Abo
  • Services:

QSC schließt Netz mit US-Konzern Level3 zusammen

QSC bald mit neuen Breitbandprodukten

Der Breitband-Infrastruktur-Anbieter QSC AG verknüpft das eigene Netz in vorerst fünf deutschen Großstädten mit dem Netz des US-IP-Backbone-Betreibers Level3 Communications.

Artikel veröffentlicht am ,

QSC erhofft sich von der Kooperation die Möglichkeit, weitere attraktive Mehrwertdienste und Produkte wie Video on Demand oder Multimedia-Anwendungen anbieten zu können. QSCs mehr als 60 Vertriebspartner können zudem direkt aus dem IP-Backbone-Netz von Level3 Internetzugänge auf Basis der DSL-Technologie bereitstellen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Bühl
  2. CSL Behring GmbH, Marburg

Im Gegenzug erhält Level3 den QSC-Breitbandzugang auf der letzten Meile.

Die Zusammenschaltung der Netze soll bereits im September in Frankfurt beginnen. Im Oktober folgen dann Berlin, Düsseldorf, Hamburg und München.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile

Folgen Sie uns
       


OLKB Planck - Test

Die Planck von OLKB ist eine ortholineare Tastatur mit nur 47 Tasten. Im Test stellen wir aber fest, dass wir trotzdem problemlos mit dem Gerät arbeiten können - nachdem wir uns in die Programmierung eingearbeitet haben.

OLKB Planck - Test Video aufrufen
Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    •  /