Abo
  • Services:

QSC kooperiert mit Netscalibur

Ausbau des Geschäftskundensegments geplant

Der DSL-Anbieter QSC hat mit einem ISP Netscalibur eine Vertriebspartnerschaft geschlossen. Die Partnerschaft soll beiden Unternehmen einen weiteren Ausbau ihrer Marktanteile im Geschäftskundensegment in Deutschland ermöglichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Erst kürzlich hat das Kölner Unternehmen seine Produktpalette in Sachen Hochgeschwindigkeits-Internet-Anschluss um Privatkunden- und Home-Office-Angebote unter der Dachmarke Q-DSL erweitert.

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

"Wir haben mit Netscalibur nicht nur einen der größten unabhängigen Internet-Service-Provider als Partner gewonnen", erklärte Frank Urbas, Bereichsleiter Geschäftskundenvertrieb bei QSC, "sondern darüber hinaus auch einen der innovativsten und modernsten Dienstleister in Sachen Internet-Services." Die QSC AG will damit den Vertrieb für Geschäftskunden über strategische Partner stärken. "Mit einem Partner wie Netscalibur", freut sich Urbas, "der sich auf Business-Kunden und deren besondere Bedürfnisse konzentriert, werden wir bei potenziellen Geschäftskunden noch überzeugender auftreten können."

Mit einem Startkapital von 250 Millionen Euro übernahm Netscalibur in den letzten Monaten Service Provider in Großbritannien, Italien und Deutschland. Dadurch betreut das Unternehmen nach eigenen Angaben mehr als 11.000 Business-Kunden mit Dienstleistungen rund um das Internet. Netscalibur zählt zurzeit 370 Mitarbeiter an den Unternehmensstandorten in England, Italien und Deutschland.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. (-78%) 1,11€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /