Augmented Reality: Niantic kündigt AR-Mobilespiel Catan World Explorers an

Die Welt wird zum Brettspiel: Niantic arbeitet an einer Art Catan Go - das offenbar ähnlich wie Pokémon Go auf Augmented Reality setzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Catan World Explorers
Artwork von Catan World Explorers (Bild: Niantic)

Das Entwicklerstudio Niantic hat ein neues Augmented-Reality-Spiel namens Catan - World Explorers vorgestellt. Das Mobile Game "verwandelt Nachbarschaften, Dörfer und Städte weltweit in ein riesiges Catan-Spielbrett", schreibt Niantic in seiner Pressemitteilung.

Stellenmarkt
  1. Systemingenieur (m/w/d) Vorentwicklung Funktionale Sicherheit (FuSi)
    DRÄXLMAIER Group, Garching
  2. IT-Security Officer - Schwerpunkt IT-Compliance (m/w/d)
    MTU Aero Engines AG, München
Detailsuche

Ähnlich wie in Pokémon Go oder Wizards Unite (Harry Potter Go) sollen die Spieler offenbar auf dem ganzen Globus nach Ressourcen suchen können. In Catan sollen es unter anderem Ziegel, Holz, Getreide, Erz und Wolle sein. Damit kann man dann Straßen bauen, Siedlungen aus dem Boden stampfen und Siegpunkte sammeln.

Wie Catan - World Explorers genau funktioniert und wo die Unterschiede etwa zu Pokémon Go liegen, ist noch nicht bekannt. Die ersten Bilder auf der offiziellen Webseite erinnern sehr an die bisher von Niantic produzierten Titel.

Catan soll laut Niantic "bald marktreif" sein, konkrete Details zum Erscheinungstermin und den anvisierten Plattformen gibt es bislang nicht. Allerdings ist eine mehr oder weniger gleichzeitige Veröffentlichung auf Android und iOS sehr wahrscheinlich.

Das Programm entsteht in Zusammenarbeit von Niantic, einem Entwicklerstudio namens Catan und der auf Brettspielumsetzungen spezialisierten Firma Asmodee Digital.

Eine wichtige technische Grundlage ist die sogenannte Real World Plattform von Niantic, also die Datenbank mit den weltweit in den Spielen verwendeten Positionspunkten. Die Plattform verhindert, dass etwa ein Sammelpunkt für Spieler mitten im Meer oder auf einer Autobahn generiert wird.

Das von dem deutschen Spielautor Klaus Teuber erfundene Die Siedler von Catan kam 1995 als Brettspiel auf den Markt, seitdem hat es sich zu einem weltweiten Erfolg entwickelt. Neben zahlreichen Erweiterungen gibt es auch Umsetzungen für PCs, Konsolen und Handhelds. Mit der Aufbauspielreihe Die Siedler von Blue Byte hat Catan bis auf gewisse Ähnlichkeiten beim Szenario nichts zu tun.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Screenshots zeigen neue Oberfläche
Windows 11 geleakt

Durch einen Leak der ISO von Microsofts Betriebssystem Windows 11 sind Details der Benutzeroberfläche inklusive des Startmenüs bekannt geworden.

Screenshots zeigen neue Oberfläche: Windows 11 geleakt
Artikel
  1. Suchmaschinen: Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen
    Suchmaschinen
    Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen

    Die französische Suchmaschine Qwant macht weiterhin mehr Verluste als Umsatz. Das Geld von Huawei kann sie daher dringend gebrauchen.

  2. Mikromobilität: Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter
    Mikromobilität
    Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter

    Sie aus dem Wasser holen zu lassen ist zumindest einem Vermieter der E-Scooter zu teuer.

  3. Elon Musk: Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien
    Elon Musk
    Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien

    Seit Mitte 2020 trennt sich Elon Musk nach und nach von seinen Immobilien. Nun verkauft er sein letztes Anwesen - eine Villa in Kalifornien.

psyemi 01. Jul 2020

Faul würde ich nicht sagen. Im Vergleich zum Gewinn wird evtl. etwas wenig Investiert...

LH 01. Jul 2020

Soweit ich sehe, besteht die Neuigkeit in einer Pressemeldung durch Niantic und dem...

LH 01. Jul 2020

Es gibt viele Maßstäbe für ein erfolgreiches Produkt, je nach Zielsetzung. Mal geht es...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial MX500 500GB 48,99€ • Amazon-Geräte günstiger • WD Black SN850 500GB PCIe 4.0 89€ • Apple iPhone 12 mini 64GB Rot 589€ • Far Cry 6 + Steelbook PS5 69,99€ • E3-Aktion: Xbox-Spiele bei MM günstiger • Amazon Music Ultd. 6 Mon. gratis bei Kauf eines Echo Dot (4. Gen.) [Werbung]
    •  /