Steam Hardware Survey: Hexacore-CPUs laut Steam am weitesten verbreitet

Vier Kerne wurden durch sechs Kerne abgelöst: Laut Steam Hardware Survey sind Hexacore-CPUs erstmals die meistgenutzten Prozessoren.

Artikel veröffentlicht am ,
Zwei sechskernige Ryzen 3000
Zwei sechskernige Ryzen 3000 (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Führungswechsel beim Steam Hardware Survey: Wie die März-2022-Ausgabe zeigt, sind Hexacores erstmals weiter verbreitet als Quadcores. Sechs Kerne kommen auf einen Anteil von 34,22 Prozent und damit nur wenig mehr mehr als Prozessoren mit vier Kernen - die liegen bei 33,74 Prozent. Auf dem dritten Platz folgen bereits Octacores mit immerhin 17,72 Prozent und danach Dualcores mit zumindest noch 10,47 Prozent.

Stellenmarkt
  1. System-Specialist (m/w/d) Software Portfolio- / Lizenzmanagement
    Allianz Technology SE, Unterföhring bei München
  2. Senior Software-Entwickler (m/w/d) PowerBuilder
    efcom gmbh, Neu-Isenburg
Detailsuche

Valve zählt dabei die physischen und nicht die logischen Kerne, ein Ryzen 5 3600X mit 6C/12T wird daher als Hexacore und nicht als Dodecacore gezählt. Die wachsende Verbreitung von sechskernigen CPUs ist wenig überraschend, da solche Prozessoren seit einigen Jahren schon in aktuellen PC-Spielen einen klaren Leistungsvorsprung verglichen mit vierkernigen Modellen aufweisen. Ein Blick in die Verkaufszahlen von Mindfactory zeigt, dass daher der Ryzen 5 5600X und der Ryzen 5 5600G stark gefragt sind.

Intel vor AMD, Nvidia vor AMD

Intel hält mit 69,32 Prozent den größten Anteil der CPUs im Steam Hardware Survey, der von AMD ist im Vergleich zu den Vormonaten leicht auf 30,66 Prozent gesunken. Rund die Hälfte aller Rechner nutzt 16 GByte Arbeitsspeicher, knapp ein Viertel haben 8 GByte RAM verbaut. Als Betriebssystem dominiert mit 74,69 Prozent weiterhin Windows 10 x64, wenngleich es Windows 11 x64 dank 1,25 Prozentpunkten Zuwachs mittlerweile auf 16,84 Prozent schafft.

Die Geforce GTX 1060 ist mit 8,18 Prozent weiterhin der am weitesten verbreitete Pixelbeschleuniger, dahinter liegen die Geforce GTX 1650 und die Geforce RTX 2060. Mit einem Zuwachs von 0,56 Prozentpunkten hat zudem die Geforce RTX 3060 deutlich zugelegt, sie rangiert nunmehr auf dem siebten Platz. Die beliebtesten AMD-Karte sind die Radeon RX 580 mit 1,41 Prozent und die Radeon RX 570 mit 1,11 Prozent.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Einsparverordnungen
So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen

Reduzierte Raumtemperaturen und ungeheizte Swimmingpools: Die Regierung fordert eine "nationale Kraftanstrengung" wegen des Gasmangels.

Einsparverordnungen: So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen
Artikel
  1. Bildverkleinern in C#: Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien
    Bildverkleinern in C#
    Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien

    Wir zeigen mit Visual Studio, wie Drag-&-Drop funktioniert, klären, ob unter Windows runde Fenster möglich sind, und prüfen, wie aufwendig eine mehrsprachige Bedienungsoberfläche ist (ziemlich).
    Eine Anleitung von Michael Bröde

  2. Geheimgespräche: Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen
    Geheimgespräche
    Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen

    Apples höherer Datenschutz macht Facebook inzwischen das Leben schwer. Zuvor soll es geheime Gespräche über eine Umsatzbeteiligung gegeben haben.

  3. Nachhaltigkeit: Thüringens Reparaturbonus weiter stark nachgefragt
    Nachhaltigkeit
    Thüringens Reparaturbonus weiter stark nachgefragt

    Der Reparaturbonus wird in Thüringen weiter gut genutzt. Eine Stärkung der Gerätereparatur in ganz Deutschland wird noch geprüft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG 38WN95C-W (UWQHD+, 144 Hz) 933,35€ • Sharkoon Light² 180 22,99€ • HyperX Cloud Flight 44€ • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und XFX RX 6800 XT 699€) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO 353,99€) [Werbung]
    •  /