Abo
  • Services:

SDSL-Surfer sind jetzt noch günstiger "immer drin"

QSC will Internet-Standleitung auch für kleine Firmen erschwinglich machen

Die QS Communications AG will die High-Speed-Standleitung ins Internet jetzt auch für kleine Firmen erschwinglich machen. Sie senkt den Preis für ihr Einstiegsprodukt Speedway-DSL 1, das eine Leistung von 144 Kilobit pro Sekunde beinhaltet, von monatlich 210,- DM auf 144,- DM.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Kunden können die Bandbreite auch ihrem wachsenden Bedarf anpassen und bis zu einer maximalen Geschwindigkeit von 2,3 Megabit pro Sekunde skalieren. QSC vertreibt ihre Speedway-Produkte über Internet Service Provider, die den Kunden noch ihre jeweiligen Volumenpreise berechnen.

Stellenmarkt
  1. VMT GmbH, Bruchsal
  2. MSA Technologies and Enterprise Services GmbH, Berlin

Die QSC bietet den Internetnutzern, die Speedway-DSL einfach einmal testen wollen, bis zum 31. August einen "Test Drive" an. Für einen Schnupperpreis von 99,- DM kann Speedway-DSL für einen Monat getestet werden - inklusive 1 Gigabyte freies Surfen. Im Preis enthalten sind auch der einmalige Anschlusspreis, die Installationskosten und die Kosten für das Modem.

Gegen Ende des Jahres sollen die QSC-Breitband-Dienstleistungen mit dem Produktnamen Speedway-DSL in 40 deutschen Städten verfügbar sein.

Im Gegensatz dazu bietet die Telekom mit T-InterConnect ab 273,82 DM eine ADSL-Standleitung mit 160Kbit/s Upstream und 1,5Mbit/s Downstream zuzüglich dem übertragenen Datenvolumen an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 93,85€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Madden NFL 18 und Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für je 15€, Gran Turismo Sport für...
  3. (u. a. Resident Evil 7 biohazard für 14,99€, Dungeons 3 für 13,99€, Tom Clancy's Ghost Recon...
  4. (u. a. PSN Card 50 Euro für 43,99€)

Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
    Anthem angespielt
    Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

    E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

    1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
    2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
    3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


        •  /