Abo
Anzeige
Rattfratz in "freier Wildbahn" (Bild: Golem.de), Pokémon Go
Rattfratz in "freier Wildbahn" (Bild: Golem.de)

Pokémon Go

Pokémon Go ist ein Augmented-Reality-Spiel, das in der realen Welt scheinbar wilde Monster versteckt. Wie in vorherigen Pokémon-Spielen von Nintendo gilt es, diese zu fangen und zu trainieren, um mit ihnen in Arenen gegen andere Trainer antreten zu können. Mitentwickler Niantic Labs hatte zuvor bereits mit dem Mobilegame Ingress in ähnlicher Weise Spieler auf die Punktejagd mit GPS und Smartphone geschickt.

Artikel

  1. Engine: Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

    Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

    Der Engine-Hersteller Unity kann weiter wachsen: Der US-Investor Silver Lake Partners steckt rund 400 Millionen US-Dollar in die Firma. Ein großer Teil des Geldes fließt allerdings nicht in neue Technologien - sondern in Autos für die Angestellten.

    24.05.201735 KommentareVideo

  1. Computerspiele und Psyche: Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen

    Computerspiele und Psyche

    Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen

    Müssen Computerspiele bald Warnhinweise tragen wie Tabak? Psychologen und die WHO arbeiten an der Pathologisierung von Games und deren Online-Nutzung. Eine gefährliche Debatte.
    Eine Analyse von Thorsten Quandt

    22.05.2017217 KommentareVideo

  2. In eigener Sache: Wie man mit Game Engines VR-Welten erschafft

    In eigener Sache

    Wie man mit Game Engines VR-Welten erschafft

    Tech Summit Game Engines und das Rendering von Virtual Reality, Eye Tracking und Künstliche Intelligenz: Auf dem diesjährigen Tech Summit sprechen Experten der Games- und IT-Szene über die Technologien von heute und morgen. Der Ticketverkauf läuft.

    21.02.20171 Kommentar

Anzeige
  1. Apple: Planet der affigen Fernsehshows

    Apple

    Planet der affigen Fernsehshows

    "Planet of the Apps" ist Apples erste eigene TV-Show. Sie erfüllt alle Voraussetzungen, um krachend zu scheitern: ein trashiges Format, viel Bullshit und Gwyneth Paltrow.
    Ein IMHO von Eike Kühl

    17.02.201755 KommentareVideo

  2. Niantic Labs: Pokémon Go lockt in die Nähe von Ladenkassen

    Niantic Labs

    Pokémon Go lockt in die Nähe von Ladenkassen

    Spieler von Pokémon Go dürften künftig öfter in Einkaufszentren landen als bislang. Das ist kein Zufall: Entwickler Niantic Labs verlegt Pokéstops und Arenen im Auftrag eines Werbekunden in Shopping-Malls - und lässt 80 neue Monster auf die Menschheit los.

    16.02.201730 KommentareVideo

  3. Vorschau Spielejahr 2017: Vom Wilden Westen in die Andromedagalaxie

    Vorschau Spielejahr 2017

    Vom Wilden Westen in die Andromedagalaxie

    Für viele Spieler dürfte klar sein: Das Hoffnungsspiel schlechthin im Jahr 2017 ist Red Dead Redemption 2 - und sei es "nur" als nächstbester Ersatz für ein GTA. Aber auch jenseits des Wilden Westens von Rockstar ist mit tollen Games zu rechnen - sogar schon für die ersten Monate des neuen Jahres.
    Von Peter Steinlechner

    01.01.201735 KommentareVideo

  1. Spielejahr 2016: Der Sommer der Sammelmonster

    Spielejahr 2016

    Der Sommer der Sammelmonster

    Call of Duty war 2016 besser als in den Jahren davor, Uncharted 4 ebenso klasse wie Civilization. Die ganz großen Bestseller waren neben Pokémon Go aber eine kleine Handvoll anderer Titel - die vorher kaum jemand auf der Agenda hatte.
    Eine Analyse von Peter Steinlechner

    31.12.201610 KommentareVideo

  2. Die besten Artikel 2016: Dirty Harry und die Tests des Jahres

    Die besten Artikel 2016

    Dirty Harry und die Tests des Jahres

    Ein Betrüger und jede Menge spannende Geräte haben unsere Leser in diesem Jahr besonders interessiert. Wir stellen die Top Ten unserer meistgelesenen und meistdiskutierten Artikel und meistgeschauten Videos vor und geben Lesetipps für die Feiertage. Für jeden ist etwas dabei!

    24.12.20169 Kommentare

  3. Niantic Labs: Pokémon Go springt auf die Apple Watch

    Niantic Labs

    Pokémon Go springt auf die Apple Watch

    Das Smartphone kann etwas länger in der Tasche bleiben, die Hände im Handschuh: Niantic Labs hat Pokémon Go für die Apple Watch veröffentlicht. Das macht die Jagd etwas einfacher - aber ausgerechnet das Fangen von Monstern per Armbanduhr ist nicht möglich.

    23.12.20163 KommentareVideo

  1. Google-Suche 2016: Pokémon Go vor Donald Trump

    Google-Suche 2016

    Pokémon Go vor Donald Trump

    Im Jahr des Brexits, der US-Wahl, der Europameisterschaft und der Tode von Prince, David Bowie und vieler anderer berühmter Persönlichkeiten haben die Google-Nutzer nach keinem dieser Themen am häufigsten gesucht. Sondern nach kleinen gelben Monstern.

    15.12.20164 KommentareVideo

  2. Pokémon Go: Nur 955 Schritte für die Sammelmonsterjagd

    Pokémon Go

    Nur 955 Schritte für die Sammelmonsterjagd

    Die Auswirkungen von Pokémon Go auf die Bewegungsfreude von Spielern werden überschätzt, sagt eine Studie. Darin wurde gezählt, wie viele Schritte der typische Monsterjäger zusätzlich wegen des Augmented-Reality-Spiels geht.

    14.12.201621 KommentareVideo

  3. Pokémon Sonne und Mond im Test: Alola-Anime mit Kameraproblemen

    Pokémon Sonne und Mond im Test

    Alola-Anime mit Kameraproblemen

    Ab auf die Insel. Nintendos Taschenmonster werden in Pokémon Sonne und Mond zu Reittieren, lernen neue Super-Attacken und werden - fast wie bei Nintendogs - neuerdings auch gepflegt und geputzt.

    15.11.201640 KommentareVideo

  1. Fotografie-Innovation: Ultraflache Kamera soll dem Internet das Sehen beibringen

    Fotografie-Innovation

    Ultraflache Kamera soll dem Internet das Sehen beibringen

    US-Wissenschaftler forschen an einem Kameraprinzip, das ohne Objektiv auskommt. Die sogenannte Flatcam ist flacher als eine Kreditkarte. Eingesetzt werden könnte die Kamera im Internet der Dinge, in der Überwachungstechnik und Mikroskopie.
    Von Sebastian Gluschak

    12.11.201619 Kommentare

  2. Apple-Patent: iPhone-Kamera soll Touristen zum Ziel führen

    Apple-Patent

    iPhone-Kamera soll Touristen zum Ziel führen

    Apple hat eine Idee entwickelt, um die iPhone-Kamera zum Hilfsmittel für Urlauber zu machen. Ein Patent, das Apple zugesprochen wurde, beschreibt ein Augmented-Reality-System, bei dem Navigationspfeile und Hinweise auf Sehenswürdigkeiten direkt ins Kamerabild eingeblendet werden.

    10.11.201611 Kommentare

  3. Pokémon Go: Update bringt tägliche Belohnungen und neue Arenaregeln

    Pokémon Go

    Update bringt tägliche Belohnungen und neue Arenaregeln

    Das Entwicklerstudio Niantic hat ein Update für Pokémon Go veröffentlicht, mit dem Spieler besonders viele Erfahrungspunkte für den ersten Fang des Tages erhalten. Außerdem gibt es kleinere Änderungen in den Arenen.

    07.11.201622 KommentareVideo

  1. Hybridkonsole: Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen

    Hybridkonsole

    Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen

    Erst Mitte Januar 2017 will Nintendo weitere Informationen zur Switch veröffentlichen - und wenig später zwei Millionen Exemplare der Hybridkonsole verkaufen. Die aktuellen Geschäftszahlen sind von einigen Kuriositäten geprägt.

    27.10.201649 KommentareVideo

  2. Kirin 960: Huawei spricht erstaunlich offen über seinen Smartphone-Chip

    Kirin 960

    Huawei spricht erstaunlich offen über seinen Smartphone-Chip

    Ein eigenes Event in Berlin: Hisilicon hat den Kirin 960 angekündigt. Der Chip ist bei den CPU-Kernen, der Grafikeinheit und dem Interconnect moderner als die Konkurrenz. Selbst die Die-Size und den Transistor-Count ließ sich die Huawei-Tochter entlocken.

    27.10.20169 Kommentare

  3. Spielebranche: Gameforge entlässt 20 Prozent der Mitarbeiter

    Spielebranche

    Gameforge entlässt 20 Prozent der Mitarbeiter

    Vollständiger Rückzug aus dem Markt für Mobilegames, 20 Prozent der Mitarbeiter bekommen die Kündigung: Der Karlsruher Free-to-Play-Spezialist Gameforge steht vor der "umfassendsten Restrukturierung der bisherigen Firmengeschichte".

    25.10.201612 Kommentare

  4. Niantic Labs: Verbraucherschützer gewinnen bei Pokémon Go

    Niantic Labs

    Verbraucherschützer gewinnen bei Pokémon Go

    Datenschutz, Rückgaben und Haftung: Deutsche Verbraucherschützer haben sich bei Pokémon Go gegen das Entwicklerstudio Niantic Labs durchgesetzt. Niantic will bis Jahresende 15 Klauseln in den Nutzungsbedingungen ändern.

    24.10.201615 KommentareVideo

  5. Maguss: Zauberduelle per Smartphone

    Maguss

    Zauberduelle per Smartphone

    An eine Art "Harry Potter Go" erinnert das Augmented-Reality-Projekt Maguss: Magier liefern sich Kämpfe mit Monstern, aber auch untereinander. Ein dänisches Entwicklerstudio sammelt Geld dafür - die Mindestsumme ist bereits erreicht.

    24.10.201618 KommentareVideo

  6. Pokémon Go: Keine Monsterjagd mit Root und Jailbreak mehr

    Pokémon Go

    Keine Monsterjagd mit Root und Jailbreak mehr

    Um gegen Cheater vorzugehen, sperrt Pokémon-Entwickler Niantic künftig Nutzer mit Root und Jailbreak aus. Viele Spieler sind sauer und fordern, dass der Hersteller sich um die wirklichen Probleme des Spiels kümmern solle. Immerhin existiert ein Workaround.

    11.09.2016210 KommentareVideo

  7. Offiziell: Nintendo schickt Pokémon Go Plus ins Rennen

    Offiziell

    Nintendo schickt Pokémon Go Plus ins Rennen

    So ein Geschäft lassen sich nur wenige Firmen entgehen: 500 Millionen Menschen haben Pokémon Go heruntergeladen, das potenziell wichtigste Hardwarezubehör ist aber immer noch nicht verfügbar. Nun hat Nintendo einen Termin für den Verkaufsstart genannt.

    08.09.201639 KommentareVideo

  8. Klempner rennt: Super Mario Run erscheint für iOS

    Klempner rennt

    Super Mario Run erscheint für iOS

    Also doch: Nintendo bringt seinen legendären Klempner Mario auf Smartphones. Das Spiel sieht aus wie ein klassisches Jump-and-Run - aber es gibt einen kleinen spielerischen Unterschied.

    07.09.201660 KommentareVideo

  9. Smartwatch: Apples neue Watch Series 2 ist wasserdicht

    Smartwatch

    Apples neue Watch Series 2 ist wasserdicht

    Optimiert für Läufer und Schwimmer: Apple hat mehrere Apple Watches angekündigt, darunter spezielle Modelle in Zusammenarbeit mit Nike. Chip und Display sollen besser sein, obendrein gibt es Neuigkeiten für Pokémon-Fans und zum Preis der Vorgänger.

    07.09.201652 KommentareVideo

  10. Pokémon Go: Spaziergänge mit dem Lieblingsmonster sollen kommen

    Pokémon Go

    Spaziergänge mit dem Lieblingsmonster sollen kommen

    Ein Kumpelsystem soll den Umgang mit Monstern in Pokémon Go spürbar verändern und einige Schwachstellen des Programms beheben. Entwickler Niantic hat die Funktion nun offiziell bestätigt.

    05.09.201632 KommentareVideo

  11. Christian und Kai Wawrzinek: Rücktritt der Goodgame-Gründer

    Christian und Kai Wawrzinek

    Rücktritt der Goodgame-Gründer

    Beim Hamburger Entwicklerstudio Goodgame kommt es zum Führungswechsel: Nach Negativschlagzeilen und Entlassungen geben die Gründer Christian und Kai Wawrzinek die operative Leitung ab, um künftig als Ideengeber für Spiele zu fungieren.

    02.09.201621 Kommentare

  12. Gamescom-Tagesrückblick im Video: Von Plüschfischen und Pokémon

    Gamescom-Tagesrückblick im Video

    Von Plüschfischen und Pokémon

    Gamescom 2016 Die Jagd nach Pokémon auf dem Kölner Messegelände war nicht erfolgreich! Stattdessen konnte sich die Redaktion spannende Spiele anschauen - und einen Plüschfisch mitgrillen.

    18.08.20161 KommentarVideo

  13. Ransomware: Angebliches Pokémon Go für Windows verschlüsselt Festplatte

    Ransomware

    Angebliches Pokémon Go für Windows verschlüsselt Festplatte

    Pokémon Go gibt es offiziell nicht für Windows - was Ransomware-Autoren nicht davon abhält, Trojaner-Versionen zu entwickeln. Eine Variante zielt vor allem auf arabischsprachige Nutzer ab.

    15.08.201610 KommentareVideo

  14. Interview: "Portal war ein einziges großes Tutorial"

    Interview

    "Portal war ein einziges großes Tutorial"

    GDC Europe 2016 Auch erfahrene Spieler sind manchmal auf sie angewiesen: Tutorials. Sie erklären die grundlegende Funktionsweise und Bedienung von Spielen. Golem.de hat mit dem Spielentwickler Nicolae Berbece darüber gesprochen, was man bei Tutorials falsch und richtig machen kann.

    15.08.201626 KommentareVideo

  15. Golf statt Glumanda: Pokémon Go ist zu gefährlich für VW

    Golf statt Glumanda

    Pokémon Go ist zu gefährlich für VW

    Pikachu und Raupy können sich auf dem Werksgelände von Volkswagen in Wolfsburg künftig ungestört herumtreiben: Der Autobauer hat seiner Belegschaft verboten, dort Pokémon Go zu spielen.

    11.08.201642 KommentareVideo

  16. Pokémon Go: Neues Nearby-System nur für wenige Nutzer

    Pokémon Go

    Neues Nearby-System nur für wenige Nutzer

    Niantic hat neue Versionen von Pokémon Go veröffentlicht. Neben dem Batteriesparmodus gibt es wieder eine Art Tracking-System für Monster in der Nähe - allerdings dürfen es bislang nur einige Nutzer ausprobieren.

    09.08.201671 KommentareVideo

  17. Sicherheitsgründe: Iran verbietet Pokémon Go

    Sicherheitsgründe

    Iran verbietet Pokémon Go

    Iranische Spielefans dürfen nicht nach Pikachu, Schlurp und anderen Monstern in Pokémon Go suchen - die Sicherheitsbehörden haben die weltweit erfolgreiche App verboten.

    06.08.201682 KommentareVideo

  18. Pokémon Go: Die Monster aus dem Villenviertel

    Pokémon Go

    Die Monster aus dem Villenviertel

    Wer in den USA in ärmeren Vierteln auf Pokémon-Jagd geht, muss oft länger suchen. Das Spiel zeigt, wie bestimmte Privilegien in die digitale Welt übertragen werden.
    Ein Bericht von Eike Kühl

    04.08.201672 KommentareVideo

  19. Niantic: New York verbietet Sexualstraftätern Pokémon Go

    Niantic

    New York verbietet Sexualstraftätern Pokémon Go

    Kinder könnten durch Pokémon Go in gefährliche Gegenden gelockt werden, fürchten Politiker der Stadt New York. Sie wollen, dass Entwickler Niantic dabei hilft, dass Sexualstraftäter auf Bewährung das Spiel nicht nutzen können.

    02.08.201633 KommentareVideo

  20. Pokémon Go: Erstes großes Inhaltsupdate entfernt Fußabdrücke

    Pokémon Go

    Erstes großes Inhaltsupdate entfernt Fußabdrücke

    Niantic hat das erste größere Update für Pokémon Go veröffentlicht. Es bietet Änderungen bei den Kampfwerten einiger Monster und technische Verbesserungen. Mit der Entfernung der Fußabdrücke sind nicht alle Spieler einverstanden.

    01.08.2016100 KommentareVideo

  21. Die Woche im Video: Ab in den Urlaub!

    Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

    Golem.de-Wochenrückblick Im letzten Wochenrückblick vor der Sommerpause widmen wir uns unter anderem Elementary OS, der Killerspiel-Diskussion und 3D-gedruckten Fingern. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

    30.07.20168 KommentareVideo

  22. Pokémon Go: Pikachu versus Bundeswehr

    Pokémon Go

    Pikachu versus Bundeswehr

    Auf der Jagd nach Pokémon verlieren Spieler immer wieder den Blick für ihre Umwelt. Das alarmiert die Bundeswehr, die sogar einen internen Sicherheitshinweis verschickt und vor Spielern, Spionen und Poké-süchtigen Soldaten warnt.

    27.07.201664 KommentareVideo

  23. Nintendo: Gewinn steigt durch Pokémon Go kaum an

    Nintendo

    Gewinn steigt durch Pokémon Go kaum an

    Der Hype um Pokémon Go hat der Nintendo-Aktie sprunghaft steigen lassen - zu Unrecht, sagt Nintendo selbst. Der Erfolg des Spiels werde kaum Auswirkungen auf die eigenen Bilanzen haben.

    25.07.201646 KommentareVideo

  24. Update: Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

    Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

    Mit einem Update erweitert Microsoft die Foto-Funktionen seines Online-Speichers Onedrive: Automatische Alben, eine verbesserte Suche und eine "An diesem Tag"-Funktion sollen mehr Nutzen für die Anwender bringen. Auch am Pokémon-Go-Hype will Microsoft teilhaben.

    23.07.201623 Kommentare

  25. Cosmos Rings: Rollenspiel für die Apple Watch

    Cosmos Rings

    Rollenspiel für die Apple Watch

    Entwickler von Final Fantasy arbeiten bei Square Enix an einem Rollenspiel, das nur für die Apple Watch erscheinen soll. Das Programm will offenbar die künstliche mit der echten Welt verbinden - das erinnert dezent an Pokémon Go.

    22.07.20165 Kommentare

  26. Pokémon Go: Monsterjagd im Heimatland

    Pokémon Go

    Monsterjagd im Heimatland

    Nach kurzer Verspätung ist Pokémon Go nun auch in Japan erhältlich. Niantic-Chef John Hanke begrüßt die Spieler im Heimatland von Pikachu & Co mit einem Video - und der Empfehlung, auf sich aufzupassen.

    22.07.20167 KommentareVideo

  27. Internet.org: Facebook entwickelt leuchtenden Datenempfänger

    Internet.org

    Facebook entwickelt leuchtenden Datenempfänger

    Ein leuchtender Ballon, der Daten empfängt, die per Laser übertragen werden: Facebook-Mitarbeiter haben ein System für die optische Datenübertragung entwickelt. Es ist Teil des Projekts, entlegene Regionen der Welt aus der Luft mit schnellem Internet zu versorgen.

    20.07.201611 KommentareVideo

  28. Pokémon Go: Verbraucherschützer reichen Abmahnung gegen Niantic ein

    Pokémon Go

    Verbraucherschützer reichen Abmahnung gegen Niantic ein

    15 Klauseln aus den Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen von Pokémon Go verstoßen gegen deutsche Gesetze - findet der Verbraucherzentrale Bundesverband (Vzbv). Die Verbraucherschützer wollen vom Entwicklerstudio Niantic bis zum 9. August 2016 eine Unterlassungserklärung.

    20.07.2016121 KommentareVideo

  29. Nintendo auf dem Smartphone: Pokémon Go Out!

    Nintendo auf dem Smartphone

    Pokémon Go Out!

    Gamer an die frische Luft - das ist das Spielprinzip von Pokémon Go. Wir haben ein paar von ihnen getroffen und festgestellt: Das Spiel hat sich seit den 90ern zwar verändert, der Spaß aber nicht.
    Ein Bericht von Martin Wolf

    18.07.2016209 KommentareVideo

  30. Die Woche im Video: Wirbel um Wasserwerke, Pokémon und Autopiloten

    Die Woche im Video

    Wirbel um Wasserwerke, Pokémon und Autopiloten

    Golem.de-Wochenrückblick Wir haben Sicherheitsprobleme in Kraftwerken aufgedeckt. Tesla verteidigt sein Assistenzsystem. Und Pokémon besetzen Deutschland. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

    16.07.20162 KommentareVideo

  31. Wearable: Pokémon Go Plus grundsätzlich vorbestellbar

    Wearable

    Pokémon Go Plus grundsätzlich vorbestellbar

    Hilft am Handgelenk bei der Jagd nach Beute: Das Wearable "Plus" für Pokémon Go lässt sich bei Nintendo eigentlich vorbestellen. Allerdings gibt es zwei kleine Probleme - eines davon ist, dass das Gerät offenbar schon ausverkauft ist.

    15.07.201687 KommentareVideo

  32. T-Mobile US: Telekom-Tochter bietet freien Datenverkehr für Pokémon Go an

    T-Mobile US

    Telekom-Tochter bietet freien Datenverkehr für Pokémon Go an

    Die US-Tochter der Deutsche Telekom zeigt sich erneut flexibel: Kurz nach dem Start von Pokémon Go bietet das Unternehmen Spielern mit T-Mobile-US-SIM kostenlosen Datenverkehr für das Augmented-Reality-Spiel an. Zwar nur für einen begrenzten, aber recht langen Zeitraum.

    15.07.201641 KommentareVideo

  33. Pokémon Go im Test: Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land

    Pokémon Go im Test

    Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land

    Pokémon Go ist offiziell in Deutschland erschienen. Seit dem Start von Nintendos zweiter Smartphone-App hebt die hauseigene Aktie ab. Weltweit fangen Spieler fleißig Pokémon und tragen Arenakämpfe aus. Wir waren in Paris, Berlin und auf dem Land unterwegs und klären im Test, ob Pokémon Go den Hype auch spielerisch verdient hat.
    Ein Test von Michael Wieczorek

    13.07.2016331 KommentareVideo

  34. Pokémon Go und Nutzerrechte: Gotta catch 'em all!

    Pokémon Go und Nutzerrechte  

    Gotta catch 'em all!

    Das sehr beliebte Spiel Pokémon Go hat sich das Sammel-Motto offenbar zu Herzen genommen: Beim Einloggen mit einem Google-Konto schnappt sich die App unter iOS fast alle Rechte, die eine App überhaupt verlangen kann. Alles nur ein Versehen, erklärt Hersteller Niantic.

    12.07.201684 KommentareVideo

  35. Pokémon Go: Trojaner und gezückte Pistolen statt Pikachu

    Pokémon Go

    Trojaner und gezückte Pistolen statt Pikachu

    Wer in Deutschland vorab das Mobilegame Pokémon Go lädt, handelt sich mit etwas Pech einen Trojaner ein. Noch gefährlicher ist eine Masche, die sich vier junge Kriminelle in den USA ausgedacht haben.

    11.07.201649 KommentareVideo


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
Anzeige

Empfohlene Artikel
  1. Pokémon Go im Test
    Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
    Pokémon Go im Test: Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land

    Pokémon Go ist offiziell in Deutschland erschienen. Seit dem Start von Nintendos zweiter Smartphone-App hebt die hauseigene Aktie ab. Weltweit fangen Spieler fleißig Pokémon und tragen Arenakämpfe aus. Wir waren in Paris, Berlin und auf dem Land unterwegs und klären im Test, ob Pokémon Go den Hype auch spielerisch verdient hat.


Gesuchte Artikel
  1. Anleitung
    Den Fritz-WLAN-Repeater DVB-C mit Kodi nutzen
    Anleitung: Den Fritz-WLAN-Repeater DVB-C mit Kodi nutzen

    Der Fritz-WLAN-Repeater DVB-C verstärkt nicht nur WLAN, das Gerät streamt auch das Fernsehbild ins Netz. Mit der Mediacenter-App Kodi lässt sich das Signal aufgreifen und komfortabel auf jeden Monitor bringen. Der Schraubenzieher kann dabei in der Kiste bleiben.
    (Raspberry Dvb-c)

  2. Stromtankstelle
    Tesla Model 3 ohne kostenlose Nutzung von Superchargern
    Stromtankstelle: Tesla Model 3 ohne kostenlose Nutzung von Superchargern

    Tesla-Chef Elon Musk hat klargestellt, dass Besitzer des neuen Elektroautos Model 3 die Supercharger des Unternehmens nicht kostenlos nutzen können. Beim wesentlich teureren Model S wird sich dahingehend aber nichts ändern.
    (Tesla Model 3)

  3. Kryptowährung
    Belohnung für Bitcoin-Mining halbiert
    Kryptowährung: Belohnung für Bitcoin-Mining halbiert

    Das Mining von Bitcoin ist nur noch halb so lukrativ: Wie erwartet hat der in die virtuelle Währung integrierte Code am Samstag die Belohnung für Mining halbiert.
    (Bitcoin)

  4. Raumfahrt
    Juno schickt erstes Jupiter-Bild zur Erde
    Raumfahrt: Juno schickt erstes Jupiter-Bild zur Erde

    Das Einschwenken in den Orbit ist ohne Schaden geschafft: Die Sonde Juno hat das erste Bild aus der Jupiterumlaufbahn zur Erde gefunkt. Allerdings aus großer Distanz - Juno entfernt sich gerade vom Jupiter.
    (Jupiter Juno)


Verwandte Themen
Ingress, Pokémon, Goodgame Studios, Augmented Reality, Mobile Games, Apple Watch, Hearthstone, Golem-Wochenrückblick, Nintendo, Final Fantasy, Nintendo 3DS, Golem.de, iOS 9

RSS Feed
RSS FeedPokémon Go

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige