die Versionsnummer 4.0. Die größte Änderung dürfte die Fähigkeit des Live-Patchings sein.

    23.02.20157 Kommentare
  20. Linux 3.19: Mehr für die Grafik und für das Netzwerk

    Linux 3.19: Mehr für die Grafik und für das Netzwerk

    Der jetzt veröffentlichte Linux-Kernel 3.19 bringt diverse Änderungen mit. Unter anderem gibt es eine neue Schnittstelle für AMDs Heterogeneous System Architecture (HSA) und der umstrittene Interprozesskommunikation (IPC) Binder für Android hat es in den Kernel geschafft.

    09.02.20159 Kommentare
  21. Linux-Conf-Au: Torvalds findet sich selbst nicht nett

    Linux-Conf-Au: Torvalds findet sich selbst nicht nett

    Auf der Linux-Conference in Auckland erklärt der Linux-Gründer und -Chefentwickler Linus Torvalds erneut seine harschen Umgangsformen. Einsicht gegenüber der Kritik an ihm zeigt er dabei aber nicht. Diversität scheint ihm ebenso nicht wichtig.

    16.01.201575 Kommentare
  22. Linux-Kernel: Live Patching soll im Frühjahr 2015 bereitstehen

    Linux-Kernel: Live Patching soll im Frühjahr 2015 bereitstehen

    Die Kernel-Entwickler wollen die Live-Patching-Technik mit Linux 3.20 im kommenden Frühjahr veröffentlichen. Zuvor soll der Code in Linux-Next aufgenommen werden. Ob dies tatsächlich geschieht, steht noch aus.

    23.12.201425 Kommentare
  23. Linux 3.19: Release Candidate eröffnet Testphase

    Linux 3.19: Release Candidate eröffnet Testphase

    Der Linux-Kernel 3.19 bringt diverse Änderungen für Grafiktreiber, Speicherstacks und Dateisysteme mit. Außerdem gibt es eine neue Schnittstelle für AMDs Heterogeneous System Architecture (HSA).

    22.12.20141 Kommentar
  24. x86-64-Architektur: Fehler im Linux-Kernel kann für Abstürze ausgenutzt werden

    x86-64-Architektur: Fehler im Linux-Kernel kann für Abstürze ausgenutzt werden

    Eine Reihe kleinerer Fehler im Linux-Kernel erlaubt Zugriff auf den Speicher oder eine Rechteausweitung. Speicherfehler oder ein Absturz können aber ebenso durch Angreifer hervorgerufen werden.

    18.12.201417 Kommentare
  25. Interprozesskommunikation: Androids Binder im Standard-Linux-Kernel

    Interprozesskommunikation: Androids Binder im Standard-Linux-Kernel

    Die IPC aus Android - Binder - ist aus dem Staging-Zweig für kaputte Treiber in den Standardzweig für Linux 3.19 überführt worden. Mit dem Code sind die Entwickler aber nach wie vor nicht zufrieden.

    16.12.20146 Kommentare
  26. Betriebssysteme: Mit Linux 3.18 lässt sich besser netzwerken

    Betriebssysteme: Mit Linux 3.18 lässt sich besser netzwerken

    Trotz eines noch nicht lokalisierten Fehlers hat Linus Torvalds den Linux-Kernel 3.18 freigegeben. Neben kleinen Änderungen an den Grafiktreibern und Dateisystemen gibt es vor allem Neuerungen im Netzwerkstack.

    08.12.20143 Kommentare
  27. Kgraft und Kpatch: Live-Patching-Techniken könnten zusammengeführt werden

    Kgraft und Kpatch: Live-Patching-Techniken könnten zusammengeführt werden

    Die wichtigsten Funktionen zum Live-Patching des Linux-Kernels aus Kgraft und Kpatch könnten vereint werden. Der Code dazu steht nach einer Diskussion nun bereit.

    07.11.20143 Kommentare
  28. DRM: Intels Linux-Treiber könnten deutlich schneller werden

    DRM: Intels Linux-Treiber könnten deutlich schneller werden

    Eine kleine Veränderung im Hardware-Setup könnte die freien Linux-Treiber von Intel um bis zu 25 Prozent beschleunigen. Ein Kernel-Patch steht aber noch nicht bereit.

    06.11.201410 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #