World of Warcraft: Blizzard belohnt zu Hause spielen mit Erfahrungspunkten

Es lohnt sich, daheim zu bleiben und World of Warcraft zu spielen - und auch für Pokémon Go muss man nicht vor die Tür gehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von World of Warcraft
Artwork von World of Warcraft (Bild: Blizzard)

Wer zu Hause bleibt, dem weht der Wind der Weisheit: So heißt ein Buff (Verstärkungszauber), den Blizzard in World of Warcraft bis zum 20. April 2020 aktiviert hat. Dadurch erhalten die Spieler die doppelte Menge an Erfahrungspunkten in Battle for Azeroth, Legion und der Starter Edition. Der Buff lässt sich mit weiteren Extras verbinden, so dass es besonders schnell gehen dürfte, das Endgame zu erreichen.

Das Entwicklerstudio nennt zwar nicht konkret das Coronavirus und die Ausgangsbeschränkungen als Grund für Wind der Weisheit. Immerhin schreibt Blizzard in der offiziellen Ankündigung, dass es darum gehe, "daheim" zu bleiben.

Neben dem Extra an Erfahrungspunkten unter dem Titel Zurück nach Azeroth: Aufholen auf Stufe 120 gibt es eine Anleitung für Spieler, die sich in dem MMORPG zwar grundsätzlich auskennen, aber schon länger nicht mehr online waren.

Blizzard ist nicht das einzige Entwicklerstudio, das mit spielerischen Mitteln versucht, die Leute zum Verbleib in den eigenen vier Wänden zu bringen. Auch Niantic hat in Pokémon Go weitere Einstellungen geändert. Unter anderem werden mehr Spawn-Punkte vergeben und an diesen tauchen mehr Monster auf, so dass man zu Hause genug Beute fangen kann.

Alle bislang geplanten Echtwelt-Veranstaltungen sind abgesagt. Auf der offiziellen Webseite hat der Anbieter eine Liste mit allen Änderungen veröffentlicht. Auch in den ebenfalls von Niantic stammenden Outdor-Spielen Wizards Unite (Harry Potter Go) und Ingress gibt es Anpassungen, um das Spielen in den eigenen vier Wänden zu fördern.

Polnische Fans von Minecraft will die Digitalbehörde des Landes an den heimischen Bildschirm binden. Dazu hat sie unter dem Namen Grarantanna einen eigenen Server eröffnet, auf dem Spieler die Klötzchenwelten erkunden und erweitern können.

Auf der offiziellen Webseite des Projekts werden zudem weitere Inhalte angeboten, darunter geschichtliche Lernkurse, ein einfaches Rollenspiel und ein Gamejam, bei dem Spieler daheim ein eigenes Spiel programmieren sollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


GPUPower 24. Mär 2020

Dort geht nämlich die bedeutende Mehrheit zu Internet-Cafes um zu zocken! Könnte dort...

Akhelos 24. Mär 2020

Es hindert sie ja niemand daran die Gebiete weiterhin alle komplett durchzuspielen. Wenn...

Kaliumpermanganat 23. Mär 2020

Was wo erklären? Solange du nicht mit mehr als 2 zusammen draußen bist darfst du dich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Custom Keyboard
Youtuber baut riesige Tastatur für 13.500 Euro

Die Switches haben das 64-fache Volumen und das Gehäuse ist menschenhoch: Ein Youtuber baut eine absurd große Tastatur für absurd viel Geld.

Custom Keyboard: Youtuber baut riesige Tastatur für 13.500 Euro
Artikel
  1. Super Nintendo: Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux
    Super Nintendo
    Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux

    Aus 80.000 Zeilen C-Code besteht die per Reverse Engineering generierte Version von Zelda 3. Die bringt einige Verbesserungen und 16:9.

  2. Twitter: Der blaue Haken bringt Musk nur wenig Geld
    Twitter
    Der blaue Haken bringt Musk nur wenig Geld

    Weltweit hat Twitter angeblich schon einige Hunderttausend zahlende Nutzer. Das dürfte die Finanzprobleme aber nur wenig mildern.

  3. Linux: Alte Computer zu neuem Leben erwecken
    Linux
    Alte Computer zu neuem Leben erwecken

    Computer sind schon nach wenigen Jahren Nutzungsdauer veraltet. Doch mit den schlanken Linux-Distributionen AntiX-Linux, Q4OS oder Simply Linux erleben ältere PC-Systeme einen zweiten Frühling.
    Von Erik Bärwaldt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • DAMN-Deals: AMD CPUs zu Tiefstpreisen (u. a. R7 5800X3D 324€)• MindStar: Zotac RTX 4070 Ti 949€, XFX RX 6800 519€ • WSV-Finale bei MediaMarkt (u. a. Samsung 980 Pro 2 TB Heatsink 199,99€) • RAM im Preisrutsch • Powercolor RX 7900 XTX 1.195€ • PCGH Cyber Week nur noch kurze Zeit [Werbung]
    •  /