Abo
Anzeige
Hybridsportwagen BMW i8: stilisierter Propeller als Logo, BMW
Hybridsportwagen BMW i8: stilisierter Propeller als Logo

BMW

Die Bayerische Motoren Werke, kurz: BMW, ist ein in München ansässiger Auto- und Motorradhersteller. Das Unternehmen entstand aus den 1913 gegründeten Rapp Motorenwerken. Anfangs baute das Unternehmen Flugzeugmotoren - daher auch das Logo, das einen stilisierten Propeller darstellt. Ab 1923 bauten die Bayern auch Motorräder und erst seit 1929 Autos. Seither hat sich BMW als Hersteller von eher sportlichen Mittel- und Oberklasseautos etabliert. BMW ist seit langem in verschiedenen Motorsportserien erfolgreich. Der Kauf des britischen Herstellers MG-Rover in den 1990ern-Jahren allerdings war nicht erfolgreich. Bis auf die Marke Mini wurde das Unternehmen schnell wieder verkauft. Seit 2003 gehört die Luxusmarke Rolls-Royce zu BMW.

Artikel

  1. Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis

    Autonomes Fahren

    Die Ära der Kooperitis

    Mit dem autonomen Fahren wird es langsam ernst. Das zeigen die vielen Kooperationen, die in diesem Jahr zur CES bekanntwurden. Die Herausforderungen sind zu komplex, als dass ein Unternehmen sie alleine lösen könnte.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    16.02.20172 KommentareAudio

  1. Volkswagen: Elektroautos gefährden Arbeitsplätze

    Volkswagen

    Elektroautos gefährden Arbeitsplätze

    Sollten sich Elektroautos durchsetzen, werden viele Arbeiter nach Ansicht von VW-Personalvorstand Karlheinz Blessing ihren Job verlieren. Auch bei Mercedes sorgte sich der Betriebsrat bereits um Jobs, da Elektroautos weniger Bauteile benötigen.

    13.02.2017354 KommentareVideo

  2. Neue Bedienungssysteme im Auto: Es kribbelt in den Fingern

    Neue Bedienungssysteme im Auto

    Es kribbelt in den Fingern

    CES 2017 Was machen die Autofahrer eigentlich, wenn die Autos irgendwann selbst fahren? BMW, VW und Bosch haben schon einige Ideen entwickelt, die sich Golem.de in Las Vegas auf der Straße und im Modell angeschaut hat.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    17.01.201713 KommentareVideoAudio

Anzeige
  1. BMW: Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen

    BMW

    Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen

    Missverständnisse ausräumen durch reden: Das klappt nicht nur bei Menschen, sondern auch beim Auto, zumindest, wenn es autonom fährt. BMW fordert, dass Standards entwickelt werden, damit der Austausch auch über mehrere Marken hinweg klappt.

    16.01.201717 KommentareVideo

  2. Autonomes Fahren: BMW testet 40 Autos mit neuer Intel-Plattform Go

    Autonomes Fahren

    BMW testet 40 Autos mit neuer Intel-Plattform Go

    CES 2017 BMW hat auf der CES Details seiner Kooperation mit Intel und Mobileye genannt. Andere Hersteller sollen die gemeinsam entwickelte Plattform ebenfalls nutzen können. Noch in diesem Jahr sollen Testfahrten beginnen.

    04.01.20170 Kommentare

  3. Autonomes Fahren: Intel steigt bei Kartendienst Here ein

    Autonomes Fahren

    Intel steigt bei Kartendienst Here ein

    Der Chiphersteller Intel engagiert sich immer stärker beim autonomen Fahren. Nun will das Unternehmen zusammen mit dem Kartendienst Here eine "hochskalierbare Software-Architektur" entwickeln.

    03.01.20177 Kommentare

  1. Deutsche Autohersteller: Wie viel Silicon Valley muss im autonomen Fahren stecken?

    Deutsche Autohersteller

    Wie viel Silicon Valley muss im autonomen Fahren stecken?

    Im Wettstreit um die Entwicklung selbstfahrender Autos spielt das Silicon Valley eine wichtige Rolle. Die US-Autoindustrie setzt auf ihre traditionellen Standorte. Deutsche Hersteller sind dort nicht gleichermaßen präsent.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    29.12.201614 KommentareVideo

  2. Kartendienst: Here wird ein bisschen chinesisch

    Kartendienst

    Here wird ein bisschen chinesisch

    Drei chinesische Unternehmen investieren in Here und erhalten einen kleinen Anteil am Unternehmen. Damit soll der Kartendienst besser an die Bedürfnisse des wichtigen chinesischen Markts angepasst werden.

    27.12.20161 Kommentar

  3. Auto: BMW richtet Entwicklungszentrum für autonomes Fahren ein

    Auto

    BMW richtet Entwicklungszentrum für autonomes Fahren ein

    In fünf Jahren will BMW ein automatisiertes Auto auf den Markt bringen. Damit die nötige Software bis dahin fertig ist, richtet der Münchener Automobilhersteller ein Entwicklungszentrum für autonomes Fahren ein.

    21.12.20160 Kommentare

  1. Holoactive Touch: BMW holt das Hologramm ins Auto

    Holoactive Touch

    BMW holt das Hologramm ins Auto

    BMW zeigt auf der Consumer Electronics Show (CES) im Januar 2017 in Las Vegas, wie eine holographische Projektion von Bedienelementen im Auto aussehen kann. Holoactive Touch nennt BMW die Technik, die aber erst in einigen Jahren in die Serienproduktion einfließen soll.

    20.12.201618 Kommentare

  2. BMW Connected Drive: Dieb wird mit vernetztem Auto gefangen

    BMW Connected Drive

    Dieb wird mit vernetztem Auto gefangen

    Da ist es ja! Strafverfolger und BMW-Mitarbeiter in den USA haben ein gestohlenes Auto orten können. Der Dieb wurde von den Möglichkeiten der Autovernetzung im Schlaf überrascht.

    05.12.2016152 Kommentare

  3. Elektromobilität: Deutsche Autohersteller bauen Hunderte Schnellladestationen

    Elektromobilität

    Deutsche Autohersteller bauen Hunderte Schnellladestationen

    Mehrere deutsche Autohersteller und Ford machen es Tesla nach: In den kommenden Jahren wollen sie etwa 400 Stationen für schnelles Laden von Elektroautos aufbauen. Das superschnelle Laden lässt aber noch auf sich warten.

    29.11.201678 KommentareVideo

  1. Elektroauto: BMW i3 2017 mit neuem Design und mehr Reichweite

    Elektroauto

    BMW i3 2017 mit neuem Design und mehr Reichweite

    Seit der Vorstellung des i3 hat BMW das Elektroauto optisch fast unverändert gebaut. 2017 soll es nun ein Facelift mit neuer Front und neuer Heckpartie geben. Auch ein Akku mit mehr Reichweite soll eingebaut werden.

    29.11.201669 KommentareVideo

  2. Autonomes Fahren: Baidu und BMW beenden Forschungsprojekt in China

    Autonomes Fahren

    Baidu und BMW beenden Forschungsprojekt in China

    Der chinesische Internetkonzern Baidu hat seine Kooperation mit BMW beendet. Grund sind unterschiedliche Vorstellungen zur Entwicklung autonomer Autos.

    20.11.201615 KommentareVideo

  3. Harald Krüger: BMW will nächstes Jahr 100.000 E-Autos verkaufen

    Harald Krüger

    BMW will nächstes Jahr 100.000 E-Autos verkaufen

    Für BMW-Konzernchef Harald Krüger steht fest: Die Elektromobilität wird kommen und sein Unternehmen wird vorn dabei sein. Für 2017 werden 100.000 BMW-Elektroautos geplant - ein ambitioniertes Ziel.

    15.11.201665 KommentareVideo

  1. Elektromobilität: BMW gegen eigene Akkufabrik für Elektroautos in Deutschland

    Elektromobilität

    BMW gegen eigene Akkufabrik für Elektroautos in Deutschland

    Falls Elektroautos in Zukunft eine große Rolle spielen, werden viele Akkus benötigt. Dennoch will BMW keine Akkufabrik bauen. Der Autohersteller ist sich sicher, dass die Zulieferkapazitäten ausreichten.

    14.11.201626 KommentareVideo

  2. BMW: Mini Cooper als Plug-in-Hybrid mit 40 km Elektroreichweite

    BMW

    Mini Cooper als Plug-in-Hybrid mit 40 km Elektroreichweite

    BMW hat den Mini Cooper erstmals in einer Plug-in-Hybrid-Version angekündigt. Er soll bis zu 40 km rein elektrisch fahren und erhält durch den zugeschalteten Benzinmotor sogar Allradantrieb.

    27.10.201628 KommentareVideo

  3. Assistenzsysteme: Neuer 5er BMW fährt ein bisschen automatisch

    Assistenzsysteme

    Neuer 5er BMW fährt ein bisschen automatisch

    BMW hat den neuen 5er vorgestellt. Die Luxuslimousine ist mit vielen Assistenzsystemen ausgerüstet und kann dem Fahrer in bestimmten Situationen das Lenken, Beschleunigen und Bremsen abnehmen.

    14.10.2016194 KommentareVideo

  4. Vision Next 100: BMW will den Motorradhelm überflüssig machen

    Vision Next 100

    BMW will den Motorradhelm überflüssig machen

    Ein biegsamer Rahmen, Elektroantrieb und etliche Assistenzsysteme: BMW hat eine Studie zum Motorrad der Zukunft vorgestellt. Sogar die Kleidung des Fahrers will das Unternehmen revolutionieren.

    12.10.201695 KommentareVideo

  5. Autonomes Fahren: Kartendienst Here testet Clouddienste in Iowa

    Autonomes Fahren

    Kartendienst Here testet Clouddienste in Iowa

    Was in Deutschland die A9, wird in den USA die Interstate 380. Der Kartendienst Here will dort das Potenzial von vernetzten Autos testen. Vor allem für einen bestimmten Fahrzeugtyp.

    11.10.20165 Kommentare

  6. Vernetztes Fahren: Autofahrer wollen Fahrzeugdaten bereitwillig teilen

    Vernetztes Fahren

    Autofahrer wollen Fahrzeugdaten bereitwillig teilen

    Das Geschäft mit Fahrzeugdaten soll in den nächsten 15 Jahren zu enormen Umsätzen führen. Wenn Autofahrer sich davon Vorteile versprechen, wollen die meisten sogar dafür zahlen.

    05.10.201615 Kommentare

  7. Elektroautos: BMW will elektrischen Mini und X3 bauen

    Elektroautos

    BMW will elektrischen Mini und X3 bauen

    BMW will einen elektrisch angetriebenen Mini und das SUV X3 auf den Markt bringen. Dafür braucht das Unternehmen allerdings noch viel Zeit.

    04.10.201626 Kommentare

  8. Open Location Platform: Here lässt Autos miteinander sprechen

    Open Location Platform

    Here lässt Autos miteinander sprechen

    Autos sollen sich künftig gegenseitig vor Hindernissen wie Staus oder Unfällen warnen. Der Kartendienst Here hat eine Cloud-Plattform für die Fahrzeugkommunikation eingerichtet. Darüber sollen sich nicht nur die Autos der Eigner Audi, BMW und Daimler unterhalten.

    26.09.20163 Kommentare

  9. Kartendienst: Microsoft und Amazon könnten sich an Here beteiligen

    Kartendienst

    Microsoft und Amazon könnten sich an Here beteiligen

    Der Kartendienstleister Here, den BMW, Daimler und Audi übernommen haben, könnte weitere Eigentümer bekommen. Im Gespräch sind laut Zeitungsbericht Microsoft und Amazon. So könnten auch Logistik und Handel integriert werden.

    30.08.201631 Kommentare

  10. Draufsicht: Neuer 5er BMW mit Überwachungskameras

    Draufsicht

    Neuer 5er BMW mit Überwachungskameras

    BMW baut in den neuen 5er, der Anfang 2017 erscheinen soll, mit Remote View 3D eine Überwachungsfunktion für Nutzer ein, die ihr Fahrzeug ständig im Blick haben wollen. Das Besondere: Der Autofahrer muss nicht vor Ort sein, um sein Fahrzeug von oben sehen zu können.

    30.08.2016149 Kommentare

  11. BMW Connected: Bei BMW fängt Fahren auf dem Smartphone an

    BMW Connected

    Bei BMW fängt Fahren auf dem Smartphone an

    Digitale Dienste sind inzwischen genauso wichtig für den Kauf eines Autos wie die Marke. Mit BMW Connected zeigt BMW, wie Fahrzeugvernetzung aussehen kann.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    09.08.201660 Kommentare

  12. Gerichtsverfahren: BMW gibt Daten für Bewegungsprofil von Drive-Now-Nutzer frei

    Gerichtsverfahren

    BMW gibt Daten für Bewegungsprofil von Drive-Now-Nutzer frei

    BMW kann offenbar doch Daten von Drive-Now-Kunden empfangen und speichern, die eine Rekonstruktion des Bewegungsprofils ermöglichen. Einem Gericht lieferte der Autohersteller einem Medienbericht zufolge entsprechende Daten eines Unfallverursachers.

    22.07.201654 Kommentare

  13. Elektroauto: Elektrischer 3er BMW soll gegen Tesla Model 3 bestehen

    Elektroauto

    Elektrischer 3er BMW soll gegen Tesla Model 3 bestehen

    Der neue 3er BMW soll 2017 auf den Markt kommen und auch in einer rein elektrischen Version angeboten werden. Das Auto soll dem Tesla Model 3 Konkurrenz machen.

    18.07.2016110 KommentareVideo

  14. Neuwagen: Elektroprämie zündet nur bei wenigen Käufern

    Neuwagen

    Elektroprämie zündet nur bei wenigen Käufern

    Bis zu 4.000 Euro für die Anschaffung eines Elektroautos - aber kaum Interesse: In den ersten Tagen sind kaum Anträge für die Elektroprämie eingegangen. Am besten verkauft sich bislang der Renault ZOE, die Modelle eines deutschen Herstellers folgen auf den Plätzen zwei und drei.

    10.07.2016172 Kommentare

  15. Elektroauto: Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

    Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

    BMW plant angeblich eine rein elektrische Version des BMW i8, die mit einer Akkuladung bis zu 400 Kilometer weit kommen soll. Der Zweisitzer wäre damit eine Alternative zum Tesla S, der allerdings eine Reiselimousine darstellt.

    25.06.2016141 KommentareVideo

  16. iNEXT: BMW will autonomes Elektroauto 2021 anbieten

    iNEXT

    BMW will autonomes Elektroauto 2021 anbieten

    BMW-Chef Harald Krüger hat auf der Hauptversammlung angekündigt, ab 2021 ein autonom fahrendes Elektroauto auf den Markt zu bringen. Einige Aktionäre befürchten, dass der Autohersteller gegenüber Tesla ins Hintertreffen gerate.

    17.05.201631 KommentareVideo

  17. Autobranche: BMW will Ingenieure zu Software-Experten fortbilden

    Autobranche

    BMW will Ingenieure zu Software-Experten fortbilden

    Die Maschinenbauer von BMW sollen noch mal auf die Uni: Das Unternehmen will seinen Ingenieuren die Möglichkeit geben, IT-Kompetenzen in Aufbaustudiengängen zu erwerben.

    07.05.201643 Kommentare

  18. Elektroauto: BMW vergrößert die Reichweite des i3 deutlich

    Elektroauto

    BMW vergrößert die Reichweite des i3 deutlich

    Neuer Akku, weiter fahren: BMW hat eine neue Version des Elektroautos i3 vorgestellt. Dank eines verbesserten Akkus fährt diese deutlich weiter als die Standardversion.

    02.05.2016119 KommentareVideo

  19. Project Titan: BMW und Daimler sagen Apple beim Autoprojekt ab

    Project Titan

    BMW und Daimler sagen Apple beim Autoprojekt ab

    Unbestätigte Verhandlungen über ein unbestätigtes Projekt abgebrochen: Weder BMW noch Mercedes wollen einem Bericht zufolge Apple beim Bau seines Elektroautos helfen. Dabei könnte auch die Sorge um den Datenschutz eine Rolle spielen.

    21.04.201655 Kommentare

  20. Elektroautos: BMW verliert führende Entwickler an chinesisches Startup

    Elektroautos

    BMW verliert führende Entwickler an chinesisches Startup

    Ein chinesisches Unternehmen hat BMW gleich mehrere Entwickler für Elektroautos abgeworben. Hinter dem Startup stehen bekannte Namen der IT- und Elektronikbranche in Asien.

    20.04.201618 Kommentare

  21. Carsharing: Komplettausfall bei Drivenow wieder behoben

    Carsharing

    Komplettausfall bei Drivenow wieder behoben

    Am Wochenende hat es beim Carsharing-Anbieter Drivenow einen Komplettausfall gegeben. Aufgrund eines europaweiten Serverausfalls konnten Kunden den Carsharing-Dienst nicht nutzen. Drivenow hat den Fehler gefunden und konnte ihn korrigieren.

    17.04.201611 Kommentare

  22. Autonomes Fahren: Automobilbranche sucht Manager für den digitalen Wandel

    Autonomes Fahren

    Automobilbranche sucht Manager für den digitalen Wandel

    Apps, autonomes Fahren, Mobilität als Produkt - die Autokonzerne stehen vor dem Eintritt ins digitale Zeitalter. Die Manager, die diesen Wandel vorantreiben können, sind aber noch rar.

    06.04.201611 Kommentare

  23. Autonomes Fahren: Amazon will angeblich beim Kartendienst Here einsteigen

    Autonomes Fahren  

    Amazon will angeblich beim Kartendienst Here einsteigen

    Mit dem Kauf des Kartendienstes Here bereiten sich die deutschen Oberklassehersteller auf das autonome Fahren vor. Auch Amazon soll Interesse haben - und hätte dafür mehrere Gründe.

    01.04.20161 Kommentar

  24. Samsung: Windschild für Motorräder mit Head-up-Display

    Samsung

    Windschild für Motorräder mit Head-up-Display

    Samsung hat mit dem Smart Windshield das Konzept eines Head-up-Displays für Motorradfahrer erdacht. Bisher wurden solche Lösungen in Motorradhelme integriert, jetzt kann der Fahrer seinen gewohnten Helm behalten.

    30.03.20167 KommentareVideo

  25. Taxi-Konkurrenz: BMW soll Mitfahrdienst wie Uber planen

    Taxi-Konkurrenz

    BMW soll Mitfahrdienst wie Uber planen

    BMW will ein europäisches Uber aufbauen und damit Taxis Konkurrenz machen. Doch statt Privatautos sollen die Fahrer ihrerseits die Carsharing-Fahrzeuge von BMW nutzen und weitere Passagiere mitnehmen.

    15.03.201617 Kommentare

  26. Vernetztes Fahren: Wie mit Fantasiezahlen Politik gemacht wird

    Vernetztes Fahren

    Wie mit Fantasiezahlen Politik gemacht wird

    IMHO Die Politik nimmt die autonomen Autos immer wieder zum Vorwand, um Spezialdienste und schnelles Internet zu fordern. Wir haben uns auf die Suche nach den Zahlen gemacht, die diesen Bedarf zu begründen versuchen.
    Von Friedhelm Greis

    03.03.201649 Kommentare

  27. Vernetztes Fahren: ADAC fordert Ausschaltknopf für Datentransfers

    Vernetztes Fahren

    ADAC fordert Ausschaltknopf für Datentransfers

    Nach der Analyse von BMW-Modellen zeigt sich der ADAC besorgt über die Datenerfassung und -kommunikation von Autos. Die große Koalition fordert ebenfalls die Autonomie der Autofahrer, aber mit Einschränkungen.

    24.02.201645 Kommentare

  28. Vernetztes Fahren: Koalition fordert umfangreiche Nutzung von Autodaten

    Vernetztes Fahren

    Koalition fordert umfangreiche Nutzung von Autodaten

    Die Autos der Zukunft sind eine wahre Datengrube für Hersteller und Kartendienste. Dies will die große Koalition ermöglichen, auch wenn sie vollmundig vom Datenschutz spricht.

    29.01.201650 Kommentare

  29. IFTTT: BMW schaltet das Licht zu Hause aus

    IFTTT

    BMW schaltet das Licht zu Hause aus

    BMW kooperiert mit dem Automationsdienst IFTTT. Wer ein Fahrzeug mit Connected Drive nutzt, kann so die Beleuchtung beim Wegfahren ausschalten, ein Fahrtenbuch bei Google Docs führen oder auf dem Armaturenbrett personalisierte Nachrichten lesen.

    27.01.201624 Kommentare

  30. Autarkie: BMW-i3-Akkus als Stromspeicher für die Garagenwand

    Autarkie

    BMW-i3-Akkus als Stromspeicher für die Garagenwand

    BMW will wie Tesla und Daimler künftig Speicher für Privathaushalte anbieten, die überschüssigen Strom aus Solaranlagen sichern und damit Elektroautos laden können. Die Akkus sind die gleichen wie im BMW i3.

    22.01.201615 Kommentare

  31. BMW: Neuer i3 soll knapp 240 km elektrisch fahren

    BMW

    Neuer i3 soll knapp 240 km elektrisch fahren

    BMW will die Reichweite des Elektroautos i3 beim kommenden Modell deutlich erhöhen. Im Sommer soll ein größerer Lithium-Ionen-Akku eingebaut werden. Das verriet Ian Robertson, Vertrieb- und Marketingvorstand von BMW.

    19.01.201641 KommentareVideo

  32. BMW i8 Mirrorless: BMW schafft den Rückspiegel ab

    BMW i8 Mirrorless

    BMW schafft den Rückspiegel ab

    CES 2016 Mehr Übersicht, bessere Aerodynamik, und der Beifahrer sieht auch etwas: BMW hat auf der CES ein Konzeptfahrzeug ohne Rückspiegel gezeigt. Mehrere Kameras bieten Aussicht nach hinten.

    06.01.2016126 KommentareVideo

  33. Motorrad: BMW integriert Head-up-Display in den Helm

    Motorrad

    BMW integriert Head-up-Display in den Helm

    CES 2016 Für Autos gibt es Head-up-Displays schon lange und nun will BMW die Technik auch in einen Motorradhelm integrieren. So soll der Biker Verkehrs- oder Fahrzeuginformationen direkt in seinen Sichtbereich eingeblendet bekommen. In den Helm ist auch eine Kamera eingebaut.

    06.01.201616 Kommentare

  34. Kalifornien: Ford darf autonom fahren

    Kalifornien

    Ford darf autonom fahren

    Ford darf in Kalifornien, Daimler will Las Vegas: Ford hat als elfter Akteur die Erlaubnis erhalten, mit einem Roboterauto durch Kalifornien zu gondeln. Daimler will autonomes Fahren auf der CES vorführen - ebenso wie diverse Konkurrenten.

    16.12.20150 KommentareVideo

  35. Kartendienst Here: Autos fördern ihr Öl künftig selbst

    Kartendienst Here

    Autos fördern ihr Öl künftig selbst

    Die Fahrzeuge der Zukunft werden zu digitalen Kartenherstellern. Experten sehen die Gefahr einer Marktbeherrschung durch Here, wenn die großen deutschen Hersteller mit den Daten ihrer Autos den eigenen Kartendienst pushen. Ob die Fahrer wollen oder nicht.
    Von Friedhelm Greis

    10.12.201576 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
Anzeige

Empfohlene Artikel
  1. Verkehr der Zukunft
    Autohersteller müssen Mobilitätsdienstleister werden
    Verkehr der Zukunft: Autohersteller müssen Mobilitätsdienstleister werden

    Mieten statt kaufen: Der Trendforscher Sven Gábor Jánszky glaubt, dass wir in Zukunft Autos nicht mehr kaufen, sondern bei Bedarf leihen. Das Geschäft mit den Autos werde sich grundlegend ändern - und die Autohersteller sind darauf nicht eingestellt. Ganz andere Akteure könnten die Branche künftig dominieren.

  2. BMW i8
    Schicker Hybridsportwagen mit Scherentüren
    BMW i8: Schicker Hybridsportwagen mit Scherentüren

    2009 hat BMW auf der Automobilmesse in Frankfurt das Konzept für einen Sportwagen mit Hybridantrieb vorgestellt. Vier Jahre später ist aus der Studie ein schickes Serienfahrzeug geworden.

  3. BMW i3
    Probefahrt unter der Decke
    BMW i3: Probefahrt unter der Decke

    Vom Konzept zum Serienfahrzeug: Auf der IAA 2011 hat BMW das Konzept für ein Elektroauto vorgestellt, zwei Jahre später ist der BMW i3 fertig für die Auslieferung.


Gesuchte Artikel
  1. Cube
    3D Systems stellt zwei neue 3D-Drucker vor
    Cube: 3D Systems stellt zwei neue 3D-Drucker vor

    Größer oder kleiner, eine, zwei oder drei Farben: Das Unternehmen 3D Systems stellt in Las Vegas mehrere neue 3D-Drucker mit erweiterten Einsatzmöglichkeiten vor.
    (3d Drucker)

  2. Pentax
    Wetterfeste DSLR K-30 mit 6 Bildern pro Sekunde
    Pentax: Wetterfeste DSLR K-30 mit 6 Bildern pro Sekunde

    Pentax hat mit der K-30 eine neue digitale Spiegelreflexkamera (DSLR) mit dem gleichen Sensor vorgestellt, der auch in der Evil-Kamera K-01 seinen Dienst verrichtet. Die K-30 ist mit vielen Funktionen der teureren K-5 ausgestattet, nimmt 6 Fotos pro Sekunde auf und filmt in Full-HD.
    (Pentax K30)

  3. Kostenlose Rückwärtssuche für Telefonnummern im Internet

    Das Telekommunikationsverzeichnis DasÖrtliche bietet unter www.dasoertliche.de ab sofort die kostenlose Rückwärtssuche, auch "Reverse-Suche" genannt, an. Bislang waren derartige Funktionen nur bei Telefonauskünften und auf CD-ROMs verfügbar.
    (Rückwärtssuche Telefonnummer)

  4. Hands on Samsung Galaxy Note 2
    Schneller mit größerem Display und besserem Stift
    Hands on Samsung Galaxy Note 2: Schneller mit größerem Display und besserem Stift

    Samsung hat wie erwartet anlässlich der Ifa das Galaxy Note 2 vorgestellt. Der Nachfolger des Galaxy Note der ersten Generation läuft bereits mit Android 4.1 alias Jelly Bean, hat einen schnelleren Prozessor, ein größeres Display und eine verbesserte Stiftbedienung erhalten.
    (Samsung Galaxy Note)

  5. Systemkamera a5000
    Sony schrumpft Alpha auf das Niveau einer Kompakten
    Systemkamera a5000: Sony schrumpft Alpha auf das Niveau einer Kompakten

    Die neue Sony a5000 ist eine besonders kompakte Systemkamera mit APS-C-Sensor, die schon fast an eine Kompaktkamera erinnert. Für einen Sucher war allerdings kein Platz mehr.
    (Systemkamera)

  6. Visual Studio 11
    Weniger ist mehr
    Visual Studio 11: Weniger ist mehr

    Microsoft gibt eine Vorschau auf seine kommende Entwicklungsumgebung Visual Studio 11, die Microsoft grundlegend umgestaltet hat. Das User Interface wurde vereinfacht, damit sich Entwickler mehr auf das Programmieren konzentrieren können.
    (Visual Studio)

  7. Windows 8 im Test
    Microsoft kachelt los und eckt an
    Windows 8 im Test: Microsoft kachelt los und eckt an

    Mehrere Systemsteuerungen, mehrere Oberflächen und mehrere Nutzungskonzepte. Die fertige Version von Windows 8 bestätigt, was zu befürchten war: ein gewisses Chaos. Aber sie hat auch Zukunft, vor allem für kommende Windows-8-Geräte. Unser Test klärt, ob auch alte Hardware profitiert.
    (Windows 7 Oder 8)


Verwandte Themen
Drivenow, Connected Car, Here, VW, Carsharing, Tesla Model 3, Mercedes Benz, IAA, Renault, Android Auto, Audi, Uber, Peugeot, Citroën

RSS Feed
RSS FeedBMW

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige