Kryptowährungen, Tencent, Zoom: US-Regierung will Stablecoins regulieren

Was am 3. November 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Kryptowährungen, Tencent, Zoom: US-Regierung will Stablecoins regulieren
(Bild: Pixy.org)

Niantic stellt Harry-Potter-AR-Spiel ein: Es scheint, als bliebe Pokémon Go ein One-Hit-Wonder. Zwar ließ Entwickler Niantic nichts unversucht, das Erfolgsrezept auch für andere Marken zu nutzen, doch der Erfolg blieb offenbar aus. Das im Juni 2019 gestartete Harry Potter: Wizards Unite wird Ende Januar 2022 eingestellt. Für Fans des Spiels soll es allerdings einen würdigen Abschluss geben. (che)

Stellenmarkt
  1. SAP Berater oder Architekt für SAP Finance (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Essen
  2. IT-Administrator (m/w/d)
    Körber Supply Chain GmbH, Bad Nauheim
Detailsuche

US-Regierung will Stablecoins regulieren: Ein Bericht der US-Regierung unter Präsident Joseph Biden hat festgestellt, dass Stablecoins die Art und Weise der alltäglichen Zahlungen verändern könnten. Daher sollten sie womöglich reguliert werden, etwa, indem die Ausgabe limitiert wird, wie CNBC berichtet. (tk)

Zoom bleibt dank Werbung kostenlos: Der Videochatdienst Zoom lässt sich auch künftig weiter kostenlos nutzen. Dafür werden Nutzern nach dem Telefonat Werbeanzeigen angezeigt, wie Zoom mitteilt. (tk)

Valve-Livestream zum Steam Deck: Am 12. November 2021 findet eine Steamworks Virtual Conference zum Steam Deck statt. Das Entwickler-Team gibt dort einen Einblick in die Hardware und die Software, hinzu kommt ein Deep Dive von AMD zur Van-Gogh-APU, die im Handheld steckt. Der Livestream ist allerdings Steamworks-Devs vorbehalten. (ms)

Golem Akademie
  1. Penetration Testing Fundamentals: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. Januar 2022, Virtuell
  2. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    24.–28. Januar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Hetzner expandiert in die USA: Der Server-Hoster Hetzner hat sein erstes Rechenzentrum an einem Standort in den USA in Betrieb genommen, wie das Unternehmen berichtet. Das Rechenzentrum befindet sich in Ashburn, Virginia, und damit an einem wichtigen Knotenpunkt des Internets in den USA. (sg)

Tencent arbeitet an eigenen Chips: Der chinesische Anbieter hat bekanntgegeben, dass sich drei Designs in Entwicklung befinden. Der Canghai-Chip ist für Video-Verarbeitung gedacht (vermutlich Decing/Encoding), der Xuanling für Netzwerk-Applikationen und der Zixiao für künstliche Intelligenz. Lokale Konkurrenten wie Alibaba oder Huawei haben diese Schritt bereits hinter sich, etwa für Server-CPUs. (ms)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bald exklusiv bei Disney+
Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video

Acht Serienklassiker gibt es bald nur noch exklusiv bei Disney+ im Abo. Dazu gehören Futurama, Family Guy und 24.
Von Ingo Pakalski

Bald exklusiv bei Disney+: Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video
Artikel
  1. Edge-Browser: Microsoft will Installation von Chrome verhindern
    Edge-Browser
    Microsoft will Installation von Chrome verhindern

    Microsoft intensiviert sein Vorgehen gegen andere Browser: Vor der Installation von Chrome wird Edge übertrieben gelobt.

  2. Samsung Galaxy Tab S7 FE bei Amazon zum Sparpreis
     
    Samsung Galaxy Tab S7 FE bei Amazon zum Sparpreis

    Das hochwertige Tablet von Samsung ist bei Amazon während der Last Minute Angebote um 135 Euro reduziert. Außerdem: Apple und die Galaxy Watch 3.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Pixel Watch: Google will 2022 eine eigene Smartwatch bringen
    Pixel Watch
    Google will 2022 eine eigene Smartwatch bringen

    Die erste Google-Smartwatch soll preislich mit der Apple Watch konkurrieren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger (u. a. Hades PS5 15,99€) [Werbung]
    •  /