Abo
  • Services:

Talkline und QSC - gemeinsame S-DSL-Produkte

Mit High-Speed auf die "letzte Sprach-Meile"

Der erste deutsche S-DSL-Anbieter, die QS Communications AG, hat heute in Hannover mit der Talkline GmbH ihren ersten Partner für die Erschließung der "letzten Sprach-Meile" auf S-DSL-Basis bekanntgegeben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die strategische Partnerschaft sieht eine Zusammenarbeit u.a. bei der Vermarktung von Daten- und Sprachdiensten vor. Noch in diesem Jahr wollen die beiden Unternehmen einen kombinierten S-DSL-Sprach-Daten-Anschluß anbieten.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München

"Gemeinsam mit Talkline werden wir auch die derzeit noch bestehenden Hindernisse auf der letzten "Sprach-Meile", also im Ortsnetz, überwinden", erklärte Torsten C. Scheuermann, Vorstand Vertrieb und Marketing bei QSC, anlässlich der Unterzeichnung der Kooperation. Bereits heute bietet QSC mit speedway einen High-Speed-Internet-Zugang, der die Geschwindigkeits-Restriktionen der "letzten Meile" aufhebt.

"Ziel ist es, Daten- und Sprach-Anwendungen über ein gemeinsames S-DSL- Netzwerk abzuwickeln", erklärt Schlobohm. "Mit S-DSL werden Daten Up- und Downstream in beide Richtungen gleich schnell übertragen. Damit ist auch das Grundprinzip der Sprachübertragung erfüllt."

Für Talkline-Chef Kim Frimer bietet die Partnerschaft mit QSC vor allem die Möglichkeit, neben der Vermarktung eines High-Speed-Internetzuganges, seinen Kunden ein Komplett-Angebot aus Sprache und Daten anbieten zu können: "Wir können unseren Kunden jetzt zügig den vollen Service aus einer Hand anbieten."

Der Vertrag zwischen beiden Unternehmen sieht in der ersten Phase die Aufnahme von Datenprodukten auf Basis von speedway in das Talkline-Produktportfolio vor. Darauf aufbauend wollen QSC und Talkline unter Nutzung beider Netz-Infrastrukturen Sprachdienste auf S-DSL-Basis entwickeln und anbieten. In der dritten vereinbarten Phase der Zusammenarbeit will man kombinierte Sprach-/Datendienste auf den Markt bringen.

Alle Steps der Zusammenarbeit sollen von umfangreichen Evaluierungs- und Pilotphasen begleitet werden. Die Talkline-Variante von speedway soll es bereits in naher Zukunft geben: "Wir starten unsere gemeinsamen Aktivitäten in Hamburg für Geschäftskunden und werden dann sehr schnell bundesweit präsent sein", verspricht Frimer.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. 915€ + Versand

Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /