Abo
  • Services:

E-Mail-Verschlüsselung: PGP und S/MIME abschalten

Ein fundamentales Sicherheitsproblem untergräbt die Sicherheit von verschlüsselten E-Mails, betroffen sind sowohl PGP als auch S/MIME. Die Details wurden noch nicht veröffentlicht. Die Electronic Frontier Foundation empfiehlt die Abschaltung im Mailprogramm.

Artikel veröffentlicht am , Hanno Böck
Eine Sicherheitslücke gefährdet die Verschlüsselung von E-Mails. Details sind bisher nicht bekannt.
Eine Sicherheitslücke gefährdet die Verschlüsselung von E-Mails. Details sind bisher nicht bekannt. (Bild: Jana Runde/Ruhr-Universität Bochum)

Ein Forscherteam kündigt an, am Dienstag Details über ein Sicherheitsproblem in den Mailverschlüsselungsstandards OpenPGP und S/MIME zu veröffentlichen. Die Lücke könnte, so Sebastian Schinzel von der Fachhochschule Münster auf Twitter, dazu genutzt werden, bereits verschickte E-Mails zu entschlüsseln.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Bremen
  2. UDG United Digital Group, Ludwigsburg

Die US-Bürgerrechtsorganisation Electronic Frontier Foundation (EFF) warnt in einem Blogeintrag vor der Lücke. "Unser Ratschlag, der auch von den Forschern geteilt wird, ist es, umgehend Tools zu deaktivieren oder zu entfernen, die automatisch PGP-verschlüsselte Mails entschlüsseln", heißt es von der EFF. "Bis die Fehler, die in dem Paper beschrieben sind, besser verstanden und behoben sind, sollten Nutzer alternative Ende-zu-Ende-verschlüsselte Kanäle nutzen, wie beispielsweise Signal, und vorläufig aufhören, PGP-verschlüsselte Mails zu verschicken und insbesondere zu lesen."

Die Verschlüsselung von E-Mails - egal ob mit dem OpenPGP- oder mit dem konkurrierenden S/MIME-Standard - hat sich nie in größerem Maße durchgesetzt, was vor allem an der schlechten Usability lag. Doch bislang galt die Verschlüsselung zumindest dann, wenn man sie richtig anwendet, als relativ sicher.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 359,00€ (Preis-Leistungs-Award von PCGH erhalten!)
  2. (u. a. Assassins Creed Odyssey 36,99€, Dark Souls III 12,99€, Rainbow Six Siege 12,99€)
  3. (u. a. TP-Link Switch 15,99€)
  4. 139,99€

TheUnichi 16. Mai 2018

Du musst nicht jedes Wort, dass ich schreibe, einzeln kommentieren, ich bin nicht geistig...

My1 15. Mai 2018

naja boundary ist ja kein festes codewort sondern eher eine grenze die der client im...

FreiGeistler 15. Mai 2018

Bei den meisten Clients kann man ja die HTML-Unterstützung einstellen. Verkorkste Mails...

[Benutzernamen... 15. Mai 2018

Das wäre das eine, allerdings macht hält Moxie Marlinspike nichts von Bemühungen von...

ClemensPetzold 15. Mai 2018

Wie mein Vorredner bereits erwähnt hat ist der Knackpunkt die Parameter unter dem das...


Folgen Sie uns
       


Hitman 2 - Fazit

Wer ist Agent 47 - und warum ist er so ein perfekter Auftragskiller? Einer Antwort kommen Spieler auch in Hitman 2 unter Umständen nicht näher, dafür erleben sie mit dem Glatzkopf aber spannend und komplexe Abenteuer in schön gestalteten, sehr aufwendigen Einsätzen.

Hitman 2 - Fazit Video aufrufen
Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

    •  /