Abo
Anzeige

2G

Artikel

  1. Nokia: Deutlich höhere Datenraten durch LTE 900 möglich

    Nokia  

    Deutlich höhere Datenraten durch LTE 900 möglich

    Durch Multi-Band-Carrier-Aggregation kann LTE 900 die Datenrate im Netz stark erhöhen. Nokia sieht den Ausbau der Telekom hier als richtungsweisend für Europa.

    23.03.201716 Kommentare

  1. Qualcomm 205 Mobile Plattform: Mit Semi-Smartphones und 45 Tagen Standby gegen 2G

    Qualcomm 205 Mobile Plattform

    Mit Semi-Smartphones und 45 Tagen Standby gegen 2G

    Mit einer neuen Plattform will Qualcomm im Einstiegsbereich eine Alternative zu alten 2G-Handys anbieten. Trotz LTE werden lange Laufzeiten versprochen und zumindest rudimentäre Smartphone-Funktionen unterstützt. Der Name Snapdragon fällt aber weg.

    20.03.20178 Kommentare

  2. Mobilfunk: Telekom schaltet "UMTS als Erstes ab"

    Mobilfunk

    Telekom schaltet "UMTS als Erstes ab"

    Ein Thema, zu dem sich die Telekom nicht so gerne äußert: Ihr Technikchef sprach offen über die Zukunft von UMTS/3G und GSM.

    17.03.2017115 Kommentare

Anzeige
  1. Telekom-Technikchef: Mit Single RAN sind 400 MBit/s im Mobilfunk möglich

    Telekom-Technikchef

    Mit Single RAN sind 400 MBit/s im Mobilfunk möglich

    Die Deutsche Telekom tauscht ihre gesamte Netztechnik im Mobilfunk aus. Mit Single RAN komme alles aus einer Hardware und werde durch Software gesteuert. Das Single RAN kommt von Huawei.

    17.03.201711 Kommentare

  2. Mobilfunk: Deutsche Telekom verbessert Inhouse-Versorgung mit LTE 900

    Mobilfunk

    Deutsche Telekom verbessert Inhouse-Versorgung mit LTE 900

    Die Telekom verbessert ab heute ihre LTE-Versorgung durch den Bereich 900 MHz. Dafür wurden Frequenzen mit Vodafone ausgetauscht. Die ersten Städte gehen bereits in Betrieb.

    17.03.20174 Kommentare

  3. Frohes neues Jahr: AT&T schaltet 2G-Netze in den USA endgültig ab

    Frohes neues Jahr

    AT&T schaltet 2G-Netze in den USA endgültig ab

    Einer der größten Netzanbieter löst sich im neuen Jahr von seinem 2G-Netzwerk. Während AT&T in den USA das System aufgibt, will T-Mobile USA das Netz weiter anbieten. Vor allem für das Internet der Dinge- und Touristen ist das durchaus noch wichtig.

    01.01.201729 Kommentare

  1. Mobilfunk: Bahn verspricht störungsfreies Telefonieren im Zug

    Mobilfunk

    Bahn verspricht störungsfreies Telefonieren im Zug

    "Hallo, ich bin gleich ... " - Störungen beim Telefonieren im Zug sind Alltag. Bahnchef Rüdiger Grube verspricht Abhilfe bis 2018. Außerdem bekräftigt er die durchgehende WLAN-Versorgung in der zweiten Klasse.

    06.11.201639 Kommentare

  2. Telekom: Warum Mobilfunkantennen ausfallen

    Telekom

    Warum Mobilfunkantennen ausfallen

    Wegen eines undichten Verschlusses fallen Mobilfunkantennen oft aus. Erst sinkt die Leistung, dann folgt der Totalausfall. Laut einem Techniker der Deutschen Telekom sei das alltägliche Routine auf den Dächern und Sendemasten und in wenigen Minuten gelöst.

    27.04.201635 Kommentare

  3. GSM: Bundesamt für Strahlenschutz lobt strahlungsärmeres LTE

    GSM

    Bundesamt für Strahlenschutz lobt strahlungsärmeres LTE

    Das Bundesamt für Strahlenschutz stellt heraus, dass UMTS und LTE strahlungsärmer als GSM seien. Doch die Summe aller Netze zusammen bringt das Problem.

    12.04.201668 Kommentare

  1. Single-RAN: Vodafone plant Abschaltung von GSM-Frequenzen

    Single-RAN

    Vodafone plant Abschaltung von GSM-Frequenzen

    Vodafone wird laut internen Planungen bei GSM bald ohne die 1.800-MHz-Frequenzen arbeiten. Durch Netzmodernisierung und Einführung von Single-RAN-Technologie an allen Basisstationen könne Vodafone diese Frequenzen flexibel nutzen.

    24.02.201628 Kommentare

  2. Onlinebanking: Sparkassen-App für pushTAN-Verfahren wieder gehackt

    Onlinebanking  

    Sparkassen-App für pushTAN-Verfahren wieder gehackt

    32C3 Die Banken preisen das pushTAN-Verfahren als sicher an. Dabei ist es hochgefährlich, Onlinebanking mit zwei Apps auf demselben Smartphone zu verwenden. Die Sparkasse verteidigt ihr Angebot.

    28.12.2015122 Kommentare

  3. Security: Forscher stellen LTE-Angriffe mit 1.250-Euro-Hardware vor

    Security

    Forscher stellen LTE-Angriffe mit 1.250-Euro-Hardware vor

    LTE-Netzwerke galten bislang als deutlich sicherer als GSM- und 3G-Netzwerke. Anfang der Woche hat ein Team von Forschern jetzt verschiedene praktische Angriffe vorgestellt, die mit geringen Kosten und kommerzieller Hardware funktionieren sollen.

    29.10.20153 Kommentare

  1. Onlinebanking: Neue Betrugsmasche betrifft offenbar auch Telefónica

    Onlinebanking

    Neue Betrugsmasche betrifft offenbar auch Telefónica

    Nicht nur Kunden der Deutschen Telekom sind von neuen Betrügereien beim Onlinebanking betroffen. In einem weiteren Fall liefen die Transaktionen über einen Zahlungsdienstleister.

    22.10.201512 Kommentare

  2. Onlinebanking: Neue Betrugsmasche bei mTANs aufgedeckt

    Onlinebanking  

    Neue Betrugsmasche bei mTANs aufgedeckt

    Trotz aller Anstrengungen der Banken und Mobilfunkanbieter gibt es immer wieder erfolgreiche Angriffe auf das Onlinebanking mit SMS-TANs. Der Schaden durch die neue Masche soll mehr als eine Million Euro betragen. Betroffen sind nur Kunden eines bestimmten Anbieters.

    21.10.201547 Kommentare

  3. Swisscom: Wie unterirdische Mobilfunkantennen funktionieren

    Swisscom

    Wie unterirdische Mobilfunkantennen funktionieren

    Die Swisscom hat etwas mehr über ihre Schacht-Antenne verraten, die der Netzbetreiber selbst entwickelt hat. Die Mikrozelle im Kabelschacht arbeitet mit vier Sendepfaden.

    09.10.201518 Kommentare

  1. GSM-Abschaltung: Swisscom baut Mobilfunkantennen unterirdisch

    GSM-Abschaltung

    Swisscom baut Mobilfunkantennen unterirdisch

    Die Swisscom baut Mobilfunkantennen direkt in die Kabelkanäle des Festnetzes ein. Die Abschaltung des GSM-Netzes ist für den Konzern bereits ausgemachte Sache: Man brauche freie Frequenzen für den LTE-Ausbau und 5G.

    08.10.201523 Kommentare

  2. Corvette per SMS manipuliert: Die Anleitung zum Autohack

    Corvette per SMS manipuliert

    Die Anleitung zum Autohack

    US-Sicherheitsexperten haben ein vernetztes Auto per SMS gehackt und gesteuert. Über einen Stick zur Nutzerabrechnung drangen sie in die Steuerung einer Corvette ein. Möglicherweise funktionierte der spektakuläre frühere Hack eines Cherokee Jeep ähnlich.

    12.08.20152 Kommentare

  3. SS7-Schwachstellen: Firewalls sollen Angriffe mildern

    SS7-Schwachstellen

    Firewalls sollen Angriffe mildern

    Die Probleme im Protokoll SS7 lassen sich nicht ohne weiteres absichern, denn es wurden dafür nie entsprechende Sicherheitsmaßnahmen implementiert. Mit Firewalls können Provider Schwachstellen zumindest abmildern.

    07.04.20156 Kommentare

  4. Online-Banking und SS7-Hack: SMS-TANs sind unsicher

    Online-Banking und SS7-Hack

    SMS-TANs sind unsicher

    31C3 Gleich drei Vorträge am ersten Tag des jährlichen Chaos-Kongresses widmen sich Hacks rund um Mobilfunkstandards. Bereits jetzt ist klar: Sicherheitsanwendungen, die auf SMS setzen, werden unbrauchbar. Der gute alte TAN-Zettel aus Papier dürfte mehr Sicherheit bieten.

    27.12.2014101 Kommentare

  5. Mobiltelefonie: UMTS-Verschlüsselung ausgehebelt

    Mobiltelefonie

    UMTS-Verschlüsselung ausgehebelt

    Berliner Sicherheitsforscher haben die Verschlüsselung in UMTS-Netzen ausgehebelt. Möglicherweise hat die NSA auf diesem Weg einst das Zweithandy der Kanzlerin überwacht.

    19.12.20146 Kommentare

  6. Handys im Bundestag: Eigene Basisstationen gegen Spionage

    Handys im Bundestag

    Eigene Basisstationen gegen Spionage

    Als Abwehr gegen Spionagemaßnahmen ist damit begonnen worden, in kritischen Gebäuden der Bundesregierung eigene Handyfunkmasten aufzustellen. Damit soll verhindert werden, dass sich Mobilfunktelefone mit externen Basisstationen verbinden, die möglicherweise übernommen wurden.

    20.07.201460 Kommentare

  7. Mobilfunk: Geheimdienst sorgte für schwache GSM-Verschlüsselung

    Mobilfunk

    Geheimdienst sorgte für schwache GSM-Verschlüsselung

    Als der Mobilfunkstandard GSM Anfang der 1980er Jahre entwickelt wurde, hat der britische Geheimdienst darauf gedrängt, eine schwache Verschlüsselung einzusetzen. Deutschland setzte sich hingegen für eine stärkere Verschlüsselung ein - vor allem aus Angst vor Spionage durch den Ostblock.

    13.01.20145 Kommentare

  8. Java-SIM: Infizierte SIM-Karte schickt Position alle fünf Minuten

    Java-SIM

    Infizierte SIM-Karte schickt Position alle fünf Minuten

    30C3 Karsten Nohl und Luca Melette haben erneut auf Schwachstellen beim Mobilfunk hingewiesen. Sie infizierten auf einem iPhone 5S eine SIM-Karte, die dann alle fünf Minuten die Position verriet. Nur ein uraltes Nokia-Telefon fragt, ob die infizierte SIM-Karte Nachrichten verschicken darf.

    27.12.201355 Kommentare

  9. Mobilfunk: DoS- und Hijacking-Angriff auf GSM

    Mobilfunk

    DoS- und Hijacking-Angriff auf GSM

    Forscher der TU-Berlin haben einen DoS-Angriff auf GSM entwickelt, mit dem sich GSM-Netze mit wenigen Handys stören, aber auch Gespräche und SMS abfangen lassen. Sie haben dazu eine eigene Baseband-Firmware geschrieben, die ein kleines, aber entscheidendes Bisschen schneller ist als kommerzielle Implementierungen.

    30.08.201321 Kommentare

  10. 29C3 und EHSM: Von Hackern und Selbstbau-Fusionsreaktoren

    29C3 und EHSM

    Von Hackern und Selbstbau-Fusionsreaktoren

    29C3 Heute ist der 29. Chaos Communication Congress (29C3) eröffnet worden. Er ist größer und umfangreicher als vorangegangene Veranstaltungen - und nach Jahren erstmals wieder in Hamburg. In Berlin findet dafür das erste Exceptionally Hard & Soft Meeting (EHSM) statt, wo Tüftler beeindruckende Selbstbauprojekte vorstellen.

    27.12.20126 Kommentare

  11. Hacker Karsten Nohl: Deutsche Mobilfunknetze weiter unsicher

    Hacker Karsten Nohl

    Deutsche Mobilfunknetze weiter unsicher

    Kein deutscher Mobilfunkbetreiber hat bisher den deutlich abhörsichereren Netzstandard A5/3 eingeführt. Auch bei anderen Sicherheitsmerkmalen soll es nicht besser aussehen.

    17.08.201221 Kommentare

  12. LTE: Vodafone und Telefónica O2 legen Mobilfunknetz zusammen

    LTE

    Vodafone und Telefónica O2 legen Mobilfunknetz zusammen

    Die Telefónica und Vodafone wollen in Großbritannien wichtige Teile ihrer Mobilfunknetzinfrastruktur verschmelzen. Damit soll auch der LTE-Aufbau schneller erfolgen. Bei der Abrechnung bleibt jedoch alles getrennt.

    07.06.20124 Kommentare

  13. Nortel Networks: Nortel war fast zehn Jahre lang gehackt

    Nortel Networks

    Nortel war fast zehn Jahre lang gehackt

    Die Hacker hatten "Zugang zu allem": Fast zehn Jahre lang sollen Angreifer bei Nortel Networks Zugriff auf vertrauliche Informationen gehabt haben. Vier Jahre bemerkte das Unternehmen den Hack nicht, in den Folgejahren reagierte es kaum.

    14.02.201212 Kommentare

  14. LTE & Co.: Sisvel erwirbt Mobilfunkpatente von Nokia

    LTE & Co.

    Sisvel erwirbt Mobilfunkpatente von Nokia

    Der Patentvermarkter Sisvel hat 450 Nokia-Patente gekauft, darunter über 350 aus dem Mobilfunkbereich. Ein Teil davon ist für einen von Sisvel geplanten LTE-Patentpool relevant.

    17.01.20127 Kommentare

  15. gsmmap.org: GSM-Angriffe auf O2 sind besonders einfach

    gsmmap.org

    GSM-Angriffe auf O2 sind besonders einfach

    28C3 Mit einer neuen Weltkarte soll es jedem möglich sein, zu beurteilen, wie sicher oder unsicher ein GSM-Netzwerk ist. Vorerst gibt es nur Daten für wenige europäische Länder, doch Hacker sollen schwache Netze weltweit mitteilen und so die Betreiber zum Handeln zwingen.

    28.12.20118 Kommentare

  16. GSM-Hacking: Osmocom-Patch entdeckt stille SMS und Abhöraktionen

    GSM-Hacking

    Osmocom-Patch entdeckt stille SMS und Abhöraktionen

    28C3 Mit Catcher Catcher haben Karsten Nohl und Luca Melette eine Software vorgestellt, die Abhör- oder Ortungsversuche entdecken kann. Vor allem die mittlerweile für Kriminelle bezahlbare Angriffshardware soll damit weniger schädlich sein.

    28.12.201113 Kommentare

  17. GPRS-Hacking: Netzbetreiber müssten nur die Verschlüsselung einschalten

    GPRS-Hacking

    Netzbetreiber müssten nur die Verschlüsselung einschalten

    Chaos Communication Camp 2011 Karsten Nohl und Luca Melette haben mit Wardriving your Country demonstriert, dass Mobilfunkverbindungen so unsicher sein können wie ein offenes WLAN. Die Netzbetreiber könnten jedoch mit wenig Aufwand die Sicherheit verbessern, heißt es.

    11.08.20111 Kommentar

  18. Hacking: GPRS-Daten entschlüsselt und abgehört

    Hacking

    GPRS-Daten entschlüsselt und abgehört

    Chaos Communication Camp 2011 Karsten Nohl ist es gelungen, den GPRS-Datenverkehr von Providern in Europa abzufangen und zu entschlüsseln. Nohl bezeichnet die Verschlüsselung generell als "schwach". Einige Provider verzichteten sogar komplett auf Verschlüsselung.

    10.08.201116 Kommentare

  19. IT-Sicherheit: Hacker-Drohne hört Handy-Gespräche mit

    IT-Sicherheit

    Hacker-Drohne hört Handy-Gespräche mit

    Zwei Sicherheitsexperten haben demonstriert, wie die Zukunft des Hackens aussehen könnte: ein unbemanntes Flugzeug, das unbemerkt Handys abhört und WLAN-Daten sammelt - zusammengebaut aus Teilen für wenige Tausend Dollar, die jeder legal erwerben kann.

    08.08.20115 KommentareVideo

  20. War Texting: Autos per SMS öffnen und anlassen

    War Texting

    Autos per SMS öffnen und anlassen

    Mobilfunkmodule in GPS-Geräten mit GSM-Einheit oder Autos sind anfällig für GSM-Angriffe. Das haben die Sicherheitsexperten Don Bailey und Matthew Solnik auf der Konferenz Black Hat demonstriert und warnen: Auch wichtige Industrieanlagen sind gefährdet.

    04.08.20111 Kommentar

  21. Apple-Konsortium gewinnt: Google geht bei Nortel-Patentversteigerung leer aus

    Apple-Konsortium gewinnt

    Google geht bei Nortel-Patentversteigerung leer aus

    Apple, Microsoft, Sony, RIM, Ericsson und EMC lassen sich den Patentpool von Nortel 4,5 Milliarden US-Dollar kosten. Google war das offenbar zu teuer.

    01.07.201130 Kommentare

  22. Bieterwettstreit: Apple, Google und Intel kämpfen um Nortel-Patente

    Bieterwettstreit

    Apple, Google und Intel kämpfen um Nortel-Patente

    Neben Google sind jetzt auch Apple und Intel bei der Milliardenauktion um die Patente des Telekommunikationsausrüsters Nortel Networks dabei. RIMs Teilnahme steht wegen Finanzierungsproblemen infrage.

    18.06.201116 Kommentare

  23. Elektromagnetische Felder: Mobilfunkbranche will Handyverbot in Schulen verhindern

    Elektromagnetische Felder

    Mobilfunkbranche will Handyverbot in Schulen verhindern

    Handys, schnurlose Telefone, sogar WLAN will ein Ausschuss des Europarats an Schulen verbieten - um Kinder vor elektromagnetischen Feldern zu schützen. Der Branchenverband GSMA wirft dem Ausschuss mangelnde technische Expertise vor.

    18.05.201141 Kommentare

  24. Nortel Networks: RIM will Google den Patentpool wegschnappen

    Nortel Networks

    RIM will Google den Patentpool wegschnappen

    Research In Motion will verhindern, dass Google den großen Mobilfunkpatentpool von Nortel Networks ersteigert. Eine kanadische Zeitung hat auch Apple als potenziellen Bieter ausgemacht.

    18.04.20115 Kommentare

  25. Auktion: Google bietet 900 Millionen US-Dollar für Nortel-Patente

    Auktion

    Google bietet 900 Millionen US-Dollar für Nortel-Patente

    Um den Patentkrieg der IT- und Telekommunikationsunternehmen zu überstehen, will sich Google das Patentportfolio von Nortel sichern. Dafür hat der Internetkonzern 900 Millionen US-Dollar geboten.

    04.04.201122 Kommentare

  26. World GSM: Mobilfunkbasisstationen mit Solarstrom

    World GSM

    Mobilfunkbasisstationen mit Solarstrom

    VNL will Mobilfunk in Regionen bringen, in denen es keinen Strom und keine Kommunikationseinrichtungen gibt. Das indische Unternehmen hat Mobilfunkbasisstationen entwickelt, die mit Solarstrom gespeist werden. Zusätzlich mit einem Akku ausgestattet, kann eine solche Station auch drei Regentage überstehen.

    26.01.20117 Kommentare

  27. Mobile Telefonie: Telefonieren ohne offizielle Frequenzzuteilung

    Mobile Telefonie

    Telefonieren ohne offizielle Frequenzzuteilung

    In den USA erprobt das Unternehmen xG Technology ein neuartiges Funknetz, das ohne offizielle Frequenzzuteilung auskommt. Stattdessen wird dort das freie Frequenzband um 900 MHz verwendet.

    06.01.201115 Kommentare

  28. Security Nightmares 2011

    Public Private Censorship und ferngesteuerte Autos

    27C3 Eigentlich ist die Vorstellung der Security Nightmares 2010 und 2011 eine witzige Veranstaltung. Doch manchmal bleibt dem Zuschauer das Lachen im Hals stecken, denn gut sieht die Zukunft in einer technikabhängigen Welt nicht aus.

    31.12.201019 Kommentare

  29. GSM-Sniffing

    Telefonate mit alten und billigen Handys abhören

    27C3 Um die Position eines Netzteilnehmers herauszufinden und seine Gespräche aufzuzeichnen, braucht es nur wenig: die Telefonnummer, etwas freie Software und ein günstiges altes Handy.

    28.12.201064 Kommentare

  30. OsmocomBB

    Erstes GSM-Telefonat komplett mit freier Software

    Mit einem ersten Telefonanruf über GSM, der komplett mit freier Software abgewickelt wurde, hat das Projekt OsmocomBB einen großen Schritt nach vorn gemacht, auf dem Weg hin zu einem freien GSM-Stack für Mobiltelefone.

    16.08.201062 Kommentare

  31. Karsten Nohl: GSM-Verschlüsselung mit einfacher Hardware zu knacken

    Karsten Nohl

    GSM-Verschlüsselung mit einfacher Hardware zu knacken

    Der Kryptographie-Spezialist und Hacker Karsten Nohl hat bei der Sicherheitskonferenz Black Hat gezeigt, wie sich GSM-Telefonate mit Standardhardware entschlüsseln lassen. Die entsprechende Software stellt seine Berliner Firma Security Research Labs frei zur Verfügung.

    30.07.201031 Kommentare

  32. Ericsson kauft die Mehrheit am Joint Venture LG-Nortel

    Ericsson kauft die Mehrheit am Joint Venture LG-Nortel

    Nortel trennt sich von einem weiteren Konzernteil. Der insolvente Ausrüster verkauft heute seine Mehrheitsbeteiligung am Joint Venture LG-Nortel an Ericsson. Die Schweden versprechen sich davon mehr Einfluss auf dem südkoreanischen Heimatmarkt von LG Electronics.

    21.04.20100 Kommentare

  33. OsmocomBB - freie GSM-Implementierung für Handys

    Harald Welte will mit seinem neuen Projekt OsmocomBB eine freie GSM-Baseband-Firmware entwickeln. Sogenannte Baseband-Chips stecken in allen Mobiltelefonen, sie kommunizieren direkt mit dem GSM-Netz. Bislang läuft auf allen diesen Chips proprietäre Software.

    22.02.20103 Kommentare

  34. Huawei kündigt Modem für LTE, UMTS und GSM an

    Huawei kündigt Modem für LTE, UMTS und GSM an

    MWC 2010 Huawei hat ein Modem angekündigt, das sich mit LTE-, UMTS- und GSM-basierten Mobilfunknetzen verbinden kann. Das Huawei E398 soll nahtlos dazwischen wechseln können.

    18.02.201010 Kommentare

  35. DoS-Angriff auf GSM - einzelnes Handy blockiert Funkzelle

    26C3 Dieter Spaar hat auf dem 26C3 einen DoS-Angriff auf das GSM-System gezeigt. Mit einem präparierten Handy ist es möglich, eine GSM-Zelle zu blockieren, ohne dass sich das Mobiltelefon dazu am Netz anmelden muss.

    29.12.200977 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Makesmith CNC
    CNC-Fräse als Bausatz für 300 US-Dollar
    Makesmith CNC: CNC-Fräse als Bausatz für 300 US-Dollar

    Nach einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne für ihre CNC-Fräse hat Makesmith mit der Produktion des Bausatzes begonnen. Auch Vorbestellungen sind jetzt möglich.
    (Cnc Fräse Bausatz)

  2. Honor 5X im Test
    Mehr neues Smartphone gibt es für 230 Euro nicht
    Honor 5X im Test: Mehr neues Smartphone gibt es für 230 Euro nicht

    Das Honor 5X ist ein weiteres günstiges Smartphone mit interessanten Ausstattungsmerkmalen von Huawei - Metallgehäuse, Fingerabdrucksensor und 13-Megapixel-Kamera klingen nicht nach nur 230 Euro. Ob das Gerät dem ersten guten Eindruck gerecht wird, hat sich Golem.de im Test angeschaut.
    (Honor 5x)

  3. Google
    Chrome testet WebVR auf Android
    Google: Chrome testet WebVR auf Android

    Entwickler, die an der Umsetzung von Virtual Reality (VR) im Web interessiert sind, können die Funktion mit dem Chrome-Browser auf Android testen. Zunächst klappt das nur mit dem Daydream-View-Headset von Google. Desktop-Unterstützung soll folgen.
    (Google Android)


Verwandte Themen
GSM, Nortel, 26C3, CC-Camp, Kathrein, 27C3, 28C3, Harald Welte, UMTS, EDGE, Black Hat 2014, Long Term Evolution, Black Hat 2015, Ericsson

RSS Feed
RSS Feed2G

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige