Abo
Anzeige

Microblogging

Artikel

  1. Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht

    Hate-Speech-Gesetz

    Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht

    Die Bundesregierung will die Verbreitung strafbarer Falschnachrichten im Internet per Gesetz eindämmen. Auf Nachfrage kann sie aber kein einziges Beispiel für solche Fake-News nennen.

    19.04.2017186 Kommentare

  1. Gesetz gegen Hasskommentare: Breiter Widerstand gegen Heiko Maas

    Gesetz gegen Hasskommentare

    Breiter Widerstand gegen Heiko Maas

    Die große Koalition hat es mit der Verabschiedung des Hatespeech-Gesetzes sehr eilig. Doch auch der Widerstand gegen die Pläne ist schon stark. Und führt sehr unterschiedliche Akteure zusammen.

    11.04.201772 Kommentare

  2. Lex Facebook: Recht auf Gegendarstellung in sozialen Netzen gefordert

    Lex Facebook

    Recht auf Gegendarstellung in sozialen Netzen gefordert

    Kurz nach dem Kabinettsbeschluss gibt es Kritik aus den eigenen Reihen: Netzpolitiker von CDU und SPD fordern eine grundlegende Überarbeitung des Gesetzentwurfes von Heiko Maas gegen Hasskommentare und strafbare Falschnachrichten.

    08.04.201733 Kommentare

Anzeige
  1. Handy-Kontakte und Passwörter: USA könnten Einreisekontrollen drastisch verschärfen

    Handy-Kontakte und Passwörter

    USA könnten Einreisekontrollen drastisch verschärfen

    Die von US-Präsident Donald Trump versprochenen "extremen Einreisekontrollen" könnten für Besucher der USA sehr unangenehm werden. Ob sie auch für deutsche Staatsbürger gelten, ist noch unklar.

    05.04.201764 Kommentare

  2. Hasskommentare: Maas droht Twitter mit 50 Millionen Euro Strafe

    Hasskommentare

    Maas droht Twitter mit 50 Millionen Euro Strafe

    Die Bundesregierung hat den umstrittenen Gesetzentwurf gegen Hasskommentare und strafbare Falschnachrichten verabschiedet. Minister Maas begründet die erweiterte Bestandsdatenauskunft aber selbst mit einer Falschbehauptung.

    05.04.201764 Kommentare

  3. Hate-Speech-Gesetz: IT-Verbände warnen vor Dampfwalze gegen Netzkultur

    Hate-Speech-Gesetz  

    IT-Verbände warnen vor Dampfwalze gegen Netzkultur

    Die große Koalition muss sich sputen, wenn das "Netzwerkdurchsetzungsgesetz" noch im diesjährigen Wahlkampf greifen soll. Doch für eine kritische Auseinandersetzung mit den Schwächen des Gesetzes scheint keine Zeit mehr zu sein.
    Von Friedhelm Greis

    01.04.201722 Kommentare

  1. Hasskommentare: Regierung plant starke Ausweitung der Bestandsdatenauskunft

    Hasskommentare

    Regierung plant starke Ausweitung der Bestandsdatenauskunft

    Justizminister Heiko Maas hat seinen Gesetzentwurf zur Kontrolle sozialer Netzwerke wie Facebook und Twitter überarbeitet. Doch darin taucht nun eine umstrittene Vorschrift auf, die alle Telemediendienste betrifft. Kritiker sehen einen Angriff auf die Anonymität bei Kommunikation im Netz.

    29.03.201744 Kommentare

  2. Dieter Lauinger: Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

    Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

    Die Grünen senden positive Signale: Thüringens Justizminister Dieter Lauinger sieht bei den Details zum Gesetzentwurf gegen Hass im Internet zwar noch Gesprächsbedarf, dennoch hofft er auf eine Verabschiedung vor der Bundestagswahl im September 2017.

    25.03.201757 Kommentare

  3. Kurznachrichten: Twitter erwägt Abomodell mit Zusatzfunktionen

    Kurznachrichten

    Twitter erwägt Abomodell mit Zusatzfunktionen

    Seit der Gründung vor elf Jahren ist Twitter kostenlos geblieben und versucht stattdessen, Geld mit Werbung hereinzuholen. Weil die Verluste nicht aufhören, denkt die Firma über ein Abomodell für Power-User nach.

    24.03.20173 Kommentare

  1. Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen

    Technik-Kritiker

    Jaron Lanier will Facebook zerschlagen

    Die Rastalocken sind sein Markenzeichen: Der Informatiker Jaron Lanier gilt als einer der schärfsten Kritiker des digitalen Kapitalismus und sieht große Plattformen wie Facebook äußerst kritisch. Ein Gespräch über Macht und Ohnmacht im Netz.
    Ein Interview von Florian Alexander Schmidt

    16.03.201767 Kommentare

  2. Pulse: Twitch kündigt eine Art Twitter für Spieler an

    Pulse

    Twitch kündigt eine Art Twitter für Spieler an

    Kurze Textbeiträge, Bilder, Videos und Links in chronologischer Reihenfolge - so soll Pulse aussehen, ein in Twitch integriertes System zur Verbreitung von Neuigkeiten. Es erinnert an Twitter, ein paar entscheidende Unterschiede gibt es aber (noch).

    07.03.20172 KommentareVideo

  3. Unsicheres Smartphone: Trump wirft Obama Abhöraktion vor

    Unsicheres Smartphone  

    Trump wirft Obama Abhöraktion vor

    Barack Obama soll das Smartphone von Donald Trump vor dessen Wahl im vergangenen November abhören haben lassen - diesen Vorwurf hat der amtierende US-Präsident auf Twitter erhoben. Wie in früheren Fällen nennt er keine Quelle für seine Anschuldigungen.

    04.03.201766 Kommentare

  1. Keybase Chat: Verschlüsselt chatten mit dem Github-Account

    Keybase Chat

    Verschlüsselt chatten mit dem Github-Account

    Signal und Whatsapp bieten verschlüsselte Kommunikation - das Problem: Die Telefonnummer muss bekannt sein. Der Anbieter Keybase.io bringt einen Messenger, der fast beliebige Identitäten nutzen kann - von Github über Facebook bis zu Hacker-News.

    09.02.20173 Kommentare

  2. Facebook, Youtube und Twitter: US-Visum möglicherweise nur gegen Passwort

    Facebook, Youtube und Twitter

    US-Visum möglicherweise nur gegen Passwort

    In der neuen US-Regierung gibt es offenbar Überlegungen, dass Reisende mit Visum ihre Passwörter für Facebook und andere soziale Netzwerke herausgeben müssen.

    08.02.2017103 Kommentare

  3. Klimawandel: Trump will doch nicht das Internet löschen

    Klimawandel

    Trump will doch nicht das Internet löschen

    Der vom Menschen verursachte Klimawandel ist nach Ansicht von US-Präsident Donald Trump eine Erfindung der Chinesen. Über wissenschaftliche Aussagen zum Klimawandel hat sich nun ein bizarrer Streit über Löschungen und Twitter-Accounts entwickelt.

    26.01.201764 Kommentare

  1. US-Präsident: Donald Trump nutzt offenbar ungesichertes Android-Smartphone

    US-Präsident

    Donald Trump nutzt offenbar ungesichertes Android-Smartphone

    Berichten zufolge nutzt Donald Trump auch nach seiner Vereidigung zum 45. US-Präsidenten sein nicht explizit gesichertes Android-Smartphone - vorzugsweise für seine Twitter-Mitteilungen. Sein Team soll aus Sicherheitsgründen schon protestiert haben.

    26.01.2017120 Kommentare

  2. Fabric: Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

    Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

    Twitter hat seine Entwicklerwerkzeuge- und App-Plattform Fabric an Google verkauft. Fabric wird damit Teil von Google Firebase, das gleiche Ziele verfolgt wie das Team von Twitter. Apps, die Fabric nutzen, erreichen rund 2,5 Milliarden Mobilgeräte.

    19.01.20172 Kommentare

  3. @realDonaldTrump: Trump will weitertwittern

    @realDonaldTrump

    Trump will weitertwittern

    Unterhaltsam ist Trump auf Twitter, nur mit den Fakten nimmt es der künftige Präsident der USA dort nicht so genau. Nun hat ein Sprecher angekündigt, dass Donald Trump auch nach der Inauguration weiterhin aktiv im sozialen Netz bleiben will.

    02.01.201722 Kommentare

  4. Homeland Security: Angabe von Facebook-Konten bei US-Einreise gewünscht

    Homeland Security

    Angabe von Facebook-Konten bei US-Einreise gewünscht

    Wer als Tourist oder geschäftlich in die USA reist, wird beim Grenzübertritt nach seinen Konten bei Youtube, Facebook und Twitter gefragt. Was mit den Daten geschieht, ist unklar - Bürgerrechtler sind empört.

    23.12.2016182 Kommentare

  5. Facebook: 1.093 Beiträge in sechs Monaten blockiert

    Facebook

    1.093 Beiträge in sechs Monaten blockiert

    In den ersten sechs Monaten dieses Jahres hat Facebook in Deutschland gerade einmal 1.093 Beiträge blockiert. Laut Transparenzbericht des Unternehmens gab es im selben Zeitraum 4.503 Anfragen nach Personen, etwa von Strafverfolgungsbehörden.

    22.12.201613 Kommentare

  6. Twitter: Live-Videos sind da und Vine bleibt

    Twitter

    Live-Videos sind da und Vine bleibt

    Dank Donald Trump findet Twitter derzeit so viel Beachtung wie kaum je zuvor. Nun erweitert der Dienst sein Angebot: Mitglieder können ab sofort Live-Videos streamen und die eigentlich schon eingestellte Video-App Vine bleibt - wenn auch in veränderter Form.

    19.12.20160 Kommentare

  7. Datenbank: Youtube und Facebook bekämpfen Terrorpropaganda

    Datenbank

    Youtube und Facebook bekämpfen Terrorpropaganda

    Eine gemeinsame Datenbank mit Terrorpropaganda soll das Auffinden und Löschen von Propagandamaterial von Terroristen in den sozialen Netzwerken beschleunigen. Die Allianz von Facebook, Youtube, Twitter und Microsoft steht weiteren interessierten Firmen offen.

    06.12.20167 Kommentare

  8. Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen

    Google, Apple und Mailaccounts

    Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen

    Obwohl die Zwei-Faktor-Authentifizierung einer der wirksamsten Wege ist, einen Account abzusichern, schrecken nach wie vor viele Nutzer davor zurück. Wir erklären die wichtigsten Fakten.
    Von Hauke Gierow

    05.12.2016153 KommentareVideo

  9. Cybersicherheitsstrategie: Regierung plant Gütesiegel für sichere IT-Produkte

    Cybersicherheitsstrategie

    Regierung plant Gütesiegel für sichere IT-Produkte

    Das BSI soll ein Gütesiegel für die sichere Nutzung von Internet und Computern entwickeln. Zudem will die Bundesregierung eine "besonders bösartig intelligente Nutzung von Kommunikationsmitteln" bekämpfen.

    09.11.201613 Kommentare

  10. Nach Trump-Sieg: IT-Wirtschaft besorgt über Populismus und Protektionismus

    Nach Trump-Sieg

    IT-Wirtschaft besorgt über Populismus und Protektionismus

    Was bedeutet der überraschende Wahlsieg Donald Trumps für die IT-Wirtschaft? Noch ist vieles unklar, was der künftige US-Präsident in Sachen Freihandel und Internet unternehmen will. Seine wenigen Äußerungen versprechen nichts Gutes.
    Von Friedhelm Greis

    09.11.2016341 Kommentare

  11. US-Präsidentschaftswahl: Trump hat Twitterverbot, Clinton kein Mailproblem mehr

    US-Präsidentschaftswahl

    Trump hat Twitterverbot, Clinton kein Mailproblem mehr

    Trump darf nicht mehr twittern, Clinton kann ein wenig aufatmen, weil das FBI sie erneut nicht wegen ihres privaten Mailservers anklagen will. Die Nutzung von IT durch die Kandidaten spielt im Wahlkampf eine große Rolle.

    07.11.201637 Kommentare

  12. Soziale Medien: Türkische Regierung zensiert das Internet

    Soziale Medien

    Türkische Regierung zensiert das Internet

    Whatsapp und Twitter funktionieren nicht mehr, auch sonst ist der Internetzugang in der Türkei eingeschränkt. Der Deutsche Journalisten-Verband protestiert gegen die Entscheidung der türkischen Regierung.

    04.11.201650 Kommentare

  13. Video: Twitter verkündet Aus für Vine-App

    Video

    Twitter verkündet Aus für Vine-App

    Twitter muss sparen und kündigt das App-Aus für das mit viel Hoffnung gestartete Videoexperiment Vine ein. Gleichzeitig verlieren rund 300 Mitarbeiter ihren Job.

    28.10.20165 Kommentare

  14. Soziale Netzwerke: Kauder fordert Bußgeld für nicht entfernte Hasspostings

    Soziale Netzwerke

    Kauder fordert Bußgeld für nicht entfernte Hasspostings

    Im Kampf gegen Hassbotschaften im Internet erhöht die Koalition den Druck auf soziale Netzwerke. Unionsfraktionschef Kauder legt dabei merkwürdige Forderungen auf den Tisch.

    14.10.201645 Kommentare

  15. API für Standortdaten: Wie Twitter und Instagram die Überwachung erleichtern

    API für Standortdaten

    Wie Twitter und Instagram die Überwachung erleichtern

    Entwickler können über spezielle Schnittstellen zu sozialen Netzwerken eine Unmenge an Daten erhalten. Diese lassen sich offenbar auch von den Behörden gezielt nutzen, wie das Beispiel Geofeedia zeigt.

    12.10.20162 Kommentare

  16. Kurznachrichtendienst: Google, Disney und Salesforce wollen Twitter kaufen

    Kurznachrichtendienst

    Google, Disney und Salesforce wollen Twitter kaufen

    In dieser Woche dürften Angebote für die Übernahme von Twitter eingehen. Doch die Preisvorstellungen Twitters sind enorm - fast dreimal so hoch wie der Börsenwert.

    05.10.20164 Kommentare

  17. Musikstreaming: Soundcloud könnte bald Spotify gehören

    Musikstreaming

    Soundcloud könnte bald Spotify gehören

    Der Musikstreamingdienst Spotify plant einem Medienbericht zufolge die Übernahme des Konkurrenten Soundcloud. Mit der Akquisition könnte Spotify den Abstand zu Apple Music vergrößern.

    29.09.201613 Kommentare

  18. Kurznachrichtendienst: Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

    Kurznachrichtendienst

    Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

    Die Eigner von Twitter fordern einen hohen Preis für den Kurznachrichtendienst - für eine Plattform, die nicht mehr wachsen kann.

    25.09.201642 Kommentare

  19. Rio 2016: Twitter soll Nutzerkonto wegen IOC-Beschwerde gelöscht haben

    Rio 2016

    Twitter soll Nutzerkonto wegen IOC-Beschwerde gelöscht haben

    Dass das Internationale Olympische Komitee Verstöße gegen seine Urheberrechte verfolgt, ist nicht neu. Einem venezolanischen Blogger soll nach einer Beschwerde des IOC wegen sieben kurzer Olympia-Videos sein seit acht Jahren bestehendes Twitter-Konto dauerhaft gesperrt worden sein.

    09.08.201634 Kommentare

  20. Rio 2016: Keine Gifs und Vines von den Olympischen Spielen

    Rio 2016

    Keine Gifs und Vines von den Olympischen Spielen

    Nicht nur bei Hashtags, auch bei Videoschnipseln gibt das Olympische Komitee harte Regeln vor: Sogar Gifs und Vines, in denen Bildmaterial der Spiele in Rio vorkommt, sind untersagt. Das schließt alle Bild- und Tonaufnahmen mit Bezug zu den Spielen ein - egal, von welcher Quelle das Material kommt.

    05.08.2016127 Kommentare

  21. Olympia: Kann der Hashtag #Rio2016 verboten werden?

    Olympia

    Kann der Hashtag #Rio2016 verboten werden?

    Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) behält sich Medienberichten zufolge rechtliche Schritte wegen der Nutzung des Twitter-Hashtags "Rio2016" vor. Was ist davon rechtlich - aus Sicht des deutschen Rechts - zu halten?
    Eine Analyse von Thomas Stadler

    29.07.201647 Kommentare

  22. Olympische Spiele: Firmen dürfen #Rio2016 im sozialen Netz nicht verwenden

    Olympische Spiele

    Firmen dürfen #Rio2016 im sozialen Netz nicht verwenden

    Wer kein offizieller Sponsor der Olympischen Spiele ist, darf auf Facebook oder Twitter keine geschützten Inhalte zu der Veranstaltung zeigen. Selbst ein Tweet mit dem Hashtag #Rio2016 könnte für Unternehmen zum Problem werden.

    27.07.201654 Kommentare

  23. Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden

    Schrott im Netz

    Wie Social Bots das Internet gefährden

    Ob Brexit-Votum, US-Wahlkampf oder private Timeline: Automatisierte Programme füllen die sozialen Medien mit Spam und politischen Parolen. Social Bots manipulieren Trends und Meinungen.
    Ein Interview von Eva Mühle

    21.07.201642 Kommentare

  24. Twitter: Blaue Häkchen auf Antrag

    Twitter

    Blaue Häkchen auf Antrag

    Kim Kardashian hat ihn ebenso wie Barack Obama: Den blauen Haken bei Twitter. Jetzt soll das Kennzeichen verifizierter Accounts über ein standardisiertes Antragsformular einfacher zu bekommen sein.

    20.07.20166 Kommentare

  25. Shard: Neues Tool spürt Passwort-Doppelnutzung auf

    Shard

    Neues Tool spürt Passwort-Doppelnutzung auf

    Ein Sicherheitsforscher hat ein Werkzeug veröffentlicht, mit dem Nutzer herausfinden können, ob Passwörter bei populären Webdiensten doppelt genutzt werden. Brute-Force-Angriffe sind damit aber nur in der Theorie möglich.

    12.07.201624 Kommentare

  26. Homeland Security: Frage nach Facebook-Konto bei Einreise in die USA geplant

    Homeland Security

    Frage nach Facebook-Konto bei Einreise in die USA geplant

    Urlauber und andere Reisende in die USA sollen künftig nach ihren Social-Media-Konten gefragt werden, so das Department of Homeland Security. Die Angabe soll zwar freiwillig erfolgen, aber trotzdem dürfte sich ein Großteil der Betroffenen zur Auskunft gedrängt fühlen.

    27.06.2016179 Kommentare

  27. Musikstreaming: Twitter kauft Teil von Berliner Soundcloud

    Musikstreaming

    Twitter kauft Teil von Berliner Soundcloud

    Das Berliner Startup Soundcloud hat einen größeren Anteil an Twitter verkauft. Einige Jahre zuvor war ein Übernahmeversuch des Musikstreamingdienstes durch Twitter gescheitert.

    15.06.20164 Kommentare

  28. Social Media: Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

    Social Media

    Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

    Design-Ethiker Tristan Harris ärgert sich darüber, wie unethisch Firmen aus dem Silicon Valley sich verhalten. Sie behandelten Nutzer, als ob diese an einem Glücksspielautomaten säßen. Anstatt deren Alltag zu verbessern, ginge es nur darum, Aufmerksamkeit zu maximieren.
    Von Hakan Tanriverdi

    09.06.20166 Kommentare

  29. Sicherheit: Millionen Twitter-Passwörter sollen im Netz kursieren

    Sicherheit

    Millionen Twitter-Passwörter sollen im Netz kursieren

    Im Internet kursieren derzeit Millionen von Nutzerdaten aus Jahre alten Angriffen auf Netzwerke wie Myspace, Tumblr und LinkedIn: Nun soll auch ein Datensatz mit fast 33 Millionen Einträgen von Twitter aufgetaucht sein.

    09.06.20166 Kommentare

  30. Trending Topics: Facebook weist Manipulationsvorwürfe zurück

    Trending Topics

    Facebook weist Manipulationsvorwürfe zurück

    Konservative Zeitungsartikel sind unerwünscht bei den Trending Topcis von Facebook - das berichtet zumindest ein US-Magazin mit Bezug auf ehemalige Angestellte. Ein Facebook-Manager weist die Anschuldigungen zurück.

    10.05.20167 Kommentare

  31. Rassistischer Chat-Bot: Microsoft hat Twitter unterschätzt

    Rassistischer Chat-Bot  

    Microsoft hat Twitter unterschätzt

    Nutzer sollten mit der KI Tay chatten, Microsoft wollte aus den Konversationen lernen - und hat dabei nach eigenen Angaben unterschätzt, dass die Twitter-Gemeinde eine Schwachstelle des Programms ausnutzen könnte. Ob Tay wieder online gehen wird, ist noch unklar.

    29.03.201635 Kommentare

  32. Tay: Microsofts Chat-Bot wird zum Rassisten

    Tay

    Microsofts Chat-Bot wird zum Rassisten

    Tay heißt Microsofts künstliche Intelligenz, mit der sich unter anderem Twitter-Nutzer unterhalten können. Innerhalb der ersten 24 Stunden ihrer Existenz wandelte sich Tay jedoch recht schnell zum Rassisten - bis Microsoft offenbar den Stecker zog.

    24.03.2016166 Kommentare

  33. Social Media: Twitter belässt es bei 140 Zeichen pro Nachricht

    Social Media

    Twitter belässt es bei 140 Zeichen pro Nachricht

    Bei Twitter werden auch künftig keine Nachrichten mit mehr als 140 Zeichen möglich sein. Als Alternative bleibt Nutzern, die mehr zu sagen haben, weiterhin der Screenshot.

    19.03.201618 Kommentare

  34. Parteienfinanzierung: Bundestag fordert fast 700.000 Euro von Piraten zurück

    Parteienfinanzierung

    Bundestag fordert fast 700.000 Euro von Piraten zurück

    Die Piratenpartei hat nur noch wenige Tausend zahlende Mitglieder. Daher gehen ihr nun Hunderttausende Euro an staatlichen Zuschüssen verloren.

    24.02.201629 Kommentare

  35. Soziale Medien: Nachrichten werden meist über Facebook weitergegeben

    Soziale Medien

    Nachrichten werden meist über Facebook weitergegeben

    Facebook wird für die Verbreitung von Nachrichten immer wichtiger: Das Netzwerk konnte seinen Marktanteil beim Empfehlen von News auf mittlerweile 94 Prozent steigern. Der wichtigste Konkurrent verliert dagegen an Bedeutung.

    18.02.201626 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Printrbot
    3D-Drucker als Bausatz für 500 US-Dollar
    Printrbot: 3D-Drucker als Bausatz für 500 US-Dollar

    Selbermachen im 21. Jahrhundert heißt, Objekte im 3D-Drucker aufzubauen. Ein Designer aus den USA hat ein Gerät entworfen, das nur 500 US-Dollar kosten soll. Der Nutzer kann damit auch weitere 3D-Drucker herstellen.
    (3d Drucker)

  2. Exoplanet
    Kepler 22b könnte bewohnbar sein
    Exoplanet: Kepler 22b könnte bewohnbar sein

    Wissenschaftler haben einen Exoplaneten ausgemacht, dessen Größe und Temperatur die Bedingungen für die Entwicklung von Leben bieten. Kepler 22b heißt der Planet, der etwa 600 Lichtjahre von der Erde entfernt ist.
    (Kepler 22b)

  3. AVM
    Intelligente Steckdosen mit Powerline, WLAN und DECT
    AVM: Intelligente Steckdosen mit Powerline, WLAN und DECT

    AVM verbindet mit Fritz Powerline 546E Heimnetz und Smart Home beziehungsweise Powerline mit WLAN und zwei LAN-Anschlüssen. Der Fritz DECT Repeater 230 vergrößert die DECT-Reichweite beim Telefonieren. Beide Geräte sind mit einer intelligenten Steckdose ausgestattet.
    (Powerline Wlan)

  4. HDTV
    Viele Flachbildfernseher halten nur wenige Jahre
    HDTV: Viele Flachbildfernseher halten nur wenige Jahre

    Flachbildfernseher stehen seit Anfang 2011 schon in jedem zweiten Haushalt in Deutschland. Doch die kostspieligen und attraktiven Geräte sind oft nach wenigen Jahren kaputt, eine Reparatur lohnt sich nicht. Das sei von den Herstellern so gewollt, meint ein Techniker.
    (Flachbildfernseher)

  5. THQ
    Company of Heroes 2 mit "brutalen Schlachten" angekündigt
    THQ: Company of Heroes 2 mit "brutalen Schlachten" angekündigt

    An der Ostfront im Zweiten Weltkrieg treten PC-Spieler in Company of Heroes 2 an. Dort scheuchen sie ihre Rote Armee in Kämpfe gegen die Heere des Dritten Reichs.
    (Company Of Heroes 2)

  6. Zuliefererkreise
    Macbook Pro mit Retina-Display und USB 3.0
    Zuliefererkreise: Macbook Pro mit Retina-Display und USB 3.0

    Das neue Macbook Pro von Apple soll gegenüber dem aktuellen Unibody-Design deutlich flacher werden und mit einem Retina-Display mit einer hohen Pixeldichte ausgestattet sein. Der Gigabit-Ethernet-Anschluss fällt wie das DVD-Laufwerk weg.
    (Retina Display)

  7. Ab-in-den-Urlaub.de
    Tui nimmt seine Reisen von den Unister-Seiten
    Ab-in-den-Urlaub.de: Tui nimmt seine Reisen von den Unister-Seiten

    Der größte Touristikkonzern Europas hat die Verträge mit Unister fristlos gekündigt. Tui verzichte damit auf eine "ganze Menge Umsatz, um nicht in diesen Sumpf hineinzugeraten".
    (Ab In Den Urlaub)


Verwandte Themen
ThinkUp, Tweetdeck, Twitter, Jack Dorsey, Storm, Bower, Flappy Bird, Fake-News, Rebellion in Ägypten, Baidu, Cassandra, Soundcloud, Instagram, Yammer

RSS Feed
RSS FeedMicroblogging

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige