141 QSC Artikel
  1. QSC: ADSL mit 2 MBit/s für Privatkunden

    Mit dem Angebot "Q-DSL home2300" bietet die QSC AG ab dem 1. Mai 2003 einen bundesweiten ADSL-Zugang für Privatkunden an, der eine Übertragungsrate von 2,3 MBit/s im Downstream sowie 256 KBit/s im Upstream erreicht.

    31.03.20030 Kommentare
  2. QSC: Konzentration auf Geschäftskunden führt zu Umsatzsprung

    QSC setzte nach eigenen Angaben im Jahr 2002 seine Entwicklung zum Anbieter integrierter Telekommunikationslösungen fort. Der Geschäftsverlauf in den ersten beiden Monaten bestärkt QSC in seiner Erwartung, wie beim Börsengang im Frühjahr 2000 annonciert, im laufenden Geschäftsjahr den Break-Even auf EBITDA-Basis zu erreichen.

    28.03.20030 Kommentare
  3. QSC will bald Gewinnschwelle überschreiten

    Die QSC AG steigerte im abgelaufenen Geschäftsjahr ihren Umsatz nach vorläufigen Berechnungen um 60 Prozent auf 47,0 Millionen Euro (2001: 29,4 Millionen Euro). Im vierten Quartal 2002 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 13,4 Millionen Euro nach 9,2 Millionen Euro in der vergleichbaren Periode 2001.

    19.02.20030 Kommentare
  4. QSC: SDSL mit 2,3 Mbit/s ab 99 Euro im Monat

    Unter dem Namen "Q-DSLmax" bietet QSC ab sofort ein neues SDSL-Angebot für Unternehmen an. Q-DSLmax bietet eine maximale Bandbreite von 2,3 Mbit/s in beiden Richtungen für einen monatlichen Grundpreis von 99 Euro netto an.

    14.01.20030 Kommentare
  5. QSC kauft Ventelo für maximal 13 Millionen Euro

    Der DSL-Anbieter QSC übernimmt von der Ventelo Europe Group die Ventelo GmbH. Ein entsprechender Vertrag zum Kauf von 100 Prozent der Anteile wurde am 13. Dezember 2002 von beiden Seiten unterzeichnet. Der verbindliche Abschluss der Transaktion wird für den 19. Dezember 2002 erwartet.

    13.12.20020 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Data Science Engineer (Data & Analytics Lab) (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Mitarbeiter (m/w/d) für den IT First Level Support
    Diakonie Hasenbergl e.V., München
  3. Fachinformatiker (m/w/d) IT Support
    Bank of America/Military Banking Overseas Division, Mainz-Kastel
  4. Webentwickler (m/w/d) eGovernment
    Landratsamt Dachau, Dachau

Detailsuche



  1. QSC kann Verluste erneut leicht senken

    Die QSC AG konnte in den ersten neun Monaten 2002 nach vorläufigen Berechnungen ihren Umsatz um 66 Prozent auf 33,6 Millionen Euro steigern. Im traditionell auf Grund der Sommermonate schwächeren dritten Quartal 2002 erzielte das Unternehmen einen vorläufigen Umsatz von 12,1 Millionen Euro und konnte das Niveau des zweiten Quartals 2002 damit leicht steigern.

    12.11.20020 Kommentare
  2. QSC bietet telefonieren über DSL (Update)

    Der DSL-Anbieter QSC bietet ab sofort in Hamburg, München, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und Köln "Q-Voice" an. Mit Q-Voice können Unternehmen über einen einzigen DSL-Anschluss von QSC breitbandig surfen und parallel bis zu acht ISDN-Telefonate gleichzeitig führen. Dabei bietet QSC monatlich 1000 Freiminuten im Ortsnetz und bundesweit kostenlose Gespräche mit anderen QSC-Kunden.

    08.11.20020 Kommentare
  3. QSC startet Q-VPN - Virtual private Networks auf SDSL-Basis

    Die Einrichtung von so genannten virtuellen privaten Netzen (VPN) auf SDSL-Basis tritt der Telekommunikationsdienstleister QSC ab sofort unter dem Namen Q-VPN auf dem Markt auf.

    25.10.20020 Kommentare
  4. Videogate - Video-on-Demand für QSC-DSL-Kunden

    Die Hamburger Firma MSH Mediaserve GmbH bietet in Kooperation mit dem DSL-Anbieter QSC einen Video-on-Demand-Dienst speziell für QSC-Kunden. Gegen Zahlung von zwei bis fünf Euro pro Film können diese heruntergeladen werden und stehen dann 24 Stunden lang zur Betrachtung zur Verfügung. Abheben will man sich jedoch durch Special-Interest-Angebote.

    13.08.20020 Kommentare
  5. QSC wächst weiter und reduziert Verluste

    Der DSL-Dienstleister QSC erzielte nach vorläufigen Berechnungen im zweiten Quartal 2002 einen Umsatz in Höhe von 11,5 Millionen Euro (Q2 2001: 7,1 Millionen Euro). Trotz des schwachen konjunkturellen Umfelds legte der QSC-Umsatz gegenüber dem ersten Quartal 2002 um 20 Prozent zu.

    26.07.20020 Kommentare
  1. QSC senkt DSL-Preise

    Die QSC AG senkt den monatlichen Netto-Grundpreis für ihr DSL-Angebot Q-DSL Office auf 56,84 Euro (49,- exklusive MwSt.). Bisher betrug der monatliche Grundpreis 99,- Euro brutto. Q-DSL Office bietet Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 1.536 kbit/s zum Teilnehmer (Downstream) und bis zu 256 kbit/s ins Netz (Upstream).

    02.07.20020 Kommentare
  2. QSC kann Verluste weiter verringern

    Der DSL-Anbieter QSC erzielte im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2002 nach vorläufigen Berechnungen einen Umsatz von 9,6 Millionen Euro gegenüber 5,3 Millionen Euro im ersten Quartal des Vorjahres. Der Verlust auf EBITDA-Basis verbesserte sich auf minus 16,5 Millionen Euro. Im Vorjahr hatte man noch einen Verlust von minus 22,1 Millionen Euro zu verzeichnen.

    13.05.20020 Kommentare
  3. DSL-Anbieter riodata meldet Insolvenz an

    Der Anbieter von breitbandigen Internetverbindungen, riodata, hat am 20. März 2002 beim Insolvenzgericht Darmstadt Insolvenzantrag gestellt. Zum Gutachter wurde der Frankfurter Rechtsanwalt Dr. Georg Bernsau ernannt.

    25.03.20020 Kommentare
  1. QSC mit neuem Vertriebs- und Marketingvorstand

    Die QSC AG erweitert ihren Vorstand um Bernd Puschendorf, der ab sofort als viertes Vorstandsmitglied für Vertrieb und Marketing verantwortlich zeichnet.

    06.03.20020 Kommentare
  2. QSC: EBITDA-Ergebnis liegt bei minus 85 Millionen Euro

    Der deutsche DSL-Anbieter QSC erzielte im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2001 nach vorläufigen Berechnungen einen Umsatz von 8,5 Millionen Euro (Q4 2000: 3,3 Millionen Euro). Im Gesamtjahr 2001 steigerte QSC seinen Umsatz auf über 28 Millionen Euro (2000: 5,0 Millionen Euro).

    11.02.20020 Kommentare
  3. Yahoo! DSL: QSC ersetzt Streamgate

    Yahoo bietet seinen DSL-Internetzugang jetzt auch deutschlandweit an. Möglich wird dies durch eine Kooperation mit QSC, die den Dienst für Yahoo bereitstellen. Bisher hatte Yahoo mit dem Münchner Anbieter Streamgate zusammengearbeitet.

    05.02.20020 Kommentare
  1. QSC unterschreibt Line-Sharing-Vertrag

    Der DSL-Anbieter QSC hat mit der Deutschen Telekom AG den ersten Vertrag zum "Line-Sharing" abgeschlossen. Zum "Line-Sharing" wurde die Telekom in den Entscheidungen der Regulierungsbehörde vom 30. März 2001 verpflichtet, die Vorlage eines Angebotes und dessen Umsetzung wurde jedoch seitens der Telekom maßgeblich verzögert, so QSC.

    20.12.20010 Kommentare
  2. Tiscali startet DSL-Flatrate für Power-User

    Tiscali Deutschland und die QSC AG haben eine Vertriebskooperation geschlossen. Danach wird Tiscali künftig neben T-DSL auch DSL-Anschlüsse von QSC vermarkten. Schon im Dezember stellt Tiscali für private Power-User Tiscali DSL FlatPlus für 59,- Euro im Monat bereit.

    27.11.20010 Kommentare
  3. QSC - Verlust weiterhin höher als der Umsatz

    Der DSL-Anbieter QSC AG erzielte im dritten Quartal 2001 einen Umsatz von 7,8 Millionen Euro, eine deutliche Steigerung gegenüber 1,2 Millionen Euro im dritten Quartal 2000. Das Ergebnis vor Steuern belief sich im dritten Quartal 2001 auf minus 23,6 Millionen Euro gegenüber minus 21,5 Millionen Euro im Vorjahr.

    27.11.20010 Kommentare
  1. QSC kooperiert mit Netscalibur

    Der DSL-Anbieter QSC hat mit einem ISP Netscalibur eine Vertriebspartnerschaft geschlossen. Die Partnerschaft soll beiden Unternehmen einen weiteren Ausbau ihrer Marktanteile im Geschäftskundensegment in Deutschland ermöglichen.

    24.09.20010 Kommentare
  2. QSC senkt Umsatzprognosen

    Der DSL-Anbieter QSC erzielte im ersten Halbjahr 2001 einen Umsatz von 12,4 Millionen Euro, eine deutliche Steigerung gegenüber dem ersten Halbjahr 2000 mit 0,4 Millionen Euro. Dabei hatte man zum 30. Juni 15.636 DSL-Leitungen verkauft. Der Verlust vor Steuern liegt aber auch im ersten Halbjahr 2001 mit 54,7 Millionen Euro hoch.

    28.08.20010 Kommentare
  3. SDSL-Anschluss ohne Beschränkung einen Monat testen

    Nachdem DNS:Net bereits mit einem kostenlosen 2,3-MBit-SDSL-Testangebot lockt, folgt nun auch PSINet mit einem ähnlichen Angebot: Interessierte können ab sofort einen Monat lang den DSL-Dienst speedw@y des Partners QSC für nur insgesamt 198,- Euro (inkl. 99,- Euro Aktivierungsgebühr) testen. Dafür erhält der Kunde einen symmetrischen digitalen Teilnehmeranschluss mit bis zu 2,3 MBit pro Sekunde ohne Volumen- oder Zeitbeschränkungen.

    23.08.20010 Kommentare
  1. QSC schreibt weiterhin hohe Verluste

    Der Umsatz der QSC AG lag im 1. Halbjahr 2001 bei gerade einmal 12 Millionen Euro; gegenüber dem ersten Quartal 2001 entspricht dies einem Umsatzplus von 34 Prozent. In den ersten sechs Monaten des Vorjahres hatte man nur 5 Millionen Euro umgesetzt. Damit steckt QSC weiter tief in den roten Zahlen.

    23.07.20010 Kommentare
  2. QSC - Flatrate für Studenten

    Der DSL-Anbieter QSC bietet Studenten ab sofort einen Spezialtarif. Für 51 Euro (99,75 DM) monatlich - anstatt der üblichen 59 Euro (115,40 DM) - können sich Studenten nun den ADSL-Zugang von QSC holen.

    22.06.20010 Kommentare
  3. QSC - Fünfmal mehr Verlust als Umsatz

    Der SDSL-Anbieter QSC erzielte in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2001 einen Umsatz in Höhe von 5,3 Millionen Euro, im Vorjahr waren es nur 0,1 Millionen Euro. Damit übertraf das Unternehmen auch den Umsatz des gesamten Geschäftsjahres 2000 in Höhe von knapp 5 Millionen Euro. Insgesamt verkaufte QSC bis zum 31. März 2001 10.425 DSL-Leitungen.

    29.05.20010 Kommentare
  4. QSC: DSL-Flatrate für 59 Euro im Monat jetzt bundesweit

    Die QSC AG bietet ab sofort ihre DSL-Flatrate in den 40 größten Städten Deutschlands an. Dabei bietet QSC unbegrenztes Surfen für 59,- Euro (115,40 DM), die 1024 Kilobit pro Sekunde Downstream und 128 Kilobit pro Sekunde Upstream bietet.

    10.05.20010 Kommentare
  5. Q-DSL: QSC startet mit ADSL für Privatkunden

    Die QSC AG bietet ab sofort in Bremen und Bremerhaven mit "Q-DSL" einen ADSL-Internetzugang speziell für Privatkunden. Mit Q-DSL können Nutzer mit einer Geschwindigkeit von 1024 Kilobit pro Sekunde Downstream und 128 Kilobit pro Sekunde Upstream ins Internet surfen.

    05.04.20010 Kommentare
  6. QSC - Verlust übersteigt Umsatz drastisch

    Der SDSL-Provider QSC erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von knapp 5 Millionen Euro. In diesem Zeitraum investierte das Unternehmen 85,8 Millionen Euro in den Aufbau einer eigenen Breitband-Infrastruktur in den 40 größten deutschen Städten.

    29.03.20010 Kommentare
  7. QSC bietet SDSL-Produkte für Geschäftskunden an

    Die QSC AG präsentiert auf der CeBIT 2001 den speziell für kleinere und mittlere Betriebe entwickelten schnellen Internetzugang "Business-DSL". Das Produkt soll über IT- und TK-Fachhändler ab April vertrieben werden. Business-DSL ist eine SDSL-Standleitung ins Internet mit frei wählbaren Bandbreiten von 144 Kilobit bis zu 2,3 Megabit pro Sekunde. Diese Geschwindigkeit gilt sowohl für Up- als auch Downstream.

    21.03.20010 Kommentare
  8. QSC will ins Endkundengeschäft einsteigen

    Der SDSL-Anbieter QSC will ab April 2001 selbst ins Endkundengeschäft einsteigen. Bisher vermarktet QSC seine breitbandigen Internetzugänge indirekt über Partnerunternehmen, zumeist Internet Service Provider.

    19.02.20010 Kommentare
  9. QSC: 101 Millionen DM Verlust bei 3,2 Millionen DM Umsatz

    Die DSL-Infrastruktur-Anbieter QSC AG meldet zum 30. September 2000 einen Umsatz von 3,2 Millionen DM, 3.200 verkaufte Leitungen zum Stichtag und einen Verlust vor Steuern von 101 Millionen DM. Im Berichtszeitraum wurden 112 Millionen DM in 38 lokale Breitbandnetze investiert.

    28.11.20000 Kommentare
  10. Bald auch SDSL von UUNet

    Die QSC AG hat mit UUNet eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit geschlossen. QSC soll für die Tochter des US-Telekommunikationsanbieters WorldCom Zugänge auf SDSL-Basis realisieren.

    25.10.20000 Kommentare
  11. QSC schließt Netz mit US-Konzern Level3 zusammen

    Der Breitband-Infrastruktur-Anbieter QSC AG verknüpft das eigene Netz in vorerst fünf deutschen Großstädten mit dem Netz des US-IP-Backbone-Betreibers Level3 Communications.

    12.09.20000 Kommentare
  12. QSC kooperiert mit mediaWays

    Die QS Communications AG schließt eine Kooperation mit mediaWays ab. Gemeinsam wollen beide Unternehmen einen High-Speed-Internetzugang für Privat- und Geschäftskunden auf Basis der DSL-Technologie von QSC entwickeln und vermarkten.

    18.08.20000 Kommentare
  13. QSC kooperiert mit Fraunhofer CRCG

    Die QS Communications AG (QSC) hat mit dem Fraunhofer Center for Research in Computer Graphics (CRCG) eine Technologiepartnerschaft vereinbart. Ziel der Kooperation ist - unter Nutzung der QSC-eigenen SDSL-Netzinfrastruktur - die Entwicklung und Bereitstellung breitbandiger neuer und innovativer Anwendungen. QSC kann sich dabei aller im Fraunhofer-Forschungszentrum für Computergrafik in Providence, Rhode Islands (USA), entwickelten Dienste und Anwendungen bedienen, während das Fraunhofer CRCG Zugang zum deutschen SDSL-Markt erhält.

    18.07.20000 Kommentare
  14. QSC schließt strategische Partnerschaft mit PSINet

    Die Kölner QS Communications AG hat heute eine strategische Partnerschaft mit dem Internet Service Provider PSINet Inc. bekannt gegeben. PSINet wird in Zukunft das QSC-Produkt Speedway-DSL bundesweit vertreiben.

    30.05.20000 Kommentare
  15. SDSL-Surfer sind jetzt noch günstiger "immer drin"

    Die QS Communications AG will die High-Speed-Standleitung ins Internet jetzt auch für kleine Firmen erschwinglich machen. Sie senkt den Preis für ihr Einstiegsprodukt Speedway-DSL 1, das eine Leistung von 144 Kilobit pro Sekunde beinhaltet, von monatlich 210,- DM auf 144,- DM.

    26.05.20000 Kommentare
  16. SDSL-Internet-Standleitung ab 99,- DM

    Bei dem in Berlin ansässigen Internet-Provider Transmedia gibt es jetzt Internet-Standleitungen inklusive allem Transfervolumen schon ab 99,- DM zzgl. Mehrwertsteuer.

    22.05.20000 Kommentare
  17. QSC beschleunigt Netz-Roll-Out

    Bis Ende des Jahres will Deutschlands erster S-DSL-Anbieter, die QS Communications AG, bundesweit ein High-Speed-Netz aufgebaut haben. Gemeinsam mit dem Technologie-Partner Lucent Technologies will QSC allein in diesem Jahr etwa eine halbe Milliarde DM investieren.

    02.03.20000 Kommentare
  18. Talkline und QSC - gemeinsame S-DSL-Produkte

    Der erste deutsche S-DSL-Anbieter, die QS Communications AG, hat heute in Hannover mit der Talkline GmbH ihren ersten Partner für die Erschließung der "letzten Sprach-Meile" auf S-DSL-Basis bekanntgegeben.

    28.02.20000 Kommentare
  19. QSC - Erster SDSL-Anbieter am Start

    12.11.19990 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #