Abo
Anzeige
Le-Mans-Rennwagen Audi R18 E-Tron: in verschiedenen Rennsportserien erfolgreich (Bild: Werner Pluta/Golem.de), Audi
Le-Mans-Rennwagen Audi R18 E-Tron: in verschiedenen Rennsportserien erfolgreich (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Audi

Audi ist eine der deutschen Traditionsautomarken und gilt heute als einer der Premium-Hersteller. Außerdem ist Audi erfolgreich in verschiedenen Rennsportserien aktiv. Gegründet wurde das Unternehmen schon 1910 in Zwickau von August Horch - daher auch der Name: Audi ist lateinisch für Horch! 1932 wurde Audi mit DKW, Horch und Wanderer zur Auto-Union zusammengelegt. Damals entstand das Logo mit den vier Ringen. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs wurde das Unternehmen von den sowjetischen Besatzungstruppen aufgelöst und 1949 in Ingolstadt neu gegründet. Ende der 1950er Jahre übernahm Daimler Benz Audi. Seit Mitte der 1960er Jahre gehört Audi zum Volkswagen-Konzern.

Artikel

  1. Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis

    Autonomes Fahren

    Die Ära der Kooperitis

    Mit dem autonomen Fahren wird es langsam ernst. Das zeigen die vielen Kooperationen, die in diesem Jahr zur CES bekanntwurden. Die Herausforderungen sind zu komplex, als dass ein Unternehmen sie alleine lösen könnte.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    16.02.20172 KommentareAudio

  1. Testberichte: Googles autonome Autos fahren deutlich sicherer

    Testberichte  

    Googles autonome Autos fahren deutlich sicherer

    Nur Google testet in nennenswertem Umfang autonome Autos auf Kaliforniens Straßen. Dabei müssen die Testfahrer immer seltener ins Lenkrad greifen. Tesla und Mercedes-Benz schneiden hingegen deutlich schlechter ab.

    02.02.201765 KommentareVideo

  2. Codemasters: Dirt 4 bietet Spaßrennen und Streckeneditor

    Codemasters

    Dirt 4 bietet Spaßrennen und Streckeneditor

    Unkomplizierter Spaß mit Renntrucks und Buggies, ernsthafte Rallyes mit offizieller FIA-Lizenz: Codemasters hat den vierten Teil seiner Vorzeigerennserie Dirt angekündigt. Das eigentliche Highlight soll aber ein neuartiger Streckeneditor sein.

    26.01.20172 KommentareVideo

Anzeige
  1. BMW: Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen

    BMW

    Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen

    Missverständnisse ausräumen durch reden: Das klappt nicht nur bei Menschen, sondern auch beim Auto, zumindest, wenn es autonom fährt. BMW fordert, dass Standards entwickelt werden, damit der Austausch auch über mehrere Marken hinweg klappt.

    16.01.201717 KommentareVideo

  2. Qualcomm: Snapdragons für autonome Volkswagen und für AR-Brillen

    Qualcomm

    Snapdragons für autonome Volkswagen und für AR-Brillen

    CES 2017 Der Snapdragon 820A und das Snapdragon-Modem X16 fahren künftig bei VW-Fahrzeugen mit. Der neue Snapdragon 835 wird für ODGs Augmented-Reality-Smartglasses verwendet.

    05.01.20172 Kommentare

  3. Drive PX 2 AI: Nvidia liefert Automodule für Audi, ZF und Bosch

    Drive PX 2 AI

    Nvidia liefert Automodule für Audi, ZF und Bosch

    CES 2017 Das Automodul Drive PX von Nvidia findet bei Zulieferern und Herstellern großen Anklang. Aber auch mehrere Kartendienste wollen die Lokalisierungstechnik des Chipherstellers nutzen.

    05.01.20179 KommentareVideo

  1. Autonomes Fahren: BMW testet 40 Autos mit neuer Intel-Plattform Go

    Autonomes Fahren

    BMW testet 40 Autos mit neuer Intel-Plattform Go

    CES 2017 BMW hat auf der CES Details seiner Kooperation mit Intel und Mobileye genannt. Andere Hersteller sollen die gemeinsam entwickelte Plattform ebenfalls nutzen können. Noch in diesem Jahr sollen Testfahrten beginnen.

    04.01.20170 Kommentare

  2. Autonomes Fahren: Intel steigt bei Kartendienst Here ein

    Autonomes Fahren

    Intel steigt bei Kartendienst Here ein

    Der Chiphersteller Intel engagiert sich immer stärker beim autonomen Fahren. Nun will das Unternehmen zusammen mit dem Kartendienst Here eine "hochskalierbare Software-Architektur" entwickeln.

    03.01.20177 Kommentare

  3. Deutsche Autohersteller: Wie viel Silicon Valley muss im autonomen Fahren stecken?

    Deutsche Autohersteller

    Wie viel Silicon Valley muss im autonomen Fahren stecken?

    Im Wettstreit um die Entwicklung selbstfahrender Autos spielt das Silicon Valley eine wichtige Rolle. Die US-Autoindustrie setzt auf ihre traditionellen Standorte. Deutsche Hersteller sind dort nicht gleichermaßen präsent.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    29.12.201614 KommentareVideo

  1. Kartendienst: Here wird ein bisschen chinesisch

    Kartendienst

    Here wird ein bisschen chinesisch

    Drei chinesische Unternehmen investieren in Here und erhalten einen kleinen Anteil am Unternehmen. Damit soll der Kartendienst besser an die Bedürfnisse des wichtigen chinesischen Markts angepasst werden.

    27.12.20161 Kommentar

  2. Vernetztes Fahren: Da funkt sich was zusammen

    Vernetztes Fahren

    Da funkt sich was zusammen

    Das vernetzte Fahren soll den Verkehr sicherer machen und Unfälle vermeiden. Doch welche Vor- und Nachteile haben die einzelnen Funkstandards wie WLAN, LTE-V und 5G? Und wann sind diese praxistauglich?
    Eine Analyse von Henning Gajek

    19.12.201615 Kommentare

  3. Autonomes Fahren: Googles Autoprojekt heißt jetzt Waymo

    Autonomes Fahren

    Googles Autoprojekt heißt jetzt Waymo

    Die Zukunft von Googles Autoprojekt scheint ein bisschen klarer. Die neue Tochterfirma Waymo will keine autonomen Autos bauen, sondern etwas anderes besser machen.

    14.12.20163 Kommentare

  1. Verkehrssteuerung: Audi vernetzt Autos mit Ampeln in Las Vegas

    Verkehrssteuerung

    Audi vernetzt Autos mit Ampeln in Las Vegas

    Erstmals werden Autos serienmäßig mit einer städtischen Ampelsteuerung vernetzt. Nach Las Vegas will Audi in den USA und Europa weitere Städte mit diesem System nutzen.

    07.12.20163 KommentareVideo

  2. Elektromobilität: Deutsche Autohersteller bauen Hunderte Schnellladestationen

    Elektromobilität

    Deutsche Autohersteller bauen Hunderte Schnellladestationen

    Mehrere deutsche Autohersteller und Ford machen es Tesla nach: In den kommenden Jahren wollen sie etwa 400 Stationen für schnelles Laden von Elektroautos aufbauen. Das superschnelle Laden lässt aber noch auf sich warten.

    29.11.201678 KommentareVideo

  3. Automatisierungstechnik: Tesla übernimmt deutschen Anlagenbauer Grohmann

    Automatisierungstechnik

    Tesla übernimmt deutschen Anlagenbauer Grohmann

    Für seine hochfliegenden Produktionspläne sucht Elon Musk Unterstützung in Deutschland. Ein Anlagenbauer aus der Eifel soll beim Ausbau von Teslas Autofabrik in den USA helfen. Eine Gigafactory in Europa ist zudem in Planung.

    08.11.201614 Kommentare

  1. Umwelt: Wieder Abgas-Manipulationen bei Audi

    Umwelt

    Wieder Abgas-Manipulationen bei Audi

    Bitte kräftig einschlagen: Eine US-Behörde hat erneut eine manipulierte Software bei Audi gefunden. Sie erkennt am Lenkrad, wenn das Auto auf dem Prüfstand steht und schaltet auf abgasarmen Betrieb um.

    07.11.201652 Kommentare

  2. Osram: Audi TT RS erhält OLED-Rückleuchten

    Osram

    Audi TT RS erhält OLED-Rückleuchten

    Die in Deutschland noch nicht erhältlichen Autos Audi TT RS Coupé und TT RS Roadster erhalten OLED-Rückleuchten. Das Geheimnis um den Hersteller der Leuchten ist gelüftet.

    07.11.2016139 KommentareVideo

  3. Zulassung autonomer Autos: Die längste Fahrprüfung des Universums

    Zulassung autonomer Autos

    Die längste Fahrprüfung des Universums

    88-mal zur Sonne und wieder zurück: So lang müsste theoretisch eine Teststrecke für autonome Autos sein. Eine starke Motivation für Hersteller und Behörden, emsig nach anderen Lösungen zu suchen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    03.11.2016155 KommentareAudio

  4. Für 2.000 Mitarbeiter: BMW baut Entwicklungszentrum für autonomes Fahren

    Für 2.000 Mitarbeiter

    BMW baut Entwicklungszentrum für autonomes Fahren

    Der Autokonzern BMW will die Entwicklung autonomer Fahrzeuge stärker bündeln. Ein eigener Campus für neue Mitarbeiter soll dafür entstehen.

    27.10.20164 KommentareVideo

  5. Eigene Firma: Googles autonome Autos sollen Geld verdienen

    Eigene Firma

    Googles autonome Autos sollen Geld verdienen

    Google will sein Geschäft mit autonomen Autos in eine eigenständige Firma ausgliedern. Doch das genaue Geschäftsmodell will der IT-Konzern noch nicht verraten.

    27.10.20165 Kommentare

  6. Elektromobilität: Audi tritt in der Formel E an

    Elektromobilität

    Audi tritt in der Formel E an

    Warum hybrid, wenn es auch ganz elektrisch geht: Audi will künftig als Werksteam um den Meistertitel in der Elektrorennserie Formel E mitfahren. Dafür gibt der Hersteller die Prototypen mit Hybridantrieb auf.

    26.10.201620 KommentareVideo

  7. Elektromobilität: Audi will Elektroautos E-Tron nennen

    Elektromobilität

    Audi will Elektroautos E-Tron nennen

    Audi will bis Ende 2020 drei Elektroautos auf den Markt bringen. Alle sollen unter dem gemeinsamen Namen E-Tron vermarktet werden, den Audi bisher für Hybridfahrzeuge und ein Supercar nutzt.

    19.10.201651 KommentareVideo

  8. Dobrindt: 80 Millionen Euro für Testfelder von autonomen Fahrzeugen

    Dobrindt

    80 Millionen Euro für Testfelder von autonomen Fahrzeugen

    Für die Entwicklung von autonomem Fahren in Deutschland will der Bund 80 Millionen Euro investieren - und damit Teststrecken ausbauen. Die bisherigen Erfahrungen bewertet Verkehrsminister Dobrindt positiv.

    18.10.20167 Kommentare

  9. Nach Unfällen: Verkehrsministerium warnt Tesla-Fahrer vor Autopilot

    Nach Unfällen

    Verkehrsministerium warnt Tesla-Fahrer vor Autopilot

    Besitzer eines Tesla erhalten in diesen Tagen einen Brief vom Verkehrsminister persönlich. Auf die Nutzung der umstrittenen Autopilot-Funktion hat das jedoch keine Auswirkungen.

    14.10.201641 Kommentare

  10. Autonomes Fahren: Kartendienst Here testet Clouddienste in Iowa

    Autonomes Fahren

    Kartendienst Here testet Clouddienste in Iowa

    Was in Deutschland die A9, wird in den USA die Interstate 380. Der Kartendienst Here will dort das Potenzial von vernetzten Autos testen. Vor allem für einen bestimmten Fahrzeugtyp.

    11.10.20165 Kommentare

  11. Daimler-Sicherheitschef: Selbstfahrende Autos sollen zuerst Insassen retten

    Daimler-Sicherheitschef

    Selbstfahrende Autos sollen zuerst Insassen retten

    In der Debatte über die Ethik autonomer Autos prescht Daimler vor. Die Sicherheit der Fahrzeugsinsassen solle im Zweifel zuerst geschützt werden.

    11.10.201692 Kommentare

  12. Luxuscoupé: Maserati baut schon an Elektroauto

    Luxuscoupé

    Maserati baut schon an Elektroauto

    Die Traditionsmarke Maserati will voraussichtlich 2020 ein Elektroauto auf den Markt bringen - anders als Tesla aber keine Limousine.

    10.10.20168 Kommentare

  13. Autonomes Fahren: Die Ethik der Vollbremsung

    Autonomes Fahren

    Die Ethik der Vollbremsung

    Eine Ethik-Kommission soll "Leitlinien für die Programmierung automatisierter Fahrsysteme entwickeln". Nach Ansicht der Autohersteller sind die Systeme von "ethischen Entscheidungen" noch weit entfernt.
    Von Friedhelm Greis

    30.09.201693 Kommentare

  14. Elektroauto: Volkswagen ID soll bis zu 600 km elektrisch fahren

    Elektroauto

    Volkswagen ID soll bis zu 600 km elektrisch fahren

    Volkswagen hat mit dem VW ID ein Konzeptfahrzeug vorgestellt, das mit einer Akkuladung 400 bis 600 Kilometer weit fahren soll und mit einem 170-PS-Elektromotor angetrieben wird. 2020 soll das Elektroauto in Serie gehen.

    29.09.2016282 KommentareVideo

  15. Open Location Platform: Here lässt Autos miteinander sprechen

    Open Location Platform

    Here lässt Autos miteinander sprechen

    Autos sollen sich künftig gegenseitig vor Hindernissen wie Staus oder Unfällen warnen. Der Kartendienst Here hat eine Cloud-Plattform für die Fahrzeugkommunikation eingerichtet. Darüber sollen sich nicht nur die Autos der Eigner Audi, BMW und Daimler unterhalten.

    26.09.20163 Kommentare

  16. Stadtflitzer: Audi will günstiges Elektroauto anbieten

    Stadtflitzer

    Audi will günstiges Elektroauto anbieten

    Als Fahrzeug in der Größe des A2 ist Audis neues Elektroauto konzipiert, das laut Pressebericht 2019 auf den Markt kommen soll. Der Audi Metro soll rund 25.000 Euro kosten.

    21.09.201694 KommentareVideo

  17. Sebastian Thrun: Udacity will autonomes Auto als Open-Source-Modell anbieten

    Sebastian Thrun

    Udacity will autonomes Auto als Open-Source-Modell anbieten

    Udacity will ein eigenes selbstfahrendes Auto entwickeln. Hinter dem Projekt steckt Robotikspezialist Sebastian Thrun, der für Google am autonomen Fahrzeug forschte. Zudem plant die Onlineakademie des Unternehmens einen Miniabschluss in Automobiltechnik.

    19.09.20160 Kommentare

  18. Strafanzeige in den USA: VW-Ingenieur räumt Manipulationen von Dieselsoftware ein

    Strafanzeige in den USA

    VW-Ingenieur räumt Manipulationen von Dieselsoftware ein

    Dieselgate hat nun auch strafrechtliche Konsequenzen für Volkswagen-Mitarbeiter. Eine neue Sammelklage gegen Bosch erläutert zudem, warum die Betrugssoftware den Namen Akustikfunktion trägt.

    10.09.201644 Kommentare

  19. Audi-Entwicklung: Mit der VR-Brille ein richtiges Auto fahren

    Audi-Entwicklung

    Mit der VR-Brille ein richtiges Auto fahren

    Der Autohersteller Audi nutzt die virtuelle Realität zur Demonstration von Sicherheitsfunktionen. Kunden können zudem ihr künftiges Auto durch eine solche Brille konfigurieren.

    08.09.20166 KommentareVideo

  20. Autonomes Fahren: Japans Straßen werden 3D-kartiert

    Autonomes Fahren

    Japans Straßen werden 3D-kartiert

    Japan nutzt die Olympiade zur Vorbereitung des autonomen Fahrens: 2020 sollen nach dem Willen der Regierung autonome Autos in den Straßen unterwegs sein. Dafür lässt die Regierung jetzt hochaufgelöste Straßenkarten erstellen.

    06.09.201612 Kommentare

  21. Elektroauto: Audi A9 E-Tron soll 2020 autonom fahren

    Elektroauto

    Audi A9 E-Tron soll 2020 autonom fahren

    Audi will 2020 eine Oberklassenlimousine anbieten, die rein elektrisch und autonom fahren kann. Der Audi A9 E-Tron soll mit einer Akkuladung 500 km weit kommen.

    31.08.201659 Kommentare

  22. Kartendienst: Microsoft und Amazon könnten sich an Here beteiligen

    Kartendienst

    Microsoft und Amazon könnten sich an Here beteiligen

    Der Kartendienstleister Here, den BMW, Daimler und Audi übernommen haben, könnte weitere Eigentümer bekommen. Im Gespräch sind laut Zeitungsbericht Microsoft und Amazon. So könnten auch Logistik und Handel integriert werden.

    30.08.201631 Kommentare

  23. Kooperation vereinbart: Delphi und Mobileye versprechen autonomes Auto bis 2019

    Kooperation vereinbart

    Delphi und Mobileye versprechen autonomes Auto bis 2019

    Immer mehr Firmen kooperieren beim Bau autonomer Autos. Zwei Zulieferer kündigen nun eine herstellerunabhängige Lösung in wenigen Jahren an.

    24.08.20161 Kommentar

  24. Ampelkommunikation: Grüne Welle im Audi

    Ampelkommunikation

    Grüne Welle im Audi

    Rote Ampeln kosten Autofahrer Zeit, Nerven und Treibstoff. Audi will dem Fahrer mitteilen, wie schnell er fahren muss, um grüne Welle zu haben. Das klappt aber nur, wenn die Ampeln kommunizieren können.

    16.08.2016147 Kommentare

  25. Audi: Stoßdämpfer gewinnen dank schlechter Straßen Strom

    Audi

    Stoßdämpfer gewinnen dank schlechter Straßen Strom

    Audi hat ein neues Stoßdämpfersystem entwickelt, das auch zur Rückgewinnung von Energie geeignet ist, die einen Akku aufladen soll. Je schlechter die Straße, desto besser arbeitet der elektromechanische Rotationsdämpfer, der auch den Fahrkomfort steigern soll.

    12.08.201692 Kommentare

  26. Volkswagen-Hack: Mit dem Arduino 100 Millionen Autos öffnen

    Volkswagen-Hack

    Mit dem Arduino 100 Millionen Autos öffnen

    Mit einem Arduino und Hardware im Wert von 40 US-Dollar lassen sich fast alle Modelle der VW-Gruppe aus den vergangenen 15 Jahren öffnen - sagen Sicherheitsforscher. Das Unternehmen hat die Lücke eingeräumt. 14 weitere Autohersteller sind betroffen.

    11.08.2016116 Kommentare

  27. Kartendienst: Daimler-Entwickler Herrtwich übernimmt Auto-Bereich von Here

    Kartendienst

    Daimler-Entwickler Herrtwich übernimmt Auto-Bereich von Here

    Der Kartendienst Here hat für seinen Automotive-Bereich einen renommierten Chef gefunden. Dieser will "das vollständigste virtuelle Abbild unserer Welt in Echtzeit erschaffen".

    28.07.201615 Kommentare

  28. Here: Apple soll "geheimes" Maps-Labor in Berlin betreiben

    Here

    Apple soll "geheimes" Maps-Labor in Berlin betreiben

    Apple hat einem Medienbericht zufolge in Berlin eine Niederlassung für die Weiterentwicklung seines Kartendienstes gegründet. Dort sollen mindestens zwölf Personen für den Dienst arbeiten. Von dem in Berlin beheimateten Kartendienst Here soll Apple zahlreiche Entwickler abgeworben haben.

    26.07.201636 Kommentare

  29. Elektromobilität: Audi kündigt bezahlbare E-Autos an

    Elektromobilität

    Audi kündigt bezahlbare E-Autos an

    Audi will zwar künftig in jedem Werk Autos mit Elektroantrieb bauen, reine Elektroautos werden zunächst jedoch nur in Brüssel gefertigt. 2018 soll ein SUV mit 500 Kilometern Reichweite auf den Markt kommen, danach sollen preiswertere E-Audis folgen.

    18.07.2016147 Kommentare

  30. Huawei: Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

    Huawei

    Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

    Die Telekom und Huawei probieren ein LTE-Paket aus, das die Spektrum-Effizienz, Zuverlässigkeit und Reichweite der Car-to-Car-Kommunikation verbessern soll. Testfeld ist die A9. Einen Standard gibt es noch nicht.

    10.07.20163 Kommentare

  31. Alfieri: Maserati will Elektrosportwagen bauen

    Alfieri

    Maserati will Elektrosportwagen bauen

    Der Alfieri von Maserati könnte laut Fiat-Chrysler-Chef Sergio Marchionne auch als rein elektrischer Sportwagen auf den Markt kommen. Er wäre das erste Elektrofahrzeug des italienischen Traditionsherstellers.

    28.06.20161 Kommentar

  32. Elektroauto: Volkswagen will in fünf Jahren selbstfahrendes Auto bringen

    Elektroauto

    Volkswagen will in fünf Jahren selbstfahrendes Auto bringen

    In spätestens fünf Jahren will Volkswagen ein eigenes, selbstfahrendes Auto auf den Markt bringen, verriet der Chief Digital Officer von Volkswagen, Johann Jungwirth. Aber auch Elektroautos soll es vermehrt geben und VW will mit Mobilitätslösungen viel Geld verdienen.

    17.06.201624 Kommentare

  33. Elektroautos: Kartendienst Here zeigt freie Ladestationen an

    Elektroautos

    Kartendienst Here zeigt freie Ladestationen an

    Die Suche nach freien Ladestationen soll für Elektroautobesitzer einfacher werden. Die Prämie für den Kauf eines neuen Autos lässt sich aber immer noch nicht beantragen.

    15.06.201613 Kommentare

  34. Elektroantrieb: Mercedes plant elektrisches SUV

    Elektroantrieb

    Mercedes plant elektrisches SUV

    Mercedes hat zwar zahlreiche Hybridfahrzeuge im Programm und auch einige Elektroautos, aber diese basieren auf bereits existierenden Modellplattformen. Das soll sich ändern. Zur Paris Motor Show im Oktober soll angeblich ein elektrisch angetriebenes SUV vorgestellt werden.

    13.06.201634 Kommentare

  35. Elektroautos: VW will angeblich Milliarden in Batteriefabrik investieren

    Elektroautos  

    VW will angeblich Milliarden in Batteriefabrik investieren

    Die Erfolge anderer Elektroautohersteller und die Dieselaffäre haben VW aufgeschreckt. Für die Zukunft der Elektromobilität will der Autokonzern aber nicht von anderen Batterieherstellern abhängig werden.

    27.05.201675 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
Anzeige

Empfohlene Artikel
  1. E-Tron Quattro Concept
    Audis neues Elektroauto ist ein Quattro
    E-Tron Quattro Concept: Audis neues Elektroauto ist ein Quattro

    500 Kilometer Reichweite, Akkus drahtlos in 30 Minuten laden: Audi legt bei seinem Elektroauto mit Vierradantrieb Wert auf Alltagstauglichkeit. Der Serienstart ist schon geplant.

  2. Auto
    Audi A7 fährt 900 Kilometer selbstgesteuert zur CES 2015
    Auto: Audi A7 fährt 900 Kilometer selbstgesteuert zur CES 2015

    Audis Fernfahrt mit einem A7 zwischen dem Silicon Valley und Las Vegas wäre für sich nichts Besonderes - doch das Auto fährt die knapp 900 Kilometer lange Strecke selbst, zumindest größtenteils, denn die Stadt überfordert die Technik noch.

  3. Hybridantrieb im Motorsport
    Wer bremst, gewinnt (Energie)
    Hybridantrieb im Motorsport: Wer bremst, gewinnt (Energie)

    In einigen Serien wird der Motorsport wieder zum Experimentierfeld für die Serie: Neben der Formel 1 werden auch die Le-Mans-Prototypen von Hybridmotoren angetrieben. Da das Reglement weniger strikt als in der Formel 1 ist, können die Hersteller unterschiedliche Antriebskonzepte verfolgen.


Gesuchte Artikel
  1. Capcom
    Resident Evil 2 bekommt ein Remake
    Capcom: Resident Evil 2 bekommt ein Remake

    Keine einfache HD-Umsetzung, sondern ein aufwendiges Remake des Klassikers Resident Evil 2 kündigt Capcom an. Über einen neuen, siebten Teil der Serie gibt es dagegen bislang nur Gerüchte.
    (Resident Evil 2 Remake)

  2. Huawei G8
    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 400 Euro
    Huawei G8: Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 400 Euro

    Huawei hat mit dem G8 neben dem neuen Top-Modell Mate S auch ein neues Mittelklasse-Gerät vorgestellt. Es kommt mit teilweise identischer Hardware wie das Mate S: So hat es auch den verbesserten Fingerabdrucksensor und eine 13-Megapixel-Kamera mit RGBW-Sensor.
    (Huawei G8)

  3. Odyssey
    Gopros 360-Grad-Kamera kostet 13.500 Euro
    Odyssey: Gopros 360-Grad-Kamera kostet 13.500 Euro

    Gopro hat ein Kameragestell für Googles VR-Plattform Jump vorgestellt: Mit 16 im Kreis montierten Gopro-Kameras lassen sich einfach 360-Grad-Videos aufnehmen. Der Spaß hat allerdings seinen Preis - insgesamt kostet das Gestell knapp 13.500 Euro.
    (360 Grad Kamera)

  4. Test Anki Overdrive
    Mit schnellen Schüssen um die Kurve
    Test Anki Overdrive: Mit schnellen Schüssen um die Kurve

    Anfang des Jahres konnten wir das Autorennspiel bereits antesten. Jetzt ist es im Handel und wir haben mit Freunden und Computergegnern die kleinen Rennwagen über die Piste gejagt.
    (Anki Overdrive)

  5. Elite Controller im Test
    Nicht unbesiegbar, aber besser
    Elite Controller im Test: Nicht unbesiegbar, aber besser

    Für PC-Spieler und Besitzer einer Xbox One bietet Microsoft seinen rund 150 Euro teuren Elite Controller an. Golem.de hat ihn ausprobiert - und sich fast vom ersten Moment an besser in Halo 5 geschlagen.
    (Xbox One Elite Controller)


Verwandte Themen
OAA, Waymo, Android Auto, Carplay, Here, VW, Lamborghini, Peugeot, Jaguar Land Rover, Le Mans, Citroën, IAA 2015, Mercedes Benz, BMW

RSS Feed
RSS FeedAudi

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige