Thomas de Maizière

Artikel
  1. Pressefreiheit: Verfassungsbeschwerde gegen Linksunten-Verbot eingereicht

    Pressefreiheit: Verfassungsbeschwerde gegen Linksunten-Verbot eingereicht

    Die Verteidigung der Betroffenen in dem Verbotsverfahren gibt sich siegessicher. Das Verbot war aus formalen Gründen bestätigt worden.

    09.06.202099 Kommentare
  2. Bundesverwaltungsgericht: Linksunten bleibt verboten

    Bundesverwaltungsgericht: Linksunten bleibt verboten

    Das Bundesverwaltungsgericht hat eine Klage gegen das Verbot der linken Medienplattform Linksunten abgewiesen - aus formalen Gründen.

    29.01.202052 Kommentare
  3. Videoüberwachung: SPD-Chefin gegen Pläne für automatische Gesichtserkennung

    Videoüberwachung: SPD-Chefin gegen Pläne für automatische Gesichtserkennung

    In der Koalition bahnt sich ein Streit über die Videoüberwachung an Bahnhöfen und Flughäfen an. Während Innenminister Seehofer die Gesichtserkennung breit ausrollen will, gibt es Widerstand aus der SPD.

    06.01.202011 KommentareVideo
  4. Videoüberwachung: Bahn stoppt Testprojekt am Berliner Südkreuz

    Videoüberwachung: Bahn stoppt Testprojekt am Berliner Südkreuz

    Nach dem Testprojekt zur automatischen Gesichtserkennung wollte die Bahn die Kameras am Berliner Südkreuz eigentlich für einen anderen Versuch nutzen. Doch daraus wird vorläufig nichts.

    14.02.20199 KommentareVideo
  5. Ulrich Kelber: Informatiker zum obersten Datenschützer gewählt

    Ulrich Kelber: Informatiker zum obersten Datenschützer gewählt

    Der SPD-Politiker Ulrich Kelber wird Nachfolger von Andrea Voßhoff. Damit wurde erstmals ein Informatiker zum Bundesdatenschutzbeauftragten gewählt.

    29.11.201833 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. BAM Corporate Services GmbH, Frankfurt am Main
  3. Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Berlin
  4. Hays AG, Würzburg


  1. Gesichtserkennung: Die radikale Kritik des CCC am Pilotprojekt Südkreuz

    Gesichtserkennung: Die radikale Kritik des CCC am Pilotprojekt Südkreuz

    Der Chaos Computer Club wirft der Bundesregierung vor, die Auswertung des Gesichtserkennungstests in Berlin manipuliert zu haben. Doch die Argumentation der Hacker ist selbst nicht ganz stichhaltig und hat einen großen Haken.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    17.10.201885 KommentareVideo
  2. Pilotprojekt Südkreuz ausgewertet: Flächendeckende Gesichtserkennung rückt näher

    Pilotprojekt Südkreuz ausgewertet: Flächendeckende Gesichtserkennung rückt näher

    Beim Pilotprojekt zur Gesichtserkennung am Berliner Bahnhof Südkreuz hat kein System wirklich überzeugt. Eine Kombination zweier Systeme könnte nach Ansicht der Polizei aber brauchbare Ergebnisse liefern.

    12.10.201846 KommentareVideo
  3. Breitbandausbau: Ex-Innenminister de Maizière berät die Telekom

    Breitbandausbau: Ex-Innenminister de Maizière berät die Telekom

    Seinen Job als Innenminister hat Thomas de Maizière an Horst Seehofer verloren. Nun engagiert sich der CDU-Politiker für die Deutsche Telekom.

    06.09.201833 Kommentare
  4. Projekt am Südkreuz: Videoüberwachung soll Situationen statt Gesichter erkennen

    Projekt am Südkreuz: Videoüberwachung soll Situationen statt Gesichter erkennen

    Der Test am Berliner Südkreuz zur automatischen Gesichtserkennung läuft in Kürze aus. Die Kameras werden danach aber nicht abgeschaltet, sondern für einen anderen Versuch genutzt.

    15.07.201824 KommentareVideo
  5. Spionage: Angriff auf Bundesregierung dauert noch an

    Spionage : Angriff auf Bundesregierung dauert noch an

    Mutmaßlich russische Hacker haben das Netzwerk der Bundesbehörden infiziert - sagen Sicherheitsbehörden. Doch viele Details zu dem Angriff sind zurzeit noch unklar. Die Opposition fordert Aufklärung.
    Von Hauke Gierow

    01.03.201865 KommentareVideo
  1. Pilotprojekt am Südkreuz: De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

    Pilotprojekt am Südkreuz : De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

    Die Bundesregierung ist sehr zufrieden mit der automatisierten Gesichtserkennung am Berliner Bahnhof Südkreuz. Nun soll der Test um sechs Monate verlängert werden.

    15.12.201796 KommentareVideo
  2. Wohnraumüberwachung: Regierung dementiert umfassende Spionagepläne

    Wohnraumüberwachung: Regierung dementiert umfassende Spionagepläne

    Ermittlern fällt es immer schwerer, Abhörwanzen unbemerkt in Autos oder Wohnungen zu platzieren. Zwar sollen Hersteller von Sicherungssystemen nun zur Kooperation verpflichtet werden, doch weitergehende Pläne gibt es offenbar nicht.

    01.12.201727 Kommentare
  3. IT-Sicherheit: BSI-Chef hält trotz Infineon-Panne an Gütesiegel fest

    IT-Sicherheit: BSI-Chef hält trotz Infineon-Panne an Gütesiegel fest

    Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik will im kommenden Frühjahr eine technische Richtlinie für Heimrouter vorstellen. Nach Ansicht des Innenministers ist ein gehackter Router gefährlicher als abgefahrene Reifen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    09.11.201714 Kommentare
  1. BSI-Lagebericht 2016: De Maizière lehnt Präventivbefugnis für Hackbacks ab

    BSI-Lagebericht 2016: De Maizière lehnt Präventivbefugnis für Hackbacks ab

    Die künftige Bundesregierung könnte deutschen Behörden die Erlaubnis für Gegenangriffe im Internet erteilen. Doch die potenziellen Koalitionspartner Grüne und FDP könnten sich querstellen.

    08.11.20178 Kommentare
  2. Europol: EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

    Europol: EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

    Die Verschlüsselung privater Kommunikation soll auch auf europäischer Ebene angegriffen werden. Da der Einbau von Hintertüren offenbar vom Tisch ist, geht es nun um Schwachstellen bei der Implementierung und das Hacken von Passwörtern.

    22.10.201722 Kommentare
  3. Bundestagswahl: Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

    Bundestagswahl: Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

    Die befürchteten Cyberattacken oder Leaks sind im Bundestagswahlkampf bislang ausgeblieben. Doch Ableger ausländischer Medien in Deutschland veröffentlichen besonders viele irreführende und falsche Nachrichten auf Facebook.

    20.09.201728 Kommentare
  1. EU-Datenschutzreform: Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

    EU-Datenschutzreform: Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

    Nur wenige Unternehmen haben schon die Anforderungen der EU-Datenschutzreform umgesetzt. Selbst Datenschützer wissen derzeit noch nicht, welche Pflichten die Firmen genau zu erfüllen haben.

    19.09.201733 Kommentare
  2. Videoüberwachung: Merkel erwartet Gesichtserkennung an allen Bahnhöfen

    Videoüberwachung: Merkel erwartet Gesichtserkennung an allen Bahnhöfen

    In einer Diskussionsrunde in Stuttgart hat sich Kanzlerin Angela Merkel ausführlich zur Digitalisierung geäußert. Dabei ging es neben der Überwachung auch wieder um die Programmierausbildung in der Schule. Aber sie will "kein Horrorland aufbauen".

    07.09.2017205 Kommentare
  3. Standesamt: Das Ehe-für-alle-Update

    Standesamt: Das Ehe-für-alle-Update

    Berichte, wonach die Standesämter nicht auf gleichgeschlechtliche Ehen vorbereitet seien, weil ihre Software das nicht vorsehe, sind falsch. Sagen die Entwickler.
    Von Patrick Beuth

    06.09.201730 Kommentare
  1. Bundestagswahl 2017: Wen macht der Datenreichtum wirklich reich?

    Bundestagswahl 2017: Wen macht der Datenreichtum wirklich reich?

    Die Union könnte in der kommenden Regierung ein öminöses "Datengesetz" auf den Weg bringen. Leider finden sich in den Wahlprogrammen noch viele andere merkwürdige Vorschläge der Parteien zum Datenschutz.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    01.09.201745 Kommentare
  2. Zitis: Bundeshacker im Verzug

    Zitis: Bundeshacker im Verzug

    Die staatliche Forschungsstelle für Überwachungstechnik, Zitis, wird nicht wie geplant jetzt eröffnet. Für die IT-Sicherheit ist jede Verzögerung eine gute Nachricht.
    Ein IMHO von Patrick Beuth

    30.08.201713 Kommentare
  3. Linksextremismus: Innenminister macht Linksunten.indymedia dicht

    Linksextremismus : Innenminister macht Linksunten.indymedia dicht

    Die Bundesregierung wirft der Indymedia-Subdomain Linksunten "linksextremistische Hetze" vor. Nach einer Razzia in Freiburg soll die Domain geschlossen werden.

    25.08.2017209 Kommentare
  1. Gesichtserkennung am Südkreuz: Warum Digitalcourage "falsch informiert" hat

    Gesichtserkennung am Südkreuz : Warum Digitalcourage "falsch informiert" hat

    Wer für den Datenschutz kämpft, fühlt sich in Deutschland gelegentlich wie ein einsamer Rufer in der Wüste. Die aktuelle Kampagne des Vereins Digitalcourage dürfte dafür sorgen, dass Politiker Datenschutzaktivisten zukünftig noch weniger ernst nehmen.
    Eine Analyse von Alexander Merz und Friedhelm Greis

    24.08.2017145 Kommentare
  2. Engagement für Jugendliche: Innenminister de Maizière regt "Cyberfeuerwehr" an

    Engagement für Jugendliche: Innenminister de Maizière regt "Cyberfeuerwehr" an

    Die Bundesregierung will mit neuen Aufgaben Jugendliche für den ehrenamtlichen Einsatz bei Feuerwehr und THW begeistern. "Hacken für die Guten", lautet das Motto.

    15.08.201742 Kommentare
  3. Videoüberwachung: Feldversuch mit Gesichtserkennung beginnt in Berlin

    Videoüberwachung: Feldversuch mit Gesichtserkennung beginnt in Berlin

    Intelligente Videoüberwachungssysteme sollen nach Ansicht von Strafverfolgern, helfen, Straftaten zu verhindern. Am Berliner Bahnhof Südkreuz wird ein solches System ab dem 1. August 2017 getestet. Freiwillige Teilnehmer hat die Polizei mit einem Einkaufsgutschein gelockt.

    29.07.201721 Kommentare
  4. Überwachung: Innenminister will Zugriff auf Whatsapp-Daten

    Überwachung: Innenminister will Zugriff auf Whatsapp-Daten

    Der deutsche Innenminister möchte Sicherheitsbehörden den Zugriff auf Whatsapp-Daten gewähren. Auch die Videoüberwachung mit Gesichtserkennung soll intensiviert werden. Mit beiden Maßnahmen will er Terroristen leichter ausfindig machen können.

    11.06.2017288 Kommentare
  5. Kritische Infrastruktur: Meldepflicht für IT-Vorfälle deutlich erweitert

    Kritische Infrastruktur: Meldepflicht für IT-Vorfälle deutlich erweitert

    Die Meldepflicht für IT-Sicherheitsvorfälle ist auf weitere Branchen ausgedehnt worden. Damit steigt die Gesamtzahl auf mehr als 1.600 Einrichtungen in ganz Deutschland.

    31.05.20177 Kommentare
  6. Security: Telekom-Chef vergleicht Cyberangriffe mit Landminen

    Security: Telekom-Chef vergleicht Cyberangriffe mit Landminen

    Mit einem drastischen Vergleich fordert Telekom-Chef Höttges ein Verbot von Cyberangriffen: Es müsse ein internationales Abkommen geben, ähnlich dem zum Verzicht auf Landminen. Zudem soll es eine Meldepflicht für Sicherheitslücken geben - auch für staatliche Institutionen.

    29.05.201743 Kommentare
  7. Passwortmanager: 1Password bietet sichere Passwörter beim Grenzübertritt

    Passwortmanager: 1Password bietet sichere Passwörter beim Grenzübertritt

    Wer seine elektronischen Geräte auf Reisen mitnimmt, sollte sich stets Gedanken machen, welche Informationen über die Grenze transportiert werden. Die Entwickler von 1Password wollen das künftig vereinfachen - mit einem Reisemodus in der App.

    24.05.201787 KommentareVideo
  8. Mays Wahlprogramm: Britisches Internet soll sicherer Kinderspielplatz werden

    Mays Wahlprogramm: Britisches Internet soll sicherer Kinderspielplatz werden

    Die britischen Tories wollen sich nach einem Wahlerfolg das Internet vorknöpfen. Was auf einem Spielplatz nicht möglich ist, soll auch im Netz nicht erlaubt sein.

    20.05.201735 Kommentare
  9. Flugsicherheit: De Maizière zeigt Verständnis für Laptop-Verbot

    Flugsicherheit: De Maizière zeigt Verständnis für Laptop-Verbot

    Bislang gibt es noch kein Laptop-Verbot auf Flügen von Europa in die USA. Doch Bundesinnenminister Thomas de Maizière schließt dies aufgrund höherer Sicherheitsrisiken nicht aus.

    19.05.201748 Kommentare
  10. Große Koalition I: Großflächiger Einsatz von Staatstrojanern geplant

    Große Koalition I : Großflächiger Einsatz von Staatstrojanern geplant

    Auf den letzten Metern der Legislaturperiode will die große Koalition noch die Sicherheitsgesetze verschärfen. Der Polizei soll der Einsatz von Staatstrojanern in vielen Fällen erlaubt werden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    17.05.2017236 Kommentare
  11. NRW-Wahl: Adios, Piraten

    NRW-Wahl: Adios, Piraten

    "Klarmachen zum Ändern" lautet das Motto der Piratenpartei. Nach fünf Jahren in mehreren Landtagsparlamenten ist von diesem Anspruch nicht viel umgesetzt worden.

    14.05.2017132 Kommentare
  12. Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben

    Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben

    Die auf dem NSA-Exploit Eternalblue basierende Ransomware-Kampagne konnte zwischenzeitlich eingedämmt werden, hat aber weltweit Spuren hinterlassen. Der große finanzielle Erfolg ist zumindest bislang ausgeblieben.

    14.05.2017122 Kommentare
  13. Thomas de Maizière: Die todlangweilige Bewerbungsrede als Internetminister

    Thomas de Maizière: Die todlangweilige Bewerbungsrede als Internetminister

    Bundesinnenminister Thomas de Maizière fordert eine "Digitalpolitik aus einem Guss". Während er die Ausnutzung von Sicherheitslücken verteidigt, verteilt er Datenschutz-Watschen an Bundeskanzlerin Merkel und Verkehrsminister Dobrindt.
    Von Friedhelm Greis

    10.05.201717 Kommentare
  14. Datenschutzverordnung im Bundestag: "Für uns ist jeden Tag der Tag der inneren Sicherheit"

    Datenschutzverordnung im Bundestag: "Für uns ist jeden Tag der Tag der inneren Sicherheit"

    Zwischen "Verwässerung" und "Meilenstein" war in der Debatte alles dabei: Der Deutsche Bundestag hat das Gesetz zur Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung beschlossen. Ein CSU-Politiker machte dabei deutlich, wo die Prioritäten seiner Fraktion liegen.

    27.04.20171 Kommentar
  15. Cybercrime: Computerkriminalität nimmt statistisch gesehen zu

    Cybercrime: Computerkriminalität nimmt statistisch gesehen zu

    Die Anzahl der Taten im Bereich Cybercrime steigt rasant - auf den ersten Blick. Tatsächlich dürfte sich die statistisch gesehen hohe Zunahme mit neuen Straftatbeständen und veränderten Kategorien erklären lassen. Der Innenminister hat die aktuelle Statistik vorgestellt.

    25.04.20176 Kommentare
  16. Datenschutzreform: EU-Kommission lehnt deutschen Sonderweg ab

    Datenschutzreform: EU-Kommission lehnt deutschen Sonderweg ab

    Bei der Umsetzung der EU-Datenschutzverordnung will die große Koalition möglichst viele Öffnungsklauseln ausnutzen. Das gefällt Brüssel erwartungsgemäß gar nicht.

    21.04.20178 Kommentare
  17. Digitaler finaler Rettungsschuss: Regierung will bei IT-Angriffen zurückschlagen

    Digitaler finaler Rettungsschuss: Regierung will bei IT-Angriffen zurückschlagen

    Was andere Staaten angeblich können, soll auch für Deutschland möglich werden. Sicherheitsbehörden sollen Angriffe auf IT-Systeme aktiv abwehren und Server im Ausland "zerstören" dürfen.

    20.04.201730 Kommentare
  18. Andrea Voßhoff: Keine Einwände gegen Gesichtserkennungstest in Berlin

    Andrea Voßhoff: Keine Einwände gegen Gesichtserkennungstest in Berlin

    Die deutschen Datenschützer haben große Bedenken gegen einen flächendeckenden Einsatz von Gesichtserkennungssoftware in Bahnhöfen. Tests zu deren Vorbereitung findet die Bundesdatenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff hingegen akzeptabel.

    16.04.201714 Kommentare
  19. Videoüberwachung: Erster Feldversuch mit Gesichtserkennung geplant

    Videoüberwachung: Erster Feldversuch mit Gesichtserkennung geplant

    Automatisches Tracking von Personen mit Hilfe von Gesichtserkennungssoftware soll erstmals an einem öffentlichen Bahnhof in Deutschland getestet werden. Zunächst sollen nur Freiwillige teilnehmen. Kritiker befürchten jedoch, dass dabei auch Unbeteiligte erfasst werden.

    27.03.201716 Kommentare
  20. Störerhaftung: Regierung will Netzsperren statt Abmahnkosten

    Störerhaftung: Regierung will Netzsperren statt Abmahnkosten

    Das Bundeswirtschaftsministerium hat einen durchaus brauchbaren Vorschlag für mehr Rechtssicherheit bei offenen WLANs vorgelegt. Allerdings ist zweifelhaft, ob die Union die Pläne trotz des vorgesehenen Anspruchs auf Netzsperren mittragen wird.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    28.02.201734 Kommentare
  21. Thomas de Maizière: Doch keine Vorratsdatenspeicherung für Whatsapp

    Thomas de Maizière: Doch keine Vorratsdatenspeicherung für Whatsapp

    Eine Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung wird es in dieser Legislaturperiode nach Aussagen der SPD nicht mehr geben. Das Wirtschafts- und das Justizministerium stellen sich damit gegen den CDU-Innenminister Thomas de Maizière.

    20.02.201719 Kommentare
  22. Gesetzentwurf beschlossen: Datenschützer sehen "gewaltigen Änderungsbedarf" bei Reform

    Gesetzentwurf beschlossen : Datenschützer sehen "gewaltigen Änderungsbedarf" bei Reform

    Die Bundesregierung wollte die neue EU-Datenschutzverordnung in stark verwässerter Form in deutsches Recht übertragen. Der nun beschlossene Entwurf geht nicht mehr so weit, wird aber weiterhin scharf kritisiert.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    01.02.20179 Kommentare
  23. Sicherheitsbehörde: Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

    Sicherheitsbehörde: Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

    München bekommt eine neue Bundesbehörde: Zitis wird ihren Sitz in der bayerischen Landeshauptstadt haben. Von dort aus sollen dann verschlüsselte Nachrichten geknackt werden.

    20.01.201750 Kommentare
  24. Verfassungsschutz: Der gefährliche Wunsch nach digitalen Gegenangriffen

    Verfassungsschutz: Der gefährliche Wunsch nach digitalen Gegenangriffen

    Verfassungsschutz-Chef Maaßen will Hacker mit ihren eigenen Waffen schlagen. Doch Experten warnen, dass der Vergeltungsschlag die Falschen treffen könnte.
    Von Hakan Tanriverdi

    11.01.201717 Kommentare
  25. Nach Terroranschlag: Politiker und Hacker streiten über totale Videoüberwachung

    Nach Terroranschlag: Politiker und Hacker streiten über totale Videoüberwachung

    33C3 Nach jedem Terroranschlag gibt es neue Vorschläge für mehr Überwachung. Diesmal diskutieren Datenschützer, Hacker und Politiker über die Frage, ob man überall Kameras installieren sollte. Die visuelle Vorratsdatenspeicherung droht.

    27.12.201635 Kommentare
  26. Wahlkampf: Regierung plant angeblich Abwehrzentrum gegen Fake-News

    Wahlkampf : Regierung plant angeblich Abwehrzentrum gegen Fake-News

    In der deutschen Politik gibt es derzeit große Sorgen vor Desinformationskampagnen aus dem Ausland. Nun verfolgt die Bundesregierung offenbar ein Konzept, das sie sich bei der EU abgeschaut haben könnte. Der Deutsche Journalisten-Verband wittert Zensur.

    23.12.2016103 Kommentare
  27. Vernetzte Geräte: Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt

    Vernetzte Geräte: Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt

    Wie soll die EU-Datenschutzverordnung in Deutschland umgesetzt werden? Während das Innenministerium offenbar Vorgaben abschwächen will, fordern die Verbraucherminister klare Datenschutzregeln.

    24.11.20165 Kommentare
  28. Cybersicherheitsstrategie: Regierung plant Gütesiegel für sichere IT-Produkte

    Cybersicherheitsstrategie: Regierung plant Gütesiegel für sichere IT-Produkte

    Das BSI soll ein Gütesiegel für die sichere Nutzung von Internet und Computern entwickeln. Zudem will die Bundesregierung eine "besonders bösartig intelligente Nutzung von Kommunikationsmitteln" bekämpfen.

    09.11.201613 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #