Abo
Anzeige

Öffentlicher Personennahverkehr

Artikel
  1. E-Ticket Deutschland: Tarife von 377 Verkehrsunternehmen werden auf Linie gebracht

    E-Ticket Deutschland: Tarife von 377 Verkehrsunternehmen werden auf Linie gebracht

    Aus dem über zehn Jahre alten E-Ticket Deutschland soll bald eine deutschlandweit einsetzbare Karte für den ÖPNV werden. Dazu werden zahlreiche Tarifeigenarten erfasst, die Darstellung wird standardisiert und in digitaler Form verarbeitbar gemacht. Die Bedienung bleibt allerdings uneinheitlich.

    13.07.201740 Kommentare

  1. ÖPNV in Berlin: Wie die BVG virtuelle Busfahrten erfindet

    ÖPNV in Berlin  : Wie die BVG virtuelle Busfahrten erfindet

    Wer in Berlin mit der BVG Bus fährt, versucht die mangelhafte ÖPNV-Pünktlichkeit oft mit Apps zu kompensieren und sich zu informieren. Das wird aber spätestens dann ein Problem, wenn die Fahrten nur virtuell stattfinden - sogar mit echt wirkenden Verspätungen.
    Von Andreas Sebayang

    30.06.2017106 KommentareVideo

  2. ÖPNV: Chinesisches Unternehmen entwickelt schienenlose Straßenbahn

    ÖPNV: Chinesisches Unternehmen entwickelt schienenlose Straßenbahn

    Eine neue Idee für den Nahverkehr: Der chinesische Lokhersteller CRRC hat die Straßenbahn vereinfacht. Sein Zug fährt auf der Straße statt auf Schienen.

    08.06.2017123 Kommentare

Anzeige
  1. Hannover Messe und Cebit: Die Deutsche Bahn ärgert Messebesucher

    Hannover Messe und Cebit  : Die Deutsche Bahn ärgert Messebesucher

    Hannover Messe 2017 Hunderttausende Messebesucher und zwei Fahrscheinautomaten: Der Besuch der Hannover Messe war für Bahnfahrer noch qualvoller als bei der Cebit. Es gibt aber ein paar Tipps zum Ticketkauf.
    Ein Bericht von Andreas Sebayang

    26.04.201748 Kommentare

  2. ÖPNV: Uber macht den Bus überflüssig

    ÖPNV: Uber macht den Bus überflüssig

    Fahrdienst statt ÖPNV: Weil Busse zu teuer sind, setzt die kanadische Stadt Innisfil den Fahrdienst Uber ein, um die Bürger in der Stadt zu ihrem Ziel zu bringen.

    05.04.201739 Kommentare

  3. VBB Fahrcard: Berlin zeigt, welche Nachteile die E-Tickets haben können

    VBB Fahrcard: Berlin zeigt, welche Nachteile die E-Tickets haben können

    Das E-Ticket-System (VBB Fahrcard) in und um Berlin ist noch lange nicht fertig und schon werden die ersten Karten ausgetauscht. Jetzt ist ein Fall bekanntgeworden, bei dem ein Abokunde deswegen als Schwarzfahrer eingestuft wurde.
    Von Andreas Sebayang

    09.03.2017166 KommentareVideo

  1. RSSB und Thales: Zugeinstieg per Bluetooth-Ticket

    RSSB und Thales: Zugeinstieg per Bluetooth-Ticket

    Für den ÖPNV wird an einem neuen E-Ticket-System gearbeitet, das den Zugang beschleunigen und auch erleichtern soll. Das Kramen nach dem Ticket entfällt dank der Reichweite von Bluetooth Low Energy. Und mithilfe einer 3D-Kamera darf auch der Koffer ohne Ärger durch die Sperre.

    21.02.20176 Kommentare

  2. SBB: Digitales Schienennetz soll Kapazität um 30 Prozent steigern

    SBB: Digitales Schienennetz soll Kapazität um 30 Prozent steigern

    Ferngesteuerte Züge, neue Stellwerke und Dauerüberwachung der Fahrbahn. Die Schweizerischen Bundesbahnen planen, mit neuen Ansätzen deutlich mehr Züge auf die ohnehin gut ausgebaute Infrastruktur der Schweiz zu bringen. Erste Ergebnisse soll es 2025 geben.

    14.02.201725 KommentareVideo

  3. Verschlüsselung: Überwachungskameras in Washington mit Ransomware lahmgelegt

    Verschlüsselung: Überwachungskameras in Washington mit Ransomware lahmgelegt

    Nach Krankenhäusern, Stadtverwaltungen und der Metro von San Francisco hat es nun die Überwachungskameras der US-Hauptstadt getroffen. 70 Prozent der Geräte waren wegen einer Ransomware für mehrere Tage nicht nutzbar.

    30.01.20179 Kommentare

  1. Anschlüsse: Wi-Fi im Nahverkehr wichtiger als im ICE

    Anschlüsse: Wi-Fi im Nahverkehr wichtiger als im ICE

    Um bei Verspätungen Anschlusszüge zu finden, sollten U-Bahnen und Regionalzügen schnell mit offenen Gratis-WLAN ausgebaut werden. Das gelte besonders bei Regionalzügen auf dem Land.

    19.01.201712 Kommentare

  2. E-Ticket: Deutschland schafft die Papierfahrscheine ab

    E-Ticket: Deutschland schafft die Papierfahrscheine ab

    Bundesweit sollen Chipkarten oder Handytickets nutzbar sein: Für das E-Ticket werden 16 Millionen Euro vom Bundesverkehrsministerium bereitgestellt. Bis 2019 soll es deutschlandweite digitale Mobilitätsplattformen geben und wohl auch bundesweite Bewegungsprofile der Fahrgäste.

    06.01.2017180 Kommentare

  3. Peking: China bekommt 2017 ein drittes Magnetschwebebahn-System

    Peking: China bekommt 2017 ein drittes Magnetschwebebahn-System

    Chinas Hauptstadt Peking wird demnächst ein Magnetschwebebahn-System einsetzen. Der erste Zug wird bereits geliefert. Ab 2017 soll das ÖPNV-System die westlichen Außenbezirke mit der zentralen U-Bahn-Linie 1 verbinden.

    26.12.201643 Kommentare

  1. ÖPNV: Ganz schön abgefahren!

    ÖPNV: Ganz schön abgefahren!

    Bloß nicht im Stau stehen: Originelle Konzepte sollen die Menschen vom eigenen Auto in den öffentlichen Nahverkehr locken. Busse fahren über den Stau hinweg, Züge schweben über den Schienen oder schießen durch Röhren, Flüsse werden zu Straßen für futuristische Wassertaxis.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    21.12.2016130 KommentareVideoAudio

  2. Autonomes Fahren: Hamburg will fahrerlose Busse einsetzen

    Autonomes Fahren: Hamburg will fahrerlose Busse einsetzen

    In Hamburg sollen Anfang der 2020er-Jahre fahrerlose Busse unterwegs sein. Davon geht Hochbahn-Chef Henrik Falk aus. Fahrerlose Busse und U-Bahnen werden künftig normal sein.

    19.12.201620 Kommentare

  3. Open Data: Daten für den Schweizer Verkehr werden frei veröffentlicht

    Open Data: Daten für den Schweizer Verkehr werden frei veröffentlicht

    Auch die Schweiz hat eine Open-Data-Plattform gestartet, um die Daten des Öffentlichen Personennahverkehrs zentral zur Verfügung zu stellen. Noch ist sie im Aufbau, erste Daten gibt es aber bereits.

    06.12.20166 Kommentare

  1. San Francisco: Kostenfreier Nahverkehr dank Ransomware

    San Francisco: Kostenfreier Nahverkehr dank Ransomware

    Nach Krankenhäusern und Stadtverwaltungen hat es dieses Mal den Nahverkehr von San Francisco getroffen. Weil mehrere tausend Rechner und die die Fahrscheinautomaten eines Verkehrsbetriebes von Ransomware befallen waren, konnten Kunden kostenfrei fahren.

    28.11.201610 Kommentare

  2. Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo

    Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo

    Vom Flughafen mit Ruhe ins Nichts: Während in Deutschland die Magnetschwebetechnik aufgegeben wurde, geht es im verkehrsgeplagten Asien erst richtig los. In Südkorea wurde gar ein neues System in den praktischen Betrieb versetzt. Wir sind Probe gefahren und waren dabei fast alleine.
    Ein Bericht von Andreas Sebayang

    25.11.2016124 KommentareVideoAudio

  3. Trollino Hydrogen: Solaris liefert Oberleitungsbusse mit Brennstoffzelle

    Trollino Hydrogen: Solaris liefert Oberleitungsbusse mit Brennstoffzelle

    Lettlands Hauptstadt Riga bekommt besondere elektrische Oberleitungsbusse: Ein Dieselmotor fehlt den Fahrzeugen, stattdessen arbeiten die Busse mit einem Range Extender auf Basis einer Brennstoffzelle und einem Akku. Die Reichweite liegt zwischen einer Diesel-APU und einer Akkulösung.

    08.11.20166 KommentareVideo

  4. Nahverkehr: Hamburg und Berlin kaufen gemeinsam saubere Busse

    Nahverkehr: Hamburg und Berlin kaufen gemeinsam saubere Busse

    Zwei für Elektro: Berlin und Hamburg werden künftig zusammen Elektrobusse kaufen. Ziele der Initiative sind ein sauberer Nahverkehr und die Hersteller dazu zu bringen, Elektrobusse zur Serienreife weiterzuentwickeln.

    31.08.20168 KommentareVideo

  5. Öffentlicher Nahverkehr: Tesla plant Fahrdienst mit autonomen Fahrzeugen

    Öffentlicher Nahverkehr: Tesla plant Fahrdienst mit autonomen Fahrzeugen

    Bei einem Besuch in Norwegen hat Tesla-Gründer Elon Musk eine Lösung für den öffentlichen Nahverkehr angekündigt, die mit autonomen Fahrzeugen funktionieren könnte. Musk wollte sich aber nicht festlegen, was für Modelle das sein würden. Gewöhnliche Busse hat er nicht im Kopf.

    22.04.201632 KommentareVideo

  6. Umwandlung zum Hintergrundsystem: Touch-&-Travel-Ticket wird eingestellt

    Umwandlung zum Hintergrundsystem: Touch-&-Travel-Ticket wird eingestellt

    Das Handy-Ticketsystem Touch & Travel wird von der Deutschen Bahn eingestellt. Es gibt zu wenige Kunden. Es gibt allerdings Pläne, das System als Check-in-/Check-out- oder Be-in-/Be-out-System fortzuführen und in andere E-Ticket-Lösungen zu integrieren.

    21.03.201627 KommentareVideo

  7. ÖPNV: Das Rhein-Main-E-Ticket gehört abgeschafft!

    ÖPNV: Das Rhein-Main-E-Ticket gehört abgeschafft!

    Es könnte alles so einfach sein - isses aber nicht. Unsere Erfahrung zeigt: Das E-Ticket des Rhein-Main-Verkehrsverbundes macht nichts leichter, günstiger oder gar umweltfreundlicher.
    Von Andreas Sebayang

    17.03.2016151 Kommentare

  8. NFC: Was Apple Pay nicht schafft, soll der Nahverkehr bringen

    NFC: Was Apple Pay nicht schafft, soll der Nahverkehr bringen

    MWC 2016 Apple Pay hat nicht gereicht: Jetzt startet der Halbleiterhersteller NXP ein Projekt, um den Funkstandard NFC und das Sicherheitsmodul Secure Element endlich zu etablieren - im öffentlichen Nahverkehr.
    Von Andreas Sebayang

    26.02.201624 Kommentare

  9. DBOpendata: Deutsche Bahn veröffentlicht Liste von Haltestellen

    DBOpendata: Deutsche Bahn veröffentlicht Liste von Haltestellen

    Über ihr Opendata-Portal hat die Deutsche Bahn eine Liste von Haltestellen in Deutschland unter Creative Commons veröffentlicht. Darin finden sich nicht nur große Bahnhöfe, sondern auch Haltepunkte und Anlagen anderer Verkehrsunternehmen.

    16.02.20168 Kommentare

  10. VBB-Fahrcard: Jetzt können Bewegungspunkte gelöscht werden

    VBB-Fahrcard: Jetzt können Bewegungspunkte gelöscht werden

    Die Software steht bereit: Kunden können endlich auch ohne Android-Telefon die Daten anzeigen lassen, die auf ihrer VBB-Fahrcard gespeichert sind. Jetzt gilt es nur noch, das richtige Kundenzentrum zu finden.

    15.02.20164 Kommentare

  11. ÖPNV in San Francisco: Die meisten Überwachungskameras sind nur Attrappen

    ÖPNV in San Francisco: Die meisten Überwachungskameras sind nur Attrappen

    Überwachungskameras in Zügen sollen eigentlich die Sicherheit erhöhen. Während sie in Hannover vorübergehend verboten waren, können sie in San Francisco bei der Verbrechensaufklärung derzeit wenig helfen.

    11.02.20168 Kommentare

  12. VBB-Fahrcard: Der Fehler steckt im System

    VBB-Fahrcard: Der Fehler steckt im System

    Verwirrende Aussagen, keine Lösungen, keine Information an die Betroffenen: Dass Bewegungsdaten auf VBB-Fahrcards beschrieben werden können, hat der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg bestritten, bis das Gegenteil bewiesen wurde. Ähnlich reagiert er auf weitere Erkenntnisse von Golem.de.
    Von Andreas Sebayang

    09.02.201677 Kommentare

  13. VBB-Fahrcard: Busse speichern seit mindestens April 2015 Bewegungspunkte

    VBB-Fahrcard: Busse speichern seit mindestens April 2015 Bewegungspunkte

    Die VBB-Fahrcard ist schon seit langem in der Lage, Bewegungsdaten zu speichern, wie wir anhand einer eigenen Karte nachvollziehen konnten und auflisten. Mitte des Jahres wurde das System für die BVG-Busse noch verändert. Seither speichern die Busse auch eine "Permit-ID".
    Von Andreas Sebayang

    04.01.201632 Kommentare

  14. Opendata im SPNV: Deutsche Bahn öffnet sich weiter der Hackercommunity

    Opendata im SPNV: Deutsche Bahn öffnet sich weiter der Hackercommunity

    32C3 Auf einem Chaos-Congress erwartet man eigentlich keinen Staatskonzern. Doch der Wandel der Deutschen Bahn zeigt sich ausgerechnet in Hamburg beim größten deutschen Hackertreffen am deutlichsten: DB-Mitarbeiter tauschten auf Augenhöhe mit der Community Ideen aus.

    30.12.201510 Kommentare

  15. VBB-Fahrcard: Berlins elektronische Fahrkarte speichert Bewegungsprofile

    VBB-Fahrcard: Berlins elektronische Fahrkarte speichert Bewegungsprofile

    Mit der überwiegend in Berlin, aber auch in Brandenburg eingesetzten VBB-Fahrcard können laut VBB keine Bewegungsprofile gespeichert werden. Wie sich nun herausgestellt hat, stimmt das nicht. Lesegeräte in BVG-Bussen speichern Bewegungspunkte auf der Fahrcard.
    Von Andreas Sebayang

    29.12.201545 Kommentare

  16. Park and Ride: Stuttgarter Nahverkehr bekommt vernetzte Parkhäuser

    Park and Ride: Stuttgarter Nahverkehr bekommt vernetzte Parkhäuser

    Mit Hilfe von Sensoren der Robert Bosch GmbH will Stuttgart das Park-and-Ride-System attraktiver machen: Nutzer können ab Anfang 2016 in der App des Nahverkehrsverbundes sehen, ob Plätze in den Parkhäusern am Bahnhof verfügbar sind.

    12.12.201520 Kommentare

  17. Nach Kurzschlüssen: Berliner Induktionsbusse fahren nach langem Ausfall wieder

    Nach Kurzschlüssen: Berliner Induktionsbusse fahren nach langem Ausfall wieder

    Ein Kurzschluss im Hochvoltsystem: Kurz nach dem Start des Testbetriebs fielen zwei Fahrzeuge aus. Nach fast zwei Monaten der Fehlersuche und -behebung sind Berlins erste E-Busse mit Bombardiers Primove-Technik nun wieder im Einsatz.

    26.11.201513 KommentareVideo

  18. Bombardier Primove: Ausfälle beim Berliner Induktionsbus

    Bombardier Primove: Ausfälle beim Berliner Induktionsbus

    Schon in den ersten Tagen fielen regelmäßig Fahrten aus, nun sind Fahrzeuge wegen Batterieschäden außer Dienst: Der holprige Start des Testbetriebs von Bombardiers Primove-Technik in Berliner Induktionsbussen wäre verständlich - würden die Fahrgäste nicht so schlecht informiert.
    Von Andreas Sebayang

    29.09.201538 KommentareVideo

  19. Primove in der Hauptstadt: Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie

    Primove in der Hauptstadt: Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie

    Viel Komfort, weniger Stolpergefahr und eine betrieblich herausfordernde Linienführung: Nach mehreren Jahrzehnten hat Berlin wieder eine rein elektrisch betriebene E-Bus-Linie. Wir haben erste Erfahrungen im Linienbetrieb mit den per Induktion ladenden Bussen gesammelt.
    Von Andreas Sebayang

    01.09.201537 KommentareVideo

  20. Travic: Karte zeigt fahrende Busse und Bahnen in Echtzeit

    Travic: Karte zeigt fahrende Busse und Bahnen in Echtzeit

    Eine digitale Karte zeigt, wie Busse und Bahnen durch die Städte fahren. Das Projekt Travic deckt fast 250 Transportunternehmen ab. Dabei war es eine Herausforderung, die Streckenführung in das Kartenmaterial zu integrieren.

    18.05.201548 Kommentare

  21. Design-Fahrzeuge: U-Bahnen in London sollen autonom fahren

    Design-Fahrzeuge: U-Bahnen in London sollen autonom fahren

    Die zum Teil lauten und zugigen Londoner U-Bahnen sollen in der Zukunft durch neue Züge ersetzt werden, die autonom fahren und mehr Komfort bieten. Die Transport for London stellte jetzt die Entwürfe dazu vor.

    10.10.201497 Kommentare

  22. Verkehr: Berlin startet E-Bus-Betrieb 2015

    Verkehr: Berlin startet E-Bus-Betrieb 2015

    Als erste europäische Hauptstadt setzt Berlin ab kommendem Jahr E-Busse ein. Die zwölf Meter langen Busse sollen zunächst zwischen Bahnhof Zoo und Südkreuz fahren.

    04.09.201467 Kommentare

  23. Nahverkehr: Ticket-Apps bieten meist noch einen schwachen Service

    Nahverkehr: Ticket-Apps bieten meist noch einen schwachen Service

    Ticket-Apps sollten mehrere angebotene Verbindungen zur Auswahl anbieten, automatisch den günstigsten Tarif zusammen mit der Route nennen und Informationen zu Verspätungen in Echtzeit nennen. Doch das können die meisten Apps nicht.

    28.08.201416 Kommentare

  24. Bombardier Primove: Erste Induktionshaltestellen für Busse in Mannheim im Bau

    Bombardier Primove: Erste Induktionshaltestellen für Busse in Mannheim im Bau

    In Mannheim hat die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH zusammen mit Bombardier damit begonnen, die ersten Haltestellen für die Primove-Induktionsbusse zu bauen. Noch im Sommer soll die Linie 63 dann mit Akkus beladen den Hauptbahnhof für mindestens ein Jahr im 20-Minuten-Takt ansteuern.

    01.05.201421 Kommentare

  25. VBB Livekarte: Busse und Züge auf der Openstreetmap-Karte verfolgen

    VBB Livekarte: Busse und Züge auf der Openstreetmap-Karte verfolgen

    Mit der VBB-Livekarte bietet der Verkehrsverbund Berlin Brandenburg nun eine Möglichkeit, sich mit Hilfe von Openstreetmap und Echtzeitdaten der angeschlossenen Verkehrsbetriebe über die Position von Bus, Bahn und Fähre zu informieren.

    16.02.201447 Kommentare

  26. Kooperation mit VBB: Google Transit integriert ÖPNV von Berlin und Brandenburg

    Kooperation mit VBB: Google Transit integriert ÖPNV von Berlin und Brandenburg

    Als erster großer Verkehrsverbund in Deutschland wird der VBB in Google integriert. Google präsentierte in der VBB-Zentrale, wie die Integration des Öffentlichen Personennahverkehrs funktioniert.

    03.09.201313 KommentareVideo

  27. Kartendienst: Google Maps bekommt Haltestellen-Fahrpläne

    Kartendienst: Google Maps bekommt Haltestellen-Fahrpläne

    In der neuen Version von Maps für Android hat Google die Nahverkehrssysteme von 500 Städten integriert. Nutzer können darüber Informationen von über einer Million Bus- und Bahnhaltestellen abrufen.

    16.08.201237 Kommentare

  28. Touch & Travel bei O2: Bus- und Bahntickets mit dem Smartphone kaufen

    Touch & Travel bei O2: Bus- und Bahntickets mit dem Smartphone kaufen

    O2-Kunden können ab März mit einer Smartphone-App an Touch & Travel teilnehmen. Damit lassen sich Bus- und Bahntickets über das Telefon kaufen.

    27.02.201218 KommentareVideo

  29. Touch & Travel in Berlin: Fahrscheinloser Nahverkehr mit Smartphone und Tücken

    Touch & Travel in Berlin: Fahrscheinloser Nahverkehr mit Smartphone und Tücken

    Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) und die Deutsche Bahn weiten das Handyticketsystem auf die Stadt Berlin aus. Wer will, kann mit einem Android-Smartphone oder iPhone seine Bahnfahrt bezahlen. Golem.de hat sich vor Ort das System angesehen, das aus gutem Grund noch nicht in großem Stil bekanntgemacht wird.

    14.07.201141 KommentareVideo

  30. Onlineshopping: Ein Foto kann ein Supermarkt sein

    Onlineshopping: Ein Foto kann ein Supermarkt sein

    Digitale und reale Welt verschmelzen: In Seoul hat ein Handelskonzern Fotos von Supermarktregalen in einen U-Bahnhof geklebt. Gekauft wird per Scannercode und Smartphone.

    09.07.201168 Kommentare

  31. Fahrinfo: Bus- und Bahnfahrpläne auf dem iPhone

    Fahrinfo: Bus- und Bahnfahrpläne auf dem iPhone

    Werkzeugkasten Wer ein iPhone hat und in Städten wie Berlin, Dresden, Nürnberg oder Stuttgart unterwegs ist, für den gibt es eine unverzichtbare App. Fahrinfo leitet Ortsfremde und Heimische sicher durch den öffentlichen Personenahverkehr (ÖPNV) der Großstädte.

    15.03.201050 KommentareVideo

  32. Osnabrück: ÖPNV-Fahrscheine per Handy

    Nach einem fünfmonatigen Test haben sich die Stadtwerke Osnabrück nun entschieden, als erstes Verkehrsunternehmen in Deutschland Fahrscheine auch über Mobiltelefon zur verkaufen. Vor allem Gelegenheitsfahrer nehmen die neue Form des Fahrscheinverkaufs gut an.

    23.07.20030 Kommentare


Anzeige

Verwandte Themen
VBB, E-Ticket, Bombardier, BVG, Transrapid, Maglev, Open Data, Induktion, Verkehr, Deutsche Bahn, Hyperloop, QR-Code, Berlin, NFC

Gesuchte Artikel
  1. Razzia oder Umzug
    Movie2k ist offline
    Razzia oder Umzug: Movie2k ist offline

    Das größte illegale Streamingportal für deutschsprachige Filme ist offline. Weder die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen noch Torrentfreak kennen den Grund. Ein Zusammenhang mit der Verhaftung eines Uploaders ist möglich.
    (Movie2k)

  2. Tap to Translate
    Google-Übersetzer übersetzt Text direkt aus Apps
    Tap to Translate: Google-Übersetzer übersetzt Text direkt aus Apps

    Zum zehnten Geburtstag des Übersetzers spendiert Google der Android-App eine neue, praktische Funktion: Dank Tap to Translate lassen sich Texte direkt durch bloßes Kopieren übersetzen, ohne in die Übersetzeranwendung zu wechseln. Zusätzlich gibt es weitere Neuerungen für iOS-Nutzer.
    (Google übersetzer)

  3. AdvanceTV
    Tele Columbus führt neue Set-Top-Box für 4K vor
    AdvanceTV: Tele Columbus führt neue Set-Top-Box für 4K vor

    Der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus hat ein neues Endgerät fertiggestellt. Es soll Streaming, lineares Fernsehen, mobile Endgeräte und einen Videorekorder vereinen. Auch ein 4K-Inhalte-Anbieter ist dabei.
    (Den Set Top Box)

  4. Super Mario Run
    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell
    Super Mario Run: Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

    Die Umsatzerwartungen von Nintendo hat Super Mario Run laut Firmenchef Tatsumi Kimishima nicht erfüllt. Trotzdem sollen künftige Titel mit dem gleichen Bezahlmodell erscheinen - und das, obwohl Free-to-Play bei einem anderen Titel offenbar prächtig funktioniert.
    (Mario Run)


RSS Feed
RSS FeedÖPNV

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige