Abo
  • Services:

QSC senkt DSL-Preise

Q-DSL Office jetzt ab 49,- Euro (netto) im Monat

Die QSC AG senkt den monatlichen Netto-Grundpreis für ihr DSL-Angebot Q-DSL Office auf 56,84 Euro (49,- exklusive MwSt.). Bisher betrug der monatliche Grundpreis 99,- Euro brutto. Q-DSL Office bietet Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 1.536 kbit/s zum Teilnehmer (Downstream) und bis zu 256 kbit/s ins Netz (Upstream).

Artikel veröffentlicht am ,

Der monatliche Grundpreis von 56,84 Euro enthält ein Datenübertragungsvolumen von 1.000 MByte. Jedes weitere MByte wird mit rund 3,4 Cent (2,9 Cent o. MwSt.) berechnet, jedoch nur bis zu einem monatlichen Maximalpreis von 288,84,- Euro (249,- Euro o. MwSt.).

Der Preis für die einmalige Aktivierung eines Q-DSL-Office-Neuanschlusses beträgt 196,04 Euro (169,- o. MwSt.). In der Wahl ihres Telefonanbieters bleiben QSC-Kunden dabei vollkommen frei, denn der Q-DSL-Office-Anschluss wird über eine separate Kupferleitung realisiert, die in der Regel schon vorhanden ist. Zudem wird ein DSL-Router für mehrere Arbeitsplätze im Rahmen der Vertragslaufzeit kostenfrei zur Verfügung gestellt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  3. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Randolf Jorberg 03. Jul 2002

und bekanntermaßen eines der allerbesten - oder kennst du andere RZ-Anbieter, die es...

Randolf Jorberg 03. Jul 2002

http://www.q-dsl.de/index.php?pageId=321 2,3 MBit Flatrate für 849,- Euro / Monat flat...

Markus 03. Jul 2002

Ist ja interessant. Die Leute die meinen dass teuerste ist das billigste. UUNET ist wohl...

henrietta 03. Jul 2002

Colt Telecom (http://www.colt.net): echte 4 MBit Standleitung EUR 3.000,- / Monat flat...

Criena 03. Jul 2002

Nun, ein Auto mit 200 PS ist teurer als ein Auto mit 100 PS. Trotzdem kommt du mit dem...


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

    •  /