Abo

Pretty Good Privacy

Artikel
  1. Bye-bye Enigmail!: OpenPGP wird in Thunderbird integriert

    Bye-bye Enigmail!: OpenPGP wird in Thunderbird integriert

    Mussten sich Nutzer früher Enigmail und GnuPG installieren, soll Thunderbird bald alles, was man zur Verschlüsselung von E-Mails mit PGP braucht, mitbringen. Das bedeutet aber auch das Ende von Enigmail in Thunderbird.

    08.10.201918 Kommentare
  2. OpenPGP: GnuPG verwirft Signaturen von Keyservern

    OpenPGP: GnuPG verwirft Signaturen von Keyservern

    Nach mehreren Angriffen auf OpenPGP-Schlüssel auf Schlüsselservern zieht GnuPG die Reißleine und akzeptiert keine Signaturen mehr von diesen. Damit dürfte sich auch das Web of Trust erledigt haben.

    10.07.20196 Kommentare
  3. OpenPGP: Entwickler warnen davor, SKS-Keyserver weiter zu nutzen

    OpenPGP: Entwickler warnen davor, SKS-Keyserver weiter zu nutzen

    Dass SKS-Keyserver anfällig für Spam-Angriffe sind, ist seit langem bekannt. Nachdem sie angegriffen wurden, raten zwei OpenPGP-Entwickler nun davon ab, das Netzwerk für PGP-Schlüssel weiter zu nutzen. Das kommt überraschend spät.

    01.07.20190 Kommentare
  4. keys.openpgp.org: Neuer PGP-Keyserver prüft Mailadressen

    keys.openpgp.org: Neuer PGP-Keyserver prüft Mailadressen

    Das bisherige Konzept der PGP-Keyserver ist an seine Grenzen gelangt, die bestehenden Keyserver werden immer unzuverlässiger. Nun gibt es einen neuen Keyserver mit einem anderen Konzept. Persönliche Daten werden nur nach einer Prüfung der E-Mail-Adresse verteilt.

    13.06.20192 Kommentare
  5. Pretty Easy Privacy (Pep) ausprobiert: Einfache E-Mail-Verschlüsselung kann so kompliziert sein

    Pretty Easy Privacy (Pep) ausprobiert: Einfache E-Mail-Verschlüsselung kann so kompliziert sein

    Seit den 90ern lassen sich E-Mails mit GPG verschlüsseln, doch nur wenige nutzen das System täglich. Zu kompliziert sagen Kritiker. Pep tritt an, die E-Mail-Verschlüsselung radikal zu vereinfachen - und macht alles noch komplizierter.
    Ein Erfahrungsbericht von Moritz Tremmel

    29.05.201989 KommentareVideo
Stellenmarkt
  1. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. GBA Professional e. Kfr., Ahrensfelde-Lindenberg
  4. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen


  1. GPG/OpenPGP: BSI zertifiziert GPG für den Dienstgebrauch

    GPG/OpenPGP: BSI zertifiziert GPG für den Dienstgebrauch

    Streng geheim dürfen sie nicht sein - aber immerhin vertrauliche Dokumente dürfen Behörden nun GPG-verschlüsselt versenden. Allerdings nur in zwei Implementierungen.

    07.05.201914 Kommentare
  2. Chat over IMAP: Gut gemeint ist leider nicht gut gemacht

    Chat over IMAP: Gut gemeint ist leider nicht gut gemacht

    Ein freies Chat- und Messenger-System, das Nutzer aus den Silos großer Unternehmen wie Facebook befreien soll und trotzdem direkt einsetzbar ist, ist ein fantastisches Versprechen. In der Realität kann das leider nur scheitern.
    Von Sebastian Grüner

    06.05.201997 Kommentare
  3. PGP und S/MIME: Mailprogramme fallen auf falsche Signaturen herein

    PGP und S/MIME: Mailprogramme fallen auf falsche Signaturen herein

    Mit einer ganzen Reihe von Tricks lassen sich Mailprogramme dazu bringen, E-Mails scheinbar signiert anzuzeigen. Dabei wird aber nicht die Kryptographie angegriffen, sondern die Interpretation durch den Mailclient.

    30.04.201916 Kommentare
  4. Verschlüsselung: Ärger für die PGP-Keyserver

    Verschlüsselung: Ärger für die PGP-Keyserver

    Die Schlüsselserver für PGP sind so ausgelegt, dass sie fast alles ungeprüft akzeptieren. Das führt zu zahlreichen Problemen, zuletzt wurden die Keyserver aufgrund von Angriffen mit vergifteten Schlüsseln immer unzuverlässiger.
    Ein Bericht von Hanno Böck

    08.04.201911 Kommentare
  5. E-Mail-Verschlüsselung: "90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

    E-Mail-Verschlüsselung: "90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

    Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
    Ein Interview von Jan Weisensee

    12.11.201874 Kommentare
  1. Enigmail/Pep: Klartext-Mails trotz angeblicher Verschlüsselung

    Enigmail/Pep: Klartext-Mails trotz angeblicher Verschlüsselung

    Ein Bug in der Pretty-Easy-Privacy-Funktion des Enigmail-Plugins für Thunderbird sorgt dafür, dass manchmal Mails, die eigentlich verschlüsselt sein sollten, unverschlüsselt verschickt werden. Der Bug betrifft nur die Windows-Version von Enigmail.

    04.10.20181 Kommentar
  2. OpenPGP/GnuPG: Signaturen fälschen mit HTML und Bildern

    OpenPGP/GnuPG: Signaturen fälschen mit HTML und Bildern

    PGP-Signaturen sollen gewährleisten, dass eine E-Mail tatsächlich vom korrekten Absender kommt. Mit einem simplen Trick kann man bei vielen Mailclients scheinbar signierte Nachrichten erstellen - indem man die entsprechende Anzeige mittels HTML fälscht.
    Von Hanno Böck

    25.09.201825 Kommentare
  3. GPG-Entwickler: Sequoia-Projekt baut OpenPGP in Rust

    GPG-Entwickler: Sequoia-Projekt baut OpenPGP in Rust

    Ein Team ehemaliger GPG-Entwickler arbeitet mit dem Sequoia-Projekt an einer OpenPGP-Implementierung in Rust. Sie soll den Umgang mit PGP erleichtern und aktuellen Plänen zufolge erstmals im kommenden Herbst stabil erscheinen.

    03.08.201817 KommentareVideo
  1. SigSpoof: Signaturen fälschen mit GnuPG

    SigSpoof : Signaturen fälschen mit GnuPG

    In bestimmten Situationen lässt sich die Signaturprüfung von GnuPG in den Plugins für Thunderbird und Apple Mail austricksen. Der Grund: Über ungefilterte Ausgaben lassen sich Statusmeldungen des Kommandozeilentools fälschen. Doch der Angriff funktioniert nur unter sehr speziellen Bedingungen.

    13.06.20181 Kommentar
  2. PGP/SMIME: Thunderbird-Update notwendig, um E-Fail zu verhindern

    PGP/SMIME: Thunderbird-Update notwendig, um E-Fail zu verhindern

    Thunderbird war bis Freitag für die E-Fail-Sicherheitslücke verwundbar, für Apple Mail gibt es bislang überhaupt kein Update. Vorläufig ist es empfehlenswert, HTML-Mails komplett zu deaktivieren.
    Eine Exklusiv-Meldung von Hanno Böck

    19.05.201821 Kommentare
  3. eFail: Was tun ohne E-Mail-Sicherheit?

    eFail: Was tun ohne E-Mail-Sicherheit?

    Golem.de live Um 14 Uhr spricht Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek mit dem Sicherheitsexperten Hanno Böck über die neuen Probleme bei der Verschlüsselung von E-Mails mit PGP/SMIME. Auch Golem.de-Leser und Zuschauer können sich mit ihren Fragen im Livestream an unseren Experten wenden.

    15.05.201813 KommentareVideo
  1. PGP/SMIME: Angreifer können sich entschlüsselte E-Mails schicken lassen

    PGP/SMIME: Angreifer können sich entschlüsselte E-Mails schicken lassen

    Ein Zusammenspiel von veralteten Verschlüsselungsmethoden und HTML-Mails erlaubt es in vielen Fällen, mit OpenPGP oder S/MIME verschlüsselte Nachrichten zu exfiltrieren. Bislang gibt es keine echten Fixes und nur unzureichende Workarounds.
    Von Hanno Böck

    14.05.201875 Kommentare
  2. E-Mail-Verschlüsselung: PGP und S/MIME abschalten

    E-Mail-Verschlüsselung: PGP und S/MIME abschalten

    Ein fundamentales Sicherheitsproblem untergräbt die Sicherheit von verschlüsselten E-Mails, betroffen sind sowohl PGP als auch S/MIME. Die Details wurden noch nicht veröffentlicht. Die Electronic Frontier Foundation empfiehlt die Abschaltung im Mailprogramm.

    14.05.2018136 Kommentare
  3. Linux: Hardware soll Schlüssel der Kernel-Entwickler schützen

    Linux: Hardware soll Schlüssel der Kernel-Entwickler schützen

    Die Linux Foundation sorgt sich schon länger um die Sicherheit des Codes in der Kernel-Entwicklung und macht Werbung für PGP-signierte Git-Tags und Code-Beiträge. Linux-Entwickler können nun auch kostenlos Kryptohardware beziehen, um ihre Schlüssel abzusichern.

    06.04.20185 Kommentare
  1. Officesuite: Libreoffice 6.0 bringt PGP-Signaturen und bessere Formulare

    Officesuite: Libreoffice 6.0 bringt PGP-Signaturen und bessere Formulare

    Die aktuelle Version der freien Officesuite Libreoffice ermöglicht das Signieren aller ODF-Dokumente per GPG, verbessert den Zugriff auf Funktionen zum Erstellen von Formularen und hilft mit der Rechtschreibung auch bei komplexer Grammatik.

    31.01.201857 KommentareVideo
  2. RSA-Sicherheitslücke: Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

    RSA-Sicherheitslücke : Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

    RSA-Schlüssel von Hardware-Kryptomodulen der Firma Infineon lassen sich knacken. Das betrifft unter anderem Debian-Entwickler, Anbieter qualifizierter Signatursysteme, TPM-Chips in Laptops und estnische Personalausweise.

    18.10.201728 Kommentare
  3. E-Mail: Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

    E-Mail: Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

    PGP gilt nicht als übertrieben benutzerfreundlich. Warum, musste jetzt auch Adobe feststellen, als ein Mitarbeiter im Sicherheitsblog des Unternehmens den privaten PGP-Schlüssel des Teams veröffentlichte.

    23.09.201724 KommentareVideo
  1. Sliding right into disaster: Lücke macht kurze RSA-Schlüssel angreifbar

    Sliding right into disaster: Lücke macht kurze RSA-Schlüssel angreifbar

    Sicherheitsexperten ist es gelungen, über einen Seitenkanalangriff 1024-Bit RSA-Schlüssel auszulesen. Möglich wurde dies aufgrund einer Schwachstelle in der Bibliothek Libgcrypt, die auch von GnuPG verwendet wird. Die neue Version 1.7.8 soll das Problem beheben.

    05.07.20178 Kommentare
  2. PGP im Browser: Posteo warnt vor Mailvelope mit Firefox

    PGP im Browser: Posteo warnt vor Mailvelope mit Firefox

    PGP im Browser ist für viele Nutzer bequemer als die Verwendung eines lokalen Mailclients. Doch Firefox-Nutzer sollen nach Angaben von Posteo aufpassen, ihr PGP-Schlüssel könne von manipulierten Addons entwendet werden.

    04.05.201711 KommentareVideo
  3. Protonmail: Die halbe Verschlüsselung

    Protonmail: Die halbe Verschlüsselung

    Protonmail bezeichnet sich als sicherster E-Mail-Dienst der Welt. In der Praxis zeigt sich, dass der Dienst zwar durchaus durchdacht ist, aber mangels vollständiger PGP-Kompatibilität eine Insellösung bleibt.
    Ein Praxistest von Hauke Gierow

    07.02.201727 KommentareVideo
  4. PGP im Browser: Mailverschlüsselung per Plugin oder in der Cloud

    PGP im Browser: Mailverschlüsselung per Plugin oder in der Cloud

    Zwei Anbieter wollen den komplizierten Umgang mit PGP vereinfachen. Ox Guard bietet PGP auf dem Server des Mailanbieters an, Mailvelope über ein Browser-Plugin. Wir haben uns beide Alternativen angeschaut.
    Von Hauke Gierow

    30.01.201730 KommentareVideo
  5. Key Transparency: Google will Schlüsselüberprüfung deutlich vereinfachen

    Key Transparency: Google will Schlüsselüberprüfung deutlich vereinfachen

    Ein sehr großes Problem bei Kryptosystemen wie PGP ist die praktikable Verifikation von öffentlichen Schlüsseln. Mit dem Projekt Key Transparency will Google das nun auch für moderne Software wie Chat-Apps vereinfachen.

    13.01.20176 Kommentare
  6. Schleuder: Wie verschlüsselt man eine Mailingliste?

    Schleuder: Wie verschlüsselt man eine Mailingliste?

    E-Mails zu verschlüsseln gilt schon als kompliziert, doch wie verschlüsselt man eigentlich eine ganze Mailingliste? Das Tool Schleuder soll das ermöglichen, allerdings kann der Server dabei Nachrichten mitlesen.

    10.09.201643 Kommentare
  7. Web Key Service: OpenPGP-Schlüssel über HTTPS verteilen

    Web Key Service: OpenPGP-Schlüssel über HTTPS verteilen

    GnuPG-Entwickler Werner Koch schlägt auf der OpenPGP.conf ein neues Verfahren zur Schlüsselverteilung vor: Die Keys sollen mittels HTTPS vom Mailprovider bereitgestellt werden.

    09.09.201628 Kommentare
  8. Libgcrypt: GnuPG-Zufallszahlen sind nicht ganz zufällig

    Libgcrypt: GnuPG-Zufallszahlen sind nicht ganz zufällig

    Eine schwerwiegende Sicherheitslücke befindet sich offenbar seit 1998 im Code von GnuPG und der dazugehörigen Bibliothek Libgcrypt. Unter bestimmten Umständen lassen sich Zufallszahlen voraussagen, die genauen Auswirkungen sind allerdings unklar.

    18.08.201623 Kommentare
  9. Keyserver: Chaos mit doppelten PGP-Key-IDs

    Keyserver: Chaos mit doppelten PGP-Key-IDs

    Auf den PGP-Keyservern sind massenhaft Kopien von existierenden PGP-Keys mit der identischen Key-ID aufgetaucht. Die stammen von einem Experiment von vor zwei Jahren. Key-IDs dürften damit ausgedient haben, als Ersatz sollte man den gesamten Fingerprint nutzen.

    17.08.201622 Kommentare
  10. Silent Circle: Keiner will Blackphones kaufen

    Silent Circle: Keiner will Blackphones kaufen

    Der Umsatz mit den auf Sicherheit optimierten Blackphone Android-Smartphones von Silent Circle bleibt offenbar deutlich hinter den Erwartungen zurück. Das Unternehmen steht möglicherweise vor der Insolvenz und wird mittlerweile sogar von einem ehemaligen Geschäftspartner verklagt.

    12.07.201629 Kommentare
  11. E-Mail-Verschlüsselung: EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam

    E-Mail-Verschlüsselung: EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam

    PGP ist sicher, aber in der Handhabung oft kompliziert, gerade in größeren Unternehmen. Die EU-Kommission will die Technik in einem Pilotprojekt für alle Mitarbeiter einführen. Eine Angst geht dabei um: die vor verschlüsselten Spammails.
    Ein Bericht von Jan Weisensee

    22.06.201628 KommentareAudio
  12. PGP-Unterstützung: Neuer Roundcube-Webmailer veröffentlicht

    PGP-Unterstützung: Neuer Roundcube-Webmailer veröffentlicht

    Der Webmailer Roundcube ist in einer neuen Version erschienen und bringt native PGP-Unterstützung in gleich zwei Versionen mit. Außerdem wurden die Bibliotheken weiterentwickelt und die Usability verbessert.

    23.05.20169 Kommentare
  13. Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler

    Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler

    Wenn sich jemand mit Anonymität im Netz auskennt, dann doch sicher Drogenhändler im Darknet - könnte man meinen. Doch in ihrem Leitfaden zur Anonymität stellen die Betreiber eines Marktplatzes gewagte Theorien auf und vergessen eine ganze Menge.
    Von Hauke Gierow

    11.05.201682 KommentareVideoAudio
  14. PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

    PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

    Offiziell fordert das Europäische Parlament "Ende-zu-Ende-Verschlüsselung als Selbstverständlichkeit". Sucht man jedoch eine Möglichkeit, seinem Abgeordneten eine verschlüsselte E-Mail zu senden, trifft man auf ahnungslose Politiker, frustrierte Mitarbeiter und eine sehr vorsichtige IT-Abteilung - und das in Berlin genau wie in Brüssel.
    Von Jan Weisensee

    26.04.2016156 Kommentare
  15. IT-Sicherheit: GMX und Web.de bieten PGP und führen DANE ein

    IT-Sicherheit: GMX und Web.de bieten PGP und führen DANE ein

    Mehr Sicherheit bei den E-Mail-Diensten GMX und Web.de: Ab sofort können Anwender ihre E-Mails per PGP verschlüsseln. Zusätzlich wollen die beiden Dienste den E-Mail-Verkehr zwischen Servern mit dem offenen Standard DANE absichern.

    21.08.201547 Kommentare
  16. PGP: Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet

    PGP: Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet

    Angst ja, Schutz nein: Auch nach den Snowden-Enthüllungen nutzt nur ein winziger Bruchteil aller E-Mail-Nutzer eine Verschlüsselungstechnik. PGP und Co. sind gescheitert - und es wird Zeit für einen Neustart.
    Von Moritz Jäger

    24.06.2015295 Kommentare
  17. OpenPGP: Facebook verschlüsselt E-Mails

    OpenPGP: Facebook verschlüsselt E-Mails

    Facebook-Nutzer können künftig in ihr Profil einen PGP-Key eintragen. E-Mails von Facebook an den Nutzer werden dann automatisch signiert und verschlüsselt.

    01.06.201527 Kommentare
  18. Geheimhaltung: IT-Experten wollen die NSA austricksen

    Geheimhaltung: IT-Experten wollen die NSA austricksen

    Amerikanische Firmen müssen Stillschweigen bewahren, wenn sie mit Geheimdiensten kooperieren. Zwei Sicherheitsforscher haben nun ein Programm veröffentlicht, das die Unternehmen entlasten soll.
    Von Hakan Tanriverdi

    21.05.201531 Kommentare
  19. Security: Wie Google Android sicher macht

    Security: Wie Google Android sicher macht

    HTTP soll ausgemustert, Android sicherer werden, und es soll ein PGP-Plugin für Gmail geben: Google verstärkt seinen Einsatz im Bereich IT-Sicherheit enorm. Wir haben mit Googles IT-Sicherheitsexperten Stephan Somogyi darüber gesprochen.
    Von Jörg Thoma

    13.05.201596 Kommentare
  20. Projekt Volksverschlüsselung: Fraunhofer Institut vereinfacht S/MIME-Einrichtung

    Projekt Volksverschlüsselung: Fraunhofer Institut vereinfacht S/MIME-Einrichtung

    Cebit 2015 Das Projekt Volksverschlüsselung des Fraunhofer Instituts will die Einrichtung der E-Mail-Verschlüsselung auch für Laien verständlich gestalten. Es setzt aber auf S/MIME statt PGP.

    17.03.201552 Kommentare
  21. Ende-zu-Ende: Yahoo veröffentlicht Quellcode für E-Mail-Verschlüsselung

    Ende-zu-Ende: Yahoo veröffentlicht Quellcode für E-Mail-Verschlüsselung

    Wie Google bietet nun auch Yahoo ein Browser-Plugin für die E-Mail-Verschlüsselung an. Der Quellcode basiert auf dem von Google, steht frei zur Verfügung und kann somit von jedem überprüft werden.

    16.03.201520 Kommentare
  22. OPENPGPKEY: Domain Name System speichert PGP-Schlüssel

    OPENPGPKEY: Domain Name System speichert PGP-Schlüssel

    Der Mailanbieter Mail.de unterstützt ein neues Verfahren, um PGP-Schlüssel im Domain Name System abzulegen. Praktisch nutzen lässt es sich aber noch nicht - und es gibt Zweifel, wie sinnvoll der neue Standard ist.

    12.03.201518 Kommentare
  23. Verschlüsselung: GnuPG braucht Geld - und bekommt es

    Verschlüsselung: GnuPG braucht Geld - und bekommt es

    Ein Artikel über die schwierige Finanzsituation von GnuPG-Entwickler Werner Koch hat zu hohen Spenden für das Projekt geführt. Auch Facebook und der Zahlungsdienstleister Stripe erklärten wenige Stunden später, sie würden die Entwicklung mit je 50.000 US-Dollar pro Jahr unterstützen.

    06.02.2015120 Kommentare
  24. Verschlüsselung: GPGMail-Beta für Yosemite veröffentlicht

    Verschlüsselung: GPGMail-Beta für Yosemite veröffentlicht

    Die Entwickler der GPG Suite haben eine Betaversion ihrer Verschlüsselungssoftware für Apples aktuelles Betriebssystem Mac OS X 10.10 Yosemite veröffentlicht. Das ist die letzte kostenfreie Version.

    11.11.20145 Kommentare
  25. Verschlüsselung: GnuPG 2.1 bringt Unterstützung für elliptische Kurven

    Verschlüsselung: GnuPG 2.1 bringt Unterstützung für elliptische Kurven

    Eine neue Version der Verschlüsselungssoftware GnuPG liefert Unterstützung für elliptische Kurven. Die Unterstützung für alte Schlüssel von PGP 2 wurde entfernt.

    06.11.20140 Kommentare
  26. Verschlüsselung: PEP will Nachrichtenverschlüsselung einfacher machen

    Verschlüsselung: PEP will Nachrichtenverschlüsselung einfacher machen

    Das Projekt Pretty Easy Privacy will die Verschlüsselung von Nachrichten einfacher machen. Dabei erfindet PEP die Verschlüsselung nicht neu, sondern setzt auf bestehende Systeme wie PGP und Gnunet.

    16.09.201422 Kommentare
  27. PGP: Enigmail verschickt unverschlüsselte BCCs

    PGP: Enigmail verschickt unverschlüsselte BCCs

    Wegen eines Fehlers in der PGP-Erweiterung Enigmail werden E-Mails an BCC-Empfänger unverschlüsselt versendet. In Version 1.7.2 ist der Fehler behoben worden.

    10.09.201416 Kommentare
  28. Mailverschlüsselung: Googles neues System zur Schlüsselverwaltung

    Mailverschlüsselung: Googles neues System zur Schlüsselverwaltung

    Google hat ein Protokoll zur Verteilung der öffentlichen Schlüssel für sein PGP-basiertes Verschlüsselungsplugin End-to-End vorgestellt. Bisher setzen Mailverschlüsselungssysteme entweder auf ein Web-of-Trust oder auf zentrale Zertifizierungsstellen - beides ist wenig überzeugend.

    29.08.201446 Kommentare
Gesuchte Artikel
  1. Amazon
    Preis des Kindle Paperwhite um rund 23 Prozent gesenkt
    Amazon: Preis des Kindle Paperwhite um rund 23 Prozent gesenkt

    Amazons E-Book-Reader Kindle Paperwhite scheint ein Auslaufmodell zu sein, das nun deutlich vergünstigt verkauft wird. Wer Kunde einer Tankstellenkette sein will, bekommt das Gerät sogar noch günstiger.
    (Kindle Paperwhite)

  2. Lumia 620
    Smartphone mit Windows Phone 8 für 240 Euro
    Lumia 620: Smartphone mit Windows Phone 8 für 240 Euro

    Nokia stellt mit dem Lumia 620 ein Smartphone auf Basis von Windows Phone 8 vor, das zum Kampfpreis von 240 Euro auf den Markt kommt. Damit will Nokia vor allem gegen die übermächtige Android-Konkurrenz ankämpfen.
    (Lumia 620)

  3. IdeaCentre A520
    Lenovos All-in-One-PC mit Windows 8 legt sich flach
    IdeaCentre A520: Lenovos All-in-One-PC mit Windows 8 legt sich flach

    Lenovo stellt auf der Ifa vier All-in-One-PCs für Windows 8 vor. Das Topmodell Ideacentre A520 kann fast flach zusammengeklappt werden.
    (All In One Pc)

  4. Nach Hack
    Acht Millionen Gamigo-Passwörter veröffentlicht
    Nach Hack: Acht Millionen Gamigo-Passwörter veröffentlicht

    Rund acht Millionen E-Mail-Adressen mit Passwort des Hamburger Onlinegamesanbieters Gamigo sind im Internet aufgetaucht. Im März 2012 hatte die Tochter des Axel Spinger Verlags bekanntgegeben, dass Hacker sich Zugang zu Nutzerkonten verschafft hatten.
    (Gamigo)

  5. Sony Xperia Go
    Android-Smartphone mit IP67-Zertifizierung für 280 Euro
    Sony Xperia Go: Android-Smartphone mit IP67-Zertifizierung für 280 Euro

    Sony hat mit dem Xperia Go ein Android-Smartphone mit IP67-Zertifizierung vorgestellt. Das gegen Staub, Schmutz und Spritzwasser geschützte Smartphone wird noch mit Android 2.3 alias Gingerbread ausgeliefert.
    (Xperia Go)

  6. Groupon, Dailydeal
    Verbraucherschützer warnen vor unechten Sonderangeboten
    Groupon, Dailydeal: Verbraucherschützer warnen vor unechten Sonderangeboten

    Gruppenrabattplattformen wie Groupon und Googles Dailydeal werben mit heißen Deals, die oft gar keine sind. Das haben die Verbraucherschützer aus Nordrhein-Westfalen herausgefunden.
    (Dailydeal)

  7. Blizzard
    Früher Kampfpreis für Diablo 3
    Blizzard: Früher Kampfpreis für Diablo 3

    Noch gibt es keinen offiziellen Erscheinungstermin für Diablo 3. Trotzdem geht die britische Niederlassung von Amazon schon jetzt in die Offensive und bietet das Rollenspiel zum Kampfpreis an. Auch einige andere Titel sind jenseits des Kanals deutlich günstiger erhältlich.
    (Diablo 3 Preis)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #