Abo
  • Services:
Anzeige

Videogate - Video-on-Demand für QSC-DSL-Kunden

Spielfilme und Special-Interest-Videos zur Miete

Die Hamburger Firma MSH Mediaserve GmbH bietet in Kooperation mit dem DSL-Anbieter QSC einen Video-on-Demand-Dienst speziell für QSC-Kunden. Gegen Zahlung von zwei bis fünf Euro pro Film können diese heruntergeladen werden und stehen dann 24 Stunden lang zur Betrachtung zur Verfügung. Abheben will man sich jedoch durch Special-Interest-Angebote.

Anzeige

Zur Betrachtung der Filme liefert MSH eine eigene Software mit, die auch das Hin- und Herspringen in Szenen erlauben soll. Der Zugang über Benutzernamen und Passwort soll für die Einhaltung der Jugendschutzbestimmungen sorgen. Für Familienmitglieder lassen sich Unterkonten einrichten, mit deren Hilfe Minderjährige schon bei der Auswahl nur das sehen, was sie sehen dürfen.

Die Abrechnung erfolgt online durch MSH. Für die Einhaltung der Betrachtungsbedingungen sorgt das "Digital Restrictions Management"-System des Windows Media Players. Bei der Videokompression setzt MSH auf das Microsoft-WMV-8-Format. Etwa an DVD-Qualität will man durch eine hohe Bitrate von 1.000 Kbps herankommen. Zum Abspielen werden Windows-PCs ab Pentium III 600 MHz mit vorinstalliertem Windows Media Player ab Version 7.1 benötigt.

Eine schnelle Übertragung der hochqualitativen Videodaten soll durch die spezifische Netz-Topologie des QSC-Netzes erreicht werden: Die dezentrale Server-Struktur mit einer eigens eingerichteten Video-Plattform soll breitbandige Übertragungswege vom Server bis zum PC ermöglichen. Engpässe wie bei der Übertragung von zentral gespeicherten Inhalten sollen so insbesondere bei steigenden Zugriffen vermieden werden.

Zum Videogate-Start werden neuere, aber auch nicht mehr ganz so neue Spielfilme wie "Das Relikt" und "Conan - der Barbar" angeboten. MSH verspricht, das Angebot regelmäßig um weitere Top-Hits zu erweitern. Schwerpunkte des Videogate-Angebotes sollen neben der Familien-Unterhaltung und allen bekannten Filmgenres eine Reihe von "Special Interest Videos" bieten. Zu Letzteren zählen etwa 5 bis 10 Minuten lange Sportbeiträge im Bereich Outdoor, Fischen und Jagen, die dann eine andere Preisstruktur als die Spielfilme haben und 50 Cent und weniger kosten. Bereits in Arbeit ist laut MSH eine Angebotserweiterung um Berichte aus dem Bereich Fun-Sportarten und um japanische Zeichentrickfilme (Manga) für Erwachsene.

QSC-DSL-Home-Kunden, die sich jetzt auf Videogate.de für den Abonnement-Gebühren-freien Dienst registrieren, erhalten ein Startguthaben von 5,- Euro.


eye home zur Startseite
webwurst 17. Sep 2003

bin jetzt zwei jahre qsc-kunde und recht zufrieden. allerdings musste selbst in diese...

webwurst 17. Sep 2003

schon komisch.. laut c't arbeitet qsc so: "Unterschied zu Arcor und T-Online arbeitet QSC...

Zerberus 10. Aug 2003

Mag stimmen, aber es gibt auch andere. Bei mir z.B. war die Hausverkabelung uralt, bei...

Sunshine 14. Aug 2002

Das liegt am Fastpath der bei der Telekom nicht aktiviert ist und nicht am SDSL.

Tulac 14. Aug 2002

Genau so ist es auch... wurde bei mir bei der ersten SDSL-Leitung (QSC Speedw@y) gemacht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch-Buchholz
  2. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  3. Continental AG, Frankfurt
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit dem Gutscheincode PSUPERTECH
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       

  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Re: in japan sind alle züge max 1min. verspätet

    serra.avatar | 21:43

  2. Re: Nutzung bezahlen alle Kunden

    User_x | 21:39

  3. Uploadfilter

    Cok3.Zer0 | 21:36

  4. Re: Ausgewiesener Parkplatz nur für E-Autos?

    User_x | 21:31

  5. Re: Das ist das ENDE von Star Citizen

    maxule | 21:30


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel