Abo
  • Services:

Vectoring: Easybell bringt VDSL100 mit Cloud-Telefonanlage

Das Berliner Telekommunikationsunternehmen Easybell bietet für Firmenkunden Vectoring mit einer virtuellen Telefonanlage in der Cloud an. Der Einstiegspreis liegt bei 40 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,
Konzernsitz von Ecotel, der Muttergesellschaft von Easybell
Konzernsitz von Ecotel, der Muttergesellschaft von Easybell (Bild: Easybell)

Easybell bietet Geschäftskunden VDSL in Kombination mit Telefonanschlüssen an. Das gab das Berliner Telekommunikationsunternehmen am 12. April 2018 bekannt. Für 40 Euro im Monat plus Umsatzsteuer können Kunden VDSL mit bis zu 100 MBit/s, eine Cloud-Telefonanlage mit zehn Nebenstellen und eine Festnetz-Flatrate erhalten.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Sattel Business Solutions GmbH, Langenau

Bei Office Komplett Cloud ist eine Cloud Telefonanlage inklusive, Office Komplett Trunk richtet sich mit SIP Trunking an Nutzer von lokalen Telefonanlagen.

Rufnummernblöcke oder Einzelrufnummern können zu Easybell mitgenommen oder für einmalig 16,80 Euro pro Rufnummernblock neu bestellt werden. Auf Wunsch können derzeit bis zu 30 Gesprächskanäle und 200 Nebenstellen parallel genutzt werden. Außerdem können Kunden zwischen Flatrates für Mobilfunk- oder Auslandsgespräche oder Minutenpaketen wählen.

Easybell: Eine feste IP gegen Aufpreis

Gegen Aufpreis gibt es eine feste IP, eine 24/7 Hotline und Express-Entstörung. Laut Firmendarstellung gibt es keine Mindestvertragslaufzeit oder Drosselung und eine garantierte Datenrate.

Easybell hatte wegen des Rückbaus der Hauptverteiler durch die Telefónica viele Kunden migriert. Für VDSL nutzt Easybell nun die Deutsche Telekom sowie verschiedene regionale Anbieter als Vorleister. Dieser Rückbau werde bis Ende 2018 flächendeckend erfolgt sein.

QSC stellt Easybell in den von QSC ausgebauten Hauptverteilern Übertragungswege auf Basis von ADSL2+-Technik zur Verfügung. Der Anschluss besteht dabei aus einer Teilnehmeranschlussleitung (TAL) der Telekom sowie einem QSC-eigenen ADSL-Port. Der Transport des Datenverkehrs erfolgt über den QSC-Backbone.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 32 GB 6,98€, 128 GB 23,58€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Genie 13. Apr 2018

Im Artikel steht eindeutig: Wie geht denn VDSL 100 ohne Vectoring?

Niyak 13. Apr 2018

Ich zitiere mich mal selbst aus dem anderen Topic:


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate X angesehen (MWC 2019)

Das Mate X ist das erste faltbare Smartphone von Huawei. Der Bildschirm ist auf der Außenseite eingebaut. Im ausgeklappten Zustand ist er 8 Zoll groß.

Huawei Mate X angesehen (MWC 2019) Video aufrufen
Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
    Gesetzesinitiative des Bundesrates
    Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

    Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
    Von Moritz Tremmel

    1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
    2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
    3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

    Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
    Pauschallizenzen
    CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

    Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
    2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
    3. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

      •  /