IAA Mobility 2021: Verbrenner sind nichts mehr fürs Image, nur für den Umsatz

Die Autohersteller geben sich auf der diesjährigen IAA als industrieller Ableger von Greenpeace. Was bringt eine solche Messe überhaupt noch?

Eine Analyse von veröffentlicht am
Mercedes-Stern auf grüner Wiese: So ökologisch präsentieren sich die Autokonzerne auf der IAA 2021.
Mercedes-Stern auf grüner Wiese: So ökologisch präsentieren sich die Autokonzerne auf der IAA 2021. (Bild: Friedhelm Greis/Golem.de)

"Was einer recht auffällig ins Schaufenster legt, das führt er gar nicht", bemerkte Kurt Tucholsky einmal über die Kunst. Dieses "unumstößliche Gesetz" haben sich in diesem Jahr die Autohersteller als Motto für die IAA Mobility 2021 in München gewählt. In den Messehallen in Riem bedurfte es schon detektivischer Fähigkeiten, um überhaupt noch ein Verbrennermodell zu entdecken.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Microsoft Loop: Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos
Microsoft Loop: Microsoft Loop: Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos

Sehr unauffällig rollt Microsoft seine neue Technik Loop für die Onlinezusammenarbeit aus. Admins sollten sie jetzt schon auf dem Schirm haben, denn sie ist vielversprechend, erfordert aber viel Eindenken. Wir erklären sie im Detail.
Von Mathias Küfner


Laptops: Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler
Laptops: Laptops: Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler

Noch vor einem Jahrzehnt gab es kaum Laptops mit vorinstalliertem Linux. Inzwischen liefern das aber sogar die drei weltgrößten Hersteller - ein überraschender Siegeszug.


Vom Anfänger zum Profi: Was macht einen Senior-Entwickler aus?
Vom Anfänger zum Profi: Vom Anfänger zum Profi: Was macht einen Senior-Entwickler aus?

Zeit allein macht einen Juniorentwickler nicht zu einem Senior. Wir geben Tipps für den Aufstieg.
Ein Ratgebertext von Rene Koch


    •  /