Abo
  • IT-Karriere:

QSC schreibt weiterhin hohe Verluste

Umsatz klettert auf 7 Millionen Euro im zweiten Quartal

Der Umsatz der QSC AG lag im 1. Halbjahr 2001 bei gerade einmal 12 Millionen Euro; gegenüber dem ersten Quartal 2001 entspricht dies einem Umsatzplus von 34 Prozent. In den ersten sechs Monaten des Vorjahres hatte man nur 5 Millionen Euro umgesetzt. Damit steckt QSC weiter tief in den roten Zahlen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zum 30. Juni 2001 hatte das Unternehmen insgesamt über 15.000 DSL-Leitungen verkauft, ein Plus von knapp 5.000 Leitungen gegenüber dem 30. März 2001.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Sankt Gallen (Schweiz) / Deutschland (Home-Office)
  2. NETZSCH-Gerätebau GmbH, Selb (Raum Hof)

Zum Ergebnis schweigt sich QSC in seiner aktuellen Ad hoc Mitteilung aus und verweist lediglich auf den vollständigen Halbjahresbericht, den das Unternehmen am 28. August 2001 vorlegen will. Wirft man aber einen Blick auf die von QSC angegeben Liquidität wird klar, dass der DSL-Anbieter tief in den roten Zahlen steckt. Wies man Ende des ersten Quartals noch eine Liquidität von 250,6 Millionen Euro aus, sind es heute, drei Monate später, nur noch 210 Millionen Euro - 40,6 Millionen Euro weniger.

Bei QSC spricht man indes von "kontinuierlichem Kostenmanagement und Effizienzsteigerungen", die zur Liquidität in Höhe von 210 Millionen Euro führten. Auch bekräftigt man für das gesamte Geschäftsjahr 2001 die eigenen Prognosen, trotz der sich abzeichnenden Abkühlung der Konjunktur. So will QSC einen Umsatz von 38 bis 46 Millionen Euro erreichen und plant zum Jahresende einen Absatz von 40.000 bis 50.000 verkauften DSL-Leitungen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Legion Y530-15ICH für 699€ + Versand - Bestpreis!)
  2. ab 99,00€
  3. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)

Smurphy 21. Dez 2001

Ich bin super-zufriedener Kunde bei QSC! Die Verfügbarkeit der Leitung ist 1a! Auch ich...

Hans Werner 23. Aug 2001

ich habe qdsl schon seit längerer Zeit und bin voll zufrieden. Kann mir kein Leben mehr...

Wurminator 24. Jul 2001

Das Produkt ist sicherlich eine gute Sache, allerdings sitzt qscdoch auf einem hohen...

Herbert Meier 24. Jul 2001

Also nicht so zu empfehlen, bei Q-DSL einzusteigen?

srcdbgr 24. Jul 2001

hmmm ... als (indirekter) geschäftskunde bei qsc über unseren provider, macht man sich...


Folgen Sie uns
       


Days Gone - Fazit

In Days Gone sind wir als Rocker Deacon St. John im zerstörten Oregon unterwegs und erleben das ganz große Abenteuer.

Days Gone - Fazit Video aufrufen
Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Smartphone Oneplus 7 Pro hat kein echtes Dreifach-Tele
  2. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  3. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

    •  /