Abo

Angela Merkel

Angela Merkel ist 2005 zur Kanzlerin der Bundesrepublik Deutschland gewählt worden. Die promovierte Physikerin hat im Jahr 2000 den Vorsitz der CDU übernommen.

Artikel
  1. DSGVO: Voßhoff fordert Gesetz gegen missbräuchliche Abmahnungen

    DSGVO: Voßhoff fordert Gesetz gegen missbräuchliche Abmahnungen

    Nach Ansicht der Bundesdatenschutzbeauftragten Voßhoff dauert es fünf bis sechs Jahre, bis Rechtsklarheit bei den neuen Datenschutzbedingungen herrscht. Gegen Missbrauch der DSGVO durch Abmahnungen sollte die Politik vorgehen.

    22.05.201839 Kommentare
  2. IT-Konzerne: Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer

    IT-Konzerne: Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer

    Brüssel will US-amerikanische IT-Konzerne mit einer neuartigen Steuer belegen. Nach Ansicht von Bundeskanzlerin Angela Merkel könnte sich das nachteilig auf deutsche Exportfirmen auswirken.

    17.05.20184 Kommentare
  3. DSGVO: EU-Kommission kritisiert "Fake-News" zur Datenschutzreform

    DSGVO : EU-Kommission kritisiert "Fake-News" zur Datenschutzreform

    EU-Justizkommissarin Vera Jourová will die Debatte über die Datenschutzgrundverordnung "entmystifizieren". Zur Verwirrung über die Reform tragen Bundesregierung und Datenschutzbehörden jedoch selbst bei.

    16.05.201886 Kommentare
  4. Bitkom zur DSGVO: "KI ohne Daten ist wie ein Schwimmbad ohne Wasser"

    Bitkom zur DSGVO: "KI ohne Daten ist wie ein Schwimmbad ohne Wasser"

    Der Präsident des IT-Branchenverbandes Bitkom fordert eine neue Diskussion über Privatsphäre und die Nutzbarkeit von Daten durch die Wirtschaft. Seiner Ansicht nach könnte die Datenschutz-Grundverordnung zu Nachteilen vor allem im Bereich der künstlichen Intelligenz führen.

    14.05.201849 Kommentare
  5. DSGVO: Merkel will Datenschutzverordnung vielleicht ändern

    DSGVO: Merkel will Datenschutzverordnung vielleicht ändern

    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat angedeutet, möglicherweise Änderungen der Aufsichtspraxis der Datenschutzgrundverordnung in Deutschland vorzunehmen. Was sie sich dabei genau vorstellt, ist unklar.

    11.05.2018154 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Jürgen Gadke Services, Leipzig
  2. Heinle, Wischer und Partner Freie Architekten GbR, Berlin
  3. Zurich Gruppe Deutschland, Frankfurt am Main
  4. Galeria Kaufhof GmbH, Köln


  1. Datenschutz: Wem nützt ein neues Eigentum an Daten?

    Datenschutz: Wem nützt ein neues Eigentum an Daten?

    Bundeskanzlerin Merkel will ein "faires System des Dateneigentums" aufbauen. Kritiker sehen in einem solchen Konzept jedoch den "größten Fehler" des digitalen Wandels und warnen vor einer Enteignung des digitalen Ebenbilds.
    Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

    02.05.201824 Kommentare
  2. Bundesregierung: Neue Digitalabteilung und ein ganz großer Kabinettsausschuss

    Bundesregierung: Neue Digitalabteilung und ein ganz großer Kabinettsausschuss

    So langsam sortiert sich die neue Bundesregierung in Sachen Digitalpolitik. Die CDU macht dabei deutlich, trotz der bayerischen Digitalstaatsministerin Bär die Hoheit über den Bereich zu behalten.

    26.04.20180 Kommentare
  3. Datenskandal: Bundesregierung erwägt strenge Facebook-Regulierung

    Datenskandal: Bundesregierung erwägt strenge Facebook-Regulierung

    Die Bundesregierung will Ernst machen: Wegen des Missbrauchs von Facebook-Nutzerdaten für politische Zwecke prüft sie nun gesetzgeberische Maßnahmen.
    Ein Bericht von Dietmar Neuerer

    26.04.201811 Kommentare
  4. Datensicherheit: Frankreich entwickelt Whatsapp-Ersatz für Spitzenpolitiker

    Datensicherheit: Frankreich entwickelt Whatsapp-Ersatz für Spitzenpolitiker

    Noch exklusiver geht kaum: Rund 20 französische Politiker dürfen derzeit einen extra für sie programmierten Messenger ausprobieren. Er basiert auf frei zugänglichem Code und soll potenziell unsichere Systeme wie Whatsapp und Telegram ersetzen.

    17.04.201813 KommentareVideo
  5. Studie veröffentlicht: Wie aus Falschnachrichten Fake-News werden

    Studie veröffentlicht: Wie aus Falschnachrichten Fake-News werden

    Wo sind die Fake-News im Bundestagswahlkampf 2017 hergekommen? Einer Studie zufolge nutzen Rechtspopulisten häufig schlecht recherchierte Meldungen klassischer Medien aus.

    26.03.201891 Kommentare
  1. Regierungserklärung: Merkel warnt vor Datenausbeutung der Nutzer

    Regierungserklärung: Merkel warnt vor Datenausbeutung der Nutzer

    Mit Hilfe des Dateneigentums will Bundeskanzlerin Merkel den Gewinn aus der Datenökonomie gerechter verteilen. Kein Wunder, dass die Wirtschaft davon nichts hält.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    22.03.201851 Kommentare
  2. Urheberrecht: Bär lehnt Leistungsschutzrecht strikt ab

    Urheberrecht: Bär lehnt Leistungsschutzrecht strikt ab

    Die designierte Staatsministerin für Digitales dürfte bald vor ihrer ersten Bewährungsprobe stehen. Da Dorothee Bär das Leistungsschutzrecht für Presseverleger ablehnt, droht eine Lobbyschlacht mit den Verlagen.

    10.03.201857 Kommentare
  3. Glasfaser: Kanzleramtschef lässt Vectoring-Förderung einstellen

    Glasfaser: Kanzleramtschef lässt Vectoring-Förderung einstellen

    Laut dem künftigen Kanzleramtschef Helge Braun sollen künftig nur noch reine Glasfaser-Ausbauprojekte förderfähig sein - und ausdrücklich keine Fördergelder mehr für den Breitbandausbau mit kupferbasierten Übergangstechnologien wie VDSL (Super-) Vectoring ausgegeben werden.

    08.03.201841 KommentareVideo
  1. Dorothee Bär: Staatsministerin für Visionen und fliegende Autos

    Dorothee Bär: Staatsministerin für Visionen und fliegende Autos

    Noch nicht einmal im Amt, macht die designierte Staatsministerin für Digitales ihre Prioritäten deutlich. Es scheint Dorothee Bär vor allem um die Wirtschaft und im Zweifel wohl gegen die Interessen der Verbraucher zu gehen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    06.03.2018154 Kommentare
  2. Mitgliedervotum: SPD-Basis stimmt für Koalition mit der Union

    Mitgliedervotum : SPD-Basis stimmt für Koalition mit der Union

    Mehr als fünf Monate nach der Bundestagswahl hat sich die SPD für eine Neuauflage der großen Koalition ausgesprochen. Noch vor Ostern könnte die neue Bundesregierung im Amt sein.

    04.03.2018161 Kommentare
  3. Große Koalition: Dorothee Bär könnte Staatsministerin für Digitales werden

    Große Koalition : Dorothee Bär könnte Staatsministerin für Digitales werden

    Möglicherweise erhält die große Koalition doch noch eine Art Digitalministerin. Derzeit sind die Kompetenzen bei dem Thema sehr stark auf die 14 Bundesministerien verteilt.

    02.03.201835 Kommentare
  1. Gegen Hasskommentare: Union und SPD bekennen sich zum Netzwerkdurchsetzungsgesetz

    Gegen Hasskommentare: Union und SPD bekennen sich zum Netzwerkdurchsetzungsgesetz

    Kritiker hatten eine Abschaffung des Gesetzes gegen Hasskommentare gefordert. Daraus wird aber nichts. Die künftige Groko will es nur nachbessern.
    Von Dietmar Neuerer

    05.02.201820 Kommentare
  2. Koalitionsverhandlungen: Merkel und Scheuer entdecken die Digitalisierung

    Koalitionsverhandlungen: Merkel und Scheuer entdecken die Digitalisierung

    Das Nischenthema der Sondierungsgespräche soll nach dem Willen der CSU in den Fokus der Koalitionsverhandlungen rücken. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht Nachholbedarf beim Thema Digitalisierung.

    25.01.201824 Kommentare
  3. Elektromobilität: Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

    Elektromobilität: Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

    Kommen die Elektroautos jetzt auch auf unsere Straßen? 2017 wurden doppelt so viele Elektroautos in Deutschland verkauft wie im Vorjahr. Für den Leitmarkt in der Elektromobilität reicht das nicht. Das bleibt China.

    22.01.201831 KommentareVideo
  1. Knappe Mehrheit: SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

    Knappe Mehrheit : SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

    Eine Neuauflage der großen Koalition rückt näher. Trotz viel Kritik von Delegierten stimmt ein SPD-Parteitag für Verhandlungen mit CDU und CSU. Fraktionschefin Nahles will mit Kanzlerin Merkel und dem "blöden Dobrindt" nun verhandeln, "bis es quietscht".

    21.01.2018138 Kommentare
  2. Neue Regierung: IT-Branche und Grüne enttäuscht von Sondierungsergebnis

    Neue Regierung: IT-Branche und Grüne enttäuscht von Sondierungsergebnis

    Es ist wie im Fernsehduell zwischen Merkel und Schulz: Das Thema Digitalisierung hat in den Sondierungsgesprächen nur eine sehr untergeordnete Rolle gespielt. Das sei nur "Stückwerk", schreibt der Bitkom in einer teilweise überzogenen Kritik.

    12.01.201859 Kommentare
  3. Daseinsvorsorge: ARD will höhere Rundfunkgebühren

    Daseinsvorsorge: ARD will höhere Rundfunkgebühren

    Der neue ARD-Vorsitzende will mehr Rundfunkgebühren, weil seit Jahren die Inflation nicht ausgeglichen worden sei. Knapp 8 Milliarden Euro seien nicht mehr ausreichend. In der Schweiz wird bald über die Zukunft des Rundfunkbeitrags abgestimmt.

    08.01.2018781 Kommentare
  1. Meinungsfreiheit: Maas verteidigt sein Gesetz gegen Hasskommentare

    Meinungsfreiheit : Maas verteidigt sein Gesetz gegen Hasskommentare

    Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz hat schon in den ersten Tagen zu Kollateralschäden geführt. Justizminister Maas verteidigt sein Gesetz, obwohl inzwischen auch satirische Beiträge der Titanic gesperrt werden.

    04.01.201840 Kommentare
  2. Deutsche Wirtschaft: Massiv ausgeweitete Cyberangriffe aus China

    Deutsche Wirtschaft: Massiv ausgeweitete Cyberangriffe aus China

    Hacker, Spionage und Diebstahl von Geschäftsgeheimnissen: Um die deutsch-chinesische Freundschaft ist es gerade nicht so gut bestellt. Berlin sucht den Cyber-Dialog, Peking mauert. Was ist da los?

    26.12.201719 KommentareVideo
  3. Pilotprojekt am Südkreuz: De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

    Pilotprojekt am Südkreuz : De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

    Die Bundesregierung ist sehr zufrieden mit der automatisierten Gesichtserkennung am Berliner Bahnhof Südkreuz. Nun soll der Test um sechs Monate verlängert werden.

    15.12.201796 KommentareVideo
  4. Klage erfolgreich: BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

    Klage erfolgreich : BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

    Der Bundesnachrichtendienst muss seine Metadaten-Sammlung einschränken. Selbst in anonymisierter Form gebe es dafür keine gesetzliche Grundlage, entschied das Bundesverwaltungsgericht.

    14.12.201721 Kommentare
  5. Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder

    Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder

    Nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen reden nun Union und SPD über ein mögliches Regierungsbündnis. Eine Debatte über Vorratsdatenspeicherung und Facebook-Gesetz im Bundestag zeigt jedoch, wie wenig von einer Neuauflage der großen Koalition zu erwarten ist.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    13.12.201758 Kommentare
  6. E-Autos fördern: VW-Chef will Diesel-Steuervorteile streichen

    E-Autos fördern: VW-Chef will Diesel-Steuervorteile streichen

    Auf Diesel ist die Mineralölsteuer 18,4 Cent niedriger als auf Benzin. Volkswagen-Chef Matthias Müller plädiert dafür, diesen Steuervorteil abzuschaffen und das Geld in den Aufbau der Elektromobilität zu stecken.

    11.12.2017172 KommentareVideo
  7. Telekom: Mobilfunk an neuer ICE-Strecke München-Berlin ausgebaut

    Telekom: Mobilfunk an neuer ICE-Strecke München-Berlin ausgebaut

    Die neue ICE-Strecke zwischen München und Berlin erforderte auch Anstrengungen von den Mobilfunkbetreibern Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica. Die drei Konkurrenten haben hier zusammengearbeitet.

    08.12.201723 Kommentare
  8. Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung

    Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung

    Die Werbewirtschaft läuft weiter Sturm gegen die geplante EU-Verordnung zum Schutz vor Nutzertracking. Doch die Bundesregierung geht in einer Studie offenbar bewusst von nicht belegten Zahlen aus und verkehrt die Nutzererwartungen in ihr Gegenteil.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    08.12.201785 Kommentare
  9. Dieselgipfel: Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent

    Dieselgipfel: Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent

    Die Bundesregierung will Fahrverbote für Dieselfahrzeuge unbedingt vermeiden. Die Umrüstung auf Elektroantriebe soll in den kommenden Jahren mit weiteren Milliarden gefördert werden. Ob das reichen wird, ist strittig.
    Von Friedhelm Greis

    29.11.201728 KommentareVideo
  10. Gutachten: Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert

    Gutachten: Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert

    In Deutschland sollen laut Gutachten eines Umweltberatergremiums der Bundesregierung die Dieselsubventionen abgeschafft, eine streckenabhängige Maut eingeführt und eine Elektroautoquote beschlossen werden. So soll die Verkehrswende erreicht werden.

    24.11.201783 Kommentare
  11. FDP steigt aus: Jamaika-Sondierungen gescheitert

    FDP steigt aus: Jamaika-Sondierungen gescheitert

    Kommen jetzt Neuwahlen? Die Sondierungen für ein sogenanntes Jamaika-Bündnis sind abgebrochen worden. Dabei hatten sich die Parteien angeblich schon auf das Ende der Vorratsdatenspeicherung und des Facebook-Gesetzes geeinigt.

    20.11.2017330 Kommentare
  12. Generalbundesanwalt: Kein Ermittlungsverfahren wegen Massenüberwachung der NSA

    Generalbundesanwalt: Kein Ermittlungsverfahren wegen Massenüberwachung der NSA

    Das hat lange gedauert: Nach vier Jahren Untersuchungen hat sich die Bundesanwaltschaft entschieden, nicht gegen die Geheimdienste NSA und GCHQ zu ermitteln.

    05.10.201721 Kommentare
  13. Jamaika-Koalition: FDP dementiert Bericht über Superministerium für Digitales

    Jamaika-Koalition: FDP dementiert Bericht über Superministerium für Digitales

    Die Sondierungsverhandlungen über ein mögliches Regierungsbündnis haben noch längst nicht begonnen. Angeblich haben Grüne und FDP sich aber schon über die Verteilung der Ministerien ausgetauscht. Das Dementi folgte prompt.

    29.09.20173 Kommentare
  14. Elektromobilität: China führt Quote für Elektroautos ein

    Elektromobilität: China führt Quote für Elektroautos ein

    China leitet den Umstieg auf Elektromotoren ein: Die Regierung des Landes verpflichtet Autohersteller zum Bau von sauberen Fahrzeugen. Sie müssen ab 2019 eine bestimmte Quote für Hybrid- und Elektroautos erfüllen.

    28.09.201769 Kommentare
  15. Bundestagswahl 2017: Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik

    Bundestagswahl 2017 : Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik

    Der Bundestagswahlkampf ist von der Debatte über die Flüchtlingspolitik dominiert worden. Die Netzpolitik dürfte jedoch profitieren, sollte es zu einer Jamaika-Koalition kommen. Wenn da nicht die CSU wäre.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    25.09.2017120 KommentareVideo
  16. Bundestagswahl 2017: Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

    Bundestagswahl 2017 : Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

    Die große Koalition ist bei der Bundestagswahl 2017 abgestraft worden. Als mögliche Koalition dürfte nur Schwarz-Gelb-Grün infrage kommen. Was für die Netzpolitik nicht das Schlechteste wäre. Die Piraten stürzen noch tiefer ab.

    24.09.2017225 KommentareVideo
  17. Arne Schönbohm: BSI-Chef will digitalisierte Wahlen

    Arne Schönbohm: BSI-Chef will digitalisierte Wahlen

    Ausgerechnet der Chef des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik möchte in der kommenden Legislaturperiode eine digitale Stimmabgabe bei Wahlen - weil er die "Digitalisierung ernst nehmen" will. Das Bundesverfassungsgericht und Angela Merkel sind anderer Meinung.

    12.09.201780 Kommentare
  18. Elektromobilität: China will Verbrennungsmotoren abschaffen

    Elektromobilität: China will Verbrennungsmotoren abschaffen

    Das größte Autoland steigt um. Die chinesische Regierung will keine Autos mehr, die mit fossilen Treibstoffen fahren. Ein Datum für den Umstieg auf Elektroautos steht noch nicht fest.

    11.09.2017238 Kommentare
  19. Videoüberwachung: Merkel erwartet Gesichtserkennung an allen Bahnhöfen

    Videoüberwachung: Merkel erwartet Gesichtserkennung an allen Bahnhöfen

    In einer Diskussionsrunde in Stuttgart hat sich Kanzlerin Angela Merkel ausführlich zur Digitalisierung geäußert. Dabei ging es neben der Überwachung auch wieder um die Programmierausbildung in der Schule. Aber sie will "kein Horrorland aufbauen".

    07.09.2017205 Kommentare
  20. Merkel im Bundestag: "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"

    Merkel im Bundestag: "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"

    Nach Ansicht von Bundeskanzlerin Merkel muss Deutschland mehr bei der Digitalisierung tun. Doch was ist so schlecht daran, wenn die Produkte es später in ein Technikmuseum schaffen?

    05.09.201730 Kommentare
  21. TV-Duell Merkel-Schulz: Die Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort

    TV-Duell Merkel-Schulz: Die Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort

    Anderthalb Stunden reichen im Fernsehduell zwischen Kanzlerin Merkel und SPD-Herausforderer Schulz nicht aus, um über das Thema Digitalisierung zu sprechen. Verbrennungsmotoren erhalten jedoch eine Bestandsgarantie.
    Von Friedhelm Greis

    04.09.2017155 Kommentare
  22. Bundestagswahl 2017: Keine Verschnaufpause für Google und Facebook

    Bundestagswahl 2017: Keine Verschnaufpause für Google und Facebook

    Trotz aller Befürchtungen haben strafbare Hasskommentare, Fake News, Leaks und Social Bots bislang nicht den Wahlkampf bestimmt. Dennoch müssen sich die Parteien überlegen, wie sie mit der Macht der sozialen Medien und Internetplattformen umgehen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    03.09.201742 Kommentare
  23. Bundestagswahl 2017: Wen macht der Datenreichtum wirklich reich?

    Bundestagswahl 2017: Wen macht der Datenreichtum wirklich reich?

    Die Union könnte in der kommenden Regierung ein öminöses "Datengesetz" auf den Weg bringen. Leider finden sich in den Wahlprogrammen noch viele andere merkwürdige Vorschläge der Parteien zum Datenschutz.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    01.09.201745 Kommentare
  24. Bundestagswahl 2017: Mit dem Elektroauto auf der digitalen Überholspur

    Bundestagswahl 2017: Mit dem Elektroauto auf der digitalen Überholspur

    Im langweiligen Bundestagswahlkampf ist es das einzige Aufregerthema: Wann kommt das Ende der Verbrennungsmotoren und wie lässt sich die Elektromobilität am besten fördern? Die Parteien geben dazu sehr unterschiedliche Antworten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    31.08.2017133 Kommentare
  25. Bundestagswahl 2017: Je breiter das Band, desto giga das Land

    Bundestagswahl 2017: Je breiter das Band, desto giga das Land

    Der Ausbau des schnellen Internets und des neuen Mobilfunkstandards 5G spielt in allen Wahlprogrammen eine Rolle. Selbst die AfD vertritt dazu Positionen, die jedoch von keiner Sachkenntnis getrübt sind.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    29.08.2017124 Kommentare
  26. Mobilität: Grüne wollen Elektroautos mit 6.000 Euro fördern

    Mobilität: Grüne wollen Elektroautos mit 6.000 Euro fördern

    Die Grünen wollen im Fall einer Regierungsbeteiligung im Bund Elektroautos, Radwege und den öffentlichen Nahverkehr fördern. Jedes Auto mit emissionsfreiem Antrieb soll mit 6.000 Euro bezuschusst werden. Doch schon die bisherige Elektroautoprämie ist kein Erfolg.

    28.08.2017186 Kommentare
  27. Interview auf Youtube: Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

    Interview auf Youtube: Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich doch noch nicht von dem Ziel verabschiedet, dass bis 2020 eine Million Elektroautos auf deutschen Straßen fahren sollen. Zudem verriet sie in einem Interview mit Youtubern endlich ihr Lieblings-Emoji.

    16.08.2017138 Kommentare
  28. Autoindustrie: Bundeskanzlerin Merkel langfristig für Verbrennerverbot

    Autoindustrie: Bundeskanzlerin Merkel langfristig für Verbrennerverbot

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist für ein Verbot von Autos mit Verbrennungsmotoren, will jedoch keinen genauen Zeitpunkt nennen. An Dieselfahrzeugen will sie vorerst wegen der besseren CO2-Werte festhalten. Auch Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) ist gegen ein festes Datum.

    15.08.201784 Kommentare
Gesuchte Artikel
  1. Prozessoren
    AMD bringt Ryzen mit 12 und 16 Kernen und X390-Chipsatz
    Prozessoren: AMD bringt Ryzen mit 12 und 16 Kernen und X390-Chipsatz

    Während Intel in Form der Skylake-X bisher maximal 10 Kerne für Highend-Desktops plant, arbeitet AMD an 12- und 16-Kernprozessoren mit Zen-Architektur. Dazu gibt es Quadchannel-DDR4 und 44 PCIe-Gen3-Lanes.
    (Ryzen)

  2. Nioh im Test
    Brutal schwierige Samurai-Action
    Nioh im Test: Brutal schwierige Samurai-Action

    Im Actionrollenspiel Nioh werden Spieler auf der Playstation 4 nicht nur zu Samurai, sondern auch zu Fingerakrobaten am Gamepad ausgebildet.
    (Nioh Test)

  3. Denuvo
    "Verdammt gute Leute versuchen, unseren Schutz zu cracken"
    Denuvo: "Verdammt gute Leute versuchen, unseren Schutz zu cracken"

    Die PC-Versionen von Dishonored 2, Battlefield 1 und Fifa 17 haben eines gemein: Vor unerlaubtem Vervielfältigen schützt die Anti-Tamper-Software von Denuvo. Golem.de hat mit Firmenchef Reinhard Blaukovitsch über die Sicherheitskonzepte und die Cracker-Szene gesprochen.
    (Denuvo)

  4. Windows 10
    Hintertür ermöglicht weiter kostenfreies Upgrade
    Windows 10: Hintertür ermöglicht weiter kostenfreies Upgrade

    Am Angebot für das kostenfreie Windows 10-Upgrade sind Nutzer in den vergangenen Monaten kaum vorbeigekommen. Auch nach dem Ende der offiziellen Frist ist ein Upgrade über einen bestimmten Weg noch möglich.
    (Windows 10 Update)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #