Abo
Anzeige

Geforce GTX

Artikel
  1. Nvidia: Keine Volta-basierten Geforces in 2017

    Nvidia: Keine Volta-basierten Geforces in 2017

    Laut Nvidia-CEO Jensen Huang wird es in diesem Jahr keine neuen Grafikkarten mit Volta-Technik geben. Spieler müssen vorerst dahin mit den Pascal-basierten Geforce-Modellen vorliebnehmen, auch weil AMDs Vega nur bedingt konkurrenzfähig ist.

    18.08.201751 KommentareVideo

  1. Radeon RX Vega 56 im Test: AMD positioniert sich in der Mitte

    Radeon RX Vega 56 im Test: AMD positioniert sich in der Mitte

    Die Radeon RX Vega 56 für 400 Euro ist schneller als eine Geforce GTX 1070, aber trotzdem offenbar günstiger. Dem gegenüber steht die Leistungsaufnahme der Vega-Grafikkarte. Unser Test zeigt, dass sie unnötig hoch ausfällt und sich reduzieren lässt.
    Ein Test von Marc Sauter

    17.08.201727 KommentareVideo

  2. Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial

    Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial

    AMDs neue 500-Euro-Grafikkarte mit Vega-Technik ist nicht ganz so flott wie die Konkurrenz und benötigt sehr viel Energie. Die Radeon RX Vega 64 hat aber für mehr Geschwindigkeit und weniger Leistungsaufnahme ein paar Tricks im Chip integriert.
    Ein Test von Marc Sauter

    14.08.2017172 KommentareVideo

Anzeige
  1. Komplett-PC: Corsairs One Pro mit GTX 1080 Ti und M.2-SSD

    Komplett-PC: Corsairs One Pro mit GTX 1080 Ti und M.2-SSD

    Schnellere Grafikkarte, flotteres Solid State Drive, mehr Arbeitsspeicher und ein stärkeres Netzteil: Corsair hat den One Pro genannten Komplett-PC aufgerüstet. Die überarbeiteten Modelle sind zwar teuer, ein Bauteil aber gibt es kostenlos.

    04.08.20178 KommentareVideo

  2. Grafikkarte: Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar

    Grafikkarte: Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar

    AMD hat mehrere Versionen der Radeon RX Vega angekündigt. Zudem gibt es attraktive Bundles mit Ryzen, Board, Freesync-Display und Spielen. Die Geschwindigkeit und die Leistungsaufnahme der Radeon RX Vega 64 sind allerdings etwas ernüchternd.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    31.07.2017128 KommentareVideo

  3. Mining-Hype: Grafikkarten derzeit deutlich teurer

    Mining-Hype: Grafikkarten derzeit deutlich teurer

    Weil das Schürfen der Kryptowährung Ethereum sich teilweise noch rechnet, sind Grafikkarten momentan nur zu hohen Preisen verfügbar. Nach AMD trifft es nun auch Nvidia-Modelle und selbst einige Mainboards steigen im Preis.

    10.07.201742 Kommentare

  1. Grafikkarte: Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

    Grafikkarte: Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

    AMDs für semi-professionelle Nutzer gedachte Radeon Vega Frontier Edition liegt vor Nvidias Quadro-, aber hinter den Geforce-Modellen. Die Grafikkarte scheint unausgereift, die kommende Radeon RX Vega könnte BIOS- und Treiber-Aktualisierungen erhalten.

    02.07.201762 Kommentare

  2. Grafikkarte: AMDs Vega hat FL12_1 und Nvidias Fermi bekommen DX12-Treiber

    Grafikkarte: AMDs Vega hat FL12_1 und Nvidias Fermi bekommen DX12-Treiber

    Sieben Jahre nach ihrer Veröffentlichung erhalten Nvidias Fermi-Modelle eine DirectX-12-Unterstützung, wenngleich nur sehr eingeschränkt. Maxwell-Karten beherrschen mit neuen Treibern auch Resource Binding Tier 3 und AMD hat verraten, dass die Vega-Architektur das Feature Level 12_1 aufweist.

    01.07.20173 KommentareVideo

  3. ROG Zephyrus (GX501): Asus' neues Gaming-Notebook ist superdünn

    ROG Zephyrus (GX501): Asus' neues Gaming-Notebook ist superdünn

    Das ROG Zephyrus ist trotz 15,6-Zoll-Display flacher als 18 mm. Damit die Geforce GTX 1080 genug Frischluft erhält, fährt aber beim Öffnen des Spiele-Notebooks eine Klappe aus. Die Grafikeinheit ist ein Max-Q-Modell mit weniger Takt, der Akku klein.

    29.06.201741 KommentareVideo

  1. Area-51: Alienware nutzt AMDs 16- und Intels 12-Kern-CPU

    Area-51: Alienware nutzt AMDs 16- und Intels 12-Kern-CPU

    E3 2017 Der überarbeitete Area-51, Alienwares High-End-Komplett-PC, setzt auf die schnellsten Multicore-Prozessoren und bis zu drei Grafikkarten. Der Hersteller verwendet AMDs Ryzen Threadripper genannte CPUs vorerst exklusiv.

    14.06.20174 Kommentare

  2. HP Omen: eGPU-Box für 300 Euro und flacher Desktop für VR-Rucksäcke

    HP Omen: eGPU-Box für 300 Euro und flacher Desktop für VR-Rucksäcke

    HP hat die Omen-Serie für Spieler erweitert: Im Omen-Desktop-PC stecken auf Wunsch nur AMD-Komponenten und mit dem Accelerator hat HP ein vergleichsweise günstiges Gehäuse für externe Grafikkarten im Angebot. Hinzu kommen ein 15- und ein 17-Zoll-Notebook sowie ein VR-Rucksack-System.

    07.06.20171 Kommentar

  3. Nvidia: Max-Q und Whisper Mode machen Notebooks leiser

    Nvidia: Max-Q und Whisper Mode machen Notebooks leiser

    Computex 2017 Durch kombinierte Hard- und Software sollen Pascal-Grafikeinheiten effizienter werden, damit Hersteller dünne und unter 40 dB(A) laute Spiele-Notebooks bauen können. Hinzu kommt der Whisper Mode, der die Einstellungen optimiert. Beide Ideen haben aber einen Nachteil.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    01.06.20176 Kommentare

  1. Inspiron Gaming Desktop: Dell steckt AMDs Ryzen in Komplett-PC

    Inspiron Gaming Desktop: Dell steckt AMDs Ryzen in Komplett-PC

    Computex 2017 Radeon und Ryzen: Dells Inspiron Gaming Desktop basiert auf AMD-Prozessoren, auch Varianten mit APUs sind verfügbar. Die Systeme sollen leicht aufrüstbar sein, erstrahlen optional in Blau und werden auf Wunsch mit Ubuntu-Linux ausgeliefert.

    30.05.201710 Kommentare

  2. Komplett-PC: In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

    Komplett-PC: In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

    Computex 2017 Die aktuelle Generation von Nvidias Battleboxen nutzt Pascal-basierte Grafikkarten. Allerdings können die Hersteller der Systeme erstmals auch CPUs von AMD verbauen, gefordert wird mindestens ein Ryzen 5 (Essential) oder Ryzen 7 (Ultimate).

    29.05.201743 Kommentare

  3. Razer Core im Test: Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System

    Razer Core im Test: Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System

    Dank Razers Core lässt sich ein Ultrabook mit einer externen AMD- oder Nvidia-Grafikkarte betreiben. Die TB3-Anbindung bremst gleich doppelt, wenn auch weniger als erwartet. Dafür weist die teure Grafikkartenbox kleinere Mängel auf.
    Ein Test von Marc Sauter

    24.05.201760 KommentareVideo

  1. Bungie: PC-Version von Destiny 2 verwendet keine dedizierten Server

    Bungie: PC-Version von Destiny 2 verwendet keine dedizierten Server

    Nicht Bungie selbst, sondern ein anderes Studio ist für die Entwicklung der PC-Fassung von Destiny 2 zuständig. Inzwischen liegen weitere Details über die Version vor - über die Multiplayerserver, aber auch über das Fadenkreuz und den geänderten Erscheinungstermin.

    19.05.201713 KommentareVideo

  2. Gaming-Notebook: Razer will das Blade per GTX 1070 aufrüsten

    Gaming-Notebook: Razer will das Blade per GTX 1070 aufrüsten

    Offenbar plant Razer, das 14-Zoll-Blade mit einer schnelleren Grafikeinheit auszustatten. Die bisherige Geforce GTX 1060 des Spiele-Notebooks soll einer speziellen Version der Geforce GTX 1070 weichen.

    16.05.20172 KommentareVideo

  3. Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl

    Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl

    Ein schnelles Fertigsystem mit Mac-Pro-Optik, doppelter Wasserkühlung und dezenter Beleuchtung: Der Corsair One Pro ist ziemlich einzigartig - und die Idee wurde obendrein gut umgesetzt. Einzig die SSD und noch ein Bauteil enttäuschen.
    Ein Test von Marc Sauter

    11.05.201768 KommentareVideo

  4. Nvidia: Tesla- und Tegra-Sparte sorgen für Umsatz

    Nvidia: Tesla- und Tegra-Sparte sorgen für Umsatz

    GTC 2017 Das erste Quartal 2017 lief für Nvidia hervorragend: Der Gesamtumsatz stieg um fast 50 Prozent, was neben dem Datacenter-Segment den Gaming-Grafikkarten und den Tegra-Chips in Nintendos Switch zu verdanken ist.

    10.05.20170 KommentareVideo

  5. TESO: Morrowind-Erweiterung hat höhere Systemanforderungen

    TESO: Morrowind-Erweiterung hat höhere Systemanforderungen

    Rund drei Jahre nach der Erstveröffentlichung von The Elder Scrolls Online erscheint mit Morrowind die bisher größte Erweiterung. Die braucht etwas stärkere Hardware, scheint aber auch hübscher auszusehen - und weckt Erinnerungen.

    04.05.201728 KommentareVideo

  6. Grafikkarte: Weitere Eckdaten zu AMDs Vega bekannt

    Grafikkarte: Weitere Eckdaten zu AMDs Vega bekannt

    Lisa Su hat bekräftigt, dass AMD-Grafikkarten mit Vega-Architektur noch im zweiten Quartal 2017 veröffentlicht werden sollen. Passend dazu gibt es einen Linux-Patch, der technische Details verrät. Offen ist die spannende Frage, wie sich diese auswirken.
    Von Marc Sauter

    03.05.201744 KommentareVideo

  7. Nvidia-Grafikkarte: Die Geforce GT 1030 tritt gegen AMDs Radeon RX 550 an

    Nvidia-Grafikkarte: Die Geforce GT 1030 tritt gegen AMDs Radeon RX 550 an

    Nvidia wird in den nächsten Wochen eine Geforce GT 1030 genannte Grafikkarte mit GP108-Pascal-Chip veröffentlichten. Das preisgünstige Modell richtet sich an Gelegenheitsspieler oder E-Sport-Gamer und kommt ohne zusätzlichen Stromanschluss aus.

    02.05.201718 Kommentare

  8. Videostreaming: Nvidia unterstützt 4K-Netflix mit Pascal-Grafikkarten

    Videostreaming: Nvidia unterstützt 4K-Netflix mit Pascal-Grafikkarten

    Bisher klappte es nur mit Intels Kaby-Lake-Prozessoren: Wer eine Pascal-basierte Karte unter Windows 10 samt Insider-Preview-Treiber nutzt, kann 4K-Netflix anschauen. Es gibt aber Einschränkungen bei Multimonitorsystemen.

    01.05.201772 KommentareVideo

  9. Aspire-Serie: Acer stellt Notebooks für jeden Geldbeutel vor

    Aspire-Serie: Acer stellt Notebooks für jeden Geldbeutel vor

    Einsteiger- oder Multimediageräte: Vier neue Aspire-Notebooks mit 180-Grad-Scharnier ergänzen Acers Angebot. Ihre Hardware ist so unterschiedlich wie ihr Preis - von eMMC-Speicher über AMD-Prozessoren bis hin zu dedizierten Grafikkarten ist alles dabei.

    27.04.201727 Kommentare

  10. Acer Predator Triton 700: Das Fenster oberhalb der Tastatur ist ein Clickpad

    Acer Predator Triton 700: Das Fenster oberhalb der Tastatur ist ein Clickpad

    Das Predator Triton 700 ist ein 15,6-Zoll-Spiele-Notebook mit aktueller Kaby-Lake- sowie Pascal-Hardware und Schnittstellen wie Thunderbolt 3. Neben der ungewöhnlichen Position der Peripherie sorgt ein großes Glasfenster für Einblick.

    27.04.201718 Kommentare

  11. SK Hynix: Erste Grafikkarte mit GDDR6-Videospeicher erscheint 2018

    SK Hynix: Erste Grafikkarte mit GDDR6-Videospeicher erscheint 2018

    SK Hynix hat die Verfügbarkeit von GDDR6 für Anfang kommenden Jahres angekündigt, eingesetzt wird er offenbar auf einer Nvidia-Grafikkarte. Die Datenrate der Chips soll 16 GBit pro Sekunde betragen, ein Drittel mehr als bei GDDR5X-Speicher.

    24.04.201713 Kommentare

  12. Grafikkarte: Nvidias GTX 1080/1060 mit flotterem Speicher sind teuer

    Grafikkarte: Nvidias GTX 1080/1060 mit flotterem Speicher sind teuer

    Wer eine Geforce GTX 1080 mit 11-Gbit/s- und oder eine Geforce 1060 mit 9-GBit/s-Speicher kaufen möchte, wird für die Nvidia-Pascal-Grafikkarten kräftig zur Kasse gebeten. EVGA hingegen stellt schlicht ein Firmware-Update zur Verfügung.

    20.04.201716 Kommentare

  13. Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer

    Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer

    Etwas mehr Takt plus Firmware-Tuning: Die Radeon RX 580 und die Radeon RX 570 nutzen optimierte Polaris-Technik. Das macht sie zu empfehlenswerten Grafikkarten, Nvidias Geforce GTX 1060 hat aber weiterhin einen klaren Effizienzvorteil.
    Ein Test von Marc Sauter

    18.04.201784 KommentareVideo

  14. Nvidia Titan XP: Die neue schnellste Grafikkarte kostet 1.350 Euro

    Nvidia Titan XP: Die neue schnellste Grafikkarte kostet 1.350 Euro

    Mit der Titan XP hat Nvidia den derzeit flottesten Pixelbeschleuniger vorgestellt. Die Grafikkarte nutzt einen GP102-Pascal-Chip mit vollen 3.840 Shader-Einheiten und satten 1,6 GHz Basistakt. Mehr als zwei der teuren Karten gibt es pro Bestellung aber nicht.

    06.04.201729 Kommentare

  15. ROG-Event in Berlin: Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

    ROG-Event in Berlin: Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

    Zwei weitere Bildschirme aus der ROG-Serie von Asus: Der PG27VQ löst mit 1.440p auf und verfügt über G-Sync, der XG27VQ nutzt ein 1.080p-Panel mit Freesync. Beide sind beleuchtet und arbeiten mit 165 sowie 144 Hz. Neu sind zudem ein 10G-Ethernet-NIC, eine Gaming-Maus und eine Grafikkarte.

    04.04.201714 Kommentare

  16. Calyos NSG S0: Gehäuse mit doppelter Phasenkühlung kostet 550 Euro

    Calyos NSG S0: Gehäuse mit doppelter Phasenkühlung kostet 550 Euro

    Die erforderlichen 150.000 Euro bei der Kickstarter-Kampagne sind erreicht: Calyos bietet das NSG S0 genannte Gehäuse ab 550 Euro an. Da die Grafikkarte und der Prozessor passiv gekühlt werden, ist ein (fast) lautloses System möglich.

    31.03.201785 KommentareVideo

  17. Ashes of the Singularity: Patch sorgt auf Ryzen-Chips für 20 Prozent mehr Leistung

    Ashes of the Singularity: Patch sorgt auf Ryzen-Chips für 20 Prozent mehr Leistung

    Entwickler Oxide Games hat das Strategiespiel Ashes of the Singularity Escalation aktualisiert und Optimierungen für AMDs Ryzen-CPUs implementiert. Abseits großer Schlachten fällt der Leistungszuwachs aber wie erwartet geringer aus.

    30.03.20179 KommentareVideo

  18. Surface Book: Detachable mit Performance Base kostet mindestens 2.600 Euro

    Surface Book: Detachable mit Performance Base kostet mindestens 2.600 Euro

    Microsoft hat die Preise und Verfügbarkeit für das Surface Book mit Performance Base in Deutschland bekanntgegeben: Es kostet 100 bis 400 Euro Aufpreis, die Hardware ist aber mittlerweile veraltet. In anderen Ländern gibt es das Gerät seit Monaten.

    30.03.20177 KommentareVideo

  19. Erazer-Serie: Medion bringt mehrere Komplett-PCs mit AMDs Ryzen heraus

    Erazer-Serie: Medion bringt mehrere Komplett-PCs mit AMDs Ryzen heraus

    Wichtige Kooperation für AMD: Vorerst drei Systeme mit den neuen Ryzen-Prozessoren sind ab April 2017 bei Medion erhältlich. Die Rechner sind durchaus gut ausbalanciert, setzen allerdings durchgehend auf Nvidia- statt auf AMD-Grafikkarten.

    29.03.201725 Kommentare

  20. 17,3-Zoll-Notebook: Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

    17,3-Zoll-Notebook: Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

    Ein schnellerer Prozessor, flotterer Speicher, ein zertifiziertes Display und zertifizierter Sound: Razers neues Blade Pro ist noch besser ausgestattet als bisher, aber auch etwas teurer.

    28.03.20172 KommentareVideo

  21. Corsair One Pro: Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

    Corsair One Pro: Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

    Corsair hat mit dem One (Pro) einen kompakten Komplett-PC entwickelt, bei dem der Prozessor und optional auch die Grafikkarte wassergekühlt sind. Dabei reichen dem System trotz schneller Hardware ein großer und zwei kleine Lüfter.

    24.03.201733 KommentareVideo

  22. Mass Effect Andromeda im Technik-Test: Frostbite für alle Rollenspieler

    Mass Effect Andromeda im Technik-Test: Frostbite für alle Rollenspieler

    Bioware hat die Frostbite-Engine für Mass Effect Andromeda so angepasst, dass sie auf schwachem System läuft und dennoch sechs Kerne ausnutzt. Bei den Voreinstellungen sollten Spieler aber hinschauen. Geforce-Besitzer freuen sich über die Ansel-Integration, Radeon-Nutzer über ein Tessellation-Profil.
    Ein Test von Marc Sauter

    23.03.201751 KommentareVideo

  23. Grafikkarte: Zotac will die schnellste Geforce GTX 1080 Ti stellen

    Grafikkarte: Zotac will die schnellste Geforce GTX 1080 Ti stellen

    Cebit 2017 Ab April 2017 sollen sie ausgeliefert werden: Mit seinen Serien Amp und Amp Extreme will Zotac erneut die höchsten Taktraten ab Werk bei Nvidia-Grafikkarten anbieten. Das ist teuer und braucht viel Platz im PC.

    22.03.201736 Kommentare

  24. D-Wave: Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?

    D-Wave: Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?

    Cebit 2017 Zusammen mit Volkswagen will D-Wave die Rechentechnik revolutionieren und präsentiert dazu stolz eine Quanten-Rechenmaschine auf der Technikmesse in Hannover. Ob die Technik etwas taugt, muss sie aber noch unter Beweis stellen.
    Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    22.03.201710 KommentareVideo

  25. Nvidia Geforce GTX 1080 Ti im Test: Der neue Ti-tan

    Nvidia Geforce GTX 1080 Ti im Test: Der neue Ti-tan

    Statt die Lücke zwischen Geforce GTX 1080 und Titan X (Pascal) zu schließen, ersetzt Nvidias neue Geforce GTX 1080 Ti letztere einfach und bringt damit sehr viel Leistung zu einem bezahlbaren Preis. Doch sie hat auch die Schwächen des einstigen Titans.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Wochnik

    09.03.201734 KommentareVideo

  26. Nintendo: Hacker beschäftigen sich mit Zelda und Switch

    Nintendo  : Hacker beschäftigen sich mit Zelda und Switch

    Stark ruckelnd und ohne Sound, aber immerhin: Von der Wii-U-Version des neuen The Legend of Zelda gibt es bereits eine frühe Emulation. Gleichzeitig beschäftigen sich Hacker mit den Sicherheitssystemen der Hybridkonsole Switch.

    09.03.201730 KommentareVideo

  27. Tuxedo Book XC1507 v2 im Test: Linux ist nur einmal besser

    Tuxedo Book XC1507 v2 im Test: Linux ist nur einmal besser

    Das Tuxedo Book XC1507 v2 mit Geforce GTX 1070 richtet sich an alle Spieler, die nicht Microsofts Windows nutzen wollen. Doch bringt Ubuntu als Betriebssystem Nachteile mit sich.
    Ein Test von Sebastian Wochnik

    09.03.2017247 KommentareVideo

  28. Elitedesk und Eliteone 800 G3: HP mit neuen Business-PCs und All-in-Ones

    Elitedesk und Eliteone 800 G3: HP mit neuen Business-PCs und All-in-Ones

    Hewlett Packard stellt mit der Serie Elitedesk 800 G3 und dem HP Eliteone 800 AiO neue Windows-10-PCs für Unternehmen vor.

    07.03.20175 Kommentare

  29. Ryzen 7 1800X im Test: "AMD ist endlich zurück"

    Ryzen 7 1800X im Test: "AMD ist endlich zurück"

    In Spielen etwas langsamer, dafür in Anwendungen oft gleichauf mit Intels doppelt so teurem Achtkerner: AMDs neuer Octacore-Prozessor für den Sockel AM4, der Ryzen 7 1800X, gefällt uns als Gesamtpaket. Preislich noch attraktiver sind die beiden niedriger getakteten Modelle.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    02.03.2017347 Kommentare

  30. Nvidia: Geforce GTX 1080 Ti mit 3.584 Cuda-Kernen angekündigt

    Nvidia  : Geforce GTX 1080 Ti mit 3.584 Cuda-Kernen angekündigt

    GDC 17 Rund 35 Prozent schneller als die Geforce GTX 1080 und rund 700 US-Dollar teuer: Nvidia hat sein neues Vorzeigemodell Geforce GTX 1080 Ti vorgestellt - bei dem die Zahl 11 mehrfach eine Rolle spielt.

    01.03.201740 KommentareVideo

  31. Yoga 520 und 720: USB-C und Kaby Lake für Lenovos Falt-Notebooks

    Yoga 520 und 720: USB-C und Kaby Lake für Lenovos Falt-Notebooks

    MWC 2017 Lenovos Yoga-Reihe stehen bald neue Kaby-Lake-Prozessoren und USB-Typ-C zur Verfügung. Hinzu kommen eine dedizierte Grafikkarte und DDR4-Speicher. Den Kunden kostet das aber etwas mehr Geld.

    27.02.20178 Kommentare

  32. Gaming-Notebook: Razer aktualisiert Blade 14 mit Kaby Lake und 4K-UHD

    Gaming-Notebook: Razer aktualisiert Blade 14 mit Kaby Lake und 4K-UHD

    Das Razer Blade mit 14 Zoll wird mit einem Core i7-7700HQ ausgeliefert, das Touch-Display weist 3.840 x 2.160 statt 3.200 x 1.800 Pixel auf. Eine matte Full-HD-Option gibt es weiterhin, alle Modelle kosten aber mehr als ihre Vorgänger.

    14.02.201715 KommentareVideo

  33. Ultra High Resolution DLC für Fallout 4: 58 GByte Download für wenig

    Ultra High Resolution DLC für Fallout 4: 58 GByte Download für wenig

    Wer sich die hochauflösenden Texturen für die PC-Version von Fallout 4 herunterlädt, sieht nur bei manchen Pixeltapeten einen Unterschied. Spieler mit 4-GByte-Grafikkarten sollten den DLC nicht nutzen, da das Streaming ansonsten für mehrere Sekunden eine Matschoptik produziert.

    07.02.201736 KommentareVideo

  34. Intel Pentium G4560 im Test: Für 60 Euro ein Kracher

    Intel Pentium G4560 im Test: Für 60 Euro ein Kracher

    Mit der Kaby-Lake-Generation hat Intel bei seinen Pentium-Chips erstmals Hyperthreading zugeschaltet. Dadurch erreichen die günstigen Prozessoren eine hohe Leistung: Der Pentium G4560 kommt teils in Reichweite des populären Core i5-2500K.
    Ein Test von Marc Sauter

    03.02.2017177 Kommentare

  35. Nvidia: Spiele-Codes müssen über Geforce Experience aktiviert werden

    Nvidia: Spiele-Codes müssen über Geforce Experience aktiviert werden

    Wer Titel aus Nvidias Spiele-Bundles freischalten will, kommt um die Installation der Geforce Experience nicht herum. Obendrein muss ein Modell der gekauften Grafikkarte im Rechner stecken, und mehr als ein Code des gleichen Spiels ist nicht gestattet.

    02.02.201728 KommentareVideo


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
Anzeige

Verwandte Themen
Razer Blade, Maxwell, Nvidia Pascal, Geforce-Now, Spielenotebook, Radeon Software, Radeon R9, Fermi, Ashes of the Singularity, Zotac, G-Sync, GTC 2014, Wreckfest, DirectX-12

Gesuchte Artikel
  1. Unitymedia
    Liberty Global schafft Marke KabelBW ab
    Unitymedia: Liberty Global schafft Marke KabelBW ab

    Liberty Global fasst seine deutschen Kabelnetzbetreiber Kabel BW und Unitymedia unter einer Marke zusammen. Der Zusammenschluss wurde von der Deutschen Telekom angefochten.
    (Unitymedia)

  2. Model S
    Tesla verkauft Gebrauchte übers Web
    Model S: Tesla verkauft Gebrauchte übers Web

    Tesla Motors will das Elektroauto Model S nun auch gebraucht verkaufen. Dabei sollen nur überprüfte Fahrzeuge über die Website des Herstellers angeboten werden. Wie viele andere Hersteller bietet auch Tesla eine erweiterte Gebrauchtwagengarantie.
    (Tesla Motors)

  3. The Witcher 3 im Test
    Wunderschönes Wohlfühlabenteuer
    The Witcher 3 im Test: Wunderschönes Wohlfühlabenteuer

    Eine Welt im Krieg und ein schwer bewaffneter Hexenmeister - und trotzdem eine mit leichter Hand erzählte Handlung und eine stellenweise fast idyllische Kulisse: In vielen Rollenspielen wäre das zusammen ein Problem, in The Witcher 3 funktioniert es grandios.
    (The Witcher 3)

  4. League of Legends
    Halbautomatische Schnellstrafen für Rassisten
    League of Legends: Halbautomatische Schnellstrafen für Rassisten

    Innerhalb von 15 Minuten sollen Spieler von League of Legends, die andere rassistisch oder sexistisch beleidigen, eine computergenerierte Verwarnung mitsamt Sperre erhalten. Betreiber Riot Games will so die Ausfälle innerhalb der Community in den Griff bekommen - später soll es auch Lob geben.
    (League Of Legends)

  5. Galaxy J5
    Samsungs Moto-G-Konkurrent kommt für 220 Euro
    Galaxy J5: Samsungs Moto-G-Konkurrent kommt für 220 Euro

    In Kürze wird Samsung das Smartphone Galaxy J5 ankündigen. Es hat eine etwas bessere Ausstattung als Motorolas neues Moto G, kostet aber weniger.
    (Samsung Galaxy J5)

  6. Huawei P9 im Test
    Das Schwarz-Weiß-Smartphone
    Huawei P9 im Test: Das Schwarz-Weiß-Smartphone

    Huawei setzt bei seinem neuen Topsmartphone P9 auf zwei Kameras: eine für Farbaufnahmen und eine mit monochromem Sensor, der Schwarz-Weiß-Aufnahmen mit exzellenter Tonwerttrennung ermöglicht. Ob es dadurch zu einem Konkurrenten für aktuelle Topgeräte wird, hat sich Golem.de im Test angeschaut.
    (Huawei P9 Test)


RSS Feed
RSS FeedGeforce GTX

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige