• IT-Karriere:
  • Services:

FTTH: QSC und Deutsche Glasfaser arbeiten zusammen

QSC und Deutsche Glasfaser wollen kooperieren. Künftig können QSC-Geschäftskunden auf das Netz der Deutschen Glasfaser wechseln.

Artikel veröffentlicht am ,
Glasfasern werden mit dem Lichtbogenspleißgerät gespleißt.
Glasfasern werden mit dem Lichtbogenspleißgerät gespleißt. (Bild: Deutsche Glasfaser)

QSC und die Deutsche Glasfaser gehen eine bundesweite Kooperation ein. Wie Deutsche Glasfaser am 2.Mai 2018 mitteilte, wird QSC Geschäftskunden in einem von Deutsche Glasfaser angeschlossenen Gewerbegebiet anbieten, auf die FTTH-Technologie (Fiber To The Home) von Deutsche Glasfaser umgestellt zu werden.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit AISEC, Garching bei München
  2. KION Group AG, Frankfurt am Main

QSC mit Sitz in Köln wurde im Jahr 1997 als DSL-Netzbetreiber gegründet. Die Vermarktung von Privatkundenprodukten beendete das Unternehmen im April 2009. Zudem betreibt QSC ein eigenes bundesweites schmalbandiges Sprachnetz mit 23 Interconnection-Punkten, ein eigenes Glasfasernetz zum Endkunden besitzt QSC nicht. Im August 2010 kündigte das Unternehmen den Start einer Open-Access-Plattform an. Der Netzbetreiber erklärte im August 2017, sein Telekommunikationsgeschäft in eine Tochtergesellschaft auszugliedern. Ziel sei es, sich für weitere Kooperationen und Beteiligungen mehr zu öffnen. Bert Wilden, Leiter des Geschäftsbereichs Telekommunikation von QSC, sagte: "Insbesondere für die schnelle Vernetzung von Standorten und die Anbindung an Rechenzentren ist Glasfaser die beste Option."

Deutsche Glasfaser setzt auf Partnerschaften

"Unsere Infrastruktur im Businessbereich umfasst etwa 200 vollständig mit FTTH-Netzen versorgte Gewerbegebiete mit einem Potenzial von über 5.000 Geschäftskunden", sagte Stephan Zimmermann, Geschäftsführer von Deutsche Glasfaser. Deutsche Glasfaser Business bietet nach eigenen Angaben garantierte Datenübertragungsraten von 200 MBit/s zu 10 Gigabit pro Sekunde

Vodafone kündigte im Juli 2017 an, als Pilotprojekt zusammen mit Deutsche Glasfaser in 19 Gebieten Düsseldorfs bis Mitte 2018 maximal 5.000 Unternehmen mit Glasfaseranschlüssen mit bis zu 1 GBit/s zu versorgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,99€ + Versand (Bestpreis)
  2. (aktuell u. a. Corsair Gaming Sabre Maus für 24,99€, Apacer AS340 120 GB SSD für 18,29€)
  3. (u. a. TESO: Greymor 49,49€, Warhammer 40.000 Mechanicus für 13,99€, Pillars of Eternity für...
  4. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...

Folgen Sie uns
       


Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020)

Lovot ist ein kleiner Roboter, der bei seinem Besitzer für gute Stimmung sorgen soll. Er lässt sich streicheln und reagiert mit freudigen Geräuschen.

Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

    •  /