932 Virus Artikel
  1. One-Click-Fraud: Social Engineering mit dem iOS Developer Enterprise Program

    One-Click-Fraud: Social Engineering mit dem iOS Developer Enterprise Program

    In Japan gibt es derzeit Versuche, iOS-Nutzer anzugreifen. Eine Sicherheitslücke ist nicht betroffen. Die Angreifer setzen stattdessen auf ein Unternehmensangebot von Apple und auf Nutzereingaben. Erfolg hat die One-Click-Fraud-Kampagne allenfalls bei naiven Nutzern.

    04.06.20150 Kommentare
  2. Nmap: Sourceforge übernimmt weiter Accounts

    Nmap: Sourceforge übernimmt weiter Accounts

    Trotz der Diskussionen um den Projekthoster übernimmt Sourceforge weiterhin die Accounts von Open-Source-Projekten, wie der Nmap-Maintainer Gordon Lyon berichtet. Code werde nicht verändert, verspricht das Unternehmen.

    04.06.201524 Kommentare
  3. Nach Diskussion um Gimp: Sourceforge stoppt Verbreitung von Adware

    Nach Diskussion um Gimp: Sourceforge stoppt Verbreitung von Adware

    Nach heftiger Kritik aus der Open-Source-Community will Sourceforge nun keine Werbung mehr über die Downloads verwaister Projekte verteilen. Die Gimp-Entwickler fordern derweil die Möglichkeit, eigene Projekte von dem Dienst entfernen zu können.

    02.06.201531 Kommentare
  4. Bundestagverwaltung: Angreifer haben Daten aus dem Bundestag erbeutet

    Bundestagverwaltung: Angreifer haben Daten aus dem Bundestag erbeutet

    Ein Sprecher der Bundestagsverwaltung hat zugegeben, dass die Angreifer im Mai Daten kopieren konnten. Mittlerweile seien "vereinzelte Datenabflüsse festgestellt worden", sagte er. Von dem Angriff sollen auch Rechner von Regierungsmitgliedern betroffen sein.

    29.05.201513 Kommentare
  5. Projekthoster: Sourceforge bündelt Adware in Gimp-Downloads

    Projekthoster: Sourceforge bündelt Adware in Gimp-Downloads

    Gimp-Entwickler berichten, dass Sourceforge einen ihrer Accounts übernommen habe und nun Werbung darüber verteile. Ein Einzelfall ist das nicht. Der Projekthoster sagt, er reaktiviere nur ein verwaistes Projekt.

    28.05.201573 Kommentare
Stellenmarkt
  1. ALBIS PLASTIC GmbH, Hamburg
  2. Schwarz IT KG, Neckarsulm
  3. IDS Imaging Development Systems GmbH, Obersulm
  4. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden


  1. Tox: Kostenloser digitaler Erpressungsdienst

    Tox: Kostenloser digitaler Erpressungsdienst

    Digitale Erpressung leicht gemacht: Die Ransomware wird kostenlos und individuell zusammengeklickt, die Tox-Macher verlangen dafür aber 30 Prozent des erpressten Geldes.

    28.05.201589 Kommentare
  2. Security: Zwei neue Exploits auf Routern entdeckt

    Security: Zwei neue Exploits auf Routern entdeckt

    Unsichere Router sind aktuell von gleich zwei Versionen von Malware bedroht. Die eine verteilt Spam über soziale Medien, die andere leitet Anfragen auf manipulierte Webseiten um.

    27.05.201512 Kommentare
  3. Cyberangriff im Bundestag: Ausländischer Geheimdienst soll Angriff gestartet haben

    Cyberangriff im Bundestag: Ausländischer Geheimdienst soll Angriff gestartet haben

    Experten vermuten hinter dem aktuellen Angriff auf Rechner im Bundestag einen ausländischen Geheimdienst. Das gehe aus einer ersten Analyse der verwendeten Malware vor.

    20.05.201546 Kommentare
  4. Bordcomputer: Flugzeuge werden immer angreifbarer

    Bordcomputer: Flugzeuge werden immer angreifbarer

    Gefahr über den Wolken: Die Angst davor, dass Hacker in die Elektronik eines Flugzeuges eindringen könnten, wächst. Denn mit der zunehmenden Vernetzung der Maschinen steigt auch die Anzahl der Schwachstellen an Bord.
    Von Adrian Lobe

    19.05.201515 Kommentare
  5. Malware-Attacke: Tagelanger, hochentwickelter Angriff auf Bundestags-IT

    Malware-Attacke: Tagelanger, hochentwickelter Angriff auf Bundestags-IT

    Eine massive Cyber-Attacke trifft den Bundestag. Ob sensible Informationen aus dem Datennetz des Parlaments kopiert worden sind, bleibt zunächst unklar. Die Täter haben versucht, Malware einzuschleusen, die ein weiteres Vordringen ermöglichen sollte.

    16.05.201562 Kommentare
  1. Malware: Blackcoffee nutzt Forum für C&C-Vermittlung

    Malware: Blackcoffee nutzt Forum für C&C-Vermittlung

    Die Malware Blackcoffee hat Microsofts Technet-Webseite für die Vermittlung von IP-Adressen ihrer C&C-Server missbraucht. Angreifer müssen dazu die Forenserver noch nicht einmal kompromittieren.

    15.05.201519 Kommentare
  2. Golem.de-Test mit Kaspersky: So sicher sind Fototerminals und Copyshops

    Golem.de-Test mit Kaspersky: So sicher sind Fototerminals und Copyshops

    Wie gefährlich ist es, mit beschreibbaren USB-Sticks und SD-Karten Fotos und Dateien ausdrucken zu lassen? Golem.de hat zusammen mit dem Sicherheitsunternehmen Kaspersky getestet, ob auch Windows-XP-Terminals ohne Virenscanner sicher sind.
    Von Friedhelm Greis, Werner Pluta und Peter Steinlechner

    12.05.201552 Kommentare
  3. Jellyfish: Malware nistet sich in GPUs ein

    Jellyfish: Malware nistet sich in GPUs ein

    Nutzt eine Malware den Prozessor einer Grafikkarte, ist sie nicht nur schwerer aufzuspüren, sondern kann auch die höhere Rechenleistung der GPU nutzen. Jellyfish will zeigen, dass solcher Schadcode funktioniert.

    11.05.201542 Kommentare
  1. Malware: Rombertik zerstört den MBR

    Malware: Rombertik zerstört den MBR

    Es ist eine außergewöhnlich destruktive Malware: Rombertik überschreibt den MBR eines Rechners, wenn ihr die Enttarnung droht. Bleibt Rombertik unentdeckt, greift es Eingaben im Browser ab.

    06.05.201555 Kommentare
  2. Security: Die Makroviren kehren zurück

    Security: Die Makroviren kehren zurück

    Sie galten als nahezu verschwunden, nun tauchen sie vermehrt wieder auf: Viren und Trojaner, die in Makros in Microsofts Office-Dokumenten versteckt sind. Microsoft selbst warnt jetzt wieder vor ihnen.

    30.04.201520 Kommentare
  3. Mumblehard: Malware verwandelt Linux-Server in Spam-Bots

    Mumblehard: Malware verwandelt Linux-Server in Spam-Bots

    Eine schwer aufzuspürende Malware mit dem Namen Mumblehard schaltet Linux- und BSD-Server zu einem Botnet zusammen, über das Spam verbreitet wird. Die Zahl der infizierten Rechner soll in den letzten Wochen stark angestiegen sein.

    30.04.201548 Kommentare
  1. Malware: Apples Schutzmechanismen sind nahezu wirkungslos

    Malware: Apples Schutzmechanismen sind nahezu wirkungslos

    Weder die in Apples OS X integrierten Schutzmechanismen noch Antivirensoftware verhindern effektiv die Installation oder Ausführung von Malware. Das demonstrierte ein IT-Sicherheitsexperte.

    27.04.201587 Kommentare
  2. Operation Volatile Cedar: Spionagesoftware aus dem Libanon

    Operation Volatile Cedar: Spionagesoftware aus dem Libanon

    Die Malware der Operation Volatile Cedar ist nicht leicht aufzuspüren, auch wenn sie sich nicht mit ausgereifter Spionagesoftware vergleichen lässt - denn die Angreifer setzen sie nur gezielt ein und entwickeln sie akribisch weiter.

    31.03.20150 Kommentare
  3. Equation Group: Neue Beweise deuten auf NSA-Beteiligung an Malware hin

    Equation Group: Neue Beweise deuten auf NSA-Beteiligung an Malware hin

    Es ist nur ein Stichwort, gefunden in dem Code der Spionagesoftware der Equation Group. Es deutet aber auf eine Beteiligung der NSA hin.

    11.03.20157 Kommentare
  1. CIA-Hacker: Seitenkanalangriffe auf Apples Hardware

    CIA-Hacker: Seitenkanalangriffe auf Apples Hardware

    In einem jährlichen Hack-Fest untersuchen Experten bei der CIA und der NSA Sicherheitslücken und Angriffe unter anderem auf die Verschlüsselung diverser Geräte von Apple.

    10.03.20156 Kommentare
  2. Spionage: Auf der Jagd nach einem Gespenst

    Spionage: Auf der Jagd nach einem Gespenst

    Forscher haben ein komplexes Spionageprogramm entdeckt, das sie Casper nennen. Der Fall taugt als Lehrstück über die immens schwierige Enttarnung von Malware-Entwicklern.
    Von Patrick Beuth

    06.03.201522 Kommentare
  3. Equation Group: Die Waffen der NSA sind nicht einzigartig

    Equation Group: Die Waffen der NSA sind nicht einzigartig

    Die mutmaßliche NSA-Spionagesoftware, die Kaspersky-Sicherheitsexperten aufgespürt haben, ist unheimlich und raffiniert. Das Know-how dazu haben aber auch andere.

    24.02.201567 Kommentare
  1. Superfish: Das Adware-Imperium von Komodia

    Superfish: Das Adware-Imperium von Komodia

    Die SSL-Interception-Technologie von Komodia wird auch von zahlreichen anderen Programmen verwendet. Außer in der Superfish-Adware findet sie sich in Trojanern, weiterer Adware und sogar in einem Anti-Adware-Tool von Lavasoft.

    22.02.201528 Kommentare
  2. Android-Schadsoftware: Vermeintlich ausgeschaltetes Smartphone hört mit

    Android-Schadsoftware: Vermeintlich ausgeschaltetes Smartphone hört mit

    Eine neuartige Schadsoftware für Android-Geräte wurde entdeckt. Sie gaukelt ein abgeschaltetes Smartphone vor und kann es so unbemerkt als Abhörwerkzeug missbrauchen.

    20.02.201534 Kommentare
  3. Wüstenfalken: Hackergruppe spioniert im Nahen Osten

    Wüstenfalken: Hackergruppe spioniert im Nahen Osten

    Sie nennen sich Wüstenfalken und spionieren hochrangige Opfer im arabischen Raum aus. Die Spionagesoftware ist selbstentwickelt, infiziert wird ausschließlich durch Social Engineering. Dabei machen sie sich eine arabische Eigenheit zunutze.

    19.02.201515 Kommentare
  4. Equation Group: Der Spionage-Ring aus Malware

    Equation Group: Der Spionage-Ring aus Malware

    Fanny, Greyfish oder Equationlaser: So heißen mehr als ein halbes Dutzend Trojaner, mit denen seit mehreren Jahren weltweit Regierungen, Unternehmen und Forschungseinrichtungen ausspioniert werden. Verbreitet und gesteuert werden sie offenbar von einer Gruppe - der Equation Group.

    17.02.201588 Kommentare
  5. ThreatExchange: Facebook startet Sicherheitsplattform für Unternehmen

    ThreatExchange: Facebook startet Sicherheitsplattform für Unternehmen

    Facebook hat eine Plattform für Unternehmen erstellt, auf der sich Sicherheitsexperten über Risiken wie Viren und Malware austauschen können. Zum Start dabei sind unter anderem Dropbox, Twitter und Yahoo.

    11.02.20153 Kommentare
  6. Malware: DDoS-Trojaner für Linux entdeckt

    Malware: DDoS-Trojaner für Linux entdeckt

    Mit einem bereits aktiven Trojaner für Linux können Angreifer infizierte Rechner nutzen, um DDoS-Angriffe durchzuführen. Er nistet sich unter dem Namen iptables6 ins System ein.

    11.02.201526 Kommentare
  7. Play Store: Weit verbreitete Apps zeigen Adware verzögert an

    Play Store: Weit verbreitete Apps zeigen Adware verzögert an

    Apps aus Googles Play Store mit Downloadzahlen von stellenweise über 5 Millionen beinhalten Adware, die den Nutzer zu dubiosen Appstores oder Anwendungen mit Premium-SMS-Versand weiterleiten. Interessant ist dabei die Art und Weise, wie die Werbung an den Nutzer gebracht wird.

    04.02.201534 Kommentare
  8. Spionagesoftware: NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

    Spionagesoftware: NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

    Das kürzlich recht eindeutig dem US-Geheimdienst NSA zugeordnete Schnüffelprogramm Regin blieb einem Bericht des Spiegel zufolge mindestens zwei Jahre lang unentdeckt. So lange soll es den Rechner einer Kanzleramtsmitarbeiterin ausspioniert haben.

    30.01.201537 Kommentare
  9. Spionagesoftware: Kaspersky enttarnt Regin als NSA-Programm

    Spionagesoftware: Kaspersky enttarnt Regin als NSA-Programm

    Code des Trojaners Regin findet sich auch in den Dokumenten von Edward Snowden. Damit dürfte der Urheber der Cyberwaffe eindeutig feststehen.

    27.01.201544 Kommentare
  10. IMHO: Zertifizierungen sind der falsche Weg

    IMHO: Zertifizierungen sind der falsche Weg

    In Firmware versteckte Malware ist ein Problem, Zertifizierungen dürften aber kaum dagegen helfen. Wer vertrauenswürdige Firmware möchte, muss offene Quellen, transparente Audits und reproduzierbare Buildprozesse fordern.

    26.01.201567 Kommentare
  11. F-Secure: Bios-Trojaner aufzuspüren, ist "fast aussichtslos"

    F-Secure: Bios-Trojaner aufzuspüren, ist "fast aussichtslos"

    Weil die Antivirenhersteller keine Muster von Regierungs-Malware haben, die PC-Komponenten auf Firmware-Ebene infiziert, können sie diese kaum entdecken. Mikko Hypponen von F-Secure sieht vor allem die Hardwarehersteller in der Pflicht.

    20.01.201552 Kommentare
  12. Malware: BSI will Zwangstrennung infizierter Rechner vom Internet

    Malware: BSI will Zwangstrennung infizierter Rechner vom Internet

    Der BSI-Chef will Zwangstrennungen vom Internet von Rechnern, auf denen Trojaner und andere Malware laufen. Er räumt zugleich ein, dass mit konventionellen Sicherheitsmaßnahmen nur 80 Prozent aller Angriffe unterbunden werden könnten.

    14.01.2015120 Kommentare
  13. Nachrichtenagentur: Nordkoreanische Webseite bietet Malware zum Download

    Nachrichtenagentur: Nordkoreanische Webseite bietet Malware zum Download

    Wer die Webseite der staatlichen nordkoreanischen Nachrichtenagentur besucht, könnte sich ganz offiziell einen Trojaner einfangen.

    14.01.201515 Kommentare
  14. Filmkritik: In Blackhat steht die Welt am Abgrund

    Filmkritik : In Blackhat steht die Welt am Abgrund

    Blackhat ist ein düsterer Film über die Bedrohung durch Cyberkriminelle, der am 5. Februar in Deutschland anläuft. Er ist spannend, wenn man die teils unglaubwürdige Geschichte akzeptiert.
    Von Jörg Thoma

    14.01.201554 KommentareVideo
  15. Cyberwaffe: NSA-Tool Regin im Kanzleramt entdeckt

    Cyberwaffe : NSA-Tool Regin im Kanzleramt entdeckt

    Die Spionagewaffe Regin hat es in die Spitze der Bundesregierung geschafft. Eine Mitarbeiterin soll eine grundlegende Sicherheitsregel missachtet haben.

    29.12.201468 Kommentare
  16. Rocket Kitten: Die Geschichte einer Malware-Analyse

    Rocket Kitten: Die Geschichte einer Malware-Analyse

    31C3 Mit der Analyse von Malware für eine großflächige Spearphising-Attacke konnten Datenexperten die Angreifer enttarnen. In detektivischer Kleinarbeit haben sie dabei ausgefeilte Komponenten aufgedeckt und ein Land hinter dem Angriff ausgemacht.

    28.12.201428 Kommentare
  17. Cyberwaffe: Attacke auf EU-Kommission wohl mit NSA- und GCHQ-Tool Regin

    Cyberwaffe: Attacke auf EU-Kommission wohl mit NSA- und GCHQ-Tool Regin

    Bei einer großen Cyberattacke auf die EU-Kommission im Jahr 2011 wurde höchstwahrscheinlich die Cyberwaffe Regin verwendet, hat das BSI dem Spiegel bestätigt. Das Programm wird britischen und US-Geheimdiensten zugeordnet.

    28.12.201410 Kommentare
  18. Malware in Staples-Kette: Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert

    Malware in Staples-Kette: Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert

    Es war einer der größten Einbrüche in einer Firma im Jahr 2014. In der US-Kette Staples wurde Schadsoftware gefunden, die Kreditkartendaten von Kunden im Laden stahl. In einer Stellungnahme versucht Staples nun, den Schaden kleinzureden. Der Prozentsatz betroffener Geschäfte ist hoch.

    21.12.201421 Kommentare
  19. Soaksoak: Malware-Welle infiziert Wordpress-Seiten

    Soaksoak: Malware-Welle infiziert Wordpress-Seiten

    Durch eine Lücke in einem beliebten Plugin werden derzeit Wordpress-Installationen in großer Zahl kompromittiert. Der Fehler steckt in einem Tool für responsives Webdesign, von dem viele Nutzer nicht einmal wissen dürften, dass sie es verwenden.

    16.12.20149 Kommentare
  20. Digitaler Anschlag: Cyber-Attacke soll Ölpipeline zerstört haben

    Digitaler Anschlag: Cyber-Attacke soll Ölpipeline zerstört haben

    Ein Cyber-Angriff soll 2008 die Explosion einer Ölpipeline in der Türkei verursacht haben, wie anonyme Quellen berichten. Es gibt dafür aber nur Indizien.

    12.12.20147 Kommentare
  21. Predictive Analytics: Cisco will IT-Angriffe voraussehen

    Predictive Analytics: Cisco will IT-Angriffe voraussehen

    Angriffe sollen in Zukunft nicht mehr unerwartet kommen können: Bei Cisco wird erforscht, wie zumindest Folgeangriffe nach einem Erstschlag auf die IT-Infrastruktur oder Mitarbeiter zu verhindern sind. Das System wird jedoch Grenzen haben.

    10.12.20141 Kommentar
  22. Malware: Gefälschte Telekom-Rechnungen mit vollständigen Kundennamen

    Malware: Gefälschte Telekom-Rechnungen mit vollständigen Kundennamen

    Die seit November kursierenden Mails mit Malware in Form von Dateianhängen an vermeintlichen Rechnungen der Telekom haben eine neue Qualität erreicht. Die Empfänger werden darin nun mit ihrem Vor- und Nachnamen angesprochen.

    01.12.2014115 Kommentare
  23. The Intercept: NSA und GCHQ sollen Cyberwaffe Regin eingesetzt haben

    The Intercept: NSA und GCHQ sollen Cyberwaffe Regin eingesetzt haben

    Die neu bekannt gewordene Cyberwaffe Regin ist von der NSA und ihren britischen Freunden GCHQ in Europa für Angriffe eingesetzt worden. Das Magazin The Intercept hat den Code von Regin online gestellt.

    25.11.201414 Kommentare
  24. Kaspersky Lab: Cyberwaffe Regin griff Mobilfunk-Basisstationen an

    Kaspersky Lab: Cyberwaffe Regin griff Mobilfunk-Basisstationen an

    Regin kann Admin-Passwörter für Mobilfunk-Netzwerke auslesen und so Basisstationen angreifen. Zudem kann es wohl Geheimdienstschnittstellen nutzen. Die Cyberwaffe kam auch in Deutschland zum Einsatz.

    24.11.201411 Kommentare
  25. Stuxnet lässt grüßen: Trojaner hat Unternehmen in großem Stil ausgespäht

    Stuxnet lässt grüßen: Trojaner hat Unternehmen in großem Stil ausgespäht

    Sicherheitsexperten haben einen Trojaner entdeckt, der ähnlich wie der Computerwurm Stuxnet agiert und über Jahre Ziele in der Industrie ausgespäht haben soll. Wer hinter der Malware steckt, ist bislang unklar.

    24.11.201435 Kommentare
  26. IT-Sicherheitsgesetz: BSI soll Sicherheitslücken nicht geheim halten

    IT-Sicherheitsgesetz: BSI soll Sicherheitslücken nicht geheim halten

    Das BSI soll Zero-Day-Exploits nicht nur sammeln, sondern auch veröffentlichen. Nur so könnten sich Unternehmen und Privatpersonen gegen die ständig zunehmenden IT-Angriffe schützen, fordert Hartmut Pohl von der Gesellschaft für Informatik.

    18.11.20144 Kommentare
  27. Malware: Verhaftungen im Falle Wirelurker

    Malware: Verhaftungen im Falle Wirelurker

    Chinesische Behörden haben die Verhaftung dreier Männer gemeldet. Sie sollen die Malware Wirelurker programmiert und verbreitet haben. Außerdem wurde der Maiyadi App Store vom Netz genommen.

    15.11.20147 Kommentare
  28. iOS: Keine Angriffe durch Masque Attack bekannt

    iOS: Keine Angriffe durch Masque Attack bekannt

    Angriffe über die jüngst entdeckte Schwachstelle Masque Attack seien bisher nicht registriert worden, sagt Apple. Nutzer werden jedoch davor gewarnt, Software aus nicht vertrauenswürdigen Quellen zu installieren.

    14.11.201412 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #