Digitalstrategie der Ampel: Keinmal Blockchain auf 50 Seiten

Die Ampel gibt sich bei ihren digitalpolitischen Zielen deutlich bescheidener als die Vorgängerregierung. Doch vieles bleibt weiterhin vage.

Ein Bericht von veröffentlicht am
Superschnelles Internet soll es bis 2025 für die Hälfte der Haushalte geben.
Superschnelles Internet soll es bis 2025 für die Hälfte der Haushalte geben. (Bild: Friedhelm Greis/Golem.de)

Nicht mehr überall Weltspitze und keine Blockchain-Projekte: Die Bundesregierung will sich mit ihrer Digitalstrategie an drei zentralen Handlungsfeldern und überprüfbaren Zielen orientieren. Priorität haben dabei "moderne, leistungsfähige und nachhaltige Netze und Verfügbarkeit von Daten und Datenwerkzeugen, internationale einheitliche technische Normen und Standards sowie sichere und nutzerfreundliche digitale Identitäten und moderne Register". Das Bundeskabinett hat die 50-seitige Strategie (PDF) am 31. August 2022 auf einer Klausurtagung im brandenburgischen Meseberg beschlossen.

Inhalt:
  1. Digitalstrategie der Ampel: Keinmal Blockchain auf 50 Seiten
  2. 50 Prozent der Haushalte mit Glasfaseranschluss

An vollmundigen Absichtserklärungen hat es in der Digitalpolitik in Deutschland bislang nicht gemangelt. Jedoch haben die Vorgängerregierungen unter Ex-Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wichtige Ziele beim Breitbandausbau oder der digitalen Verwaltung in der Regel verfehlt. Die frühere Digitalstaatsministerin Dorothee Bär (CSU) schwadronierte lieber über Flugtaxis und wollte "Visionen" aufzeigen, wie Deutschland in fünf, zehn oder 15 Jahren "digitalpolitisch in der Champions League" spielen könne.

Konkrete Dinge statt Flugtaxis

So ambitioniert gibt sich die Ampelkoalition nicht mehr. In einem Seitenhieb auf Bär sagte Digitalminister Volker Wissing (FDP): "Was nicht passieren darf, ist, dass man von Flugtaxis im Alltag träumt, aber am Ende übersieht, wie viele konkrete Dinge man vergessen hat, anzugehen."

Daher gibt sich Regierung nur das relativ bescheidene Ziel, im europäischen Index für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft (DESI) vom aktuellen Platz 13 von 27 EU-Mitgliedstaaten "unter die Top 10" vorstoßen zu wollen. Dazu müsste Deutschland lediglich Frankreich und Slowenien hinter sich lassen. Ambitionierter sind die Ziele in Teilbereichen wie der Künstlichen Intelligenz (KI). Hier soll Deutschland beim Transfer von Forschungsergebnissen im Jahr 2025 zu den fünf weltweit besten Ländern gehören. Das gilt auch für den Bereich Quantensensorik und Quantencomputing in Forschung und Industrie.

Blockchain komplett gestrichen

Stellenmarkt
  1. CAD/CAM Programmierer (w/m/d)
    AIXTRON SE, Herzogenrath
  2. Informatiker*in Entwicklung von Simulationssoftware
    Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut EMI, Efringen-Kirchen, Freiburg
Detailsuche

Interessanterweise taucht das zwischenzeitliche Modethema Blockchain kein einziges Mal mehr in der Strategie auf. In einem Entwurf vom 18. August 2022 wurde der Begriff zumindest noch am Rande erwähnt. KI spielt hingegen eine deutlich größere Rolle und wird 60 Mal genannt. Das reicht von der KI-Nutzung durch Bahn und Bahnhöfe zur besseren Strecken- und Gleisplanung über "KI-Technologien für den gesellschaftlichen und sozialen Fortschritt" bis hin zu "Big Data und Data Analytics auf dem Gefechtsfeld". Darüber hinaus will die Ampel "Verbrauchersouveränität im Umgang mit KI-Systemen stärken".

Solche Ziele gehören zum klassischen Digitalisierungs-Blabla, wie man es in Wahlprogrammen oder Koalitionsverträgen findet. Es ist jedoch zu begrüßen, dass sich die Ampel auf drei übergreifende Handlungsfelder mit 18 Leuchtturmprojekten "mit Hebelwirkung" konzentrieren will. Diese Handlungsfelder lauten:

  • Vernetzte und digital souveräne Gesellschaft
  • Innovative Wirtschaft, Arbeitswelt, Wissenschaft und Forschung
  • Lernender, digitaler Staat

Zudem hat die Regierung zehn besonders wichtige Punkte aufgelistet, die bis 2025 erreicht werden sollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
50 Prozent der Haushalte mit Glasfaseranschluss 
  1. 1
  2. 2
  3.  


JouMxyzptlk 01. Sep 2022 / Themenstart

Für eine derart kurze Blockchain reicht die Rechenpower einer 20 Jahren alten CPU. Suchs...

fg (Golem.de) 01. Sep 2022 / Themenstart

Hallo! Wir sehen es generell positiv, dass die Bundesregierung auf ein solches Buzzword...

eisbaer82 31. Aug 2022 / Themenstart

Oh ja, dem Kohl verdanken wir z.B. das wir überall Kupfer statt Glasfaser liegen haben...

Sharra 31. Aug 2022 / Themenstart

Nur damit Lindner in eines einsteigt, und Nonstop das Land verlässt.

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Potential Motors
Winziges E-Offroad-Wohnmobil mit 450 kW vorgestellt

Potential Motors hat mit dem Adventure 1 ein kleines Offroad-Wohnmobil mit E-Motoren vorgestellt, die insgesamt 450 kW Leistung erbringen.

Potential Motors: Winziges E-Offroad-Wohnmobil mit 450 kW vorgestellt
Artikel
  1. Minority Report wird 20 Jahre alt: Die Zukunft wird immer gegenwärtiger
    Minority Report wird 20 Jahre alt
    Die Zukunft wird immer gegenwärtiger

    Minority Report zog aus, die Zukunft des Jahres 2054 vorherzusagen. 20 Jahre später scheint so manches noch prophetischer.
    Von Peter Osteried

  2. Luftfahrt: Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi
    Luftfahrt
    Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi

    Das senkrecht startende und landende Lufttaxi soll in fünf Jahren im regulären Einsatz sein.

  3. Gegen Agile Unlust: Macht es wie Bruce Lee
    Gegen Agile Unlust
    Macht es wie Bruce Lee

    Unser Autor macht seit vielen Jahren agile Projekte und kennt "agile Unlust". Er weiß, warum sie entsteht, und auch, wie man gegen sie ankommen kann.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindFactory (u. a. PowerColor RX 6700 XT Hellhound 489€, ASRock RX 6600 XT Challenger D OC 388€) • Kingston NV2 1TB (PS5) 72,99€ • be quiet! Silent Loop 2 240 99,90€ • Star Wars: Squadrons PS4a 5€ • Acer 24"-FHD/165 Hz 149€ + Cashback • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /