Abo
  • Services:

QSC will ins Endkundengeschäft einsteigen

Mit business-DSL will QSC kleine und mittlere Unternehmen direkt bedienen

Der SDSL-Anbieter QSC will ab April 2001 selbst ins Endkundengeschäft einsteigen. Bisher vermarktet QSC seine breitbandigen Internetzugänge indirekt über Partnerunternehmen, zumeist Internet Service Provider.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab April will man nun kleinen und mittleren Betrieben direkt ein symmetrisches DSL-Produkt unter dem Namen "business-DSL" anbieten. Mit business-dsl erhält der Kunde den Breitband-Zugang zum Internet und weitere Internetdienstleistungen in einem Komplettpaket.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt

Durch die Erweiterung seiner Vertriebsaktivitäten auf das Endkundengeschäft erwartet QSC bedeutendes zusätzliches Umsatzpotenzial im Markt für kleine und mittlere Unternehmen.

Das neue Produkt business-DSL bietet in den 40 deutschen Städten Always-On-Verbindungen mit skalierbarer Bandbreite von 144 Kilobit pro Sekunde bis 2,3 Megabit pro Sekunde in beide Richtungen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 4 Spiele gratis erhalten
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /