Abo

Telekommunikation

Artikel
  1. DNS NET: Großes Glasfaserprojekt in Sachsen-Anhalt wird umgesetzt

    DNS NET: Großes Glasfaserprojekt in Sachsen-Anhalt wird umgesetzt

    Im Landkreis Börde geht das Großprojekt Glasfaserausbau der ARGE Breitband und DNS:NET weiter. Nach Problemen wegen fehlender Tiefbaukapazität wird jetzt ausgebaut.

    20.03.20190 Kommentare
  2. Huawei: Dorothee Bär verurteilt Anbieter-Blaming bei 5G

    Huawei: Dorothee Bär verurteilt Anbieter-Blaming bei 5G

    Die Staatsministerin für Digitalisierung steht hinter der Entscheidung der Bundesregierung, alle 5G-Ausrüster gleich zu behandeln. Huawei müsse die gleichen Anforderungen erfüllen wie auch Ericsson und Nokia.

    20.03.201916 KommentareVideo
  3. Mobilfunk: Unionsfraktion will staatliche Gesellschaft gegen Funklöcher

    Mobilfunk: Unionsfraktion will staatliche Gesellschaft gegen Funklöcher

    Die Mobilfunk-Infrastrukturgesellschaft (MIG) soll Standorte in Regionen errichten, in denen entweder keiner der drei Anbieter ein Netz betreibt oder aber nur ein Netz präsent ist. Die Firmen sollen dies nutzen, um Funklöcher zu schließen.

    20.03.20197 Kommentare
  4. Linke: "5G wird schnelles Netz für Städter mit großen Geldbeuteln"

    Linke: "5G wird schnelles Netz für Städter mit großen Geldbeuteln"

    Laut der Linken-Politikerin Anke Domscheit-Berg ist 5G für viele Jahre nur für die Städte gedacht. Falls es zu einem Ausschluss von Huawei kommt, wird es zudem teurer, auch für die Kunden.

    20.03.201919 Kommentare
  5. US-Air-Base Ramstein: Bund muss US-Drohnenkrieg auf Völkerrecht prüfen

    US-Air-Base Ramstein: Bund muss US-Drohnenkrieg auf Völkerrecht prüfen

    Im NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestages war die Rolle der Air Base Ramstein im US-Drohnenkrieg ein wichtiges Thema. Nun muss sich die Regierung genauer anschauen, wen die USA mit ihren Drohnen wirklich töten.

    20.03.201920 Kommentare
Stellenmarkt
  1. STI Freight Management GmbH, Duisburg
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  3. über duerenhoff GmbH, München
  4. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Potsdam, Köln


  1. Auktion: United Internet legt in erster 5G-Bieterrunde vor

    Auktion: United Internet legt in erster 5G-Bieterrunde vor

    Die United-Internet-Tochter Drillisch hat sich in der ersten Bieterrunde mutig gezeigt. Insgesamt wurden am ersten Tag 332,5 Millionen Euro für 5G geboten.

    19.03.201915 Kommentare
  2. 4G: SPD will Bußgelder bei schwachem LTE-Netz verhängen

    4G: SPD will Bußgelder bei schwachem LTE-Netz verhängen

    Wenn die Netzbetreiber LTE nicht ausbauen, soll es laut SPD-Fraktion Geldstrafen geben. Verpflichtendes Roaming soll aber nur für die gelten, die auch ausbauen.

    19.03.201911 Kommentare
  3. Netcologne: 5G-Ausbau ohne regionale Anbieter verlangsamt

    Netcologne: 5G-Ausbau ohne regionale Anbieter verlangsamt

    Netcologne sieht den Ausschluss der Stadtnetzbetreiber bei 5G als einen Grund dafür an, dass das Netz langsamer aufgebaut wird. Der Wettbewerb mit Glasfaser sei auch im Festnetz wichtig gewesen.

    19.03.20190 Kommentare
  4. BUND: Netzbetreiber sollen sich 5G-Sendemasten teilen

    BUND: Netzbetreiber sollen sich 5G-Sendemasten teilen

    Der Umweltverband BUND ist nicht gegen 5G, fordert aber niedrigere Grenzwerte wie in der Schweiz. Die Betreiber sollen sich zudem ein Netz teilen, um das Risiko zu minimieren. Auch das Bundesamt für Strahlenschutz sieht noch Forschungsbedarf.

    19.03.20195 Kommentare
  5. Linke: 5G-Netzplanung mit Steuergeldern

    Linke: 5G-Netzplanung mit Steuergeldern

    Der Staat will dort 5G aufbauen, wo es sich für Konzerne nicht lohnt. Die Linke sieht die Gefahr, dass mit Steuergeldern die Funklöcher gestopft werden, mit denen die Mobilfunkbetreiber nicht genug Geld verdienen können.

    18.03.201926 Kommentare
  1. 5G: Noch nie war eine Frequenzauktion so unsicher

    5G: Noch nie war eine Frequenzauktion so unsicher

    Die aus den USA gesteuerte Debatte um Huawei, hohe Erwartungen sowie Auflagen an das 5G-Netz machen die gesamte Frequenzauktion dem Bitkom-Präsidenten zufolge unsicher. Die Rolle von United Internet bleibt laut ZEW dabei unklar.

    18.03.201924 Kommentare
  2. United Internet: Niedrige Preise im 5G-Mobilfunk erwartet

    United Internet: Niedrige Preise im 5G-Mobilfunk erwartet

    United Internet könnte mit seiner Beteiligung an der am Dienstag startenden 5G-Auktion von Anfang an die Preise drücken. Bisher ist noch wenig über künftige 5G-Preise bekannt.

    18.03.201924 Kommentare
  3. Kredite: Gewerkschaft befürchtet Verzögerung von 5G über Jahre

    Kredite: Gewerkschaft befürchtet Verzögerung von 5G über Jahre

    Verdi befürchtet, dass eine neue, Milliarden Euro teure Auktion für 5G-Frequenzen von den Banken nicht finanziert wird. Dies gefährde Arbeitsplätze und den dringend nötigen Netzausbau.

    18.03.201911 Kommentare
  1. 5G: Intelligente Straße des 17. Juni in Berlin

    5G: Intelligente Straße des 17. Juni in Berlin

    Das automatisierte Fahren soll in seiner ganzen Komplexität abgebildet und getestet werden. Dafür sammeln Cisco-Router am Straßenrand und Sensoren riesige Datenmengen zur Verkehrssituation.

    16.03.201920 Kommentare
  2. 5G: Telefónica befürchtet Rückabwicklung von Frequenzauktion

    5G: Telefónica befürchtet Rückabwicklung von Frequenzauktion

    Laut Telefónica wäre eine kurzfristige Verschiebung der 5G-Frequenzauktion sinnvoller gewesen, statt zu riskieren, dass bereits stattgefundene Auktionen rückabgewickelt werden müssen. Auch die Telekom bleibt bei ihrer Rechtsauffassung.

    16.03.201922 Kommentare
  3. Bundesrat: Bundesländer drängen auf flächendeckenden Mobilfunk

    Bundesrat: Bundesländer drängen auf flächendeckenden Mobilfunk

    Die Bundesländer wollen flächendeckenden Mobilfunk, aber DVB-T2 soll erhalten bleiben. Laut Telefónica Deutschland müssten diese Frequenzen für 5G bereitgestellt werden, um ein gutes Netz für alle zu bekommen.

    15.03.201921 Kommentare
  1. Gesetzentwurf: Verfassungsschutz soll Online-Durchsuchung bekommen

    Gesetzentwurf: Verfassungsschutz soll Online-Durchsuchung bekommen

    Staatstrojaner für den Verfassungsschutz: Das Innenministerium möchte dem Inlandsgeheimdienst die Online-Durchsuchung und Quellen-TKÜ erlauben. Ein entsprechender Gesetzentwurf ist im Kabinett.

    15.03.201917 Kommentare
  2. 5G: Nato droht Deutschland wegen Huawei

    5G: Nato droht Deutschland wegen Huawei

    Die deutschen Netzbetreiber wollen 5G von Huawei. Die Nato will dann nicht mehr mit Deutschland reden. Militärische Experten bestreiten die Kompetenz dieser Drohungen.

    15.03.2019173 KommentareVideo
  3. Verwaltungsgericht Köln: Gericht lehnt Eilanträge gegen 5G-Auktion ab

    Verwaltungsgericht Köln: Gericht lehnt Eilanträge gegen 5G-Auktion ab

    Die 5G-Auktion der Bundesnetzagentur wird pünktlich in der kommenden Woche beginnen. Alle Eilanträge wurden am Freitag abgelehnt.

    15.03.201918 Kommentare
  1. ETCS 2: Bundesregierung erhöht Mittel für digitale Schienenwege

    ETCS 2: Bundesregierung erhöht Mittel für digitale Schienenwege

    Durch die Digitalisierung der Deutschen Bahn können mehr Züge in kürzeren Abständen fahren. Dafür gibt die Bundesregierung jetzt mehr Geld aus. Auch das GSM-R-Netz des Konzerns wird neu aufgebaut.

    15.03.20199 Kommentare
  2. 500 MBit/s: Neuer Gigacube von Vodafone kann CAT 19

    500 MBit/s: Neuer Gigacube von Vodafone kann CAT 19

    Vodafone bietet seinen Nutzern des Gigacube jetzt eine höhere Datenübertragungsrate durch LTE CAT 19. Dazu gibt es einen neuen Tarif. Der Hersteller ist Huawei.

    14.03.201927 Kommentare
  3. Innogy: 1&1 schließt Partnerschaft für 250 MBit/s

    Innogy: 1&1 schließt Partnerschaft für 250 MBit/s

    1&1 verkauft Internetzugänge im Netz von Innogy, das zu RWE gehört. Dabei geht es dem 1&1-Mutterkonzern United Internet auch um Backhaul für 5G.

    14.03.20193 Kommentare
  1. Bundesnetzagentur: Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

    Bundesnetzagentur: Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

    Obwohl die Netzbetreiber weiter die maximale Datenübertragungsrate kaum erreichen, machen sie weiter wie bisher. Die Bundesnetzagentur legt dazu zum dritten Mal ihre Breitbandmessung vor und nichts passiert.

    13.03.201941 Kommentare
  2. Auswärtiger Ausschuss: 5G-Netze kein Angriffsvektor für Industriespionage

    Auswärtiger Ausschuss: 5G-Netze kein Angriffsvektor für Industriespionage

    Am Mittwoch wird im Bundestag 5G diskutiert. Ein Experte kam zu dem Ergebnis, dass die klassische E-Mail, nicht der 5G-Mobilfunk, ein Angriffspunkt für Industriespionage sei.

    13.03.201914 Kommentare
  3. Verizon: 5G soll zehn Dollar zusätzlich kosten

    Verizon: 5G soll zehn Dollar zusätzlich kosten

    Ein erster großer Netzbetreiber hat Preise für 5G auf Smartphone genannt. Berechtigt sind jedoch nur Kunden, die bereits für eine unbegrenzte Datennutzung zahlen.

    13.03.201913 Kommentare
  4. Landkreis Cham: M-net kauft sich frei - Telekom und Vodafone sind aktiv

    Landkreis Cham: M-net kauft sich frei - Telekom und Vodafone sind aktiv

    M-net ist gegen eine Zahlung aus dem FTTB-Vertrag mit dem Landkreis Cham entkommen. Der felsige Grund ließ sich nicht zum geplanten Preis aufreißen. Dies scheint die Telekom und Vodafone nicht zu stören.

    12.03.201919 Kommentare
  5. FTTH: Hauseigentümer klagen über 600-Euro-Rechnung der Telekom

    FTTH: Hauseigentümer klagen über 600-Euro-Rechnung der Telekom

    In Sachsen-Anhalt ist die Förderung von FTTH (Fiber To The Home) ausdrücklich nicht vorgesehen. Daher bekommen Anwohner in Gegenden, wo das Kupfer zu lang ist, eine Rechnung der Telekom. Die ist jedoch daran nicht schuld.

    12.03.2019140 Kommentare
  6. Zwischenentscheidung: Telekom darf Stream On vorerst unverändert anbieten

    Zwischenentscheidung: Telekom darf Stream On vorerst unverändert anbieten

    Die Bundesnetzagentur kann ihre Entscheidung zur Zero-Rating-Option der Deutschen Telekom weiterhin nicht durchsetzen. Bis zu einem neuen Gerichtsurteil darf Stream On unverändert gegen die Netzneutralität und Roaming-Vorgaben verstoßen.

    12.03.201930 Kommentare
  7. 5Ge: Sprint schaltet Werbung gegen AT&Ts Fake-5G

    5Ge: Sprint schaltet Werbung gegen AT&Ts Fake-5G

    In dem Streit um die Deutungshoheit des Begriffs 5G verschärft der US-Netzbetreiber Sprint den Ton gegen den Konkurrenten AT&T. Dessen 5G-Netzwerk wird in einer ganzseitigen Anzeige einer großen Zeitung offen als Fake eingestuft.

    12.03.20193 KommentareVideo
  8. Öffnung: Auch Freenet stellt Eilantrag gegen 5G-Auktion

    Öffnung: Auch Freenet stellt Eilantrag gegen 5G-Auktion

    Mit einer weiteren Klage mit aufschiebender Wirkung wird das 5G-Bieterverfahren in der nächsten Woche angegriffen. Freenet will Zugang zum 5G-Netz der anderen durchsetzen.

    12.03.20190 Kommentare
  9. Sicherheitslücke: Homebox-6441-Nutzer sollten Firmware überprüfen

    Sicherheitslücke: Homebox-6441-Nutzer sollten Firmware überprüfen

    Eine Sicherheitslücke erlaubt es, nicht gepatchte O2-Router des Modells Homebox 6441 zu übernehmen. Normalerweise aktualisieren sich die Router automatisch. Besser ist es aber, den aktuellen Patchlevel zu überprüfen.

    12.03.20190 KommentareVideo
  10. TV-Kabelnetz: Verbraucherzentrale mobilisiert gegen Pyur-Preiserhöhung

    TV-Kabelnetz: Verbraucherzentrale mobilisiert gegen Pyur-Preiserhöhung

    Eine Preiserhöhung bei dem drittgrößten Kabelnetzbetreiber Pyur sollen die Kunden nicht mitmachen, fordern Verbraucherschützer. Das Unternehmen macht steigende Kosten geltend, wohl für den Docsis 3.1-Ausbau in Berlin.

    11.03.201943 Kommentare
  11. Bundesnetzagentur: Keine lokalen 5G-Netze für Stadtnetzbetreiber

    Bundesnetzagentur: Keine lokalen 5G-Netze für Stadtnetzbetreiber

    Die Bundesnetzagentur ermöglicht eigene 5G-Netze für die Industrie, nicht aber für lokale Glasfasernetzbetreiber. Vodafone hat das kritisiert.

    11.03.201911 Kommentare
  12. Funklöcher: 93 Prozent wollen besseres Mobilfunknetz auf dem Land

    Funklöcher: 93 Prozent wollen besseres Mobilfunknetz auf dem Land

    Gleiche Qualität bei der Mobilfunkversorgung in Stadt und Land will fast jeder. Die Digitalisierung bedeute Homeoffice statt Pendeln, autonome Busse für den ÖPNV und Telemedizin für die Gesundheit, sagte die Chefin des Verbandes kommunaler Unternehmen.

    11.03.201942 Kommentare
  13. Mobilfunk: LTE variiert je nach Anbieter und Tarif stark

    Mobilfunk: LTE variiert je nach Anbieter und Tarif stark

    Bis es 5G-Netze und -Tarife gibt, bleibt 4G, also LTE, das Maß der Dinge im Mobilfunk. Doch LTE ist nicht gleich LTE, wie ein neuer Geschwindigkeitsvergleich ergibt.

    08.03.201943 KommentareVideo
  14. Wetell: Mobilfunk mit Öko und Datenschutz

    Wetell: Mobilfunk mit Öko und Datenschutz

    Ökostrom, Datenschutz und Transparenz: Das Startup Wetell möchte nachhaltige Mobilfunktarife anbieten. Das erste Crowdfunding-Ziel ist bereits erreicht. Aber das reicht noch nicht.
    Von Moritz Tremmel

    08.03.201912 Kommentare
  15. Vodafone: "Wir konkurrieren da nicht, weil wir dort kein Netz haben"

    Vodafone: "Wir konkurrieren da nicht, weil wir dort kein Netz haben"

    Gegenüber der Wohnungswirtschaft gebe es durch die regionale Aufteilung keine Konkurrenz zwischen Unitymedia und Vodafone. Das werde sich auch durch einen Zusammenschluss nicht ändern, behauptet Vodafone.

    07.03.20195 Kommentare
  16. Frequenzauktion: Österreich startet Aufbau von 5G-Netz

    Frequenzauktion: Österreich startet Aufbau von 5G-Netz

    Die Frequenzversteigerung in Österreich erbrachte einen Bruchteil der LTE-Auktion im Jahr 2013. T-Mobile Austria will in wenigen Wochen die ersten Kunden versorgen.

    07.03.201915 Kommentare
  17. Mobilfunkantennen: Ericsson will Kathrein-Standort in Deutschland erhalten

    Mobilfunkantennen: Ericsson will Kathrein-Standort in Deutschland erhalten

    Ericsson will bei dem bayerischen Hersteller von Mobilfunkantennen Kathrein keinen weiteren Stellenabbau vornehmen. Auch die Kompetenzen wurden gekauft.

    07.03.20192 Kommentare
  18. Telekom: Super-Vectoring für weitere 2,1 Millionen Anschlüsse

    Telekom: Super-Vectoring für weitere 2,1 Millionen Anschlüsse

    Die Telekom erweitert die Verfügbarkeit von 250 MBit/s auf fast 19 Millionen Haushalte. Ab Ende 2020 soll der Ausbau von FTTH (Fiber To The Home) breit anlaufen.

    07.03.201950 KommentareVideo
  19. Quellcode: Ericsson-Chef sieht Tests von Netzwerktechnik skeptisch

    Quellcode: Ericsson-Chef sieht Tests von Netzwerktechnik skeptisch

    Ericsson ist nicht dafür, 5G-Updates lange zu testen, sonst drohten Sicherheitslücken. Bei Überprüfungen erhalte man nur eine Momentaufnahme.

    07.03.20199 KommentareVideo
  20. Klage: Huawei kritisiert Rückständigkeit der USA bei 5G

    Klage: Huawei kritisiert Rückständigkeit der USA bei 5G

    Am Donnerstag hat Huawei seine Klage in Texas gegen eine Verurteilung ohne Prozess eingereicht. Zugleich kritisiert der Ausrüster, dass die USA bei 5G technologisch zurückliegen, weil der freie Wettbewerb behindert werde.

    07.03.201910 Kommentare
  21. 4G: Vodafone verbessert LTE auf Flughäfen

    4G: Vodafone verbessert LTE auf Flughäfen

    Vodafone hat wie angekündigt die LTE-Versorgung auf den größten deutschen Flughäfen verbessert. Nun sind dort mehr als 100 LTE-Stationen in Betrieb.

    06.03.20193 Kommentare
  22. 5G: Bundesregierung vertagt Regelung zum lokalen Roaming

    5G: Bundesregierung vertagt Regelung zum lokalen Roaming

    Vor der 5G-Auktion traut sich die Bundesregierung nicht mehr, lokales Roaming im Telekommunikationsgesetz festzuschreiben. Man will die Auktion am 19. März nicht noch weiter gefährden.

    06.03.201912 Kommentare
  23. Discounter: 4,5 Millionen Congstar-Kunden wechseln zur Telekom

    Discounter: 4,5 Millionen Congstar-Kunden wechseln zur Telekom

    Die Telekom holt ihre erfolgreiche Discountermarke Congstar in den Mutterkonzern. Für die Kunden soll sich angeblich nichts ändern, doch juristisch bleibt nicht alles gleich.

    06.03.201947 Kommentare
  24. Netcologne: Lokaler Netzbetreiber will eigenes 5G-Netz aufbauen

    Netcologne: Lokaler Netzbetreiber will eigenes 5G-Netz aufbauen

    Interessenten für lokale 5G-Netze gibt es einige. Im Raum Köln-Bonn will Netcologne gerne etwas Eigenes anbieten, doch seitens der Bundesnetzagentur sind die Rahmenbedingungen noch nicht geklärt.

    05.03.20191 Kommentar
  25. Brüssel: Huawei will Quellcode auf EU-Ebene vorlegen

    Brüssel: Huawei will Quellcode auf EU-Ebene vorlegen

    Huawei hat in Brüssel ein Cybersicherheits-Transparenzzentrum auf EU-Ebene eröffnet. Dort können Regierungsbehörden, Netzbetreiber und andere Einsicht in den Quellcode nehmen.

    05.03.201939 KommentareVideo
  26. Ludwigsburg: Landrat ließ Mobilfunkmast für Prominenten abbauen

    Ludwigsburg: Landrat ließ Mobilfunkmast für Prominenten abbauen

    Ein kommunaler Manager eines Netzbetreibers erzählt, welche seltsamen Erfahrungen er beim Aufbau in Kommunen gemacht hat. Ein prominenter Anwohner etwa setzte über seine Verbindungen zum Landrat durch, dass eine Antenne entfernt wurde. Das Funkloch war groß.

    05.03.2019220 Kommentare
  27. Telefónica: Mobilfunk-Eigenmarke von Norma wechselt ins Netz der Telekom

    Telefónica: Mobilfunk-Eigenmarke von Norma wechselt ins Netz der Telekom

    Die Telekom löst Telefónica als Netzbetreiber des Discounters Norma ab. Die Telefónica hat schon vor zwei Monaten den Wechsel von Norma Mobil zum neuen Namen Novamobil vollzogen und betreibt die Marke einfach weiter. Die Kunden von Norma Connect erhalten kein LTE.

    04.03.201917 Kommentare
  28. Ausrüster: Huawei soll Klage gegen US-Regierung vorbereiten

    Ausrüster: Huawei soll Klage gegen US-Regierung vorbereiten

    Weil Huawei ohne ein Gerichtsverfahren in den USA blockiert wird, bereitet der Konzern einem Bericht zufolge eine Klage vor. Diese soll im Laufe dieser Woche offiziell angekündigt werden.

    04.03.20195 KommentareVideo
Gesuchte Artikel
  1. Filialschließungen
    Cyberport-Kooperationspartner Niedermeyer ist insolvent
    Filialschließungen: Cyberport-Kooperationspartner Niedermeyer ist insolvent

    Niedermeyer hat kein Geld mehr und musste Insolvenz anmelden. Mehr als die Hälfte der Geschäfte des Filialnetzes sollen durch die Insolvenz geschlossen werden. Niedermeyer ist für den Computerhändler Cyperport der österreichische Partner und stellt seine Filialen zur Verfügung.
    (Cyberport)

  2. Microsoft
    Outlook 2013 ohne .xls und .doc
    Microsoft: Outlook 2013 ohne .xls und .doc

    Microsofts Outlook 2013 wird einige Altlasten loswerden. Dazu gehören auch die alten Word- und Excel-Dateiformate .doc und .xls.
    (Outlook 2013)

  3. Android-Spielekonsole
    Ouya kommt mit Jelly Bean
    Android-Spielekonsole: Ouya kommt mit Jelly Bean

    Die Android-Spielekonsole Ouya wird nicht mit Ice Cream Sandwich, sondern mit Jelly Bean kommen. Außerdem verkündete Ouya-Chefin Julia Uhrman, dass in der vergangenen Woche ein wichtiger Meilenstein bei der Entwicklung der Hardware erreicht wurde.
    (Android)

  4. iPhone 5 im Test
    Das iPhone mit der fünften Zeile
    iPhone 5 im Test: Das iPhone mit der fünften Zeile

    Ein neuer Stecker, eine Zeile mehr und ein flacheres und leichteres Gehäuse: Das iPhone 5 setzt keine Maßstäbe, an denen sich die Konkurrenz orientieren könnte, sondern holt nur auf. Trotzdem ist es ein gutes Gerät, wie sich im Test herausstellte.
    (Iphone 5 Test)

  5. Test The Darkness 2
    Standardshooter mit spannender Story
    Test The Darkness 2: Standardshooter mit spannender Story

    Am Anfang war die Finsternis, und alles war gut - bis das böse Licht kam: Der Egoshooter The Darkness 2 bietet neben einer packenden Handlung auch ultraharte Schockeffekte - von denen aber längst nicht alle in der deutschen Version zu sehen sind.
    (The Darkness 2)

  6. WD TV Live
    Western Digitals Mediaplayer bald mit integriertem WLAN
    WD TV Live: Western Digitals Mediaplayer bald mit integriertem WLAN

    Der Netzwerk-Mediaplayer WD TV Live ist bald in einer neuen, leistungsfähigeren Version erhältlich. WLAN ist nun direkt integriert und auch der Prozessor ist leistungsfähiger.
    (Wd Tv Live)

  7. eBay
    Deutlich höhere Gebühren für Privatverkäufe
    eBay: Deutlich höhere Gebühren für Privatverkäufe

    Für private Verkäufer brechen bei eBay schwere Zeiten an. Die Gebührenstruktur des Onlineauktionshauses wird vereinheitlicht, und das bedeutet: Für Auktionserlöse sind künftig höhere Gebühren zu zahlen.
    (Ebay Gebühren)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 189
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #