• IT-Karriere:
  • Services:

QSC: EBITDA-Ergebnis liegt bei minus 85 Millionen Euro

Umsatzsprung in 2001

Der deutsche DSL-Anbieter QSC erzielte im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2001 nach vorläufigen Berechnungen einen Umsatz von 8,5 Millionen Euro (Q4 2000: 3,3 Millionen Euro). Im Gesamtjahr 2001 steigerte QSC seinen Umsatz auf über 28 Millionen Euro (2000: 5,0 Millionen Euro).

Artikel veröffentlicht am ,

Per 31. Dezember 2001 setzte das Unternehmen insgesamt 32.973 Leitungen ab, 22.866 Leitungen davon generierten im abgelaufenen Geschäftsjahr Umsatz. In 2001 erreichte QSC - nach vorläufigen Angaben - ein Ergebnis auf EBITDA-Basis von minus 85 Millionen Euro (2000: minus 79,4 Millionen Euro).

Stellenmarkt
  1. NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH, Waldkraiburg
  2. Advantest Europe GmbH, Böblingen

Im vierten Quartal 2001 lag das EBITDA bei rund minus 20 Millionen Euro (Q4 2000: minus 35,4 Millionen Euro). Zugleich verbesserte sich der Cashflow des Unternehmens im vierten Quartal 2001 deutlich. Mit minus 22 Millionen Euro verringerte sich der Liquiditätsverbrauch um etwa 37 Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2001 (minus 35,5 Millionen Euro). Gegenüber dem ersten Quartal 2001 gelang sogar eine Halbierung (Q1 2001: minus 44,2 Millionen Euro).

Zu dieser Entwicklung trug nach Unternehmensangaben neben dem konsequenten Kostenmanagement vor allem die Optimierung der Margen und eine Verbesserung des Produktmixes bei.

Per 31. Dezember 2001 verfügte das Unternehmen über eine Liquidität von über 153 Millionen Euro. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet QSC einen Umsatz in Höhe von 46 bis 54 Millionen Euro und ein negatives Ergebnis auf EBITDA-Basis zwischen 60 und 70 Millionen Euro. Angesichts des sich stetig verbessernden Cashflows bestätigt das Management seine Erwartung, über ausreichend liquide Mittel bis zum Erreichen des Breakminus-Even auf EBITDA-Basis im Verlauf des Jahres 2003 und dem Erzielen eines positiven Cashflows im Verlauf des Jahres 2004 zu verfügen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Monster Hunter World: Iceborne Digital Deluxe für 29,99€, Phoenix Wright: Ace Attorney...
  2. 2,50€
  3. 8,49€
  4. 6,49€

Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020) Video aufrufen
USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  2. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  3. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

    •  /