Linux-Kernel

Als Linux wird der frei verfügbare Linuxkernel bezeichnet. Das ist der Betriebssystemkern in allen Linuxdistributionen und für die x86, x64 und viele weitere Rechnerarchitekturen verfügbar. Die erste Version wurde 1991 von dem Finnen Linus Benedict Torvalds unter der GNU General Public License geschrieben.

Artikel
  1. Linux Foundation: Google finanziert Security-Spezialisten für den Linux-Kernel

    Linux Foundation: Google finanziert Security-Spezialisten für den Linux-Kernel

    Die Linux Foundation und Google bewerben die Arbeit zweier Kernel-Entwickler, die ausschließlich die Linux-Sicherheit voranbringen sollen.

    25.02.20213 Kommentare
  2. Linux: Kernel-Lockdown soll Ruhezustand unterstützen

    Linux: Kernel-Lockdown soll Ruhezustand unterstützen

    Der Ruhezustand des Systems auf der Festplatte (Hibernation) soll mit Hilfe eines TPMs endlich auch im Kernel-Lockdown genutzt werden können.

    22.02.20210 Kommentare
  3. Asahi Linux: Stabiler Linux-Support für M1-Macs frühestens im Sommer

    Asahi Linux: Stabiler Linux-Support für M1-Macs frühestens im Sommer

    Die ersten Linux-Patches für Macs mit der ARM-CPU M1 sind verfügbar. Bis diese in stabilen Zweigen landen werden, dauert es aber noch.

    16.02.20212 Kommentare
  4. Kernel: Linux 5.11 unterstützt Intels SGX

    Kernel: Linux 5.11 unterstützt Intels SGX

    Der aktuelle Linux-Kernel 5.11 macht außerdem Seccomp schneller und bringt einen Systemaufruf-Filter zur Windows-Emulation.

    15.02.20216 Kommentare
  5. Intel: Linux beendet Itanium-Support

    Intel: Linux beendet Itanium-Support

    Neue Linux-Versionen bezeichnen den Support für die Itanium-Architektur als verwaist. Linux-Gründer Torvalds freut sich über den CPU-Tod.

    29.01.202116 Kommentare
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  2. Universität Passau, Passau
  3. Kreis Paderborn, Paderborn
  4. M-net Telekommunikations GmbH, München


  1. Corellium: Erster Linux-Port auf Apples M1 vorgestellt

    Corellium: Erster Linux-Port auf Apples M1 vorgestellt

    Der experimentelle Linux-Port auf Apples ARM-CPU M1 ist noch nicht sinnvoll nutzbar. Aus der Community gibt es Kritik für das Vorgehen.

    18.01.20214 Kommentare
  2. Linux: Nichtöffentliches HDMI-Spec schadet freien Treibern

    Linux: Nichtöffentliches HDMI-Spec schadet freien Treibern

    Die offiziellen Spezifikationen für HDMI sind nicht mehr öffentlich, was Linux-Entwicklern offenbar Probleme bei der Umsetzung der Technik bereitet.

    07.01.202120 Kommentare
  3. Playstation: Sony erstellt Linux-Treiber für PS5-Controller

    Playstation: Sony erstellt Linux-Treiber für PS5-Controller

    Auch ältere Playstation-Controller bekommen offiziellen Linux-Support vom Hersteller Sony.

    28.12.20204 Kommentare
  4. Harmony OS 2.0: Huaweis Betriebssystem ist derzeit wohl nur ein Android-Fork

    Harmony OS 2.0: Huaweis Betriebssystem ist derzeit wohl nur ein Android-Fork

    Ein Blick auf eine Betaversion von Harmony OS 2.0 deutet darauf hin, dass Huaweis Betriebssystem nichts anderes als ein Android-Fork ist.

    28.12.202030 Kommentare
  5. Kernel: Linux 5.10 sichert ARM und Android besser ab

    Kernel: Linux 5.10 sichert ARM und Android besser ab

    Das aktuelle Linux 5.10 behebt außerdem weitere Fehler für das Jahr-2038-Problem, bootet RISC-V auf EFI-Systemen und bietet Langzeitpflege.

    14.12.20200 Kommentare
  1. Linux-Kernel: Linux bekommt Systemaufruf für Windows-Spiele

    Linux-Kernel: Linux bekommt Systemaufruf für Windows-Spiele

    Einige Windows-Spiele nutzen direkt Systemaufrufe. Das Wine-Projekt muss diese filtern, was ein neuer Linux-Systemaufruf umsetzt.

    04.12.202011 Kommentare
  2. Linux: Wayland soll HDR-Unterstützung bekommen

    Linux: Wayland soll HDR-Unterstützung bekommen

    Nach jahrelangen Arbeiten sollen auch klassische Linux-Systeme endlich HDR-Unterstützung bekommen. Dafür wird an Wayland gearbeitet.

    20.11.20208 Kommentare
  3. Cyberpunk 2077, Alexa, Dynabook: Sonst noch was?

    Cyberpunk 2077, Alexa, Dynabook: Sonst noch was?

    Was am 18. November 2020 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

    18.11.20200 Kommentare
  1. Hardware-Tasten: Dell baut Privacy-Treiber für Linux

    Hardware-Tasten: Dell baut Privacy-Treiber für Linux

    Kommende Laptops von Dell bekommen Hardware-Schalter zum Abschalten von Mikrofon und Kamera. Dafür gibt es nun Linux-Treiber.

    05.11.202016 Kommentare
  2. Panfrost: Freier Mali-Treiber bekommt stabile Veröffentlichung

    Panfrost: Freier Mali-Treiber bekommt stabile Veröffentlichung

    Der freie Panfrost-Treiber unterstützt die Bifrost-GPUs von ARM, die auch in aktuellen Geräten wie Smartphones und anderen SoC genutzt werden.

    04.11.20201 Kommentar
  3. Sicherheitslücke: Zero Day im Windows-Kernel veröffentlicht

    Sicherheitslücke: Zero Day im Windows-Kernel veröffentlicht

    Google hat die Sicherheitslücke nach nur 7 Tagen veröffentlicht, weil sie bereits aktiv ausgenutzt wurde. Patches gibt es nicht.

    01.11.202030 Kommentare
  1. Kernel: Linux-Community diskutiert Undervolting-Treiber für Intel

    Kernel: Linux-Community diskutiert Undervolting-Treiber für Intel

    Unter Linux gibt es derzeit keine offizielle Möglichkeit zum Undervolting. Das könnte sich nun ändern, nur fehlt die Dokumentation von Intel.

    23.10.202027 Kommentare
  2. Groovy Gorilla: Ubuntu 20.10 erscheint mit Nftables als Firewall

    Groovy Gorilla: Ubuntu 20.10 erscheint mit Nftables als Firewall

    Die aktuelle Version der Linux-Distribution Ubuntu kommt zudem mit einem neuen Desktop-Image für den Raspberry Pi 4 und vielen Paketupdates.

    22.10.20206 Kommentare
  3. ARM64: Memory-Tagging gegen Speicherlücken in Linux eingepflegt

    ARM64: Memory-Tagging gegen Speicherlücken in Linux eingepflegt

    Kommende ARM-CPUs bieten Befehle, die Speicherlücken erkennen sollen. Google will dies in Android nutzen, die Grundlage dafür ist gelegt.

    16.10.20201 Kommentar
  1. Kernel: Linux 5.9 schließt Lizenzlücke

    Kernel: Linux 5.9 schließt Lizenzlücke

    Der aktuelle Linux-Kernel 5.9 macht RISC-V Tickless, unterstützt Xen auf dem Raspberry Pi 4 und schließt eine Lizenzlücke.

    12.10.20204 Kommentare
  2. Linux: Conservancy will mehr GPL-Klagen wagen

    Linux: Conservancy will mehr GPL-Klagen wagen

    Zur GPL-Durchsetzung helfen nach Ansicht der Conservancy wohl nur noch Klagen. Der freigeklagte Code soll für Firmware-Projekte genutzt werden.

    02.10.20200 Kommentare
  3. Linux: ARM unterstützt Entwicklung von freiem Panfrost-Treiber

    Linux: ARM unterstützt Entwicklung von freiem Panfrost-Treiber

    Das Reverse-Engineering-Projekt des Panfrost-Treibers wird nun auch teils von ARM unterstützt und könnte offizieller Linux-Treiber werden.

    17.09.20201 Kommentar
  1. Microsoft: Hyper-V soll ohne Windows laufen können

    Microsoft: Hyper-V soll ohne Windows laufen können

    Zur Verwaltung von Hyper-V braucht es bisher zwingend Windows als Root-Partition. Das soll künftig auch Linux übernehmen können.

    15.09.202016 Kommentare
  2. Harmony OS: Luftnummer 2.0 von Huawei

    Harmony OS: Luftnummer 2.0 von Huawei

    Huawei präsentiert ein Update für sein Betriebssystem Harmony OS. Viel mehr als Versprechungen hat der Hersteller aber immer noch nicht zu bieten.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

    11.09.202024 Kommentare
  3. Windows 10: WSL 2 ermöglicht Zugriff auf externe Linux-Partitionen

    Windows 10: WSL 2 ermöglicht Zugriff auf externe Linux-Partitionen

    Aktuelle Insider Builds von Windows 10 unterstützen den Mount-Befehl im WSL 2. Damit lassen sich Linux-Festplatten außerhalb des WSL einhängen.

    11.09.20208 Kommentare
  4. Linux: Keine Eile beim Schließen einer Kernel-Sicherheitslücke

    Linux: Keine Eile beim Schließen einer Kernel-Sicherheitslücke

    Mit einem Buffer Overflow im Linux-Kernel lässt sich ein System durch lokale Nutzer zum Absturz bringen, eine Rechteausweitung ist wohl möglich.

    07.09.202037 Kommentare
  5. Linux-Kernel: Fehlende Diskussionen können Sicherheitslücken preisgeben

    Linux-Kernel: Fehlende Diskussionen können Sicherheitslücken preisgeben

    Das Verhalten bei der Integration von Patches in den Linux-Kernel kann Verdacht erwecken und dabei Sicherheitslücken aufdecken.

    07.09.202010 Kommentare
  6. Systemprogrammierung: Rust im Linux-Kernel hat viele Probleme

    Systemprogrammierung: Rust im Linux-Kernel hat viele Probleme

    Die Linux-Community diskutiert konkrete Umsetzungsideen für Kernel-Module in Rust. In Details zeigen sich aber viele Schwierigkeiten.

    01.09.202013 Kommentare
  7. Entwicklung: Microsoft bringt WSL 2 für ältere Windows-10-Version

    Entwicklung: Microsoft bringt WSL 2 für ältere Windows-10-Version

    Bisher steht das neue WSL 2 nur für Windows 10 2004 bereit. Microsoft hat es nun aber auch auf ältere Versionen zurückportiert.

    24.08.20209 Kommentare
  8. Kernel: Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9

    Kernel: Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9

    Der Release Candidate für den nächsten Linux Kernel enthält etliche Neuerungen, darunter ein besserer GPL-Schutz, neue Syscalls und vieles mehr.

    21.08.202010 Kommentare
  9. Kernel: Linux 5.8 ist bisher größte Version

    Kernel: Linux 5.8 ist bisher größte Version

    Der neue Linux-Kernel 5.8 verbessert den Umgang mit /proc, rüstet WPA3 für drei ältere WLAN-Treiber nach und hat so viele Beiträge wie nie zuvor.

    04.08.20206 Kommentare
  10. Linux: Kernel-Community will proprietäre Module stärker behindern

    Linux: Kernel-Community will proprietäre Module stärker behindern

    Ein Zwischenschritt zum Umgehen von GPL-Beschränkungen könnte im Linux-Kernel künftig nicht mehr genutzt werden.

    03.08.202044 Kommentare
  11. Kernel: Google will User-Threads für Linux

    Kernel: Google will User-Threads für Linux

    Typischerweise werden Threads vom Kernel verwaltet. Google will nun aber seine Arbeit an User-Level-Threads für Linux offenlegen.

    27.07.202032 KommentareVideo
  12. Programmiersprache: Linus Torvalds kann sich Rust im Linux-Kernel vorstellen

    Programmiersprache: Linus Torvalds kann sich Rust im Linux-Kernel vorstellen

    Die Pläne zum Rust-Support im Linux-Kernel werden konkreter. Linux-Gründer Torvalds sagt, wie das aus seiner Sicht klappen könnte.

    14.07.202049 Kommentare
  13. Black Lives Matter: Linux-Kernel könnte "inklusive Sprache" bekommen

    Black Lives Matter : Linux-Kernel könnte "inklusive Sprache" bekommen

    Die Linux-Community diskutiert über einen Leitfaden zur Vermeidung von Worten wie Slave oder Blacklist. OpenSSL hat sich dagegen entschieden.

    06.07.2020166 Kommentare
  14. Security: Android bekommt automatische Speicherinitialisierung

    Security: Android bekommt automatische Speicherinitialisierung

    Das soll typische Lücken in C verhindern. Außerdem erhält Android 11 einen neuen Allocator und einen Address Sanitizer für den Kernel.

    01.07.202013 Kommentare
  15. OpenBSD: OpenBSD integriert Wireguard im Kernel

    OpenBSD: OpenBSD integriert Wireguard im Kernel

    Die schlanke VPN-Lösung bekommt ihren Platz im Kern des Betriebssystems.

    23.06.20205 Kommentare
  16. BPFilter: Linux-Kernel könnten moderne Firewall wieder verlieren

    BPFilter: Linux-Kernel könnten moderne Firewall wieder verlieren

    Der BPFilter ist keine zwei Jahre im Linux-Kernel, könnte aber bald schon wieder verschwinden. Die Technik wird schlicht nicht benutzt.

    15.06.202022 Kommentare
  17. Panfrost: Freier Mali-Treiber unterstützt Gnome auf Bifrost-GPUs

    Panfrost: Freier Mali-Treiber unterstützt Gnome auf Bifrost-GPUs

    Der freie Linux-Treiber Panfrost macht schnelle Fortschritte, so dass damit nun auch Wayland Compositors auf Bifrost-GPUs laufen.

    09.06.20200 Kommentare
  18. Kernel: Linux 5.7 bringt modernen Exfat-Treiber

    Kernel: Linux 5.7 bringt modernen Exfat-Treiber

    Die Kernelentwicklung lief trotz Coronakrise weiter, als wäre nichts passiert. In Linux 5.7 gibt es einen stabilen Exfat-Treiber.

    02.06.202010 Kommentare
  19. USBFuzz: USB-Sicherheitslücken in vielen Betriebssystemen entdeckt

    USBFuzz: USB-Sicherheitslücken in vielen Betriebssystemen entdeckt

    Zwei Sicherheitsforscher haben 26 Sicherheitslücken im USB-Stack von Windows, MacOS, Linux und FreeBSD gefunden.

    28.05.202011 Kommentare
  20. Microsoft: Teile des Kernels von Windows NT 3.5 und der XBox geleakt

    Microsoft: Teile des Kernels von Windows NT 3.5 und der XBox geleakt

    Zu den Leaks gehören Entwicklertools und Dokumentationen. Die Xbox-Community erhofft sich davon bessere Emulatoren für Retrospiele.

    22.05.20204 KommentareVideo
  21. WSL: Microsoft portiert DirectX 12 auf eigenes Linux

    WSL: Microsoft portiert DirectX 12 auf eigenes Linux

    Build 2020 DirectX 12 läuft ohne Grafik nun auch in Linux, allerdings nur für das WSL. Die Linux-Kernel-Community zeigt sich wenig überzeugt.

    20.05.20209 Kommentare
  22. Kernel: US-Uni baut Linux-Support für verteilte Threads

    Kernel: US-Uni baut Linux-Support für verteilte Threads

    Mit Popcorn-Linux soll der nahtlose Übergang von Threads und Anwendungen zwischen mehreren Hostsystemen möglich werden.

    30.04.202012 Kommentare
  23. Panfrost: Freier Mali-Treiber läuft auf Bifrost-GPUs

    Panfrost: Freier Mali-Treiber läuft auf Bifrost-GPUs

    Der freie Linux-Treiber Panfrost entsteht hauptsächlich durch Reverse Engineering, die Arbeiten kommen immer besser voran.

    28.04.20204 Kommentare
  24. USB-Festplatten: FAT-Treiber für Linux könnte deutlich schneller werden

    USB-Festplatten: FAT-Treiber für Linux könnte deutlich schneller werden

    Kleiner Patch, große Wirkung: In einigen Situationen könnte die Leistung des FAT-Dateisystems um ein Vielfaches steigen.

    14.04.202025 Kommentare
  25. Intel DPTF: Garrett verbessert thermische Regulierung von Linux-Laptops

    Intel DPTF: Garrett verbessert thermische Regulierung von Linux-Laptops

    Intels eigener Code reicht nicht aus. Gegen das unnötige Drosseln unter Linux hilft nur Reverse Engineering.

    14.04.20205 Kommentare
  26. Netzwerk: Microsoft baut eigenes Linux Security Module

    Netzwerk: Microsoft baut eigenes Linux Security Module

    Mit IPE soll der Linux-Kernel durch Code-Integrity besser abgesichert werden, etwa auf Firewall-Geräten im Rechenzentrum.

    08.04.20200 Kommentare
  27. Software-Patente: Huawei tritt Linux-Patent-Pool bei

    Software-Patente: Huawei tritt Linux-Patent-Pool bei

    Das Open Invention Network soll Angriffe gegen Linux abwehren. Huawei könnte damit aber auch Geld einsparen.

    03.04.20200 Kommentare
  28. Linux-Kernel: Google baut Wireguard-VPN in Android ein

    Linux-Kernel: Google baut Wireguard-VPN in Android ein

    Endlich Kernel-Support für ein "vernünftiges VPN".

    01.04.202039 Kommentare
Empfohlene Artikel
  1. 15 Jahre Linux
    15 Jahre Linux

    Das freie Betriebssystem Linux konnte in den letzten Jahren enorme Erfolge verbuchen - vom anfänglichen Hobbysystem eines finnischen Studenten bis zum ernstzunehmenden Server-System und schließlich sogar als Alternative für Desktop-Computer. Am 17. September 1991, also vor 15 Jahren, veröffentlichte Linux-Erfinder Linus Torvalds die erste Version seines Betriebssystems. Ein Rück- und Ausblick.

  2. Linux-Kernel 2.6.31 unterstützt USB 3.0
    Linux-Kernel 2.6.31 unterstützt USB 3.0

    Linus Torvalds hat den Linux-Kernel 2.6.31 veröffentlicht, der bereits USB 3.0 unterstützt und den Fuse-Aufsatz Cuse mitliefert. Wie immer gibt es darüber hinaus eine Reihe neuer Treiber. Auch für Desktop-Nutzer hält der neue Kernel eine interessante Änderung bereit.

  3. "Linux unterstützt mehr Geräte als andere Betriebssysteme"
    "Linux unterstützt mehr Geräte als andere Betriebssysteme"

    Klagen über fehlende Linux-Treiber hört man nicht selten. Doch die Realität sieht anders aus, sagt Greg Kroah-Hartman. Tatsächlich unterstütze Linux heute mehr Geräte als jedes andere Betriebssystem. Eine Aussage, die Kroah-Hartman auch von Microsoft bestätigt wurde. Auf dem Kongress "Open Source meets Industry" im Rahmen der Hannover-Messe hatte Golem.de Gelegenheit, mit Kroah-Hartman zu sprechen.

  4. Interview: "Virtualisierung bleibt ein großes Thema"
    Interview: "Virtualisierung bleibt ein großes Thema"

    Zusammen mit Linus Torvalds betreut Andrew Morton die Entwicklung des Linux-Kernels 2.6. Auf dem Kongress "Open Source meets Industry" im Rahmen der Hannover-Messe hatte Golem.de Gelegenheit, mit Morton, der bei Google arbeitet, über den aktuellen Entwicklungsprozess, problematische Hardware und Closed-Source-Treiber zu sprechen.

  5. Interview: Linux wird immer fehlerhafter
    Interview: Linux wird immer fehlerhafter

    Nach Meinung von Kernel-Maintainer Andrew Morton wird der Linux-Kernel 2.6.x immer fehlerhafter. Dem pflichten auch Linus Torvalds und andere Linux-Entwickler bei. Einen extra Entwicklungs-Kernel werde es dennoch nicht geben, so Morton gegenüber Golem.de. Den Kernel sieht Morton mittlerweile als Produkt an, das für Kunden wie die Distributoren entwickelt werde. Mit einer Neulizenzierung unter der GPL v3 beschäftigen sich die Entwickler nach Mortons Aussage nicht weiter, wohl aber mit der Integration von Virtualisierungslösungen.

  6. Nachgefragt: Ein stabiler Kernel für Linux

    Immer wieder steht in letzter Zeit der Vorwurf im Raum, der aktuelle Linux-Kernel würde immer fehlerhafter. So treten vor allem viele so genannte Regressionen auf, also Fehler, die ursprünglich schon einmal korrigiert wurden. Durch das Fehlen eines Entwicklungszweiges werden diese Fehler direkt an die Endnutzer weitergegeben, was der Linux-Entwickler Adrian Bunk zum Anlass nahm, eine neue stabile Kernel-Serie zu starten.


Gesuchte Artikel
  1. Samsung
    Galaxy Note 3 mit größerem Display und höherer Auflösung
    Samsung: Galaxy Note 3 mit größerem Display und höherer Auflösung

    Samsung wird dem Galaxy Note 3 ein größeres Display mit einer höheren Auflösung als beim Vorgänger verpassen. Dennoch sollen die Gehäusemaße des Galaxy Note 2 beibehalten werden. Offiziell vorgestellt wird das Gerät zur Ifa 2013 in Berlin.
    (Samsung Galaxy Note 3)

  2. GEZ-Gebühr
    Rundfunkbeitrag kostet Pflegeeinrichtungen 4 Millionen Euro
    GEZ-Gebühr: Rundfunkbeitrag kostet Pflegeeinrichtungen 4 Millionen Euro

    Pflegeeinrichtungen müssen 50 Prozent mehr Gebühren an ARD und ZDF zahlen. "Warum sollen pflegebedürftige Menschen die Finanzierung der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten mit ihren Milliardenetats, beispielsweise für teure Sportprogramme, sicherstellen?", fragt deren Bundesverband.
    (Rundfunkbeitrag)

  3. Primacom
    Telekom will wieder TV-Kabelnetzbetreiber werden
    Primacom: Telekom will wieder TV-Kabelnetzbetreiber werden

    Die Telekom will den TV-Kabelnetzbetreiber Primacom übernehmen und soll für den Wiedereinstieg 250 Millionen Euro bieten. Bis 2003 hatte die Telekom den Bereich komplett abgegeben.
    (Primacom)

  4. Windows 8
    Startmenü-Wiederbelebung doch weiterhin möglich
    Windows 8: Startmenü-Wiederbelebung doch weiterhin möglich

    Auch mit der Release Preview von Windows 8 kann das bisherige Startmenü mit Anwendungen von Drittanbietern wieder aktiviert werden. Vor dem Erscheinen der aktuellen Windows-8-Vorabversion gab es einen Bericht, dass das von Microsoft verhindert werde.
    (Windows 8 Startmenü)

  5. Android 4.0
    Alpha 2 von Cyanogenmod 9 für HPs Touchpad ist fertig
    Android 4.0: Alpha 2 von Cyanogenmod 9 für HPs Touchpad ist fertig

    Die Alpha 2 von Cyanogenmod 9 gibt es nun für HPs Touchpad. Cyanogenmod 9 bringt Android 4.0 auf das WebOS-Tablet. Mit der neuen Alphaversion kommt Hardwarebeschleunigung für Videos dazu.
    (Cyanogenmod 9 Touchpad Installieren)

  6. Printrbot
    3D-Drucker als Bausatz für 500 US-Dollar
    Printrbot: 3D-Drucker als Bausatz für 500 US-Dollar

    Selbermachen im 21. Jahrhundert heißt, Objekte im 3D-Drucker aufzubauen. Ein Designer aus den USA hat ein Gerät entworfen, das nur 500 US-Dollar kosten soll. Der Nutzer kann damit auch weitere 3D-Drucker herstellen.
    (3d Drucker)

  7. eBay
    Deutlich höhere Gebühren für Privatverkäufe
    eBay: Deutlich höhere Gebühren für Privatverkäufe

    Für private Verkäufer brechen bei eBay schwere Zeiten an. Die Gebührenstruktur des Onlineauktionshauses wird vereinheitlicht, und das bedeutet: Für Auktionserlöse sind künftig höhere Gebühren zu zahlen.
    (Ebay Gebühren)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 17
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #